Tipps zum Auflegen

+A -A
Autor
Beitrag
LeonLion
Inventar
#1 erstellt: 21. Apr 2011, 23:10
Hallo Leute!

Dieser Thread richtet sich vor allem an alle DJ´s hier im Forum.

Ich habe am 7. Mai meinen ersten richtigen Gig, den 50. Geburtstag meines Onkels. PA habe ich selber, Licht und und Truss wird geliehen. Geladen sind ca. 100 Leute.

Zum Thema: Ich mach jetzt jeden Abend so für ne Stunde mein Virtual DJ auf und "übe" ein bißchen das Auflegen. Ich mixe jetzt nich, ich lege eben nur Musik auf. Außerdem übe ich nebenbai so ein bißchen das Moderieren. Jetzt mach ich mir so ein bißchen Gedanken, was kleine, lustige Partygags angeht. Also so kleine Aktionen, die den ganzen Abend noch ein bißchen aktraktiver machen (gesoffen wird natürlich auch ordentlich ).

Wäre sehr nett, wenn ihr mir ein paar Tipps geben könntet. Besondere Lieder usw. gehören nat. auch dazu.
scauter2008
Inventar
#2 erstellt: 21. Apr 2011, 23:36
kennst du Dj der guten Laune
http://www.youtube.com/watch?v=1Zn2WwZUafM&feature=related
da könnte Stimmung aufkommen

ein Lieder Quiz könnte auch was sein

Musik am besten was altes so 50-90s
LeonLion
Inventar
#3 erstellt: 21. Apr 2011, 23:42
Ja aber so affig wie der geh ich aber bestimmt nich ab

Musik, hab ich sehr viel in den 70-2000ern rumgestöbert und denke dass es keine Probleme gibt.

Liederquiz kann ich mir so gar nicht vorstellen Brmest die Stimmung, weil keine tanzen können usw.
Bummi18
Inventar
#4 erstellt: 22. Apr 2011, 06:00
spielchen gibts viele , müssen aber zu situation und stimmung passen... mit der richtigen mucke passt das schon.. bei nem 50 ten .. na ich schätze mal erst tanzmucke gemischt, je nach gästen auch parr schlager , 80 - 90 er -- > NDW (das war so die jugendzeit der heute 50 ziger) ---> Partymitgrölmucke bis hin zu acdc , charts und zum feierabend etwas ruhiger ... und dann nach gefühl worauf die abgehen , für spiele einfach mal google (partyspiele) bemühen..
Rahel
Inventar
#5 erstellt: 22. Apr 2011, 06:46
Partygags habe ich in meiner eigenen Kneipe beim
Auflegen auch schon probiert - hat gut funktioniert mit
z.B. von Anspielen bekannter Songs (bei mir waren es
bekannte Titel aus Fernseh/-und Krimisereien) und erraten,
wer das ist (z.B. Titelmusik "Raumpatroullie", "Bonanza"
"Dallas", usw.). Ob das bei 100 Gästen abgeht und dann noch
im Freien, weiss ich nicht, kommt auch auf die Moderation an.

Was gut kommt ist "neue Deutsche Welle", peppiges aus
den 60ern bis 80ern, und mal ´nen New-Country. Sogar
"Reeperbahn nachts um halb eins" und Ähnliches geht gut ab,
besonders wenn die Mannschaft schon "einen im Tee" hat.

Viel Spass und Erfolg!


[Beitrag von Rahel am 22. Apr 2011, 06:47 bearbeitet]
LeonLion
Inventar
#6 erstellt: 22. Apr 2011, 09:04

im Freien


Die Party findet in einer Kneipe mit angrenzendem Saal statt. Außer natürlich für unsere Raucher in der Runde

Bei besonderen Lieder denke ich an "An der Nordseeküste", was aber erst kommt, wenn jeder gefühlte 2 Promille drin hat
Sonst zum Tanzen eben Flashdance, Moviestar oder auch aus der Neuzeit I Dont feel like Dancing meiner Meinung nach ein sehr gutes Lied zum Tanzen. Ach ja, auf jeden Fall wird "Narcotic" von Liquido aufgelegt. Da gehen alle ab, außerdem gibts im Intro auch noch ein wenig Nebel

Kurz zum Equipment, will ich mal aufzählen:

PA

4 Acoustic BCS-312 Brüllwürfel
Ta2400 MK-X Amp
Rauschinger VMX-1000
(ich hasse das Teil, aber ich habs vorn paar Tagen so zwischen Tür und Angel von meinem Dad gekriegt, aber is immer noch besser als gar kein Pult. Rauscht aber extrem, dass es so schlimm ist, hätte ich net gedacht...)
Laptop mit Virtual DJ

Licht (wird geliehen)

1 Elation DMX Operator (ist aber von mir)
4 Led Par 56
2 Scanner oder Movingheads
Nebelmaschine+ Fluid

Truss (auch geliehen)

2x 1 Meter 3 Punkt
2 Stative
Haltebolzen

Das wars so weit, aber wo wir beim Thema sind, was haltet ihr von der Nebelmaschine? Die wird so 3-4 Mal am Abend zum Einsatz kommen, zum Beispiel im Intro von Narcotic.
Rahel
Inventar
#7 erstellt: 22. Apr 2011, 10:03
Nebelmaschine und Laser kommen immer gut.

Ach ja: Aquagen - "Ihr seid so leise".
LeonLion
Inventar
#8 erstellt: 22. Apr 2011, 10:07
Laser auf nem 50.

Kann ich mir im Leben nicht vorstellen. Außerdem musste ja auch wieder so nen Laserschutzbeauftragten holen.. nie im Leben Was haltet ihr von der PA?
joe1893
Hat sich gelöscht
#9 erstellt: 22. Apr 2011, 13:51
Nebel ist schon angebracht, da die Movingheads/Scanner sonst nicht so rauskommen, wie sie sollen.

Zur PA:
Wie viel Leute kommen denn auf den Geburtstag,
du bist ja mit deinen sehr zufrieden, dann dürfte das schon passen, die Frage ist halt, ob du Subunterstüzung brauchst/willst.
scauter2008
Inventar
#10 erstellt: 22. Apr 2011, 14:21
ob alte Leute überhaupt Bass wohlen
der Grund Bass so um die 50-70hz sollte reichen
Bummi18
Inventar
#11 erstellt: 22. Apr 2011, 14:35
die die heute 50 werden haben in den 90 zigern abgehottet !! die wollebn noch sound und bass anders siehts bei ü 70 partys aus .. naja mit licht könnt ihr euch todschmeißen und am audio spart ihr..
Sqarky
Inventar
#12 erstellt: 22. Apr 2011, 14:52
Pars und zwei Scanner reichen da. Laser würde ich nicht zum Einsatz bringen. Viel mischen würde ich auch nicht. Kleine Übergänge mitm Fader reicht. Ich würd auch schonmal ne Playlist anfertigen wo ein guter Mix aus Musikrichtungen drin ist. Dann ist der Abend entspannter. Mit Lautstärke würde ich auch dezent umgehen. Auf vielen Partys hab ich schon gehört, dass es einfach zu laut ist. Also auf jeden Fall Klang vor Pegel. Mit den Spielen würde ich nix erzwingen. Viele haben da auch nicht umgebdingt bock drauf. Aber eine Polonese geht meist immer =) Aber wie gesagt, nix erzwingen. Muß man halt ein wenig Gefühl für bekommen.
LeonLion
Inventar
#13 erstellt: 22. Apr 2011, 16:15

naja mit licht könnt ihr euch todschmeißen und am audio spart ihr..


Was meinste warum ich mir Licht leihe? Ich mach nich den Fehler wie die meisten anderen Leute in meinem Alter und hol mir mega viel Licht (was meistens auch schrott ist) aber nur so ne E-Star PA... Die 4 Acoustic Teile sind jetzt keine Profi-Boxen aber brauchbar auf jeden Fall, vor allem was die Pegeltechnisch her machen Klanglich ok, aber 3-Wege Tops könnten sich schon besser anhören. Passt aber.
Die T.Amp ist ja sowieso ne Kaufempfehlung, kann ich auch nur bestätigen, mal ganz vom Gewicht abgesehn
Zum Rauschinger hab ich meine Meinung bereits gesagt, gute Funktionen und top Verarbeitung aber rauscht halt total. Sonst ok.


[Beitrag von LeonLion am 22. Apr 2011, 16:16 bearbeitet]
Rahel
Inventar
#14 erstellt: 22. Apr 2011, 16:51
scauter2008 schrieb:


ob alte Leute überhaupt Bass wohlen
der Grund Bass so um die 50-70hz sollte reichen
.

Aber Hallo, wenn wir in der Kneipe Party machen, wollen sogar
die 60+ Hardrock hören und Rammstein -
und zwar mit Bass.
LeonLion
Inventar
#15 erstellt: 22. Apr 2011, 17:08
Ich muss gucken, was ich noch an Aktiv Subs im Lager finde.. ich glaube da is noch ein DB SW18, falls der an dem Tag nicht auf Tour ist, kommt der natürlich auch mit
LeonLion
Inventar
#16 erstellt: 22. Apr 2011, 22:27
Es dürfen ruhig noch weitere Tipps gegeben werden
-chris84-
Schaut ab und zu mal vorbei
#17 erstellt: 24. Apr 2011, 22:45
Hi
also Musiktechnisch ist es aus eigener Erfahrung immer schwer zu sagen was die Leute hören wollen das kommt immer auf die stimmung und die Leute an am geht Schlager besser mal geht Rock besser oder Aktuelles planen lässt sich sowas schwer.

Ich habe schon ma zwei Partys mit fast den selben Leuten gehabt nur beim einen mal habe ich fast nur Schlager gepiel und bein anderen mal Aktuelles und für die Männer Rock.

Ich mache es so das ich verschiedenes Spiel und dann automatisch sehe wozu die Leute abgehen und wozu nicht und danach richte ich mich dann.

Spiel gibt es viele liegt auch an den Leute was die kenne und mitmachen junge machen jeden scheiß mit ältere wollen meistens es ehr ruhiger und wollen Tanzen ich würde es in jedem nicht übertreiben wenn die leute Tanzen dann lass sie es macht bedeutend mehr spass wenn die Leute tanzen und nicht nur am Tresen stehen.
LeonLion
Inventar
#18 erstellt: 24. Apr 2011, 23:11
Oh, endlich mal wieder eine Antwort

Ich hab mir heute die Räumlichkeiten angesehen und frag mich wie da 100 Leute reinkommen ^^ aber alles in allem ist für mein Krams auf jeden Fall genug Platz

Ich bedanke mich für euer Post und ganz das ganze ja dann mal entspannt angehen lassen
rebecmeer
Stammgast
#19 erstellt: 25. Apr 2011, 08:38
Musik

Diskofox alla Wendler und Co,
Diskoklassiker
Rock unbedingt
ein wenig Ballermann und sonstige Stimmungsmusik
und aktuell wieder angesagt Neue Deutsche Welle - die Klassiker spielen
und ein paar aktuelle Scheiben nicht vergessen..............

Fragen was die Freunde so vorbereitet haben und Zeiten für deren Einsatz abstimmen. Am Anfang und beim Essen etwas ruhiger angehen lassen,
dann fast nur Vollgas mit kurzen Kuschelpausen.....

Sich durch Musikwünsche nicht aus dem Konzept bringen lassen.

Wenn Du auf Nummer sicher gehen möchtest im Vorfeld je Gast drei Musikwünsche abfragen und die halbe Playlist steht.

Wichtig ist das Du Dich auch mit der Mucke identifizieren kannst -
kommt besser rüber als lustlos auflegen.

Licht dezent nutzen .................
Rahel
Inventar
#20 erstellt: 25. Apr 2011, 12:42
Ich habe z.B. zig-Tausend Songs auf dem PC in meiner Kneipe
gespeichert und kann so jederzeit über die Suchmaschine "media monkey"
viele Musikwünsche ad hoc abrufen.

Übrigens machen oft die älteren Gäste 50+ mehr Stimmung als das junge Publikum.
Sqarky
Inventar
#21 erstellt: 25. Apr 2011, 13:59
Müssen bestimmt teuer gewesen sein, die zig tausend Lieder.
LeonLion
Inventar
#22 erstellt: 25. Apr 2011, 21:49

Wichtig ist das Du Dich auch mit der Mucke identifizieren kannst -
kommt besser rüber als lustlos auflegen.


Ich mag ehrlich gesagt die Klassiker aus alten Zeiten lieber als die ganze neue Musik, ich geh dann auch immer voll ab


Licht dezent nutzen .................


Verstehe ich nicht, was ist damit gemeint?
Rahel
Inventar
#23 erstellt: 26. Apr 2011, 11:56
Sqarky schrieb:

Müssen bestimmt teuer gewesen sein, die zig tausend Lieder.


Habe selber eine große CD-Auswahl. Habe zig Freunde im Verein, die Songs zutragen.

Aber die GEMA kostet.
LeonLion
Inventar
#24 erstellt: 26. Apr 2011, 12:41
Was haltet ihr von den Liedern zum Tanzen:

Scissor Sisters - I Dont feel Like Dancing
Goombay Dance Band - Sun of Jamaika
Irene Cara- Flashdance
Harpo - Moviestar
Smokie - Who The ... is Alice?
Alexander Rybak - Fairytale
Andrea Berg - Du hast mich Tausendmal belogen
ABBA - The Winner takes ist All
Howard Carpendale - Hello Again

Und nochmal zu meiner Frage mit dem "dezenten Licht", hat wer Ahnung wie das gemeint war?
Bummi18
Inventar
#25 erstellt: 26. Apr 2011, 15:42
na jetzt alle tanzlieder aufzulisten wüde bei weitem den rahmen sprengen... du musst das spielen auf das die gäste abgehen... das geht nur vor ort
LeonLion
Inventar
#26 erstellt: 26. Apr 2011, 15:47
Ja, ich hab da schon so meine Methoden. Aber: was war jetzt mit dem dezenten Licht gemeint
rebecmeer
Stammgast
#27 erstellt: 26. Apr 2011, 18:28
Kerine Hammer Lightshow. Ein bißchen indirekt.
Nebel äußerrst selten - geht Manchen auf den Keks,.
Mucke auch nicht voll aufreißen. Gute Unterhaltung sollte möglich sein!
Am besten überwiegend Tanzfläche beschallen.
Bass net fett drauf auch wenn vielleicht 1 - 2 danach schreien.
Mucke...... Mal die diversen Top 50 durchforsten.
Die wichtigsten Rocksachen nicht vergessen, geht immer.
Konsequent verschiedene Genres anreißen 5 - 6 Titel pro Richtung.
Möglichst sich nur auf die Top Titel beschränken - Schrott ist vertane Zeit.
Meckerern imm nett entgegen lächeln. Wenn der Alkpegel da ist kannst Du doofen Sprüche ignorieren.

Moderation:

Langsam und deutlich sprechen. Gäste nett begrüßen - Dich kurz! vorstellen.
Einen netten Abend und viel Spaß wünschen.

Besondere Wünsche und Spiele fürs und mit dem Geburtstagskind unbedingt von Anderen machen lassen.
Vorher unbedingt in Erfahrung bringen was für Sachen geplant sind.
Konzentriere Dich nur auf die Mucke und die Reaktion der Gäste.
Bei den Gassenhauern auch mal den Fader runter ziehen.,
Man singt gerne mit. Aber höchstens 2 x im jeweiligen Song.
(Marmorstein, Satesfaction und ähnliches).

Du willst ja bestimmt von den Gästen weitere Gigs bekommen.

Kannst Dich grob dran halten - bin altersmäßig die Zielgruppe, lach.
LeonLion
Inventar
#28 erstellt: 26. Apr 2011, 18:54
Eyy, ich bin ja richtig gut

Hatte alles genauso geplant, d.h. genannte Musik, Moderation, Vorstellung

Zum Licht: Viel habe ich mit den 4 Led kannen und den beiden Scannern eh nicht vor. Vorher werden ein paar Shows programmiert, d.h. die Led Kannen machen ganz normalen Farbwechsel, Lauflicht und ab und an mal ein wenig Strobe. Die Scanner bewegen ihren Kegel mit wechselnden Gobos nicht zu schnell durchn Raum, viel mehr brauch ich nicht. Nebel wird allerhöchstens drei Mal am Abend zum Einsatz kommen
Bummi18
Inventar
#29 erstellt: 26. Apr 2011, 20:40
je mehr du machst umso leichter wird es , die routine und erfahrung bringen ruhe und entspanntheit in das mobi dj leben nörgeler und (es ist zu laut) gibts auf jeder party wo die immer nur herkommen... und sitzen immer aber auch wirklich immer direkt vor den boxen..
LeonLion
Inventar
#30 erstellt: 26. Apr 2011, 20:50
Danke erstmal für eure Hilfe:)

Aber so max. 40 Pax auf der Tanze Indoor werden mit meinen 4A jawohl drin sein, oder was meint ihr? Ich hab ehrlich gesagt keine Lust, noch mehr Auszuleihen... Aber warscheinlich kommt noch ne Aktive Art 312 von RCF vom Verleiher, weil hinter der Tanze auch noch Leute sitzen, damit die Besoffenen Opas auch ihren Spaß haben
Bummi18
Inventar
#31 erstellt: 26. Apr 2011, 21:07
nix mixen entweder deine oder die rcf... deine sollten genug pegel (klang ) bringen... nicht verschiedene tops auffahren...

aber siehst du , du wirst unsicher und willst erprobtes und halbwegs amtliches auffahren ... ein tipp von mir , mach einige VAs mit deinen sachen , spare und rüste dann auf etwas besseres auf ... stück für stück.... wer nicht von beruf sohn ist muß das nun mal so machen und ich wette das hier viele so angefangen haben..
LeonLion
Inventar
#32 erstellt: 26. Apr 2011, 21:40
Nein, ich glaub ihr versteht das Falsch. Wie ihr dem Plan unten entnehmen könnnt ist hinten die Tanze und vorne der Thresen. Damit die Leute am Thresen auch noch ordentlich Pegel (nicht nur Alki-Pegel) kriegen, habe ich vor da noch ne aktive Fullrangekiste hinzustellen. Der Verleiher hat laut Liste die RCF.

Ehhm ja ich weiß ich bin nicht der beste Zeichner, für Erklärungen einfach nachfragen ^^

IMG_0353


[Beitrag von LeonLion am 26. Apr 2011, 21:41 bearbeitet]
Kassenführer.
Hat sich gelöscht
#33 erstellt: 26. Apr 2011, 21:54
Mal doch bitte was mit Paint, oder so.
Und dann bitte die Bezeichnungen auch nicht über Kopf und auch richtig....
LeonLion
Inventar
#34 erstellt: 26. Apr 2011, 21:57
Kannste das nochmal mit der Farbe ein wenig definieren?
Kassenführer.
Hat sich gelöscht
#35 erstellt: 26. Apr 2011, 22:02
Microsoft>alle Programme>Zubehör>Paint

Kannst auch Visio, ODER SO EIN PROGRAMM benutzen!

Denn Deine Zeichnung verursacht bei mir Kopfschmerzen, nach einem Tag Sonne und den Kopf verdrehen....
LeonLion
Inventar
#36 erstellt: 26. Apr 2011, 22:19
So ich hoffe euch einen besseren Einblick zu verschaffen

<p class="error">Du hast ein ungültiges Bild ausgewählt!</p>
LeonLion
Inventar
#37 erstellt: 26. Apr 2011, 22:20
Ohh das geht nich... was soll ich machen?
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
DJ Licht
Basshorn am 17.05.2011  –  Letzte Antwort am 25.05.2011  –  17 Beiträge
Lichtset für Gelegenheits-DJ?
Kody am 15.01.2015  –  Letzte Antwort am 17.01.2015  –  9 Beiträge
freestyler /dmxc Virtual DJ Sound to Light?
Bummi18 am 30.03.2010  –  Letzte Antwort am 31.03.2010  –  2 Beiträge
Welche software zum lichtsteuern?
Flo94 am 16.08.2010  –  Letzte Antwort am 20.08.2010  –  30 Beiträge
American DJ DPS-20 Schalterleiste
blackmaky1 am 10.04.2011  –  Letzte Antwort am 21.04.2011  –  3 Beiträge
Novation Dicer zur Lichtsteuerung?
Friedo98 am 09.10.2017  –  Letzte Antwort am 10.10.2017  –  2 Beiträge
Mit 47 zu alt fürs Auflegen?
katjo am 23.01.2011  –  Letzte Antwort am 26.01.2011  –  36 Beiträge
Schul-Tanz-GiG Licht ?
*johny* am 25.05.2011  –  Letzte Antwort am 30.05.2011  –  15 Beiträge
LED-Bar für mobilen DJ
Bomber_Pengo am 10.09.2012  –  Letzte Antwort am 12.09.2012  –  3 Beiträge
American DJ Revo 4
Trotzer am 30.05.2016  –  Letzte Antwort am 30.05.2016  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2011

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder851.569 ( Heute: 14 )
  • Neuestes MitgliedPlaceHolger
  • Gesamtzahl an Themen1.420.496
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.045.861

Top Hersteller in Veranstaltungstechnik Sonstiges Widget schließen