exe-Datei lässt sich nicht mehr öffnen.

+A -A
Autor
Beitrag
Frankfurter1982
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 14. Jan 2017, 17:43
Hallo ihr Lieben,

ich habe folgendes Problem. Auf meinem PC (Windows Vista) wollte ich heute einen Video-MP3-Converter installieren, habe nach der Installation gemerkt, dass sich die exe-Datei nicht ausführen bzw. öffnen lässt.

Nach einigen Recherchen im Internet bin ich dann auf diese Anleitung hier gestoßen:
https://support.microsoft.com/de-de/kb/2688326

Da habe ich dann über Start / Regedit im Suchfeld eingeben / unter HKEY_CLASSES_ROOT die Datei "exe" geändert in: "%1" %*. Nachdem ich dann erneut Regedit im Suchfeld eingegeben habe, um erneut in den Ordner HKEY_CLASSES_ROOT zu gelangen und die weiteren Schritte auszuführen, ging nichts mehr (Datei konnte nicht gefunden werden). Und jetzt lassen sich auch sämtliche installierte Programme nicht mehr öffnen und Systemwiederherstellung ebenso nicht. Und z.B. Word kann ich nicht mehr mit Doppelklick öffnen, sondern nur über eine gespeicherte Word-Datei per Rechtsklick.

Habt ihr noch eine Idee, was ich machen kann? Festplatte formatieren?
langsaam1
Inventar
#2 erstellt: 14. Jan 2017, 22:51
sorry, aber das war keine gute Idee
(VORHER nachfragen)

ein (1) !!!!! aus dem Internet heruntergeladenes Programm mit "Dateiendung" .exe lässt sich nicht öffnen,
andere Datei auf dem PC mit .exe jedoch JA

Zu 100% ist die heruntergeladene Datei:
Fehlerhaft / war keine .exe / wird nicht mit Klick auf die .exe gestartet / ist nicht für das verwendete Betriebsystem (Konfiguration) geeignet / und so weiter

> Änderungen in der "regedit" von Normalnutzer NIE;
die regedit ist das "Gehirn" des Betriebsystems
(vergleichbar man öffnet einen Schädel und ändert etwas an der Struktur)
> durch die vorgenommene Änderung weiss das Betriebsystem nun nicht mehr wie es mit Direkt anklicken einer Dateiendung .exe umzugehen hat .. es hat diese Info schlicht vergessen da es ihr entfernt wurde

(offtopic: einige "Pfade / Angaben" gibt es in der regedit mehrfach, da sollte schon genau darauf geachtet werden in welchem Bereich man sich gerade aktuell dort befindet)


!! weiteres unter Vorbehalt, eventuell hat noch wer Anderes Nutzvollere Tipps, dies Problem zu lösen!!!

>> Achtung Gefahr für den PC / Betriebssystem und alle installierten Programme:
Probiere folgendes:
- PC herunterfahren; alle Netztwerkkabel trennen / PC starten und die Taste F8 auf der Tastatur drücken

> im Menü den Punkt "Abgesicherter Modus" starten, eventuell ist dann die betreffende Stelle in der regedit aufrufbar
(danach PC Herunterfahren)

>> Alternativ im Menü > "zu letzte funktionierende Version" klicken

> auf welchen Zeitpunkt das System dann zurückgesetzt wird ist unbekannt
- es gehen ALLE Informationen und Änderungen welche nach diesem Zeitpunkt getätigt wurden> verloren
(Problematisch: bei Ativirenprogramm, diversen OnlineSpielen und Nutzerprogrammen, erstellten Dateien)


[Beitrag von langsaam1 am 14. Jan 2017, 23:08 bearbeitet]
langsaam1
Inventar
#3 erstellt: 15. Jan 2017, 01:29
bist Du das dort?
http://www.gutefrage.net/frage/exe-datei-laesst-sich-nicht-mehr-oeffnen

nun haste mehr wie im Eröffnungspost 1 Problem:
Beispiel:
- wolltest NERO öffnen , er hat gesucht und gefragt ob dies öffnen sollst...
> Unten in dem Fragefeld gibt es ein Feld wo ein Haken gesetzt ist:
"Dateiendung IMMER mit diesem Programm öffnen"
> dieser war bei Dir gesetzt weshalb sich nun jedesmal bei anklicken einer .exe eben NERO öffnet

>> bin hier momentan raus >> dies getätigte zusammen mit dem UR-Problem bei Windows "in den Normalzustand" zurück zu versetzen ist deutlich komlizierter als in einfachen Worten beschreiben könnte ...
Frankfurter1982
Schaut ab und zu mal vorbei
#4 erstellt: 15. Jan 2017, 13:12

langsaam1 (Beitrag #3) schrieb:
bist Du das dort?
http://www.gutefrage...h-nicht-mehr-oeffnen



Ja ich war das in dem Beitrag bei gutefrage.net, leider hatte es hier ewig gedauert, bis mal einer geantwortet hat, daher hatte ich es bei gutefrage auch mal versucht, jedoch bisher auch dort ohne Erfolg.

Bezüglich deiner ersten Antwort: Es war nicht nur "eine" exe.Datei, die nicht ausgeführt werden konnte, auch die exe-Dateien von 10 weiteren Programmen, die ich alternativ installieren würde, ließen sich nicht öffnen.

Ich hab gestern Abend mal einen Bekannten von meiner Mutter gefragt, der sich da sehr gut auskennt. Er hatte auch gemeint, dass man, wenn man nur wenig Erfahrung hat, niemals in den Systemdateien rumpfuschen sollte, auch dann nicht, wenn man auf der Webseite von Windows eine vermeintliche Hilfestellung dazu findet.

Ich hab ihn gefragt, ob mit der Recovery-CD diese ganzen zerstörten Systemdateien wieder hergestellt werden können, er meinte, ja, das würde definitiv gehen. Ich werde dann mal die CD suchen und später hier berichten, ob es geklappt hat.


[Beitrag von Frankfurter1982 am 15. Jan 2017, 13:16 bearbeitet]
langsaam1
Inventar
#5 erstellt: 16. Jan 2017, 01:46
offtopic: Frage befindet sich im falschen Forumsbereich und ein PC Forum ist eher geeignete Anlaufstelle.



Kopier wenn möglich so viel wie Eigenes und Wichtiges, wenn noch möglich, VOR dieser Aktion auf eine externe Festplatte!


ontopic:
es gibt verschiedene Varianten "Recovery"
> lag einem System (Medion Asus Compaq Lenovo etc.) PC Laptop bei > setzt das System in den Auslieferungzustand zurück (ALLE Daten futsch)
> "Reparier" Option: "Repariert" eventuell tatsächlich das aktuell installierte System
>> viel wahrscheinlicher jedoch> es wird Windows nocheinmal NEU installiert
/ bzw. es murkst aus dem Defekten ein Halbgares Neues >
kann funktionieren, kann jedoch auch Probleme geben
(zu sehen: wenn Abfrage kommt wohin installiert werden soll)
>>> hier gibt es die Möglichkeit, wenn nun ein anderer InstallationsVverzeichnissname genannt wird;
Windows neben dem aktuellen zu installieren (je nach Windows mindest. 10GB auf C frei!), es befindet sich dann sowohl das "defekte" (dieses sollte auf der Festplatte verbleiben!) wie auch ein NEUES auf der Festplatte.
>>> Vorteil: Zugriff auf selbst!! erstellte Dateien und Ordner (vom Neu erstellten heraus) weiter möglich,
jedoch NICHT auf installierte Programme.

> Wähle also mit Bedacht!

Hinweis:
die im Startmenü F8 angebotene Option "zuletzt bekannte funktionierende Version" könnte eventuell eine nutzbare Variante darstellen


[Beitrag von langsaam1 am 16. Jan 2017, 01:53 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Windows 7 lässt sich nicht neu installieren
Tyler_d1 am 03.09.2014  –  Letzte Antwort am 09.09.2014  –  11 Beiträge
Windows 7 einige Seiten lassen sich nicht öffnen
kopfbeisser am 19.07.2010  –  Letzte Antwort am 28.07.2010  –  5 Beiträge
Update (KB2952664) lässt sich nicht installieren
marcus_locos am 08.07.2015  –  Letzte Antwort am 15.07.2015  –  5 Beiträge
Windows 8.1 - Windows Update geht nicht mehr ?
blu-ray_spieler am 26.12.2013  –  Letzte Antwort am 19.02.2014  –  2 Beiträge
Partitionen werden nicht mehr angezeigt
bruce_will_es am 09.08.2012  –  Letzte Antwort am 09.08.2012  –  2 Beiträge
komme an Dateien nicht mehr ran
soundvernatiker am 30.11.2011  –  Letzte Antwort am 06.01.2012  –  14 Beiträge
Win 7 Mail geht nicht mehr
MarkusD. am 12.05.2010  –  Letzte Antwort am 19.05.2010  –  13 Beiträge
Problem Mit Linux Ubuntu
test20 am 13.10.2013  –  Letzte Antwort am 04.11.2013  –  4 Beiträge
PC mit Windows 7 fährt nicht mehr hoch.
realmadridcf09 am 05.02.2019  –  Letzte Antwort am 12.03.2019  –  11 Beiträge
Vorhandenes Win 8 möchte sich plötzlich neu installieren
Davecordoba am 25.04.2014  –  Letzte Antwort am 13.05.2014  –  6 Beiträge
Foren Archiv
2017

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder914.889 ( Heute: 22 )
  • Neuestes Mitgliedcappu_01
  • Gesamtzahl an Themen1.528.926
  • Gesamtzahl an Beiträgen21.092.765

Hersteller in diesem Thread Widget schließen