Angebot seriös?

+A -A
Autor
Beitrag
RobVanDam
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 22. Nov 2019, 00:14
Hallo. Ich bräuchte mal eure Einschätzung. Ich bräuchte einen neuen PC, überwiegend für Office arbeiten und Arbeit mit Fotos.
Spielen würde ich wenn überhaupt CS Go oder source.

Ich interessiere mich sehr für folgendes Angebot. Mir ist klar dass ich damit keinen Monster PC habe, dennoch klingt der für mich schwer in Ordnung. Mich würde interessieren : ist der Preis realistisch? Ich finde das ehrlich gesagt zu günstig. Könnt ihr mir da eure Einschätzung geben? Vielen dank!

Preis : 309,90 Euro

Prozessor: AMD FX 8800 Quad-Core 4 x 3400 MHz (2100 MHz ohne Last, bis zu 3400 MHz mit Last durch die AMD Boost Technik)

Mainboard: AMD mit APU Technology (1 x PCIe x16, 2 x SATA 6Gb/s, 2 x PS/2 keyboard/mouse, 1xHDMI, 1xD-Sub, 1 x GBIT-LAN, 2xUSB 3.0, 2xUSB 2.0, 3xAudio jack)

Arbeitsspeicher: 16 GB DDR4 RAM

SSD: 512 GB, > 500 MB/s, Windows und Apps starten blitzschnell

DVD-Brenner: 22x Dual Layer Multiformat DVD-Brenner (CD-R, CD-RW, DVD±R, DVD±RW, DVD+R9 (DL))

3D-Grafikchip: AMD Radeon R7 8xCore, 4096 MB HyperMemory, DirectX 12, VGA, HDMI (Leistungswerte siehe Bilder)

Gehäuse: Midi Tower (H: 40cm x B: 17cm x T: 43cm), Seitenteile einzeln abnehmbar, Farbe schwarz

USB 3.0: ja, 2x, sowie 4x USB 2.0 (2x davon Front-USB)

Netzwerk: 10/100/1000 MBit/s Ethernet LAN, DSL fähig

Sound: integrierter OnBoard 5.1 Controller, HD Audio

Netzteil: 400W Super Silent Netzteil

Betriebssystem: Original Microsoft Windows 10 Professional 64 Bit (komplett mit Treibern installiert und bereits aktiviert)
jehe
Inventar
#2 erstellt: 22. Nov 2019, 11:40
naja, ohne die Komponenten genau zu kennen kann man da auch nichts weiter sagen.
Im Ganzen nichts herausragendes, ähnliche Angebote im vergleichbaren Leistungsbereich finden sich zu Hauf, von daher weder günstig noch überteuert.
regiomontanus
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 23. Nov 2019, 00:30
Für einen Rechner mit Technik von gestern ist der Preis völlig ok. Wunder kannst du von der Mühle absolut nicht erwarten, fürs Büro sollte es dicke reichen.CS:GO dann dagegen - naja, wohl eher was langsam.
RobVanDam
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 23. Nov 2019, 00:45

regiomontanus (Beitrag #3) schrieb:
Für einen Rechner mit Technik von gestern ist der Preis völlig ok. Wunder kannst du von der Mühle absolut nicht erwarten, fürs Büro sollte es dicke reichen.CS:GO dann dagegen - naja, wohl eher was langsam.


Vielen Dank für die Antwort. Kläre mich bitte bezüglich der Technik von gestern auf..
Bei der Grafikkarte ist mir das klar... Und der Rest?
regiomontanus
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 23. Nov 2019, 01:01
Die CPU kam 2015 raus - noch weitere Fragen?
MuLatte
Inventar
#6 erstellt: 23. Nov 2019, 01:45
Vor kurzem gab es in der ct 24 mehrere Bauvorschläge für PCs. Die stellen die sinnvoll zusammen, testen die auch immer und geben Tipps zu Einstellungen. Mit sinnvoll meine ich auch das Abwägen der Komponenten.
RobVanDam
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 23. Nov 2019, 08:18

MuLatte (Beitrag #6) schrieb:
Vor kurzem gab es in der ct 24 mehrere Bauvorschläge für PCs. Die stellen die sinnvoll zusammen, testen die auch immer und geben Tipps zu Einstellungen. Mit sinnvoll meine ich auch das Abwägen der Komponenten.


Vielen Dank für den tip
Barnibert
Stammgast
#8 erstellt: 23. Nov 2019, 17:52
Ich gehe mal davon aus, Du meinst dieses Angebot:
https://www.amazon.d...indows/dp/B07NBPXJ4W

Der Prozessor ist eher in Laptops eingebaut und hat eine integrierte Graphikeinheit. Mich irritiert etwas, dass da DDR4 RAM steht, dachte der Prozessor ist noch DDR3 RAM Generation.

Spielen ist damit leider nicht wirklich möglich. Eine zusätzliche Grafikkarte einzusetzen macht wegen des Prozessors (geringe Leistung) nicht wirklich Sinn. Wenn Du nicht selber bauen magst, dann bleibt nur der Gebrauchtmarkt. Hier muss man aber sehr aufpassen. Da wird auch viel Schrott angeboten und die Preise völlig unrealistisch. Vor allem sind den letzten 1-2 Jahren grosse Fortschritte im Bereich Prozessor (3 neue AMD Serien) und Grafikkarten gemacht worden.

Wenn Du selbst bauen willst und bei 300 Euro bleiben magst, dann schau Dir mal die folgende Seite an:
https://www.hardware...ellen-zusammenbauen/

Gruss Bert
Barnibert
Stammgast
#9 erstellt: 23. Nov 2019, 17:55
Barnibert
Stammgast
#10 erstellt: 23. Nov 2019, 18:08
Hier noch ein Test des Computers (gleicher Prozessor und Grafikeinheit)
https://www.youtube.com/watch?v=5jw8VZilF1Q
frank60
Inventar
#11 erstellt: 23. Nov 2019, 19:18

regiomontanus (Beitrag #3) schrieb:
Für einen Rechner mit Technik von gestern

Eher Technik von Vorvorgestern.

Barnibert (Beitrag #8) schrieb:
Der Prozessor ist eher in Laptops eingebaut und hat eine integrierte Graphikeinheit. Mich irritiert etwas, dass da DDR4 RAM steht, dachte der Prozessor ist noch DDR3 RAM Generation.

Nicht nur eher, es ist eine Notebook CPU, und wenn das Gerät auf 15W TDP getrimmt ist (entscheidet der Hersteller), erreicht sie nicht mal die Leistung, die sie bringen könnte, wenn das Gerät für 35W TDP konfiguriert wäre. Und ist die CPU durch das Mainboard auf 15W TDP festgelegt, wird sie auch nur sehr selten die angepriesenen 3,4GHz erreichen.
DDR4 kann sie natürlich auch nicht, nur DDR3.
Daß integrierte Grafikkerne mit Shared Memory, noch dazu nur max. 2GB, heutzutage alles Andere als spieletauglich sind, sollte auch klar sein.

Erfahrungsgemäß sind solche Rechner entweder als kleine leise Bürorechner ohne großen Leistungsanspruch konzipiert, oder als Resteverwertung für inzwischen unverkäufliche Lagerüberbestände.


[Beitrag von frank60 am 23. Nov 2019, 19:25 bearbeitet]
RobVanDam
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 23. Nov 2019, 20:01
Vielen Dank für eure Beiträge. Ist es so besser? Screenshot_20191123_175825_com.android.chrome
jehe
Inventar
#13 erstellt: 23. Nov 2019, 21:14
schon besser, die Grafik ist allerdings in der APU (Ryzen) integriert. Wenn du nicht groß zocken willst passt das so.
Wenn dir als Erweiterungsmöglichkeit ein PCIE 16x und 1x langt, dann ist Board auch ok.
Die APU ist mit 65W THP zwar auch ein Stromsparer, hinsichtlich möglicher Erweiterungen ala Grafikkarte usw. würde ich das Netzteil aber ne Nummer größer wählen.
RobVanDam
Ist häufiger hier
#14 erstellt: 24. Nov 2019, 20:18
Danke für eure Hilfe bisher, ich konnte soweit auch alles gut nachvollziehen...

Bei den Mainboards hab ich noch nicht so den Durchblick...
Bei ebay gibts den pc ähnlich wie oben, aber mit nem anderen Mainboard.
Ist das vergleichbar? Preis ist knapp 50 euro weniger für den Pc..

http://vi.raptor.eba...00&ver=0&cspheader=1
jehe
Inventar
#15 erstellt: 24. Nov 2019, 20:48
ja, ist vergleichbar und wenn der Rechner 50€ weniger kostet, dann schlag zu.
RobVanDam
Ist häufiger hier
#16 erstellt: 24. Nov 2019, 21:08
Danke!
Barnibert
Stammgast
#17 erstellt: 24. Nov 2019, 23:17
Die nehmen sich nicht viel. Der preiswertere hat nur 256 SSD und kein DVD Laufwerk und der teurere hat 512 GB SSD und ein DVD Laufwerk mit an Bord.

Die 256 GB sind schnell voll, also müsstest Du noch eine weitere Platte bestellen.

Gruss Bert
RobVanDam
Ist häufiger hier
#18 erstellt: 25. Nov 2019, 00:10
Danke für eure Mühe. 500 GB würde ich auch dazu nehmen, sonst wirds eng. Wenn man 256 SSD hat, wie voll darf man die packen? Nur Windows, oder auch nochn paar andere Programme?

Hier ist noch mal n Ryzen 5,diesmal mit nem Gigabyte Mainboard. Geht das auch in Ordnung?
Gigabyte GA-A320M-S2

http://vi.raptor.eba...=1&oversion=a31f9e48
jehe
Inventar
#19 erstellt: 25. Nov 2019, 00:18
Die Boards sind alle ähnlich und haben den gleichen Chipsatz. Bei dem Asus hast du sogar einen PCIE 1x Steckplatz mehr.
Bei 256GB als Sytempartition kannst du außer Windows schon einiges drauf packen. Wenn das allerdings die einzigste Platte im System ist, wird es schnell eng. Schließlich brauchen Bilder, Videos, Musik, Projektdaten usw. auch einiges an Platz. In dem Fall wäre dann entweder ein Zweitlaufwerk (zB. 1TB HDD) oder ne größere SSD sinnvoll.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Office PC mit Erweiterungsmöglichkeiten
MrEinfachso am 30.04.2022  –  Letzte Antwort am 13.05.2022  –  6 Beiträge
Bitte um Beratung für diesen Multimedia-PC
bytelutscher am 26.06.2012  –  Letzte Antwort am 28.06.2012  –  7 Beiträge
Kurze Einschätzung welcher gebrauchte PC für Partykeller
realmadridcf09 am 18.11.2020  –  Letzte Antwort am 02.12.2020  –  7 Beiträge
PC für 700?
Axileo am 18.10.2013  –  Letzte Antwort am 24.10.2013  –  39 Beiträge
Mydealz- Gamer PC mit RTX2070super für 999? ?
El_Greco am 24.11.2019  –  Letzte Antwort am 24.11.2019  –  2 Beiträge
Office PC Kaufberatung
wufl am 03.01.2012  –  Letzte Antwort am 03.01.2012  –  4 Beiträge
Office-PC 400?
billl am 02.07.2014  –  Letzte Antwort am 14.08.2014  –  6 Beiträge
Office PC Verbessern Aufrüsten
love_gun35 am 05.07.2021  –  Letzte Antwort am 07.07.2021  –  59 Beiträge
Office PC Kaufberatung 300?
billl am 15.09.2013  –  Letzte Antwort am 19.09.2013  –  3 Beiträge
Leiser Mini-PC für Multimedia und Office (Zusammenstellung)
DaTJ am 21.04.2012  –  Letzte Antwort am 11.05.2012  –  29 Beiträge
Foren Archiv
2019

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder914.942 ( Heute: 23 )
  • Neuestes MitgliedRestekOptima
  • Gesamtzahl an Themen1.529.044
  • Gesamtzahl an Beiträgen21.095.056

Hersteller in diesem Thread Widget schließen