Unterschied Intel HD Graphics 400 - 500 - 505

+A -A
Autor
Beitrag
contadinus
Inventar
#1 erstellt: 28. Dez 2017, 15:22
Kurze Frage an alle, die das (im Gegensatz zu mir...) einschätzen können:

Ich brauche über kurz oder lang neue Hardware für meinen HTPC. Aktuell kommen für mich die genannten Intel Grafikmodule in Frage. Die "Einsatzumgebung" sieht folgendermaßen aus:
BS: Lubuntu
SW:Kodi
Ausgabe an HD-Beamer über HDMI
4k brauche ich eigentlich nicht. Mit einer sehr guten (glatten und nicht ruckelnder) HD-Ausgabe bin ich vollkommen zufrieden.

Gibt es hier gravierende Unterschiede zwischen den genannten GPUs oder bringen sie in meinem Fall eine vergleichbare Leistung?
Wie schauts inzwischen mit dem berüchtigten Ruckeln bei Intel GPUs aus?
Gibt es für Linux vernünftige Treiber?

Vielen Dank schon mal im Voraus für erhellende Kommentare. Bin auch mit sehr kurzen Antworten zufrieden...
contadinus
Inventar
#2 erstellt: 03. Jan 2018, 12:35
Hmmm...
Ist das eine dumme Frage, oder kennt sich bei den IGPUs von Intel außer mir sonst auch keiner aus?

Wäre es prinzipiell besser auf einen anderen Hersteller zu setzen? Habe gerade nachgesehen und bei der sehr überschaubaren Anzahl von ITX-Boards mit AMD-Bestückung dieses Board mit einer AMD Radeon HD 6250 GPU gefunden.
Wäre das für meine Zwecke besser geeignet?

Mit Nvidia war ich eigentlich immer sehr zufrieden. Scheinbar gibt es von denen aber nichts mehr im ITX-Format.
contadinus
Inventar
#3 erstellt: 08. Jan 2018, 19:58
Ich seh schon - ist wohl nicht einfach abzuschätzen?!

Konkret gefragt:
Muß man bei einem ASRock J4205-ITX Mainboard mit einer Intel Pentium J4205 CPU und einer Intel HD Graphics 505 -GPU
unter Linux mit irgendwelchen Ruckeleien oder anderen Problemen rechnen?
jonath
Stammgast
#4 erstellt: 22. Jan 2018, 15:23
Die sind halt teils unterschiedlich schnell.

Zum Beispiel beherrscht bomi diverse Verfahren für ein verbessertes Upscaling usw., dafür braucht man eine gewisse Leistung, da würde ich entsprechenden Foren/Wiki bei Kodi nachschlagen ob Kodi sowas unterstützt und wenn ja wieviel Leistung dafür benötigt wird. Gerade SD Material sieht so nochmal deutlich besser aus.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Intel NUC BOXD54250WYKH2 für Kodi
torfin am 29.12.2014  –  Letzte Antwort am 04.01.2015  –  7 Beiträge
htpc intel hd 4600 mikroruckler
radicalreel am 24.01.2015  –  Letzte Antwort am 02.02.2015  –  8 Beiträge
Bildqualität AMD vs Intel?
Choco am 27.10.2013  –  Letzte Antwort am 27.10.2013  –  2 Beiträge
Intel Celeron G1610t auf ASRock H77M, keine HDCP Verbindung
LudwigM am 29.08.2015  –  Letzte Antwort am 02.09.2015  –  9 Beiträge
Intel X4500 HD H.264 Beschleunigung?
SirSydom am 07.04.2009  –  Letzte Antwort am 14.02.2010  –  14 Beiträge
HDMI Audio Problem
Helios61 am 28.10.2012  –  Letzte Antwort am 08.11.2012  –  12 Beiträge
Intel NUC D54250WYK für XBMC
Elmoron am 07.01.2014  –  Letzte Antwort am 25.12.2014  –  116 Beiträge
HTPC mit Intel D945GCLF2
LANDOS am 14.03.2010  –  Letzte Antwort am 28.09.2010  –  25 Beiträge
Intel NUC-Kit D34010WYK
.sCorp am 03.10.2014  –  Letzte Antwort am 11.01.2015  –  7 Beiträge
Nur stereo Intel Nuc
Innovativeuser am 05.02.2015  –  Letzte Antwort am 07.02.2015  –  7 Beiträge
Foren Archiv
2017
2018

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder845.278 ( Heute: 2 )
  • Neuestes MitgliedA.A.A.
  • Gesamtzahl an Themen1.409.692
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.843.599