Anschluss KRK RP5 RoKit an Behringer UMC22 PC via Klinke/XLR

+A -A
Autor
Beitrag
Beng665
Neuling
#1 erstellt: 20. Nov 2016, 20:46
Moin,
Ich möchte von meinem defekten Logitech Z523 auf ein weniger dröhnendes, etwas höherwertiges Setup upgraden. Nach ein paar Tagen Recherche hier im Forum sehe ich gerade 2 Optionen. Entweder ein Behringer MS40 System kaufen, oder gleich mit einem Nahfeldmonitor anfangen. Letzteres sollte imho die Option mit mehr Aufwuchspotential sein.
Ausgangssituation: Zimmer mit 4 * 3 m Größe, Platzierung der LS an der langen Wand mit 0,5 m Abstand zur Wand. Budget ca 150 Euro jetzt, mehr für spätere Upgrades.
Da es die KRK Monitore gerade recht günstig auf Thomann gibt, will ich erstmal einen davon kaufen, an dem Behringer Interface anschließen und schauen, wie es klingt. Später kämen ein zweiter Monitor und (sehr viel später) ein selbstgebauter Subwoofer dazu.
Das Audiointerface hat zwei 6,3 mm Klinke Ausgänge. Der aktive Monitor hat einen XLR Eingang. Ich würde daher intuitiv ein solches 6,3 mm Klinke zu XLR Kabel nehmen, um eine Verbindung herzustellen.
Falls ihr noch andere Verbesserungsvorschläge habt, immer her damit

Schonmal vielen Dank für die Hilfe

MfG
Lars
Beng665
Neuling
#2 erstellt: 23. Nov 2016, 16:50
Moin nochmal,
ich habe mir doch gleich 2 Monitore gekauft und mittels dieser Kabel mit dem UMC22 verbunden. Jetzt habe ich, wie in vielen anderen Threads gelesen, ein leicht getaktetes fiepen auf den LS. Habe ich einen Fehler in meinem Setup und brauche andere Kabel zur Verbindung, um das Problem zu lösen, oder sollte ich einfach ein Behringer HD400 zwischenschalten.
Die LS über einen anderen Stromkreis laufen zu lassen, ist nicht möglich. Das Ausgabesignal des UMC 22 ist symmetrisch (balanced laut Handbuch).

MfG
Lars
Beng665
Neuling
#3 erstellt: 27. Nov 2016, 13:09
Ein Behringer HD400 ist jetzt zwischen Monitore und Audio Interface geschaltet und die Störgeräusche sind weg. Die Rokit 5 waren eine gute Empfehlung.
Danke ans Forum

MfG
Lars
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
KRK RP5 ROKIT G2 - Anschluss an Laptop
d3s am 27.12.2011  –  Letzte Antwort am 27.12.2011  –  3 Beiträge
KRK Rokit 5 Monitor kaputt?
ano.nymius am 29.04.2010  –  Letzte Antwort am 30.04.2010  –  6 Beiträge
KRK Rokit 6 brummen in Spielen
Xj0815 am 20.02.2016  –  Letzte Antwort am 26.02.2016  –  4 Beiträge
KRK Rokit 6 G2 für den PC?
Frontbeschaller am 13.12.2010  –  Letzte Antwort am 28.12.2010  –  11 Beiträge
KRK RP5 Lautsprecher rauscht, keine Musik
elvispresley1979 am 23.07.2016  –  Letzte Antwort am 30.07.2016  –  3 Beiträge
KRK Rokit 5, Rauschen/Fiepen bei gleicher Steckdose
bansenmann am 15.05.2016  –  Letzte Antwort am 02.06.2016  –  4 Beiträge
Rokit 6 G2 Störgeräusche
-revO am 20.12.2013  –  Letzte Antwort am 30.03.2014  –  2 Beiträge
Riesen Problem mit KRK / Massefehler
Sevkko am 18.08.2017  –  Letzte Antwort am 18.08.2017  –  3 Beiträge
StudioMonitore mit XLR, 6,3 mm Klinke am PC?
scanechnik am 12.04.2015  –  Letzte Antwort am 21.04.2015  –  5 Beiträge
Behringer Verstärker als Computerlautsprecher
Yatzy am 01.09.2015  –  Letzte Antwort am 15.09.2015  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2016

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder842.312 ( Heute: 38 )
  • Neuestes Mitgliedhecke5791
  • Gesamtzahl an Themen1.404.298
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.743.091

Hersteller in diesem Thread Widget schließen