StudioMonitore mit XLR, 6,3 mm Klinke am PC?

+A -A
Autor
Beitrag
scanechnik
Neuling
#1 erstellt: 12. Apr 2015, 10:14
Hallo,

Habe mir die M-Audio M3-6 Lautsprecher bestellt. http://www.thomann.de/de/m_audio_m3_6.htm

Kann mir Bitte jemand sagen wie ich die mit dem PC verbinde. Da es meine ersten Studio Monitore sind und ich mich damit eher weniger auskenne.
Google habe ich schon benutzt.nur kriege ich da keine vernünftigen Ergebnisse.



Welche Kabel benötige ich dafüt?

Edit:
Soundkarte ist eine Asus Xonar DGX
DGX004Bs


EDIT:

Ok, googl hat es gebracht

Ich bracuhe dafür:
1x http://www.thomann.de/de/the_sssnake_yrk2030.htm
2x http://www.thomann.de/de/the_sssnake_1820_adapter.htm

Danke für eure Aufmerksamkeit


[Beitrag von scanechnik am 12. Apr 2015, 10:31 bearbeitet]
*pappentoaster
Stammgast
#2 erstellt: 13. Apr 2015, 23:28
Dann nimm besser gleich http://www.thomann.de/de/the_sssnake_ypk2030.htm

Das spart das Adapter-geruffel!

Greets
Pappentoaster
audiophilanthrop
Inventar
#3 erstellt: 15. Apr 2015, 10:42
Nimm lieber gleich
1x Y-Kabel Miniklinke stereo --> 2x große Klinke
1x Behringer HD400
2x Kabel große Klinke --> XLR symmetrisch

Bei irgendwas in der Art landest du eh früher oder später.
http://www.hifi-foru...ad=58&postID=151#151
scanechnik
Neuling
#4 erstellt: 16. Apr 2015, 10:05
Hallo,
die Lösung von audiophilanthrop ist glaube ich die beste.

Die M-Audio M3-6 rauschen bisschen, obwohl die an einer anderen Steckdose hängen.

Werde jetzt die Lautsprecher zurück schicken. Die Handhabung von den Nahfeld Monitoren ist mir doch zu unpraktisch.

Das Setup mit passiv LS + mini Verstärker ist für mich angenehmer.

MfG
morettnik
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 21. Apr 2015, 21:20
Schlage ein Interface ala Focusrite Scarlet 2i2 oder Ähnliches vor.
Das dann Symetrisch mit 6,3mm Klinke mit den LS verkabeln.
Das ist keine Bastelllösung und es gibt keine Probleme mit Brummen o.Ä.
Aussedem lässt sich so wunderbar die Lautstärke Regeln und bei Bedarf ein Kopfhörer über die integrierte Buchse anschliessen.

Gruss
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
JBL LSR305 am PC
lomkijo am 20.12.2017  –  Letzte Antwort am 25.12.2017  –  2 Beiträge
Aktivlautsprecher an Receiver anschließen
Smifi am 20.05.2020  –  Letzte Antwort am 20.05.2020  –  7 Beiträge
Anschluss KRK RP5 RoKit an Behringer UMC22 PC via Klinke/XLR
Beng665 am 20.11.2016  –  Letzte Antwort am 27.11.2016  –  3 Beiträge
Starken Subwoofer am PC?
fLo547 am 29.07.2015  –  Letzte Antwort am 24.09.2015  –  17 Beiträge
Lautstärkeregler Klinke auf Klinke
MaSe87 am 30.03.2013  –  Letzte Antwort am 31.03.2013  –  3 Beiträge
JBL LSR 308 an Soundkarte
baellchen am 09.11.2015  –  Letzte Antwort am 04.12.2015  –  4 Beiträge
Rauschen und Störgeräusche
PatS29 am 14.05.2016  –  Letzte Antwort am 29.07.2016  –  11 Beiträge
Bluetooth oder Klinke
Kairaulf am 22.02.2015  –  Letzte Antwort am 26.02.2015  –  7 Beiträge
EDIFIER Studio R1280T am TV und Laptop via Klinke anschließen?
Boombastus am 09.03.2017  –  Letzte Antwort am 13.03.2017  –  3 Beiträge
Suche Subwoofer zur Unterstützung meiner Studiomonitore von K&H
-justmusic- am 03.05.2012  –  Letzte Antwort am 04.05.2012  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2015

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder885.051 ( Heute: 1 )
  • Neuestes MitgliediTzZeTiCaTed
  • Gesamtzahl an Themen1.475.409
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.053.957

Top Hersteller in PC Lautsprecher (-systeme) Widget schließen