HK BDS 877 - Fragen

+A -A
Autor
Beitrag
G_Merrick
Neuling
#1 erstellt: 05. Dez 2012, 00:36
Hallo Alle...,

wie ihr seht, bin ich hier noch ganz neu. Grund, dass ich mich hier angemeldet habe ist eigentlich, dass der Support und der Service der Firma HarmanKardon wirklich grottenschlecht ist. Sowohl telefonisch - wie auch per Mail gelangt man ausschließlich an Osteuropäerinnen, deren gesprochener und geschriebener Wortschatz nicht über den eines 6-jährigen Kindes hinaus geht. Es ist völlig illusorisch, von dort Hilfe zu erwarten! Und ein großes Armutszeugnis für eine Firma, die weltweit qualitativ sehr gute - aber eben auch recht preisintensive Entertainment-Technik vertreibt...!

Aber das nur am Rande, auch in der Suche taucht die BDS 877 noch kaum auf - und gar nich zu meinen kleinen Fragen. Nun bin ich der Hoffnung, dass der eine oder andere diese Anlage ja vielleicht auch schon hat - oder kennt - oder auch, dass sich Parallelen von Vorgängeranlagen ziehen lassen...?

SInd auch keine schweren Fragen, sicher werden einige grinsen... Aber ich muss noch sagen: RTFM und so zieht nicht! Die Handbücher, zumidest die man in PDF-Version runter laden kann, sind zwar nicht so schlecht wieder Support - aber auch nur sehr grobmaschig. Und alles kriegt man halt durch Rumfummeln oder learning by doing auch nicht raus...

1) Ist es normal, dass die Anlage fast eine Minute braucht, ehe sie aus dem Standby aufwacht und bereit ist? Vorher steht einfach nur HarmanKardon im Display - und es passiert gar nix... Nun steh ich zwar nicht mit der Stoppuhr daneben, aber das erschein mir doch recht lang...? Meine vorherige NS-DV 55 von Pioneer machte das gar nicht, die was sofort da...!?!?

2. Wenn ich die Funktion UKW-Radio nutze, angeschaltet direkt über den Radio-Knopf auf der Fernbedienung, ohne den TV an zu schalten (was ich ja dazu nicht brauche) kriege ich im Displa immer "No Disc" angezeigt. Das Radio spielt zwar, das Display aber - siehe oben. Hangele ich mich dann über die Home-Taste zum Menü UKW-Radio, kriege ich dann für einen moment FMXXXX eingeblendet, also die gerade empfangene UKW-Frequenz. Danach springt es wieder auf "No Disc" um... Wenn ich eine vernüftige RDS-Anzeige auf dem Steuergerät haben möchte, muss ich immer den TV mit anschalten, mich dann auf dem Bildschimmenü zu UKW-Radio durch hangeln - dann wird mir auf dem Bildschirm plötzlich die Frequenz UND der Sendername angezeigt...! Und diese Anzeige springt dann plötzlich auch auf das Steuergerät über... Kann ich diese Anzeige nur auf diesem Weg, also nur unter Einbeziehung des TV kriegen...? Wäre nicht gerade komfortabel...

3. Mein Lumia 920 hat immer Bluetooth an, wegen der Freisprecheinrichtung im Auto. Wenn ich dann in die Wohnung komme, wird das Handy sofort mit der BDS 877 zwangsgekoppelt und will anfangen, Musik zu überspielen. Natürlich finde ich diese Funktion auch ganz toll - aber eben nur, wenn ich Zeit und Lust dazu habe. Ich kann im BDS-Menü unter Bluetooth praktisch nichts einstellen: Die Bluetooth-Zwangskopplung ist da eingestellt - eine andere Auswahlmöglichkeit gibt es nicht - und der Haken bzw. Punkt, der das aktiviert, ist auch nicht weg zu kriegen...!

4. Die BDS-877 hat ja einen drahtlosen Subwoofer. Das war für mich auch kaufeintscheidend. Ehe sich mein Nachbar völlig mit mir verstreitet ;-) Funktioniert auch wunderbar. Kann man ja einstellen, dass nach einer Viertelstunden ohne Signal auch der Subwoofer ausgeht - Leuchtdiode ist auch - alles klar... Nur eben auf dem kleinen Sende-Kästchen prankt eine fette rote LED. Und die geht nicht aus. Sorry, in der Woche benutze ich die Anlage manchmal mehrere Tage hintereinander nicht. Da stört mich das einfach, auch weil es ein recht großes und grelles Licht ist. Einen Aus-Schalter oder sowas gibt es nicht, offensichtlich ist das nicht vorgesehen? Kann es jetzt eigentlich etwas schaden, wenn ich einfach hinten den kleinen Klinkenstecker der Stromzufuhr vom Netzteil abziehe. Dann is das Gerät nämlich stromlos - keine Leuchtidiode brennt...! Oder kann das was verloren gehen...?

Mehr Probleme habe ich eigentlich nicht. Insgesamt ist die Anlage schon toll, topp verarbeitet, da passt alles, und einen Wahnsinns-Klang! Was mir vor allem gefällt, dass die Dynamik, die Klangfülle und vor allem auch die Bässe vor allem in dem Raum bleiben, in dem die Anlage steht, wo sie also sein sollen. Natürlich hört man im Nebenzmmer schon nach was - aber lange nicht mehr so laut und so dumpf, wie ich das von der Pineer Anlage noch kannte.

Ich hoffe, dass sich jemand schon etwas besser auskennt als ich und mir vielleicht bei der einen oder anderen Frage helfen kann... :-)

Danke schon mal!

G_Merrick
speedy178
Neuling
#2 erstellt: 14. Dez 2012, 23:43
Hallo G-Merrick,

ich habe deinen Thread geöffnet, geschmunzelt (ja, auch wenn es mir mittlerweile schwer fällt kann ich das noch) und festgestellt, dass du mir aus der Seele sprichst...
Auch ich habe mir vor ca. 3 Wochen - in großer Erwartung - das BDS877 gekauft, doch leider bin ich von Harman Kardon herb enttäuscht worden.

Zuerst kann ich bestätigen, dass der Support unter aller S** ist. Auf Email habe ich gar keine Antwort bekommen und der Telefonsupport ist technisch in keinster Weise aussagefähig. Für Harman finde ich das ein echtes Armutszeugnis! Auch die Bedienungsanleitung (die 'damals' erst nur in Englisch verfügbar war) ist sehr allgemein gehalten.

Mein erstes Gerät war defekt, der Netzwerkanschluss funktionierte nicht ( Link). Dank meines sehr kooperativen und hilfsbereiten Onlinehändlers wurde mir umgehend ein Austauschgerät geschickt (Preis/Leistung/Service top! Danke Foto Video Smits! ). Auf technischen Support von Harman konnte ich da nicht zählen. Da hat sich selbst der ortsansässige Media Markt mehr bemüht mir bei meinem Problem zu helfen, obwohl ich das Gerät ja nicht dort gekauft habe!

So jetzt versuche ich mal, dir meine Erfahrungen zu deinen Fragen zu schreiben.

Bei den Punkten 1 und 2 gehe ich davon aus, dass sich das System im Standby-Modus befindet. Im Sleep Modus (welcher scheinbar nur das Display ausschaltet) geht alles bedeutend schneller und funktioniert auch wie erwartet - aber wie gesagt, eigentlich ist das System in diesem Zustand scheinbar komplett eingeschalten und nur das Display ist aus: der Lüfter läuft durchgehend und der Woofer schaltet auch nicht ab.

zu 1.) Ja, bei mir dauert es auch eine gefühlte Ewigkeit, bis das System einsatzbereit ist. Ich habe es gestoppt, 35 Sekunden bis zum ersten Ton - das ist für mein Gefühl auch viel zu lange.

zu 2.) Ja, wenn du das System einschaltest kommt immer die Disc-Anzeige - auch wenn sich das System vom letzten Mal immer noch im Radio-Modus befindet. Da hilft nur die Quelle kurz zu wechseln oder den Sender kurz umzuschalten (wenn du Sender in der Presetliste hast, dann über die Pfeiltaste nach oben oder unten > OK und zurück) oder eben über das Bildschirmmenü. Ist sicher nicht normal und bestimmt auch nicht so gewollt, ist aber leider so.

zu 3.) Mein Telefon (iPhone) verbindet sich auch automatisch mit dem BDS wenn BT eingeschalten ist, aber die Musikwiedergabe startet nicht automatisch. Ich kann beim iPhone zwischen HK BDS und iPhone umschalten. Dadurch höre ich die Musik entweder über das Telefon oder über das BDS. Ich kann aber auch nur umschalten, deaktivieren kann ich das auch nicht. Was nicht funktioniert (das wurde mir auch vom Support bestätigt), wenn man die Musikwiedergabe am Telefon via BT startet, dass das BDS dann automatisch in den BT Modus umschaltet.

zu 4.) Da kann ich dir leider nicht weiterhelfen, da der Woofer bei mir per Kabel angeschlossen ist und ich das Funkteil noch nicht mal ausprobiert habe.

Ich würde die 'Problemliste' dann mal ergänzen...
Es gibt ein paar Features mit denen das System beworben wird, die aber nicht funktionieren (ich würde mich freuen, wenn mich jemand berichtig und ich irgendwas 'nur überlesen oder falsch verstanden' habe).

- WiFi > eine WiFi Anbindung ist nicht möglich (Bestätigung vom Support)
- Internetradio > funktioniert nicht (scheinbar nur in Amerika via Pandora)(Bestätigung vom Support)
- Airplay > funktioniert nicht(?), die Wiedergabe von Musik via BT ist möglich, aber das war es auch schon. Das Abspielen von Videos/Bildern ist nicht möglich (Bestätigung vom Support).

- die Steuerung via App: Es ist wohl eine App in Vorbereitung, aber wann die veröffentlicht wird, kann man zur Zeit noch nicht sagen
- Produktregistrierung: Ist für das BDS 877 (noch) nicht möglich, da nicht in der Auswahlliste vorhanden - das will man (Stand heute) aber weiterleiten. Es wäre ja auch zu einfach, sich auf Produkt-/Softwareupdates bei neuen Produkten per Email informieren zu lassen.

Was mich jetzt noch interessieren würde, was mit der DLNA Funktion möglich ist und was ich dazu einstellen muss.

Alles in allem muss ich sagen, würde mich das Design (ich wollte unbedingt ein kompaktes Gerät mit integriertem BD-Player) nicht so ansprechen, dann würde das Gerät zurückgehen! Vergleichbaren Klang findet man in der Preisklasse sich auch bei anderen Herstellern. Ich bin sehr enttäuscht.

Grüße speedy
G_Merrick
Neuling
#3 erstellt: 18. Dez 2012, 00:13

speedy178 schrieb:
Hallo G-Merrick,
Auch ich habe mir vor ca. 3 Wochen - in großer Erwartung - das BDS877 gekauft, doch leider bin ich von Harman Kardon herb enttäuscht worden.

Nee, so hart würde ich das wirklich nicht bezeichnen! Die Begeisterung über den phantastischen Klang der Anlage überwiegt schon - jedes Mal aufs Neue, wenn ich sie einschalte...!

Einige meiner Fragen haben sich in zwischen geklärt oder relativiert. Andere bestehen nach wie vor. Aber sie sind (für mich) nicht soooo wesentlich. Ach so - und ich bin VW-Fahrer. Da ist man gewöhnt, mit offensichtlichen Macken und Fehlern zu leben! Gerade auch aufwärts der Golf-Klasse! Dort hat sich die Bezeichnung "Stand der Technik" eingebürgert. Ich denke mal, dass das bei HK so ähnlich sein wird...


speedy178 schrieb:

zu 1.) Ja, bei mir dauert es auch eine gefühlte Ewigkeit, bis das System einsatzbereit ist. Ich habe es gestoppt, 35 Sekunden bis zum ersten Ton - das ist für mein Gefühl auch viel zu lange.

Ja ich meinte den stand by Modus. Den will ich auch haben, dieser so genannte Schlummer-Modus wäre (für meine Bedürfnisse) Wahnsinn, dazu nutze ich die Anlage einfach nicht oft genug!


speedy178 schrieb:

zu 2.) Ja, wenn du das System einschaltest kommt immer die Disc-Anzeige - auch wenn sich das System vom letzten Mal immer noch im Radio-Modus befindet. Da hilft nur die Quelle kurz zu wechseln oder den Sender kurz umzuschalten (wenn du Sender in der Presetliste hast, dann über die Pfeiltaste nach oben oder unten > OK und zurück) oder eben über das Bildschirmmenü. Ist sicher nicht normal und bestimmt auch nicht so gewollt, ist aber leider so.

Genau so ist es! Inzwischen habe ich den Bogen raus, es sind genau 4 Klicks auf der Fernbedienung, dann habe ich die ordnungsgemäße RDS-Anzeige auf dem Display. Ohne den TV einschalten zu müssen. Dumm ist eben nur, dass das NIRGENDWO steht und mensch ewig rum probieren muss... Siehe Service - da habe ich überhaupt keine andere Meinung - der ist unterirdisch!!!

Dazu muss ich aber sagen, dass ich bei meiner vorherigen PIONEER-Anlage die RDS-Anzeige auch immer erst mit mehreren Klicks auf der FB bekommen habe. Insoweit bin ich jetzt auf dem gleichen Stand wie zuvor...


speedy178 schrieb:

zu 3.) Mein Telefon (iPhone) verbindet sich auch automatisch mit dem BDS wenn BT eingeschalten ist, aber die Musikwiedergabe startet nicht automatisch.

Nee, das war ein Irrtum von mir! Und zwar ist das bei mir der Fall gewesen, wenn die Anlage in diesem Schlummer-Modus war. Wenn ich sie richtig in den stand by Modus schalte, nimmt mein Handy gar keine Notiz von ihr. Das ist insoweit geklärt!


speedy178 schrieb:

zu 4.) Da kann ich dir leider nicht weiterhelfen, da der Woofer bei mir per Kabel angeschlossen ist und ich das Funkteil noch nicht mal ausprobiert habe.

Hhmm, da habe ich mich inzwischen dazu entschlossen, es so zu lassen, wie es ist. Dann brennt diese Leuchtdiode eben. Wenn es so sein soll... Diese Kabellos-Variante beim Subwoofer ist ja scheinbar eh nur eine Nische, weswegen man wohl auch keine großen Bemühungen dran setzt,
da auch sowas wie stand by anzubieten.

Wie geschrieben, für mich war gerade dieses Feature kaufentscheidend - und bei anderen Herstellern gleicher Qualität habe ich sowas gar nicht gefunden...

Zu Deinen anderen Kritikpunkten kann ich gar nichts sagen. Das habe ich alles nicht erwartet - und ich vermisse es auch nicht. Wie oben geschrieben - insgesamt bin ich wirklich glücklich mit der Anlage!

Und mein Nachbar offensichtlich auch... ;-)

G_Merrick


[Beitrag von G_Merrick am 18. Dez 2012, 00:14 bearbeitet]
sternsh
Neuling
#4 erstellt: 12. Jan 2013, 20:37
Hat jemand eine Idee wie ich den Ton meines Panasonic TXP 55VT50 auf die BDS877 bekommen kann?

Irgendwie haut das mit dem HDMI ARC nicht hin oder ich habe es falsch verstanden!

Bin für jeden Tip dankbar, denke mal die HK Hotline kann ich mir gleich sparen!....
Wete
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 14. Jan 2013, 19:53
An diesem HDMI ARC verzweifel ich auch noch. Geht mit meinem Sony-TV von 2011 auch nicht, obwohl der das laut Spezifikation kann.

Wete
cybernight
Neuling
#6 erstellt: 18. Mai 2013, 10:37
hallo zusammen,

ich würde nun auch gerne mal meine erfahrungen mit der bds 877 vortragen...

über den klang der anlage muss ich wohl nichts mehr sagen. er ist für meine verhältnisse toll.
technisch funktuiniert bei mir fast alles, so wie es von harman geschrieben wurde.
was aber nicht funktioniert nervt michngewaltig.

1. egal welche einstellung ich an der bds 877 und meinem lg 60pz250 vornehme, der fernseher geht immer mit an, wenn ich die anlage einschalte. ich habe diesbezüglich auch mit dem sehr schlechten support von harman und den sehr hilfsbereiten technikern von escoor telefoniert. beide konnten mir leider nicht helfen. kennt jemand das problem?

2. ich kann die anlage nicht mit der app einschalten. in beiden standby einstellungen (standby und aktiver standby) funktioniert anscheinend der netzwerkanschluss nicht mehr.

3. wie von einigen schon erwähnt nervt mich die lange vorglühzeit beim einschalten.

ich würde mich sehr freuen, wenn mir jemand helfen kann (besonders bei punkt 1).

danke euch...
luc-24
Stammgast
#7 erstellt: 06. Jun 2013, 11:20
Hallo SternSH,

ich habe auch einen VT50 Panasonic und hatte das gleiche Problem. Bei mir war der Grund für keine ARC Funktion, dass ich noch einen "alten" Sat Receiver am BDS angeschlossen hatte und dieser kein CES kann. Also hab ich ihn dirket am TV angeschlossen und es ging.

Hast du auch Probleme mit der Fernbedienung zwischem dem VT 50 und dem BDS? Bei mir gibts da IR Probleme, dass heißt das lauter-leiser schalten geht nicht richtig.

Viele Grüße
Matthiasotto
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 08. Jun 2013, 18:23
Hallo zusammen ich habe mir die Harman Kardon BDS 877 gekauft und möchte meine Erfahrung hier Einschreiben.
Also zuerstmal möchte ich sagen das die Soundqulität sehr hochwertig ist auch die Verarbeitung vom Gerät und Boxen sind Top.
Jedoch gibt es einige Sachen zum beanstanden. Die in einer solchen Preisklasse nicht vorkommen dürfen.

1. Die Betriebsanleitung ist absolut ungenügend, ich habe mir darauf die Anleitung von der Harman Kardon Web seit downgeloadet, auch die ist ungenügend und stimmt teilweise mit dem Gerät nicht überein.
2. Lüfter ist mir zu laut, beim leisen fernsehschauen hört man ihn.
3. Wenn man sich ein wenig durch die Menüeinstellungen durchklickt und etwas rumspielt, kann das Gerät abstürzen und es hilft nur noch der Netzschalter. Es ist mir auch schon passiert das ,das Gerät nicht in standby Modus geht ( eingestellt auf 15 min) und die ganze Nacht der Lüfter läuft und die Bassbox nicht abschaltet, dann hilft auch nur der Netzschalter.
4. Update über LAN geht scheinbar nicht. Es wird immer gesagt die aktuelle Version ist schon vorhanden, obwohl am Gerät die Version V.2.23.0 installiert ist und auf der HK Seite die Version V.2.27.0 zum Download bereitsteht.
5. Hatte Probleme mit der Bassbox , ging sporadisch nicht oder war zu leise nach dem einschalten. Nach dem Update war der Fehler weg.
6, Nach dem automatischem einmessen der Lautsprecher über das Mikrofon hat man keinerlei Einsicht was eingestellt wurde. Es kommt nur die Meldung Messung wird gespeichert. Man weis auch nicht, was für Einstellungen verwendet werden, da in den manuellen Lautsprecheeinstellungen immer noch die von mir zuvor eingestellten Werte sind. Die manuelle Einstellung kann auch nicht deaktiviert werden.
6. Die BDS 877 hat eine kabellosen Bassbox,das System funktioniert problemlos. Ich habe jedoch die Box über ein Kabel angeschlossen. Der Sender nervt mit der starken Kontrollbeleuchtung. Die permanent leuchtet.
7. AirPlay funktioniert nur für Audio. Keinerlei Videoübertragung oder Volbildübertragung vom ipad, so wie Ich es von Apple TV gewohnt bin.
8. in den Systemeinstellungen für die Lautsprecher sind nur an letzter stelle die HKTS60 verfügbar, jedoch sind bei der BDS877 das Lautsprechersystem HKTS65BQ und die Bassbox HKTS220SUB mitgeliefert. , jedoch kann man diese nicht auswählen. Nach langem suchen habe ich im Internet gefunden das man die HKTS60 Einstellung verwenden . Das ist doch sehr verwirrend.

Nochmal zu Punkt 3 und 5 die Bassbox ist Defekt, habe sie heute noch zum Mediamark gebracht, sie hat plötzlich bei voller Leistung den Geist aufgegeben. Mal sehen ob nach dem Austausch die Probleme noch vorhanden sind.


[Beitrag von Matthiasotto am 23. Mai 2013, 22:11 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Bds 877 Airplay
Matthiasotto am 04.07.2013  –  Letzte Antwort am 17.07.2013  –  3 Beiträge
BDS 877 in Netzwerk einbinden
speedy178 am 27.11.2012  –  Letzte Antwort am 14.12.2012  –  8 Beiträge
Aktivieren BDS 877 mit Androidhandy
HorstRohrbacher am 15.04.2013  –  Letzte Antwort am 15.04.2013  –  2 Beiträge
dauerhaftesSpeichern Radiosender Harman Kardon BDS 877
HorstRohrbacher am 15.04.2013  –  Letzte Antwort am 30.04.2013  –  6 Beiträge
Probleme mit Harman Kardon BDS 877
newbie1982 am 04.06.2013  –  Letzte Antwort am 06.06.2013  –  7 Beiträge
HK BDS 877: Probleme mit HDMI ARC und mit Optical In
Wete am 31.12.2012  –  Letzte Antwort am 28.03.2015  –  3 Beiträge
HK BDS 370 - Radio Problem
Rakimod am 07.07.2013  –  Letzte Antwort am 08.07.2013  –  2 Beiträge
HK BDS 480 Softwareupdate fehlgeschlagen
Platti67 am 16.03.2014  –  Letzte Antwort am 16.03.2014  –  4 Beiträge
Bildprbleme mit HK BDS 480
Lefthand am 22.08.2014  –  Letzte Antwort am 20.09.2014  –  6 Beiträge
HK BDS 370 nicht mehr anschaltbar
Samsung_6300ES am 25.08.2016  –  Letzte Antwort am 05.10.2016  –  2 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder849.839 ( Heute: 22 )
  • Neuestes MitgliedTodde12
  • Gesamtzahl an Themen1.417.675
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.991.648

Hersteller in diesem Thread Widget schließen