Probleme mit Harman Kardon BDS 877

+A -A
Autor
Beitrag
newbie1982
Neuling
#1 erstellt: 04. Jun 2013, 20:59
Hallo,

vielleicht kann mir jemand weiterhelfen.
Ich habe mir vor kurzem eine Harman Kardon BDS 877 gegönnt, Obwohl ich eigentlich die BDS 477 im Blick hatte, da ich kein 5.1 System aufstellen will. Da ich ein gutes Angebot bekommen habe, habe ich mich doch für die größere entschieden.
Ich will die Anlage in 3.1 nutzen und habe Sie auch so angeschlossen.
Mein Problem ist der Subwoofer!
Die automatische Lautsprechereinmessung funktioniert soweit auch. Der Subwoofer wird dabei auch angesteuert und ist lautstark hörbar.(egal ob über Funk oder LFE).
Sobald ich aber nach der Einmessung eine CD, DVD, TV-Ton oder sonstwas einlege ist der Subwoofer stumm. Der Ton kommt ausschließlich über den linke und rechten Front-Speaker sowie den Center. Lediglich der Subwoofer geht nicht. Habe auch sämtlich Surround-Modi ausprobiert. Auch der TV-Ton via HDMI(ARC) läuft nur ohne Subwoofer.
Ich weiß nicht was ich machen kann. Leider ist es mir beruflich bedingt nicht möglich die Harman Kardon Hotline anzurufen, um mir dort Support zu einzuholen.
Ich würde mich sehr freuen, wenn mir jemand helfen könnte.

MfG
Marcus
Merzener
Inventar
#2 erstellt: 05. Jun 2013, 05:48
Habe den gleichen HK AVR, hast Du mal in den manuellen Einstellungen geschaut, wie der Sub eingestellt steht?
G_Merrick
Neuling
#3 erstellt: 05. Jun 2013, 09:34

newbie1982 (Beitrag #1) schrieb:
Leider ist es mir beruflich bedingt nicht möglich die Harman Kardon Hotline anzurufen, um mir dort Support zu einzuholen.


Glaub mir, das ist kein Verlust, diese "Hotline" hätte Dir eh nicht geholfen!!!

Zusätzlich zum obigen Schreiber: Hast du auch mal die Einstellungen direkt am Sub durchprobiert? Nicht dass nur der Drehregler für die Lautstärke ganz simpel auf 0 steht... Bzw. gibt es ja da noch mehr Einstellmöglichkeiten...

Was anderes fällt mir leider auch nicht ein...

G_Merrick
newbie1982
Neuling
#4 erstellt: 05. Jun 2013, 20:11
Erstmal vielen Dank für die Tipps und Anteilnahme!
In den manuellen Einstellungen kann ich nicht viel machen. Ich sehe, dass 3.1 System ausgewählt ist und kann den Subwoofer in der Punkten "Niveau" und "Abstand" verändern. Es bringt aber keinen Unterschied. Eine andere Einstellungsmöglichkeit habe ich nicht gefunden. Habe ihn dann vorhin über ein Y-Kabel angeschlossen und hatte erst das gleiche Problem, dass er nicht läuft. Habe dann wieder die automatische Lautsprechereinmessung vorgenommen wodurch er auch wieder angesteuert wurde und sehr laut war. Allerdings kam nach der Einmessung eine Fehlermeldung, dass evtl. die Lautsprecher nicht korrekt angeschlossen sind(sind sie aber). Dann testete ich ein CD und siehe(höre) da, ER FUNKTIONIERTE!!! Der normale TV-Ton via HDMI(ARC), als auch DVD haben einwandfrei funktioniert. Also habe ich dieses Vergnügen eine Weile genossen. Danach habe ich den TV-Ton über die Anlage sehr leise weiter laufen lassen und war für ca. 2-3 Stunden da. Als ich wieder weiterschauen wollte stellte ich fest, dass der Receiver im Stand-By war. Ich schaltete ihn wieder an und habe nun wieder die gleichen Probleme. Der Subwoofer läuft nicht. Egal über welche Quelle oder in welchem Modus. Bin echt am verzweifeln. Eine erneute automatische Einmessung will ich meinen Nachbarn um diese Uhrzeit nicht zumuten. Und selbst wenn es dann läuft kann es ja nicht sein, dass ich jedesmal diesen Aufwand machen muss nur damit der Sub geht. Ich habe auch sämtliche Einstellungen am Sub selbst versucht. Ohne Erfolg. Kann auch eventuelle Kabeldefekte ausschließen, da ich alle nagelneu gekauft habe.
Woran kann es liegen!? Danke euch im voraus.


[Beitrag von newbie1982 am 05. Jun 2013, 20:13 bearbeitet]
Merzener
Inventar
#5 erstellt: 06. Jun 2013, 04:59
Hast Du den Sub auf "auto on" oder permanent an?
newbie1982
Neuling
#6 erstellt: 06. Jun 2013, 09:10
Wo kann ich das denn einstellen?
Ist aber meines Erachtens permanent.
G_Merrick
Neuling
#7 erstellt: 06. Jun 2013, 11:44

newbie1982 (Beitrag #4) schrieb:
Danach habe ich den TV-Ton über die Anlage sehr leise weiter laufen lassen und war für ca. 2-3 Stunden da. Als ich wieder weiterschauen wollte stellte ich fest, dass der Receiver im Stand-By war.


Manchmal will ich eine DVD schauen, den Ton aber nicht über die Anlage laufen lassen, sondern nur über den normalen TV-Ton. Wenn ich deswegen die Anlagen-Lautstärke auf 0 runter regele, geht der Sub nach einer Weile auch in den stand by Betrieb, d h. die LED geht aus. Die Anlage selbst gibt die DVD aber wieder - eben nur über den TV-Ton.

Wird dir sicher nicht viel weiter helfen - ist aber leider das Einzige, was mir dazu noch einfällt...

G_Merrick
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Bds 877 Airplay
Matthiasotto am 04.07.2013  –  Letzte Antwort am 17.07.2013  –  3 Beiträge
Probleme Harman Kardon BDS 477
Poulin am 18.11.2013  –  Letzte Antwort am 18.11.2013  –  2 Beiträge
dauerhaftesSpeichern Radiosender Harman Kardon BDS 877
HorstRohrbacher am 15.04.2013  –  Letzte Antwort am 30.04.2013  –  6 Beiträge
Harman Kardon BDS 480
dalli69 am 19.01.2014  –  Letzte Antwort am 24.01.2014  –  3 Beiträge
HK BDS 877: Probleme mit HDMI ARC und mit Optical In
Wete am 31.12.2012  –  Letzte Antwort am 28.03.2015  –  3 Beiträge
Harman/Kardon BDS 780W
Flex_00 am 14.10.2013  –  Letzte Antwort am 22.10.2015  –  19 Beiträge
harman/kardon BDS 775 - Erfahrungen?
dimon3281 am 14.11.2012  –  Letzte Antwort am 05.12.2016  –  41 Beiträge
Aktivieren BDS 877 mit Androidhandy
HorstRohrbacher am 15.04.2013  –  Letzte Antwort am 15.04.2013  –  2 Beiträge
Tonprobleme mit Harman Kardon BDS und Beamer
foster99 am 17.04.2014  –  Letzte Antwort am 23.04.2014  –  7 Beiträge
Harman Kardon BDS 880 mit drahtlosen Lautsprächern
akimsafri am 08.09.2015  –  Letzte Antwort am 08.09.2015  –  7 Beiträge
Foren Archiv
2013

Anzeige

Aktuelle Aktion

HiFi-Forum Adventskalender Widget schließen

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder833.883 ( Heute: 25 )
  • Neuestes Mitgliedflyinbird
  • Gesamtzahl an Themen1.389.534
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.459.781

Hersteller in diesem Thread Widget schließen