Teufel Hauptmenü funktioniert nicht mehr!

+A -A
Autor
Beitrag
jandaxy
Neuling
#1 erstellt: 21. Aug 2014, 17:49
Moinsen!

Vorerst zu mir, da dies mein erster Beitrag ist.
Jan, Windenergietechnik Student aus Bremerhaven und Besitzer eines Teufel Impaq 3000.

Nun zu meinem Problem:

Ich habe mir damals das fast neue Teufel Impaq 3000 gekauft und war begeistert, da meine Ohren in Studentenbuden bisher nicht verwöhnt wurden...
Ich nutze seit Ewigkeiten den Optical In für meinen Sky Receiver und habe früher ab und an mal den USB genutzt, um bei einer Party ein bisschen Mucke laufen zu haben. Jetzt, ca ein Jahr nach der letzten Benutzung wollte ich eine Audio CD anschmeißen, schließe also HDMI Kabel an und es erscheint auch das Teufel Logo auf meinem Samsung TV. Danach passiert gar nichts mehr. Gewohnt drücke ich die Menü Taste aber keine Reaktion. Also überprüfe ich mit einem anderen HDMI Kabel -> gleiche Geschichte. Da die CD aber gebrannt war, habe ich dann meine Blue Ray aus dem Schrank geholt und wollte damit testen (diese funktionierte bereits vor langer Zeit!) -> wieder nichts...
Das Laufwerk läuft auch an, aber es passiert einfach nicht.

Hat von euch jemand schon mal das Problem gehabt? Die Anlage ist definitiv zu alt für einen Garantiefall und die damals mit bekommene Rechnung ist natürlich auch flöten gegangen... Ich könnte den Kasten mal aufschrauben, aber wenn es schon an der Software hapert (ohne CD müsste das Menü doch wenigstens funktionieren?), sehe ich da keinen Sinn...

Hoffentlich weiß einer einen Rat!

Bis dahin verbleibe ich mit freundlichen Grüßen aus dem Norden,

Jan
XN04113
Inventar
#2 erstellt: 23. Aug 2014, 07:19
mal die Teufel Hotline angerufen?
jandaxy
Neuling
#3 erstellt: 09. Sep 2014, 09:05
Moinsen! War im Urlaub. Ich habe die Hotline angerufen und bis auf Stecker ziehen und mit Hilfe des Power Knopfes die Kondensatoren zu entladen fiel denen auch nichts ein -.-

Grüße
schenky
Neuling
#4 erstellt: 30. Dez 2014, 12:59
Hallo in die Runde,

habe das selbe Problem: Zu Weihnachten sollten mal wieder CDs abgespielt werden - nach Monaten - aber nix ging. Wie @jandaxy alle Sorten CD/DVD ausprobiert: es tut sich nix. Und in das "MainMenü" komme ich auch nicht - man sieht nur das rote Logo "Teufel". Die FB funkt beim Druck auf die Taste (mit Cam gecheckt).

Der Teufel ist bei mir im Wirkbetrieb: täglich gibt er den Sound unseres iCord-Mini wieder, sämtliche dazu möglichen Soundeinstellungen lassen sich bedienen.

Hm - nun bin ich ratlos.

@jandaxy: Hast du Hilfe in einem anderen Forum gefunden?
jandaxy
Neuling
#5 erstellt: 30. Dez 2014, 20:33
Moin. Leider nein. Falls du eine Lösung findest, sag gern bescheid.

Grüße
Hotzenwälder
Neuling
#6 erstellt: 04. Jan 2015, 15:23
Hallo,
auch bei mir geht das Impaq3000 eigentlich problemlos am SAT Receiver und am Media-PC.
CDs oder DVDs gehen garnicht, Einstellungen können nicht vorgenommen werden.
Liegt alles daran, dass im DISC Modus kein Menü kommt.
Der Bildschirm zeigt lediglich das Teufel Logo.
Der Teufel ist täglich im Betrieb.
Geplante Obsoleszenz ?
Bin ich auf einen Notbetrieb zurückgefallen ?

Gruss
Peter
schenky
Neuling
#7 erstellt: 04. Jan 2015, 18:01
So - da sind wir hier nun schon 3 mit diesem Problem...... aber wohl allein!
Ich habe bei ausgiebigen Internetrecherchen leider nix zu diesem Problem gefunden.

Mein "IP3000 BR" wurde Nov. 2011 angeschafft, hat also keine Garantie mehr.
Im April2013 hatte ich mächtig Trödel mit einer BD von Udo Lindenberg "Ich mach mein Ding".
Auch die 2. Ersatz-BD lief nur mangelhaft: Das Gerät fror im Disc-Menü ein und im AUTOSTART-Modus spielte es keinen 5.1-Sound ab....--> Probleme mit dem AACS-Key.
Die Antwort vom Teufel-Service "Bitte nutzen Sie für den 5.1 Sound die Taste Sourround auf der Fernbedienung und drücken so oft bis „5.1 CH“ ausgewählt ist." brachte keine Lösung.

Der Teufel wird nur noch als Soundanlage weiterlaufen. Am Mittwoch zieht hier ein SAMSUNG BD-F7500 ein, der auch wesentlich besser in die aktuelle Heimnetz-Medienwelt passt.

Schönen Sonntag!

PS: Es lässt sich auch nichts vom USB-Stick abspielen.... keine Reaktion!


[Beitrag von schenky am 05. Jan 2015, 12:20 bearbeitet]
youngtimer85
Neuling
#8 erstellt: 14. Jan 2015, 11:16
Hallo Leute,

ich hab das Problem mit meinem mk1 schon seit ca. 1 Jahr, der Fehler ist bei mir ca. 3 Monate nach ablauf der Gewährleistung aufgetreten. Teufel tut das natürlich furchtbar leid, sie sind auch gerne bereit das Gerät auf meine Kosten zu reparieren.

Aber da es sich hier nicht um einen Einzelfall handelt könnte man von einem Kostruktionsfehler ausgehen, der also schon von Anfang an bestand -> fehlerhaftes Produkt, daher müsste die Gewährleistung länger gelten (bin leider kein Rechtsanwalt, hab aber beruflich mit ähnlichen Fällen zu tun).

greetz
schenky
Neuling
#9 erstellt: 15. Jan 2015, 13:18
Auf meine Anfrage bei service@teufel.de bekam ich heute nach 10 Tagen eine Antwort:

"Sehr geehrter Herr Schenk,

vielen Dank für Ihre Nachricht.

Bitte entschuldigen Sie die verspätete Antwort, aktuell haben wir ein erhöhtes Mailaufkommen zu bewältigen.

Wir müssen einen Defekt vermuten, bedauern dies außerordentlich und entschuldigen uns bei Ihnen dafür.

Die Kosten der Reparatur müssen wir Ihnen im Falle eines elektronischen Defektes in Rechnung stellen, da die Garantie bereits abgelaufen ist, wobei wir vorab per E-Mail Kontakt aufnehmen werden, um Ihnen einen Kostenvoranschlag zu unterbreiten.

Sofern Sie mit einer ggf. kostenpflichtigen Reparatur einverstanden sind, bitten wir Sie um kurze Rückmeldung. Wir werden dann die kostenfreie Abholung des Gerätes veranlassen.

Beachten Sie hierzu bitte unbedingt die unten stehenden Hinweise.
Für den Versand bitten wir Sie, den Subwoofer gut gegen äußere Einflüsse, Stöße und andere Beschädigungen zu sichern. Benutzen Sie hierfür am besten Luftpolsterfolie und andere stoßdämpfende Materialien.

Der Sendung legen Sie bitte eine Kopie der originalen Rechnung und eine knappe Fehlerbeschreibung bei.

Nach Beantwortung dieser E-Mail erhalten Sie nähere Informationen zum Versand.

Bitte ergänzen bzw. bestätigen Sie noch folgende Punkte:

1. Rechnungsnummer oder Kundennummer:
2. Rechnungsdatum:
3. Defekte Teile: IP 3000 BR
4. Fehlerbeschreibung: spielt keins Disks mehr ab , Menü nicht mehr sichtbar auf TV
5. aktuelle Anschrift / Tel:

Vielen Dank für Ihre Kooperation.

Für weitere Fragen und Hinweise stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung.
Zusätzlich finden Sie unter http://www.teufel.de/service.html ein umfangreiches Informationsangebot.

Mit freundlichen Grüßen von unserem Team

Joana Riebe
Kundendienst
--
Teufel und Raumfeld sind umgezogen! Seit dem 25.08.2014 finden Sie uns im BIKINI Berlin. Die neue Anschrift der Lautsprecher Teufel GmbH lautet:

Lautsprecher Teufel GmbH
Budapester Str. 44 (im BIKINI Berlin)
10787 Berlin

Tel.: 030-300930 0
Fax: 030-300930 930"

* * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *
Na supi: Großes Bedauern und Entschuldigung, aber eine Reparatur ist kostenpflichtig...... blablabla!
Und warum man den Subwoofer mit einsenden soll wenn das Steuergerät spinnt, erschließt sich mir auch nicht.

schenky
Jens_Hartmann
Neuling
#10 erstellt: 12. Mai 2016, 10:47

Hotzenwälder (Beitrag #6) schrieb:

bei mir geht das Impaq3000 eigentlich problemlos am SAT Receiver und am Media-PC.
CDs oder DVDs gehen garnicht, Einstellungen können nicht vorgenommen werden.
Liegt alles daran, dass im DISC Modus kein Menü kommt.
Der Bildschirm zeigt lediglich das Teufel Logo.


Das war bei mir (fast) genauso: Zuletzt kam ich überhaupt nicht mehr ins Menü rein, Audio-CDs hatte der Receiver trotzdem noch eingelesen und abgespielt, bis auch das nicht mehr ging. Allerdings kam das alles nicht plötzlich, sondern fing mit gelegentlichen Störungen an (siehe Screenshot), die jedoch immer häufiger auftraten. Meist lief das Gerät dann nach mehrmaligem Aus- und Einschalten wieder, bis auch das nicht mehr klappte. Die Kabel hatte ich allesamt einmal ausgetauscht, um Kabelbruch oder eine HDMI-Problematik auszuschließen.

Habe dann den Tipp aus diesem Thread hier beherzigt, den Netzstecker vom Receiver gezogen und den Powerknopf gedrückt, um die Kondensatoren zu entladen. Das Teufel-Logo erschien hiernach wieder in 'alter Frische', was schon mal ein Fortschritt war - an der Stelle fror das Gerät jedoch wie gehabt ein und wechselte leider nicht in den Menü-Modus. Interessant auch,dass der Lüfter zwar regelmäßig einen Stromimpuls bekam, aber trotzdem nicht richtig anlief. Also habe ich den Receiver aufgeschraubt, um mir mal die ELKOs anzugucken. Die sahen aber alle unverdächtig aus.Tja, also habe ich das Gerät wieder zusammengeschraubt und genauso angeschlossen, wie es vorher war. Geändert hatte sich nichts und ich kam nach wie vor nicht ins Menü rein.

Als dann abends meine Frau nach Hause kam, wollte ich ihr zeigen, dass aus mir unerklärlichen Gründen zumindest das Teufel-Logo in alter Form dargestellt wird. Leute, ich weiß nicht warum, aber während der Demonstration lief der Lüfter wieder normal an, der Receiver wechselte in den Menü-Modus und CDs/DVDs/Blu-rays laufen ebenfalls wieder!!! Der Receiver funktioniert seitdem wieder einwandfrei, als wenn nie etwas gewesen wäre! Vernünftig erklären kann ich mir das nicht. Aber ich denke, dass es etwas mit dem Entladen der Kondensatoren zu tun haben könnte.

Gruß,
Jens

Screenshot
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Teufel Decoderstation 5 geht nicht mehr an
DerGizmo_84 am 23.04.2013  –  Letzte Antwort am 23.04.2013  –  2 Beiträge
Teufel Concept E400 Digital
chris2018 am 15.07.2011  –  Letzte Antwort am 16.07.2011  –  4 Beiträge
Teufel cinebase
BigLui am 21.08.2015  –  Letzte Antwort am 22.08.2015  –  2 Beiträge
Funktioniert das?
tontot am 28.05.2014  –  Letzte Antwort am 02.07.2014  –  2 Beiträge
Teufel Soundbar Cinebar One funktioniert nicht ueber ARC
madrino am 25.12.2018  –  Letzte Antwort am 25.12.2018  –  2 Beiträge
Teufel Raumfeld Soundbar
svenno22 am 12.09.2016  –  Letzte Antwort am 14.09.2016  –  6 Beiträge
Doch nicht Teufel
Tasmania66 am 22.11.2010  –  Letzte Antwort am 03.12.2010  –  7 Beiträge
Teufel Cinebar Pro, Teufel bringt neue Soundbars heraus
stever83 am 01.09.2017  –  Letzte Antwort am 27.09.2018  –  30 Beiträge
Kaufentscheidung Soundbase Bose/Teufel
aj1974 am 19.05.2015  –  Letzte Antwort am 22.05.2015  –  7 Beiträge
Teufel Cinebar Duett - Anschlüsse
sektion31 am 13.04.2018  –  Letzte Antwort am 03.05.2018  –  6 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder857.943 ( Heute: 2 )
  • Neuestes Mitgliedbetonmicha24
  • Gesamtzahl an Themen1.430.051
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.211.263

Hersteller in diesem Thread Widget schließen