Samsung HT-H5550W 5.1 3D Blu-ray-Heimkinosystem funktionier kein Dolby Digital

+A -A
Autor
Beitrag
Webrowdy
Neuling
#1 erstellt: 07. Nov 2014, 10:34
Guten Morgen.
Ich habe mir eine Samsung HT-H5550W 5.1 3D Blu-ray-Heimkinosystem gekauft und an einen Samsung UE46F6500 angeschlossen.
Das HDMI Kabel geht vom Samsung TV HDMI 2 ARC zum Heimkonisystem.
Wenn ich jetzt Blu-Ray schaue oder Xbox spiele geht alles ohne Probleme.
Was mir jetzt aber aufgefallen ist, wenn ich normal TV schaue das dann kein Dolby Digital funktioniert.
Hatte mal Vorgestern Abend ZDF Fussball geschaut und da stand in der Zeitschrift Dolby Digital aber beim Heimkinosystem haben nur die Frontlautsprecher funktioniert aber die hinteren zwei Box waren tot da kam kein Ton an.

In den Einstellungen ist alles auf Automatik eingestellt.
Hat jemand da eine Idee bzw habe ich da was falsch verstanden bzw vielleicht auch was falsch geklemmt?

Muss dazu sagen das das für mich Neuland ist.
Bitte nicht gleich meckern wenn ich was falsch verstehe.

Mfg
XN04113
Inventar
#2 erstellt: 08. Nov 2014, 13:33
hast Du am TV auch auf die Dolby Tonspur gewechselt?
wie ist die Soundausgabe im TV eingestellt?
ich gehe das von aus, daß Du den internen Tuner des TV nutzt
Webrowdy
Neuling
#3 erstellt: 08. Nov 2014, 14:23
Hallo. Bitte nicht meckern wenn ich was falsch verstehe aber ich nutze den Receiver von Sky. Hatte mir jetzt noch ein neues HDMI Kabel bestellt mit der Unterstützung ARC aber auch da geht es nicht. Nun habe ich mal ein Optisches Kabel vom Receiver zur Heimkinoanlage angeschlossen und siehe da es funktioniert. Klemme ich das Kabel wieder ab und nur dann über HDMI geht es nicht obwohl Samsung sagt das ich ein HDMI Kabel brauch mit ARC Unterstützung aber trotzdem geht es nicht. Wenn ich jetzt bei Sky Sport die Tonspur Dolby Digital anwähle ohne Optisches Kabel geht's nicht ist das Optische Kabel dran dann geht es.

Versteh echt nur Bahnhof obwohl ich ja nun das richtige HDMI Kabel gekauft habe.
XN04113
Inventar
#4 erstellt: 08. Nov 2014, 15:02
ist doch alles korrekt, denn HDMI ist nur für im TV eingebaute Geräte (also Tuner, Mediaplayer, ..)
alle externen Geräte müssen für den Ton direkt an die Soundanlage

ps
und in Zukunft bitte gleich ALLE Geräte nennen
Webrowdy
Neuling
#5 erstellt: 08. Nov 2014, 15:23
Ok sorry das ich das mit Receiver nicht geschrieben hatte. Also wenn das alles so ok ist bin ich ja beruhigt. Dann müsste ich jetzt also einen Optischen Switch kaufen wo ich dann die anderen Geräte alle mit anschließen kann an die Heimkinoanlage denn wenn ich immer Kabel raus und anderes Kabel rein dann werde ich ja nicht mehr fertig. Danke aber für deine schnelle Hilfe nun bin ich erstmal erleichtert das hier nix kaputt ist.

Danke
XN04113
Inventar
#6 erstellt: 08. Nov 2014, 15:28
nenne doch mal alle Geräte mit vollständiger Herstellerbezeichnung
kaufe aber bitte einen aktiven Toslink Switch mit FB
tomelie4119
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 03. Jan 2015, 19:33
Hallo, Frohes Neues Jahr 2015 erst mal.
ich habe an meinen Fernseher eine Festplatte mit mehreren Filmen angeschlossen. Die Filme sind teilweise in Dolby Digital 5.1 oder DTS. Nun wird nicht automatisch der Ton auf die Anlage übertragen, ich muss immer ins Menü vom Fernseher und dort im Tonmenü den Ton von PCM auf Dolby Digital oder DTS wechseln. Gibt es nicht eine Möglichkeit das dies Automatisch geschied. Habe die Anlage per HDMI und Optisches Toslink Digital an den Fernseher angeschlossen.
PS: Im Menü von der Heimkinoanlage steht HT-H 5500W, obwohl es doch eine HT-H5550 ist.
Steht das bei Euch auch da???
kdwonline
Neuling
#8 erstellt: 13. Okt 2015, 19:47
Hallo...

habe auch die HiFi-Anlage HT-H5550W und einen LED-TV UE50H6470

Nutze den TV-internen Tuner für DVB-C (Kabelempfang)

habe den TV und die HiFi mit einen
HDMi Kabel (ARC-Unterstützung) und den optischen Toslink Digital kabel verbunden
in den Ton-Einstellung der Anlage ist der Eingang auf "Auto" gestellt

allerdings bleiben die Surround-Lautsprecher Stumm

Warum....????


Danke für eine schnelle Antwort


[Beitrag von kdwonline am 13. Okt 2015, 19:49 bearbeitet]
Senkblei
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 26. Nov 2016, 23:14
Hallo,

ich habe das gleiche Problem.

Habe die die HT-J7500W und einen LED-TV UE50ES8090

Nutze auch den TV-internen Tuner für DVB-C (Kabelempfang)

habe den TV und die HiFi mit einen
HDMi Kabel (ARC-Unterstützung) aber ohne das optische Toslink Digital kabel verbunden
in den Ton-Einstellung der Anlage ist der Eingang auf "Auto" gestellt

allerdings bleiben die Surround-Lautsprecher Stumm. Wenn ich Stereo als Raumklang laufen lasse, funktionieren sie.

Ebenso gibt es nahezu keine Bass Ausgabe

Warum....????
Senkblei
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 27. Nov 2016, 20:57
Mittlerweile erledigt.

War eine kuriose Sache!!

Hatte den TV immer mit Aktivboxen in Betrieb. Angeschlossen über den Kopfhörer Ausgang.

Nach Anschluss der 5.1 Anlage hab ich lediglich die Aktivboxen von der Stromzufuhr getrennt.

Damit waren dann im TV-Menue bestimmte "Schalter" inaktiv. Erst nach Entfernen des Klinkensteckers war es möglich die entsprechenden Einstellungen vorzunehmen.

Puuuh, das hat mich einiges an Zeit gekostet. Mit einem Klinkenstecker in der Kopfhörerbuchse gibts kein 5.1 Sound.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Samsung HT-D5550 5.1 3D-Blu-ray-Heimkinosystem
energy90 am 24.04.2011  –  Letzte Antwort am 07.02.2016  –  383 Beiträge
Samsung HT-E5500 5.1 3D-Blu-ray
andreask1 am 06.04.2012  –  Letzte Antwort am 17.06.2013  –  57 Beiträge
Samsung ht-h5550w - PIP kein Ton mehr
chimaira666 am 25.09.2014  –  Letzte Antwort am 26.09.2014  –  2 Beiträge
Problem mit Samsung HT-H5550W (kein Videosignal)
Adorno137 am 03.01.2015  –  Letzte Antwort am 03.01.2015  –  6 Beiträge
Problem (akustisch) bei Samsung HT-E4500 5.1 3D-Blu-ray-Heimkinosystem
DiBiDa am 11.11.2013  –  Letzte Antwort am 11.11.2013  –  4 Beiträge
Samsung Heimkinosystem
freed89 am 05.02.2012  –  Letzte Antwort am 06.02.2012  –  6 Beiträge
Optimierung HT-H5550W/EN
Generaltoastch am 02.02.2016  –  Letzte Antwort am 22.02.2016  –  10 Beiträge
5.1 3D Heimkinosystem / Aufbau Problem
*anthonjay* am 29.06.2013  –  Letzte Antwort am 02.07.2013  –  3 Beiträge
Logitech Z906 vs LG BH7420P 3D-Blu-ray 5.1 Heimkinosystem
easyryder86 am 20.09.2012  –  Letzte Antwort am 20.09.2012  –  5 Beiträge
Panasonic SC-BTT770EGK 5.1 3D-Blu-ray Heimkinosystem Wertanfrage
Blautevion am 01.10.2015  –  Letzte Antwort am 01.10.2015  –  2 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder912.947 ( Heute: 11 )
  • Neuestes MitgliedI_<3_Bass
  • Gesamtzahl an Themen1.525.313
  • Gesamtzahl an Beiträgen21.019.722

Hersteller in diesem Thread Widget schließen