Soundbar nicht synchron (Ton zu spät)

+A -A
Autor
Beitrag
vygi
Neuling
#1 erstellt: 28. Jun 2015, 00:08
Hallo zusammen!

Schon seit November 2013 besitze ich Panasonic TX-P50GTW60.

Heute habe ich zusätzlich den Soundbar Panasonic SC-HTB690 gekauft und habe folgendes Problem:
Der Ton kommt nicht lippensynchron sondern mit einer Verspätung von ca. 200 ms. Diese Verzögerung konnte ich ziemlich genau mit einem Test-Bluray ermitteln. Wenn man Soundbar ausschaltet, kommt der Ton aus den TV Lausprecher synchron. Sobald man den Soundbar wieder einschaltet, kommt der Ton um die erwähnten 200 ms verspätet. Dabei spielt es keine Rolle, woher der Signal kommt: Sat Receiver, DVD/Blu-Ray oder DVB-T.

Der Soundbar ist an HDMI (ARC) des Fernsehers angeschlossen. Er wird erkannt und kann bestens gesteuert werden.

Keiner der Geräte (weder Fernseher noch Soundbar) hat irgendwelche zusätzliche Sync-Einstellungen. Lippensynchronität soll automatisch sichergestellt werden, heißt es.

Am Bluray oder Sat kann ich den Ton noch weiter verzögern lassen. Ich brauche jetzt aber sozusagen Verzögerung des Bilds, um Synchronität herzustellen, nicht umgekehrt!

Hätte jemand Tipps zur Lösung dieses Problems?..

Danke!..
Passat
Moderator
#2 erstellt: 30. Jun 2015, 09:18
Geräte direkt an die Soundbar anschließen und nicht am TV und von da per ARC an die Soundbar!

Es gibt keine Geräte, die das Bild verzögern könnten.

Grüße
Roman


[Beitrag von Passat am 30. Jun 2015, 09:21 bearbeitet]
vygi
Neuling
#3 erstellt: 30. Jun 2015, 09:41
Vielen Dank!

ähnliche Antwort habe ich heute auch von Panasonic erhalten:

"Bezug nehmend auf Ihre Anfrage teilen wir Ihnen mit, dass Sie hier einmal
testweise den direkten Anschluss des BluRay-Players und des Satreceivers
an die Soundbar probieren sollten. Den BluRay-Player verbinden Sie dazu
direkt über HDMI mit der Soundbar. Den Satreceiver können Sie über ein
optisches Kabel an die Soundbar anschließen. Der ARC-Tonausgang des
TV-Gerätes ist lediglich für den internen Tuner vorgesehen. Bei der
Audioübertragung einer externen angeschlossenen Quelle kann es zu
Problemen bei der Wiedergabe kommen.
"

Es sieht nach einer Lösung aus

Nun heißt es a bissl basteln und probieren....

Danke nochmals...
Vygi
Fuchs#14
Inventar
#4 erstellt: 30. Jun 2015, 09:45

vygi (Beitrag #3) schrieb:
Den BluRay-Player verbinden Sie dazu
direkt über HDMI mit der Soundbar. Den Satreceiver können Sie über ein
optisches Kabel an die Soundbar anschließen.


Was meinst du warum die Sounbar diese Anschlüsse wohl hat
C75
Schaut ab und zu mal vorbei
#5 erstellt: 04. Aug 2015, 15:23
Hallo zusammen..

ich hatte das gleiche Problem mit der nicht korrekten Synchronisation zwischen Panasonic Soundbar und Panasonic TV...

Jetzt ist der Sat Recceiver ( Humax Sky Festplattenreceiver) per optischem Kabel direkt zur Soundbar verbunden und die Sync ist ok.

allerdings hab ich jetzt folgendes Problem... Die Lautstärke lässt sich logischerweise nicht mehr mit der TV Fernbedienung steuern da ja der Viera Link nicht aktiv ist, sowie die TV Lautsprecher auf "aus" stehen.

Mit der Fernbedienung des SAT Receivers dachte ich, den Ton dann steuern zu können, allerdings kann ich nur den Ton per MUTE Taste komplett ein oder ausschalten, ein lauter oder leiserstellen ist mit der Receiver FB nicht möglich...

deshalb noch mal die Frage an den Themenersteller so wie an Passat, wie man dieses Problem lösen könnte.

Vielen Dank

PS: Mit der Sounbar FB funktioniert natürlich alles, aber ich würde gerne auch die Receiver FB für das Lauter und leiserstellen nutzen...


[Beitrag von C75 am 04. Aug 2015, 15:30 bearbeitet]
Passat
Moderator
#6 erstellt: 04. Aug 2015, 15:36
Steht der SAT-Receiver auf Dolby Digital, Bitstream o.Ä.?

Dann ist prinzipbedingt keine Lautstärkeregelung möglich.
Bitstreamsignale lassen sich nicht in der Lautstärke regeln.

Du müsstest auf PCM o.Ä. umstellen.
Dann kommt aus dem SAT-Receiver allerdings nur Stereo heraus.

Grüße
Roman
C75
Schaut ab und zu mal vorbei
#7 erstellt: 04. Aug 2015, 15:50
Hallo Roman, Danke für Deine schnelle Antwort.

es sind bei dem Receiver nur folgende Einstellungen möglich

Lippensyncronisation : steht bei mir auf 0

Dolby Digital : steht auf auto

Dolby Digital über HDMI : ist deaktiviert



könnte man denn via HDMI den Viera Link wieder herstellen, oder kommt es dann wieder zu Konflikten mit der Syncro von TV und Soundbar ?

und wenn ja, welchen HDMI anschluss? ( natürlich zusätzlich zum anschluss mit dem optischen Kabel)

Viele Grüsse

Carsten


[Beitrag von C75 am 04. Aug 2015, 16:04 bearbeitet]
Fuchs#14
Inventar
#8 erstellt: 04. Aug 2015, 17:28
Versuch macht kluch
Das sollte gehen, das optische Kabel brauchst du dann nicht mehr.
C75
Schaut ab und zu mal vorbei
#9 erstellt: 04. Aug 2015, 17:40
Hallo fuchs,,,dann hab ich die Wahl zwischen nicht syncronen Ton bei HDMI oder syncronen Ton per optischem Kabel, aber dann sind sämtliche Apps auf dem Tv wertlos, da der Ton dann nicht über die Soundbar wiedergegeben werden kann.

ergo: Werde die Soundbar zurückgeben, da sie so oder so mit den Anschlüssen per externem SAT Receiver völlig wertlos ist. Ich habe ja keine Lust, wenn ich mal eine App verwenden will, jedesmal am TV den Ton wieder auf Lautsprecher zu stellen..

Für mich ist das ein absoluter Witz, wenn ich 2 Panasonic Geräte habe und die mit dem externen SAT Receiver nicht ordentlich laufen.


Sorry....ich nehme alles zurück.......habe die Geräte neu gepaart über bluetooth und nun geht es über die fernbedienung des Sat Receivers und auch die Apps gehen über die Soundbar,,,


[Beitrag von C75 am 04. Aug 2015, 17:46 bearbeitet]
SenjorHolzOhr
Stammgast
#10 erstellt: 14. Aug 2015, 12:34
Ich hatte das Problem auch mit diversen Soundbars. An deiner Stelle würde ich das Ding schnell wieder zurückschicken und die nächste probieren.
Momentan habe ich eine billige Soundbar von Peaq als Übergang hier ist der Ton Synchron. Bei einer günstigen SB von Sony auch. Bei diversen anderen wie Samsung und LG wiederum nicht.

Deswegen nicht damit rum quälen. Dafür ist das Leben zu kurz.

Als nächstes will ich mir die Nubert Nu Pro AS 250 mit HDMI Arc Adapter kaufen.
C75
Schaut ab und zu mal vorbei
#11 erstellt: 14. Aug 2015, 16:31
ja das hab ich gemacht... war leider nicht zufrieden, da der Sub auch völlig unvorhergesehen geknackt hat..

hab mir nun das hier geholt und bin total zufrieden...

http://www.amazon.de...eywords=samsung+5200


Gestern hab ich den TV sauber gemacht und natürlich im Display einen minimalen Kratzer entdeckt... man sieht ihn zwar nur wenn man die Taschenlampe genau davor hält, trotzdem sehr ärgerlich....
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Soundbar teilweise nicht synchron
chrunchyTV am 03.10.2018  –  Letzte Antwort am 14.10.2018  –  3 Beiträge
Heimkinosystem LG HX806PG Ton kommt zu spät
ASCU999 am 10.12.2011  –  Letzte Antwort am 13.02.2012  –  5 Beiträge
Bild & Ton nicht Synchron bei Sonos-System
*Mirko89* am 20.11.2015  –  Letzte Antwort am 21.11.2015  –  7 Beiträge
Kein Ton von Soundbar
Taz1901 am 22.01.2015  –  Letzte Antwort am 24.01.2015  –  2 Beiträge
Nichfachmann hat Fragen zu Soundbar- bzw. Projektionssystemen
XelaaleX am 25.05.2014  –  Letzte Antwort am 25.05.2014  –  3 Beiträge
Sony BD 880 Anlage , Bild und Ton nicht Synchron
Heaven90 am 04.09.2011  –  Letzte Antwort am 05.09.2011  –  2 Beiträge
Soundbar, Fernseher, Receiver --> Kein Ton
Danidadani am 02.01.2015  –  Letzte Antwort am 02.01.2015  –  7 Beiträge
Soundbar Ton passend zum Bild
MartinHeller am 22.09.2015  –  Letzte Antwort am 23.09.2015  –  11 Beiträge
Enox Soundbar Ton ist Asynchron
Ramusdog am 04.09.2010  –  Letzte Antwort am 07.09.2010  –  2 Beiträge
HW-E350 Soundbar kein ton
masteru am 29.05.2013  –  Letzte Antwort am 30.05.2013  –  2 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder857.943 ( Heute: 2 )
  • Neuestes Mitgliedbetonmicha24
  • Gesamtzahl an Themen1.430.051
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.211.265

Hersteller in diesem Thread Widget schließen