Bose Soundtouch 220 Prblem mit TV

+A -A
Autor
Beitrag
Zibbo
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 06. Dez 2015, 11:41
Haben gestern dieses System gekauft und einen Sony kdl55w80 heisst der glaube. Bei meinen schwiegereltern. Ist der 4k tv. Weiss die genaue Bezeichnung nicht mehr

Jedenfalls muss man da die Bose Fernbedienung anlernen damit sie die Funktionen vom TV übernimmt. Klappt leider nicht
Lange tv drücken bis alles blnkt und dann 0000 und + der Lautstärke. Geht leider nicht.
Die Sky Fernbedienung hat geklappt. Das ist ok. TV leider nicht. Weiss jemand warum???

Anderes Problem, wenn ich auf cab-sat bin mit dem bose system habe ich bild und ton vom sky receiver.
Wenn ich nn auf der bose fwrnbedienung auf tv drücke damit ich ins normale tv programm umschalte wo unsere kabelprogramme sind schaltet er nicht das tv bild um sondern nur im bose system , da steht dann tv.
Hdmi kabel stecken wie in der beschreibung drin. Im tv strckt er auf platz, glaube, jedenfalls in ARC.

Ich hoffe ihr versteht mich und könnt helfen
HeimkinoMaxi
Inventar
#2 erstellt: 06. Dez 2015, 12:29
Servus !

#1
ARC und CEC sind immer ein wenig trickreich , die Standards sind offen und viele Hersteller erlauben CEC Steuerung bspw nur bei eigenen Geräten. So kann es passieren dass du über CEC zwar mit dem Sony TV einen Sony BlueRay Player steuern kannst das CEC für deine Bose aber gesperrt ist. Liegt in diesen Fällen am TV nicht an Bose. Samsungs Anynet Dreck ist so eine Sache

#2
Bose Ubiversal Fernbedienung richtig programmieren :
-> zur allg Info ..!!!
Bose speichert fernbedienungsintern ( bspw Samsung ) über 35 Sekundärcodes aber gibt jeweils nur den primären Code ( bspw Samsung ) 0060 an. Somit wird dem Kunden das Leben erleichtert wenn ein TV Hersteller einmal eine andere Code Variante verwendet. Früher musste man dann alle Sekundärcodes durchtesten , manuell ... So aber jetzt kommt es : Bitte halte die TV Taste gedrückt bis alle 6 Flächen blinken , danach gibst du deinen Generalcode ein ( bei Sony glaube ich 0000 ). Danach drückst du NICHT die "lauter+ Taste" sondern irgend einen Knopf der zwangsweise eine Reaktion hervorrufen MUSS. Ich nehme immer die Menue oder TV Input Taste. Wenn JETZT nichts am TV passiert ( Achtung dass du auch den IR Empfänger am TV triffst mit deiner Bose Bedienung ) dann drückst du erstmals die "lauter+ Taste". Jetzt kannst du wiederum versuchen ob mit TV Iput oder Menue Taste etwas passiert, wenn ja dann hast du nun den korrekten Sekundärcode gefunden! wenn nicht dann drückst du erneut die "lauter+ Taste" und daraufhin wieder Menue etc ...
SOBALD du den passenden Code gefunden hast bitte einfach EXIT drücken und schon ist alles gespeichert
Zibbo
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 06. Dez 2015, 20:33
Ok danke. Werde es beim nächsten besuch probieren
Joopi1982
Stammgast
#4 erstellt: 24. Mai 2016, 09:16
Thread ist zwar schon was älter, probiere es aber trotzdem mal:

Habe seit gestern auch die Soundtouch 220 und nutze diese zusammen mit TV-Gerät und BD-Player von Samsung. Bose hängt am HDMI-Arc des TV, der BD-Player gibt sein Bild-Signal über HDMI1 an einen HDMI-Port am TV und sein Audio-Signal über HDMI2 an den BD-DVD-HDMI-Port der Bose aus. Habe die Bose-FB zur Bedienung meines TV programmiert und folgendes Problem:

Wenn ich an der Bose-FB den Knopf für die Quelle BD-DVD drücke, schaltet die Steuereinheit den Eingang entsprechend um. Das blöde ist aber, dass mein TV hier auch reagiert und seine (Bild-) Quelle auf die des HDMI-Arc umschaltet, wo natürlich kein Bild anliegt. Kann man irgendwie unterbinden, dass beim Betätigen der Quellentaste auf der Bose-FB die Quelle des TV geändert wird (es soll eben nur die Audio-Quelle an der Bose-Steuerung umgestellt werden)...
opa99
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 25. Mai 2016, 04:31
Da kommt die Logitech Harmony wieder ins Spiel.

Leider war dies auch einer meiner Probleme mit Bose.
Joopi1982
Stammgast
#6 erstellt: 25. Mai 2016, 05:46
Ah okay... Hab es erstmal so gelöst, dass der Sound vom Player nun auch über den TV (und dann zum Receiver) läuft. So muss ich am Receiver eben nur die eine Quelle "TV" nutzen und es lässt sich dann im Moment alles Benötigte mit der FB des TV regeln...

Von Logitechs Harmony (Elite!) bin ich wieder weg, hat mich überhaupt nicht überzeugt... Tja und die Bose FB hab ich bis jetzt nicht so programmiert bekommen, dass o.g. Problem nicht (mehr) auftritt!
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Bose Frequenzgang / MUSIK / Soundtouch 130 vs Soundtouch 220
HeimkinoMaxi am 06.12.2015  –  Letzte Antwort am 04.01.2016  –  63 Beiträge
Fernbedienung Bose Soundtouch 300
Soundmouse am 12.02.2018  –  Letzte Antwort am 12.02.2018  –  2 Beiträge
Bose SoundTouch 300
gin014 am 16.02.2019  –  Letzte Antwort am 23.02.2019  –  6 Beiträge
Bose Soundtouch 300
t00 am 15.10.2017  –  Letzte Antwort am 19.10.2017  –  7 Beiträge
Bose Soundtouch 300 Verbindungsprobleme
Gigi27 am 16.04.2017  –  Letzte Antwort am 17.04.2017  –  4 Beiträge
BOSE Soundtouch / Audioformate? / Netzlaufwerke?
Wolfgang359 am 10.10.2015  –  Letzte Antwort am 03.11.2015  –  4 Beiträge
Bose Soundtouch 300 rauschen?
Tyson28 am 08.01.2017  –  Letzte Antwort am 09.01.2017  –  3 Beiträge
BOSE Soundtouch 300 + Bass
soundlaser am 07.06.2017  –  Letzte Antwort am 12.06.2017  –  8 Beiträge
Klangeinstellung Bose SoundTouch 650
*deMaddin* am 26.12.2017  –  Letzte Antwort am 26.11.2018  –  5 Beiträge
Bose Soundtouch 300
Maulhofer am 16.08.2018  –  Letzte Antwort am 31.12.2018  –  67 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder872.160 ( Heute: 62 )
  • Neuestes MitgliedBokab
  • Gesamtzahl an Themen1.453.845
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.663.427

Hersteller in diesem Thread Widget schließen