Welche Soundbar an der PS5?

+A -A
Autor
Beitrag
MadMo
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 07. Okt 2020, 21:57
Nabend HIFI Profis.

Ich möchte mir für die PS5 und mein "Daddelzimmer" eine schöne Soundkulisse schaffen. Da ich nicht unbeding das halbe Zimmer mit Lautsprechern bestücken möchte, und eine optisch dezente Möglichkeit suche, bin ich bei einer Soundbar gelandet. Ich muss direkt erwähnen, dass ich absolut keine Erfahrungen mit Soundbars habe.
Ich habe mich aber die letzten Tage ein wenig in das Thema eingelesen und bin mir sicher, dass die Leistung zum zocken sicher reichen wird.

Aufgrund der Masse an Soundbars die mittlerweile verfügbar sind, ist es nicht wirklich einfach die "richtige" zu finden. Meine Wahl ist am heutigen Tage "eigentlich" auf die LG DSN8YG (+Sub +Rear) gefallen (es kommt auch noch ein LG CX9 OLED). Technische Spezifikationen und Testberichte lesen sich wirklich unglaublich gut. In vielen Testberichten wird auch erwähnt, dass man bestens für die neue Konsolengeneration gerüstet ist.

Mein Mauszeiger kreist eigentlich schon den ganzen Abend über dem "Bestell-Button", aber nun habe ich gerade in Kommentaren eines Testberichtes gelesen, dass einem User seitens LG bestätigt worden ist das 4k@120Hz / 8k@60 ALLM und VRR nicht möglich sei.

Ich zittiere hier mal die Email vom Support (Ich hoffe das ist erlaubt, wenn nicht bitte ich um PM)


Sehr geehrter Herr xxxx,

herzlichen Dank, dass Sie mit LG Electronics Deutschland GmbH Kontakt aufgenommen haben.

Die Soundbars besitzt zwar einen HDMI 2.1 In & out, jedoch mit nur nativen 4K Pass-Through.
Aufgrund der hohen Datenrate bei VRR und ALLM ist es nicht möglich, dieser Verlust frei durchzuschleifen. Anbei finden Sie das Datenblatt, wo alle Informationen auch noch einmal beschrieben sind.


Man bewirbt somit HDMI 2.1 nur damit das man die eARC Funktion integriert hat?!?!

Auszug aus den technischen Daten:
HDMI IN
19-polig (HDMI™-Anschluss Typ A) x 1
HDMI OUT
19-polig (HDMI™-Anschluss Typ A) x 1
1080p, 1080i, 720p, 576p, 480p 2160p@24/25/30 Hz 4:4:4 2160p@60/50 Hz 4:2:0 4K-Auflösungen von 4K-Quellen, die von HDCP 2.3 abhängig sind, werden unterstützt.


Letzendlich steht es hier schwarz auf weiß richtig?

Ich bin gerade nervlich echt etwas angefressen und ziemlich frustriert, da HIFI-Themen nicht gerade mein Hobby sind und es extrem kompliziert wirkt, heute noch das richtige Gerät zu kaufen, das den persönlichen Wünschen entspricht. Auf mir wirkt das fast wie eine Täuschung Geräte mit HDMI 2.1 zu verkaufen, die aber nicht die technische Leistung in Gänze erfüllen.

Kann mir jemand sagen ob es aktuell überhaupt eine Lösung in Form einer Soundbar gibt, die den technischen Anforderungen der PS5 entsprechen?
Wäre wirklich dankbar für jeden Tipp. Evtl. ja auch eine andere kompakte Lösung.
Fuchs#14
Inventar
#2 erstellt: 07. Okt 2020, 22:09

Auf mir wirkt das fast wie eine Täuschung Geräte mit HDMI 2.1 zu verkaufen, die aber nicht die technische Leistung in Gänze erfüllen.


Wieder so ein leichtgäubiger

Seit HDMI 1.4 gibt es kein einziges Massenkonsumergerät das alle HDMI Features unterstützt. Daher ist auch seitens HDMI Org keine Nennung der HDMI Version erlaubt sondern es werden wie in diesem Fall die unterstüzten Features aufgezählt.

Auf eine Soundbar mit deinen gewünschten Features wirst du wohl lange warten müssen.... falls es sie überhaupt geben wird ...
MadMo
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 07. Okt 2020, 23:02
Nunja, was heißt "Leichtgläubiger"? Für jemand der sich nicht durchgehend mit den technischen Wandel im Bereich der digitalen HIFI Welt beschäftigt, ist das alles kaum noch zu überblicken.

Ich bin jetzt übrigens noch weiter verwirrt. Es tut mir Leid, wenn ich eine weitere dumme Frage stelle..
Aber ich bin gerade in einem englischen Forum auf folgenden Kommentar gestoßen.


"With eARC, you can plug your HDMI devices directly into your TV and the TV will then send the uncompressed, high-quality audio to a soundbar, receiver, or amplifier directly from the eARC port."


Vielleicht verstehe ich die Verkabelung ja auch nicht richtig... Ich frage mich schon die ganze Zeit, warum will ich denn eigentlich das Videosignal durch die Box schleifen? Es geht ja nur um Audio.

Verstehe ich den Kommentar so, dass der eARC Port des TV´s quasi auch als "Ausgang" für ein Audiogerät (in diesem Fall Soundbar) fungiert?

Wenn ja, gibt es doch eigentlich kein Problem!? Vielleicht bin ich auch einfach zu müde...
In diesem Sinne: Gute Nacht und bis morgen.

Anleitung LG


[Beitrag von MadMo am 07. Okt 2020, 23:05 bearbeitet]
Fuchs#14
Inventar
#4 erstellt: 07. Okt 2020, 23:05
na was heisst denn deiner Meinung nach ARC bzw eARC?
MadMo
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 07. Okt 2020, 23:11
In erster Line heißt für mich "IN" "IN" und "OUT" "OUT"

Ich verbinde also "OUT" MIT "OUT" um ein "IN" Signal über eARC (Audio Return Channel) zu bekommen?

Und am Ende gibt es dann eigentlich kein Problem. Richtig?
Fuchs#14
Inventar
#6 erstellt: 07. Okt 2020, 23:24
Wenn TV und Soundbar eARC hat dann sollte das so gehen
Reeves
Inventar
#7 erstellt: 08. Okt 2020, 03:30
Ich glaube du könntest die PS5 per HDMI ans TV anschliesst und die Soundbar auch per HDMI ans TV anschliesst so das du das Problem mit dem "Soundbar Passtrough bzw. das durchschleifen umgehst" und dann müsste ALLM und VRR möglich sein
MadMo
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 08. Okt 2020, 08:41

Ich glaube du könntest die PS5 per HDMI ans TV anschliesst und die Soundbar auch per HDMI ans TV anschliesst so das du das Problem mit dem "Soundbar Passtrough bzw. das durchschleifen umgehst" und dann müsste ALLM und VRR möglich sein


Ja, ich glaube das ist meine Lösung. Bin halt echt raus aus dem ganzen Thema HIFI/TV in den letzten Jahren.

Dann werde ich mir mal die Soundbar gönnen. Bin unglaublich gespannt.
CCHW06
Neuling
#9 erstellt: 26. Nov 2020, 22:50
Ich habe eine Frage. Könnte man auch einen Monitor als Brücke zwischen Ps5 und einer Soundbar ( in meinem Fall die Bose Solo Soundbar Series II—TV Speaker)? Ich würde mivh sehr über eine Antwort freuen.
Lg CCHW06
Reeves
Inventar
#10 erstellt: 27. Nov 2020, 02:46
Madmo welche Soundbar wolltest du dir denn gönnen ??

@CCHW06 ich denke schon, wenn der/das Monitor einen HDMI Eingang hat dann schon, denn TVs mit HDMI Eingang können ja auch als Brücke genützt werden. Das einzige Problem wäre dann wenn deine Soundbar kein HDR10 oder Dolby Vision kann dann hast du das am Ende auch nicht auf dem Monitor auch wenn dein Monitor es kann. Und ich glaube die PS5 kann HDR10 und auch sogar Dolby Vision. Bin mir aber nicht sicher


[Beitrag von Reeves am 27. Nov 2020, 02:48 bearbeitet]
p4dd3
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 17. Jan 2021, 20:43
Hallo MadMo,

hast du die DSN8 nun bestellt? Anschluss wie beschrieben via eArc und PS5 direkt an den TV?
Bist du zufriden mit der Bar?

Liebe Grüße Patrick
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Welche Soundbar?
Shoi1 am 04.01.2011  –  Letzte Antwort am 06.01.2011  –  5 Beiträge
welche Soundbar
Mauli17 am 07.12.2010  –  Letzte Antwort am 08.12.2010  –  3 Beiträge
Welche Soundbar
ladron_ch am 15.02.2011  –  Letzte Antwort am 15.06.2011  –  7 Beiträge
Soundbar , aber welche ?
fliib am 30.07.2012  –  Letzte Antwort am 09.08.2012  –  4 Beiträge
LG CX9 und DSN9YG Anschluss PS5
p4dd3 am 14.01.2021  –  Letzte Antwort am 17.01.2021  –  7 Beiträge
Welche soundbar ist empfehlenswert
derahnungslose am 02.01.2011  –  Letzte Antwort am 04.01.2011  –  6 Beiträge
Welche Soundbar bis 500Euro ?
con_plomo am 24.10.2010  –  Letzte Antwort am 08.12.2010  –  3 Beiträge
Alternative Soundbar ? Aber welche !
*mps* am 04.01.2013  –  Letzte Antwort am 10.02.2013  –  3 Beiträge
Welche Soundbar oder 5.1
cruzerdad am 02.09.2012  –  Letzte Antwort am 21.03.2013  –  4 Beiträge
Welche Canton Soundbar?
ms2401 am 28.01.2011  –  Letzte Antwort am 07.02.2011  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2021

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder905.126 ( Heute: 7 )
  • Neuestes MitgliedMrPavian
  • Gesamtzahl an Themen1.510.259
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.731.384

Hersteller in diesem Thread Widget schließen