eARC nötig auf LG Soundbar DSN7Y für Atmos?

+A -A
Autor
Beitrag
HansGlück
Stammgast
#1 erstellt: 28. Jan 2022, 19:38
Hallo zusammen,

seit letzter Woche bin ich glücklicher Besitzer einer Soundbar DSN7Y von LG, die ja Atmos-fähig beworben wird. Diese Soundbar hat allerdings nur einen ARC-HDMI-Anschluss und nicht eARC. Anfangs hatte ich es auch nicht hinbekommen Atmos abzuspielen. Der einziger Zuspieler ist ein aktueller LG-TV 86UP8009.
Nun hatte ich aber das Update auf der Sonudbar gemacht und mit ein paar, nicht mehr nachvollziebaren Klicks, habe ich nun Atmos im Display sthen, bei Amazon Prime und Netflix. Bei YouTube ist es mir leider noch nicht gelungen.
Warum ist das so. Ich dachte immer eARC wäre DIE Voraussetzung für Atmos. Kann es sein, dass die Soundbar durch das Update nun einen eARC "bekommen" hat. Bei der HT-ST5000 Soundbar von Sony wurde das auch so gemacht.

Oder bringt mir nun eine LG DSP8Y noch etwas, weil die nun "ab Geburt" direkt mit eARC ausgelifert wird. Ist der Datenstrom dort schneller als auf meiner DSN7Y, die ja auch Atmos auf dem Display anzeigt?

Für Infos wäre ich euch dankbar. Dann kann ich mir die Anschaffung einer DSP8Y ja getrost sparen.

VG
Highente
Inventar
#2 erstellt: 28. Jan 2022, 19:43
Nein, Atmos läuft bei den TV Apps über DD+ und dafür reicht ARC vollkommen aus. Mit eARC kannst du den HD Ton von extern am TV angeschlossenen Geräten an die Soundbar durchleiten. Also z. B. Dolby Atmos vom Blu Ray Player.


[Beitrag von Highente am 28. Jan 2022, 19:44 bearbeitet]
HansGlück
Stammgast
#3 erstellt: 28. Jan 2022, 20:57
Ja, das dachte ich mir fasst, weil ARC ja auch für Audi RETURN Channel steht, als ofür Daten VON der Soundbar zurück an den TV. Ich mache es nur umgekehrt indem ich nur die Apps vom TV nutze und keinen BluRayPlayer.

Vielen Dank für deine Antwort.
Highente
Inventar
#4 erstellt: 28. Jan 2022, 21:27
ARC = Audio Return Chanel. Also Ton vom Tv zurück an die Soundbar. Die Soundbar hat ja einen HDMI Ausgang und der TV einen HDMI Eingang. Der Ton geht hier zurück vom Eingang an einen Ausgang. Deshalb Return Chanel.


[Beitrag von Highente am 28. Jan 2022, 21:28 bearbeitet]
HansGlück
Stammgast
#5 erstellt: 01. Feb 2022, 12:33

Highente (Beitrag #2) schrieb:
Nein, Atmos läuft bei den TV Apps über DD+ und dafür reicht ARC vollkommen aus. Mit eARC kannst du den HD Ton von extern am TV angeschlossenen Geräten an die Soundbar durchleiten. Also z. B. Dolby Atmos vom Blu Ray Player.


Dann heißt das ja, dass über die Apps (ich habe eine 250 Mbit-Leitung) nur ein abgespecktes Surround geliefert wird und man das volle Signal (Dolby oder DTS) nur über die entsprechenden BluRay Discs bzw. 4K BluRayDiscs in Kombi mit einem 4K-fähigen HDMI-Kabel und einem entsprechenden BluRayPlayer bekommt? Bei einer Soundbar ist es für mich nicht ganz so wichtig, bei meinem Heinkino (13.2) aber schon.
n5pdimi
Inventar
#6 erstellt: 01. Feb 2022, 12:50
Richtig, im Streaming gibt es aus Bandbreitengründen keinen verlustfrei komprimierten HD Ton, den gibt es nur von Scheibe. Das hat aber mit 5.1 oder (13.1 - was soll das sein? Es gibt nur maximal 7.1 Kanäle im Content) oder ATMOS nichst zu tun, da Merhkanal bzw. ATMOS nicht fest an die HD Tonformate gekoppelt ist.
HansGlück
Stammgast
#7 erstellt: 01. Feb 2022, 15:45
Ah sorry, 13.2 ist nur meine Lautsprecherkonfiguration, nicht die Content-Kanäle.

Aber Danke für die Info. Auch ich lerne gerne dazu. Wie sieht es den dann speziell bei YouTube aus? Dann liefern die natürlich auch kein HD-Material, aber irgendwie habe ich es bei denen noch nicht mal geschafft, den abgespeckten Sound (z.B. Atmos) bei einer Atmos-Demo zu erhalten.
derdater79
Inventar
#8 erstellt: 02. Feb 2022, 12:18
Hi,youtube ist nur Zweikanal.Mit Movie bei der Soundbar wird ein Upmix auf Atmos light gemacht.
Gruß D
HansGlück
Stammgast
#9 erstellt: 04. Feb 2022, 13:16
Ah, o.k. das probiere ichheute direkt mal aus.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
LG DSN7Y Soundbar 3.1.2 Dolby Atmos
MaxPower811 am 09.11.2020  –  Letzte Antwort am 27.02.2021  –  13 Beiträge
Dolby Atmos ohne eARC
Certger am 21.11.2021  –  Letzte Antwort am 22.11.2021  –  5 Beiträge
ARC vs eARC und Dolby Atmos
jdmuc am 26.11.2020  –  Letzte Antwort am 26.11.2020  –  2 Beiträge
Fragen zu den LG Soundbars SL8YG , DSN7Y , DSN8YG
Asgard.84 am 16.07.2020  –  Letzte Antwort am 08.03.2021  –  11 Beiträge
LG DSN7Y Subwoofer verbindet sich nicht
milendez am 05.12.2021  –  Letzte Antwort am 08.12.2021  –  2 Beiträge
LG DSN8YG Atmos - Verständnisfrage
Archer01 am 06.01.2021  –  Letzte Antwort am 27.10.2021  –  7 Beiträge
LG/Samsung Atmos Soundbar + LG C9
vianniello84 am 22.04.2019  –  Letzte Antwort am 24.04.2019  –  6 Beiträge
Bose 900 + lg oled65c17lb = kein Dolby Atmos?
Grlm am 24.01.2022  –  Letzte Antwort am 25.01.2022  –  2 Beiträge
Samsung Soundbar mit Dolby Atmos
born_hard am 16.09.2020  –  Letzte Antwort am 26.09.2020  –  11 Beiträge
LG DSP8YA ohne Dolby Atmos?
Koololli99 am 05.10.2021  –  Letzte Antwort am 07.10.2021  –  15 Beiträge
Foren Archiv
2022

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder914.785 ( Heute: 14 )
  • Neuestes Mitgliedturan52
  • Gesamtzahl an Themen1.528.760
  • Gesamtzahl an Beiträgen21.089.820

Hersteller in diesem Thread Widget schließen