Verkabelung Heimkinosystem

+A -A
Autor
Beitrag
blaufeechen1
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 31. Jan 2022, 17:23
Hi, ich habe folgende Komponenten.

Philips Smart TV
Epson Beamer
Sonos Arc Surround System
Sky Q Receiver
Apple TV 4K


Mein Ziel wäre es, sowohl TV als auch Beamer mit dem Sky Q und der auch dem Apple TV nutzen zu können wobei der Sound über sonos ausgegeben werden soll.

Wie erreiche ich das? Soll ich einfach einen HDMI Switch mit zwei Ausgängen nutzen? Aber wie schaffe ich dann, dass der Sound immer über Sonos läuft?


Wäre für Tipps dankbar!
erddees
Inventar
#2 erstellt: 01. Feb 2022, 10:39
Auf der einen Seite gibt es ein TV-Gerät und einen Beamer, also zwei bildwiedergebende Medien. Auf der anderen Seite das Apple-TV-Gerät sowie das Sky-Q-Gerät, also zwei Quellgeräte. Dazwischen der/die Lautsprecher. Solch eine Konfiguration löst man mit einem AVR als Schaltzentrale und hat große Freude am Ergebnis

Da setzt allerdings voraus, dass man sich vor dem Kauf der Komponenten Gedanken über die abschließende Nutzung macht. Ist das nicht der Fall oder kommen Komponenten hinzu, an die beim ursprünglichen Kauf niemand gedacht hat, geht das Nachrüsten los. Mit einen AVR kein Problem; Ohne, großes Problem und aus meiner Sicht im konkreten Fall nicht lösbar.

Mag sein, dass es HDMI-Splittern/Switches gibt, die das leisten, allerdings ist das dann kein 08/15-China-Gerümpel sondern aufwändig konstruiertes Zeug, das was kann und daher auch ordentlich Kohle kostet. Empfehlen will ich da nichts, weil ich einerseits nicht überzeugt bin, dass das einwandfrei funktioniert und andererseits das Geld besser in einen AVR mit LS-Set gesteckt werden sollte, auch wenn das dann doch mehr kostet.

Kommt letzteres aus Platz- oder anderen -gründen nicht in Frage, und der Sinn steht nach einer Soundbar, schaut man sich nach einer um, die genügend Zuspieler verwalten kann (Sonos gehört definitiv nicht zu dieser Gattung). Der Anschluss der Zuspieler erfolgt dann da, lediglich das Videosignal für TV-Gerät und Beamer muss über einen 08/15-HDMI-Splitter/Switch aufgeteilt werden.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Sonos Beam + TV + Beamer
NeedHelp92 am 23.09.2019  –  Letzte Antwort am 23.09.2019  –  2 Beiträge
Sonos Beam oder Sonos Arc?
Di-Stefano am 05.05.2021  –  Letzte Antwort am 07.05.2021  –  4 Beiträge
Revos S100 oder Sonos ARC
CPN1980 am 05.08.2020  –  Letzte Antwort am 06.08.2020  –  11 Beiträge
Sonos ARC spielt kein Ton bei anderem HDMI Gerät
tukz am 19.10.2021  –  Letzte Antwort am 19.10.2021  –  3 Beiträge
Sonos Soundbar soll 5.1 AVR ersetzen
joemicoud am 04.12.2018  –  Letzte Antwort am 12.12.2018  –  15 Beiträge
Soundprobleme Sonos Arc Multi PCM (Apple TV 4k)
nazraxo am 27.05.2021  –  Letzte Antwort am 29.11.2021  –  9 Beiträge
SONOS ARC und die TV Einstellung
Schwifty am 20.01.2021  –  Letzte Antwort am 21.01.2021  –  4 Beiträge
Sonos Playbar noch kaufen?
Di-Stefano am 17.03.2021  –  Letzte Antwort am 30.03.2021  –  4 Beiträge
Sonos Arc PS4 Panasonic Tv
Jamal-01 am 24.10.2020  –  Letzte Antwort am 25.10.2020  –  8 Beiträge
CD Wiedergabe mit Sonos Arc/LG TV
ZackPlonk am 06.01.2022  –  Letzte Antwort am 06.01.2022  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2022

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder914.785 ( Heute: 17 )
  • Neuestes MitgliedMyGNoW
  • Gesamtzahl an Themen1.528.763
  • Gesamtzahl an Beiträgen21.089.868

Hersteller in diesem Thread Widget schließen