Denon 2309 Einstellungen speichern

+A -A
Autor
Beitrag
TobiasFe
Neuling
#1 erstellt: 12. Jul 2009, 17:42
Hallo zusammen,

ich besitze einen Denon 2309 Receiver. Prinzipiell bin ich mit dem Gerät recht zufrieden, dennoch gibt es einige Dinge die mich stören, bzw. auf die ich bisher keine Antwort finden konnte. Vielleicht könnt ihr mir weiterhelfen?

- Der Receiver zwingt mir immer wieder die Lautsprecherlautstärke auf, die duch die automatische Einmessung errechnet wurde. Z.B. linker Stereokanal -3dB und rechter Stereokanal -1dB. Was auf Grund symetrischer Aufstellung bereits unsinnig ist, aber das wäre nicht das Problem. Das Gerät merkt sich einfach nicht wenn ich manuelle Anpassungen vornehme. Weder über das Onscreenmenu gemachte Anpassungen noch Anpassungen über das "Channel Level Menu". Was muss ich also tun, damit ich nicht bei jedem Start der Anlage mein Lautstärkelevel anpassen muss?

-Die ganze Audessy Geschichte im 2309 ist sicher eine nette Sache. Ich benutze sie aber absolut garnicht. Ich möchte, soweit es der 2309 hergibt den Ton ohne "Aufmotzen" ausgeben. Von daher stört es mich, dass Audessys auch immer wieder mit angeht wenn der Verstärker eingeschaltet wird. Obwohl ich es im Menu deaktiviert habe. Was muss ich also tun, damit der 2309 global für alle Quellen Audessy ausgeschaltet lässt?

Ich würde mich sehr freuen wenn ihr mir weiterhelfen könntet.
TobiasFe
Neuling
#2 erstellt: 21. Jul 2009, 13:33
Hallo,
ich habe nochmals die Anleitung durchgeblättert. Die einzige Info die dort zu finden ist, ist die, dass man in das Channellevel Menu gehen soll um die Einstellungen vorzunehmen, und das Menu dann mit dem Button "Test" zu beenden. Golbal merken tut sich der Verstärker damit aber noch lange nichts.

Es wäre mir wirklich eine große Freude wenn jemand einige Erläuterungen dazu hätte.
Gruß Tobi
thx-tom
Neuling
#3 erstellt: 13. Okt 2009, 16:14
genau das selbe Problem habe ich mit meinem kürzlich erstandenen 2808 auch.
Einmessung deaktiviert. Manuell eingestellt. Manuelle Einstellungen bleiben erhalten bis auf die Kanalpegel wie oben beschrieben. Mein Sub geht immer wieder auf die bei der Einmessung ermittelten -12db.
Hat Jemand inzwischen eine Antwort?
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Denon 2309
Isostar2 am 25.02.2009  –  Letzte Antwort am 01.03.2009  –  30 Beiträge
Denon AVR 2309
doppeldrops am 10.08.2010  –  Letzte Antwort am 11.08.2010  –  2 Beiträge
Denon 2309 Stromausgang & Standby
huhu1985 am 10.06.2012  –  Letzte Antwort am 23.10.2012  –  9 Beiträge
Frage zu Denon 2309
TQD am 22.07.2016  –  Letzte Antwort am 22.07.2016  –  3 Beiträge
Denon AVR-2309
RazerStojo am 05.11.2017  –  Letzte Antwort am 08.11.2017  –  18 Beiträge
Einstellungen Speichern AVR 1611
larocka am 10.02.2012  –  Letzte Antwort am 11.02.2012  –  5 Beiträge
Audyssey Einstellungen extern speichern
*derSiebte* am 29.09.2015  –  Letzte Antwort am 30.09.2015  –  8 Beiträge
Einstellungen speichern scheitert (X1300)
bowflow24 am 16.05.2017  –  Letzte Antwort am 22.05.2017  –  8 Beiträge
Sub zu intensiv bei Denon 2309
WildMango am 21.05.2009  –  Letzte Antwort am 22.05.2009  –  5 Beiträge
Denon AVR-2309 Grundlautstärke verändern?
psychoboy am 24.10.2010  –  Letzte Antwort am 27.10.2010  –  2 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder899.992 ( Heute: 30 )
  • Neuestes MitgliedHeiko_Schrimpf
  • Gesamtzahl an Themen1.500.333
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.530.263

Top Hersteller in Denon Widget schließen