DENON AVR 1911 - STÄNDIGES SUMMEN

+A -A
Autor
Beitrag
pip1982
Neuling
#1 erstellt: 04. Sep 2011, 18:14
Hallo!

Ich bin ein Neuling im Heimkinobereich.

Mein Denon AVR 1911 gibt im Betrieb immer ein leises Summen von sich. Selbst wenn ich diesen komplett unabhängig (keine angeschlossenen Geräte, Lautsprecher) an einer eigenen Steckdose anschließe.
Ist das normal?
Tanzmusikus
Inventar
#2 erstellt: 05. Sep 2011, 02:30
Das könnte ein Fall für die Garantie sein, es sei denn Du hast starke Magnet- oder Elektro-Felder in näherer Umgebung, die das Verhalten erklären würden.
Ich tippe ansonsten auf ein defektes Netzteil oder Ähnliches.

Wende Dich doch mal mit Deiner Fehlerbeschreibung an den Denon-Support.

Gruß, TM
XInferis
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 06. Sep 2011, 10:59
Also meiner fiept auch...aber man hört es nur wenn das Ohr direkt ans Gerät hält.

Ich vermute mal, dass alle mehr oder weniger fiepen/surren, aber die meisten es gar nicht hören/wahrnehmen.

Grüße
Tanzmusikus
Inventar
#4 erstellt: 06. Sep 2011, 14:07
Ja - das stimmt!
Ich hab auch bei den meisten Röhrenfernsehern dieses hohe Fiepen wahrgenommen ...
Aber zum Glück ist mein AVR da anders und ist "gold-schweigsam"!

Allerdings, wenn es eine bestimmte Lautstärke übersteigt und ganz klar, wenn das Gerät nicht mehr (richtig) funzt, dann liegt sehr wahrscheinlich ein Defekt vor.

Hatte ich neulich erst bei einem PC i-wo. Der hat sofort nach dem Einschalten ziemlich laut gefiept. Also, fast wie eine (echte) Maus. Neues NT und alles lief wieder super.

Gruß, TM
pip1982
Neuling
#5 erstellt: 06. Sep 2011, 18:04
Vielen Dank für die raschen Antworten.

Das Summen meines AVR ist bei Stille auch in einem Abstand von über 2 m zu hören. Daher denke ich, dass bei meinem leider ein defekt vorliegt.
Zur Kontrolle habe ich heute noch einen bekannten Elektromarkt besucht und dort zwei Denon AVR eingeschaltet. Wenn ein Ton zu hören war, dann wirklich nur, wenn sich das Ohr in unmittelbarer Nähe des AVR befand.

Befürchte leider, dass die Bearbeitung des Garantiefalles einige Zeit dauern wird.
Tanzmusikus
Inventar
#6 erstellt: 06. Sep 2011, 21:24
Alles Gute Dir & viel glück, dass das Gerät dann auch lange hält !!!
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Denon AVR 1911 BILDAUSFALL
Wotan18 am 01.02.2011  –  Letzte Antwort am 07.02.2011  –  4 Beiträge
Einrichtung Denon AVR 1911
Ronny4 am 05.03.2011  –  Letzte Antwort am 08.03.2011  –  4 Beiträge
Lautstärkeanpassung Denon AVR 1911
Ronny4 am 05.03.2011  –  Letzte Antwort am 06.03.2011  –  2 Beiträge
Denon AVR 1911 Anschluss
Dreamworks am 28.07.2010  –  Letzte Antwort am 29.07.2010  –  15 Beiträge
Denon AVR 1911 Einstellung
SirFranzelot am 25.07.2010  –  Letzte Antwort am 25.07.2010  –  3 Beiträge
Denon AVR-1911
bbegger am 16.06.2010  –  Letzte Antwort am 16.06.2010  –  2 Beiträge
Denon AVR 1911 - Lautstärkeregelung
***sneaker*** am 02.05.2011  –  Letzte Antwort am 02.05.2011  –  2 Beiträge
Denon AVR-1911
Merandor am 16.06.2011  –  Letzte Antwort am 22.06.2011  –  16 Beiträge
AVR 1911
sigges2001 am 05.08.2011  –  Letzte Antwort am 06.08.2011  –  4 Beiträge
Denon AVR-1611 oder 1911
Nightx am 19.02.2011  –  Letzte Antwort am 22.02.2011  –  7 Beiträge
Foren Archiv
2011

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder900.045 ( Heute: 34 )
  • Neuestes MitgliedJohan62
  • Gesamtzahl an Themen1.500.440
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.532.276

Hersteller in diesem Thread Widget schließen