Denon AVR-1910 Multi-Channel anders als DTS

+A -A
Autor
Beitrag
nordicstyle
Neuling
#1 erstellt: 16. Dez 2010, 01:51
Hallo,

ich besitze seit etwa einem Jahr den AVR-1910 und habe eigentlich auch keine größeren Probleme.

Jetzt möchte ich allerdings einige Audiospuren von DTS 5.1 nach AAC konvertieren. Gesagt getan - leider musste ich zu meine Erschrecken feststellen, dass die von HTPC per Multi-Channel über HDMI an den Receiver gegebenen Tracks nicht so dynamisch/voluminös klingen wie die original DTS-Spur. Nach einigem studieren der Anleitung ist mit aufgefallen, dass die DTS-Spur und das Multi-Channel Audio sich im Pure oder Direct Modus, gleich anhören - leider sehr zum Nachteil von DTS.

Dies liegt also anscheinend an einem zusätzlichen Filter, welcher über die DTS-Spur gezogen wird. Kann mir jemand sagen wie ich diesen Filter auch für den Multi-Channel-Input aktivieren kann?

Ich habe hier im Forum und auch das Handbuch recht ausführlich hierzu befragt, konnte aber nichts entsprechendes finden.

Gruß
nordicstyle
Neuling
#2 erstellt: 17. Dez 2010, 16:38
Hallo,

noch einmal nachgefragt:

Gibt es von DTS/DD aus vorschriften das bestimmte filter/equis auf die Audiospur angewendet werden müssen?

Gruß
Malcolm
Inventar
#3 erstellt: 17. Dez 2010, 18:53
Ich verstehe weder, wass genau Du warum machen möchtest, noch wo eigentlich das Problem liegt
nordicstyle
Neuling
#4 erstellt: 17. Dez 2010, 20:51
Okay dann nochmal in Kurzform:

Ich bestücke meinen Denon 1910 mit zwei identischen Audiostreams in unterschiedlichen Formaten:

LPCM 5.1 über HDMI

und

DTS 5.1 über HDMI

Ohne irgendwelche Änderungen hört sich der DTS Stream deutlich "Klangvoller" an als der LPCM 5.1 Stream.

Schalte ich Pure bzw. Direct am Receiver an, hören sich beide Streams identisch (schlecht/ungefiltert) an. Daraus schließe ich, dass der Denon einen extra Filter auf den DTS Track anwendet.

Meine Frage: Kann ich das auch für LPCM 5.1 erzwingen. Leider ist die Anleitung von Denon eher eine durcheinandergewirbelte technische Beschreibung als eine Bedienungsanleitung.

Gruß
Martin


[Beitrag von nordicstyle am 17. Dez 2010, 20:52 bearbeitet]
Mickey_Mouse
Inventar
#5 erstellt: 17. Dez 2010, 21:42
Dein Denkfehler ist: die Streams sind NICHT identisch!

im dts Stream sind noch Meta Daten enthalten, z.B. können Pegel für einzelne Kanäle verändert werden und es sind Informationen über den Dynamik Umfang dabei.
Der AVR kann diese Informationen z.B. für "NightMode" oder andere Effekt Berechnungen heran ziehen.
Wandelst du den Stream um, dann gehen vermutlich diese Informationen verloren.

Dasselbe passiert, wenn man vom BD-Player per LPCM statt Bitstream zum AVR zuspielt!
nordicstyle
Neuling
#6 erstellt: 17. Dez 2010, 23:59
Hallo Mickey Mouse,

ich hab dazu noch eine Frage: Welche Meta Informationen außer die "Dynamic Compression", welche eher für die Reduzierung des Dynamikumfanges zuständig ist um die Nachbarn nicht zu ärgern, gibt es noch bei einem DTS 5.1 Stream? Es ist kein HD sondern nur der simple "DTS-Core" daher überrascht es mich.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Denon 4310 - "Multi Channel" ausstellen
Kuddel11 am 28.10.2011  –  Letzte Antwort am 28.10.2011  –  4 Beiträge
Soundprobleme mit Denon AVR 1910
saken am 08.04.2010  –  Letzte Antwort am 08.04.2010  –  4 Beiträge
denon avr 1910 kein dts-hd sound
mark2 am 29.11.2009  –  Letzte Antwort am 29.11.2009  –  7 Beiträge
Denon 1910+PS3 nur Multi IN bei PS3
jopila am 31.08.2009  –  Letzte Antwort am 23.09.2012  –  28 Beiträge
Denon AVR 1910
lui23 am 06.03.2010  –  Letzte Antwort am 06.03.2010  –  4 Beiträge
Denon AVR 1910
Endrestad am 24.07.2009  –  Letzte Antwort am 25.02.2010  –  4 Beiträge
Denon avr 1610 , 1910
r0bser am 02.02.2010  –  Letzte Antwort am 03.02.2010  –  20 Beiträge
Denon AVR-1910
gaudiquattro am 21.04.2011  –  Letzte Antwort am 22.04.2011  –  2 Beiträge
Denon AVR 1910 Anschlussprobleme
dutchman79 am 30.06.2011  –  Letzte Antwort am 01.07.2011  –  2 Beiträge
Denon AVR 1910 -Neuling
Galli68 am 17.03.2013  –  Letzte Antwort am 17.03.2013  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2010

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder858.062 ( Heute: 28 )
  • Neuestes Mitgliedclassicnym
  • Gesamtzahl an Themen1.430.199
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.214.321

Hersteller in diesem Thread Widget schließen