Denon 3802 und 3805 als Stereoverstärker

+A -A
Autor
Beitrag
mmo
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 03. Mrz 2013, 16:24
Hallo Leute

ich habe meinen alten 3805 meinem Sohn zur Nutzung als Stereoverstärker überlassen. Zusätzlich habe ich für Sohn Nummer 2 einen 3802 geschenkt bekommen, inkl. einem Set Nubert Nubox Boxen. Jetzt wollte ich die beiden Verstärker mit 4, bez. 2 Boxen in Betrieb nehmen, leider nur mit mässigem Erfolg.
Bei der 4er Konfiguration habe ich jeweils die Front und Surround A Buchsen genommen, bei der 2er Konfiguration haben wir die Frontlautsprecher genommen.

Leider funktioniert bei beiden Verstärkern nur der eine Lautsprecher, jeweils der rechte. Aus dem linken kommt nur beim Soundmodus Game ein Ton, allerdings wesentlich schlecher als im rechten. Lasse ich aber einen Testton über die Lautsprecher, so funktionieren die einwandfrei.

Frage, kann ich die beiden Verstärker überhaupt so zweckentfremden, dass sie nur als Stereoverstärker fungieren und wenn ja, wie muss ich sie korrekt einstellen und wo welche Box anschliessen?

Meine Söhne bedanken sich jetzt schon für die Unterstützung.

Freundliche Grüsse

Martin
ergo-hh
Inventar
#2 erstellt: 03. Mrz 2013, 16:37
Hats du denn im Menü der Denons auch alle nicht vorhandenen Lautsprecher auf 'None' gestellt und bei den vorhandenen 'Large' eingestellt? Bei dem 3805 musst du ggfs. für die Surround LS 'Small' wählen.

Gruß ergo-hh
mmo
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 03. Mrz 2013, 17:57
Hallo ergo-hh

ja, ich habe alle nicht vorhandenen LS auf none gestellt. Bei den Frontlautsprechern auf Large. Ändert aber nichts daran das jeweils nur der rechte funktioniert. Beim 3805 habe ich nur die Frontlatsprecher angeschlossen.

Gruss Martin
ergo-hh
Inventar
#4 erstellt: 03. Mrz 2013, 18:41
Dann tausche an den Receivern mal die LS Anschluss-Kabel (rechts <-> links). Wenn der Fehler mit wandert, liegt es am Kabel/LS. Wenn weiterhin nur der rechte LS funktioniert, könnte ein Defekt am Denon vorliegen.

Du kannst ja auch mal versuchen, für den Stereobetrieb die Multi-Zone Funktion zu nutzen und die LS über die entsprechend Anschlüsse zu betreiben. Tritt das Problem dann auch auf?

Gruß ergo-hh
MagnetSpule
Inventar
#5 erstellt: 03. Mrz 2013, 20:49
Die beiden Receiver als Stereo-Verstärker zu benutzen, dürfte kein Problem sein. Habe meinen 3802 auch erst seit ca. 3 Monaten gegen einen 4520 getauscht. Der 3802 dient jetzt als Radio im Wohnzimmer meiner Eltern. Dort sind ebenfalls nur Stereo-Boxen im Einsatz.

Bist Du wirklich sicher, alles korrekt verkabelt zu haben? Das Lautsprechersetup muss natürlich auch stimmen. Habt Ihr einen TV oder einen Monitor am Monitor-Ausgang des Denons hängen? Andernfalls ist es mit dem Einstellen des Receivers etwas schwierig...

Grüße MagnetSpule
mmo
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 04. Mrz 2013, 11:32
Hallo MagnetSpule

die Konfiguration ist folgende:

3805: Frontlautsprecher Large, alle anderen Lautsprecher None
3802: Frontlautsprecher Large, Surround A Small, alle anderen Lautsprecher None

Ja, ich habe den Fernseher kurz bei beiden Verstärkern angehängt gehabt (der 3802 lässt sich nicht ohne Monitor einrichten). Der Testton fünktioniert einwandfrei bei allen Lautsprechern. Beim 3805 hatte ich einen Verpolungsfehler, den hat die Einmessfunktion mit dem Micro aber erkannt und wir haben den korrigiert. Allerdings habe ich beim Enmessen nicht verstanden, warum er alle möglichen Lautsprecher getestet (oder zumindest so getan hat) hat, obwohl ich die nicht vorhandenen auf None gestezt habe.

Verzwickte Situation. Ich werde heute Abend mal beim 3805 versuchen die beiden LS auf Zone 2 zu hängen und dann mal schauen ob's funktioniert. Allerdings haben wir ja einige LS noch zu verteilen, die Jungs wären traurig wenn am Schluss nur 2 angeschlossen sind (über Sinn und Unsinn, oder über guten Ton müssen wir uns an der Stelle nicht unterhalten, in dem Alter der Jungs steht Masse über Klasse).

Ich werde weiter berichten.

Herzlichen Dank für Eure Unterstützung
Gruss Martin
MagnetSpule
Inventar
#7 erstellt: 04. Mrz 2013, 20:02
Hmmm, klingt ja erstmal nicht falsch. Ist bei der Wiedergabe mit dem 3802 über 4 angeschlossene LS auch Multichannel-Stereo oder DTS Neo, bzw. Dolby ProLogic II als Sound-Modus ausgewählt? Sind schonmal die Einstellungen für die Pegel der einzelnen LS überprüft worden? (Taste CH VOL am Gerät dürcken bis der gwünschte LS erscheint und dann mit dem kleinen Drehregler auf der rechten Seite den Pegel justieren).

Ansonsten weiss ich's auch nicht. Falls das Problem bestehen bleibt, liegt wohl eher ein Defekt vor. Denn eins ist mal sicher, der Denon 3802 ist noch immer ein ausgesprochen guter Receiver. Technisch zwar von den Features her völlig veraltet, aber der Klang war schon damals ziemlich gut. Zudem hat man ja auch noch digitale Sound-Eingänge und selbst HD-Audio kann man ja theoretisch über einen modernen Zuspieler dekodieren und analog per 5.1 oder 7.1 an den Denon weitergeben. Wäre schade um das Gerät, hat ja schließlich auch mal UVP ca. 1.300 € gekostet. Habe meinen daher als Edelradio an meine Eltern vermacht, da ich es nicht übers Herz gebracht habe das Teil über ebay zu verschleudern....

Grüße MagnetSpule


[Beitrag von MagnetSpule am 04. Mrz 2013, 20:04 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Denon 3802
Daywalker59 am 12.06.2011  –  Letzte Antwort am 15.12.2012  –  2 Beiträge
Denon 3802 noch gut ??
HiFiMan am 18.02.2004  –  Letzte Antwort am 11.04.2004  –  9 Beiträge
Denon 3802 Einstellung
Atze1801 am 12.01.2012  –  Letzte Antwort am 30.04.2012  –  14 Beiträge
osd anschliessen denon 3802
ThorstenAniceto am 04.11.2009  –  Letzte Antwort am 04.11.2009  –  2 Beiträge
Denon 3802 Erfahrungen/Meinungen
Jurua_2012 am 24.01.2012  –  Letzte Antwort am 20.01.2014  –  12 Beiträge
Denon AVR 3802
Starwoolf am 25.02.2010  –  Letzte Antwort am 25.02.2010  –  3 Beiträge
Denon 3805 als Endstufe verwenden
ducduc am 30.07.2019  –  Letzte Antwort am 01.08.2019  –  12 Beiträge
Der Denon 3805 Thread
heymannwoismeinheimkino am 11.02.2005  –  Letzte Antwort am 24.02.2005  –  31 Beiträge
Denon 3802 gegen 1911 austauschen ?
mcfly11 am 13.10.2010  –  Letzte Antwort am 15.10.2010  –  5 Beiträge
Denon 3805 noch konkurrenzfähig?
Liquidspace am 06.06.2011  –  Letzte Antwort am 07.06.2011  –  15 Beiträge
Foren Archiv
2013

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder899.992 ( Heute: 57 )
  • Neuestes Mitgliedfhipp
  • Gesamtzahl an Themen1.500.373
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.531.029

Top Hersteller in Denon Widget schließen