Probleme nach gestrigen SW Update beim AVR-2313 !

+A -A
Autor
Beitrag
HDMagnum
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 01. Jun 2013, 02:13
Gestern wurde meinem AV Receiver AVR 2313 ein SW Update angeboten, weches ich auch ausgeführt habe. Leider..... Seit dieser Zeit verliert der Receiver die Tonverbindung zum angeschlossenen HDMI Gerät. Passiert verstärkt beim umschalten auf eine andere Quelle. So verliert der 2313 den Kontakt zum Sat-Receiver, zum Blu-ray Player und zum Fernseher. Dann wird das Bild der angeschlossenen Quelle auf dem TV gezeigt, aber der Ton ist nur noch auf dem TV zu hören..... Auch ein erneutes Umschalten hilft dann nichts mehr....der Ton ist raus aus dem Receiver. Ein Aus und Einschalten behebt den Fehler.
Habe auch noch keinen Sinn in dem gestrigen SW Update gefunden.....der 2313 lief bis dato ohne Probleme.......
Hat jemand von Euch das auch festgestellt oder vielleicht sogar einen Tip für mich was ich machen kann.
Glaube aber das dies nur durch die neue SW verursacht wird, da dies vorher nie aufgetreten ist.
Ich habe auch eine Anfrage an den DENON Support gestellt.....dies solltet ihr auch machen wenn ihr den Fehler habt, damit bald eine neue SW erscheit.....
schneider00
Neuling
#2 erstellt: 06. Jun 2013, 21:54
Hallo,

hatte letzte Woche auch das Update bekommen und durchgeführt. Danach war die Lautstärke insgesamt leiser. Wollte die durch Einstellen der Quellenpegel beheben, was nur begrenzt gelang. Dabei bemerkte ich im Stereo Betrieb starkes Rauschen, welches nur durch Umschalten in den Direct Mode verschwand. Bei der Ursachensuche konnte ich feststellen, dass dieses Rauschen (also wirklich laut, sitze 3m weg, ab einem Pegel von 70 sehr deutlich zu hören), auftritt, sobald MultEQ XT eingeschaltet ist. Die Signalquelle ist da egal, hatte entweder unbelegten Eingang , oder auch Quelle stumm geschaltet probiert. Ausserdem höre ich im linken und ein wenig im rechten Lautsprecher den zuletzt, bzw. in Zone2 eingestellten Radiosender. (Zone2 war aber aus). Im Direct Mode habe ich nur den Radiosender, und mit eingeschaltetem MultEQ XT, oder PLII gesellt sich auch das Rauschen dazu.
Audyssey neu einmessen und Reset brachten keine Besserung. Selbst das manuelle update über USB (von Denon wird zum Download noch die vorherige Firmware angeboten, mit der ja alles lief) half nichts.
Das Problem habe ich auch Denon gemeldet.
Also, ist nicht der selbe Fehler, aber auch nach Firmwareupdate, könntest mal den Reset noch probieren, viel Erfolg.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Probleme bei Erstinstallation AVR 2313
Olli-j am 20.07.2013  –  Letzte Antwort am 21.07.2013  –  19 Beiträge
AVR 2313 UPDATE, Problem LS Surround LINKS
sadibe am 22.04.2014  –  Letzte Antwort am 23.04.2014  –  3 Beiträge
Firmware Update 2313
tomyst am 26.03.2013  –  Letzte Antwort am 06.04.2013  –  4 Beiträge
AVR 2313
Olli-j am 22.06.2014  –  Letzte Antwort am 23.06.2014  –  2 Beiträge
AVR 2313 oder AVR 3313?
satmark am 29.12.2012  –  Letzte Antwort am 25.02.2013  –  32 Beiträge
Denon AVR 2313 und AVR 1909 Defekt
Martin73er am 18.06.2013  –  Letzte Antwort am 20.06.2013  –  13 Beiträge
AVR 2313 kein ARC
lotterbart am 30.09.2012  –  Letzte Antwort am 01.10.2012  –  6 Beiträge
Denin AVR 2313 Tonausgabe
Denon_Fan_1980 am 24.12.2012  –  Letzte Antwort am 26.12.2012  –  8 Beiträge
Frage zu AVR 2313
tomyst am 23.01.2013  –  Letzte Antwort am 25.01.2013  –  22 Beiträge
AVR-2313 Wlan ?
kal_el2006 am 15.02.2015  –  Letzte Antwort am 16.02.2015  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2013

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder899.699 ( Heute: 2 )
  • Neuestes Mitgliednickcostello
  • Gesamtzahl an Themen1.499.791
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.518.522

Hersteller in diesem Thread Widget schließen