Denon X1000 - Keine Videofunktionen

+A -A
Autor
Beitrag
noxx2
Stammgast
#1 erstellt: 02. Sep 2013, 10:15
Hallo

auch wenn ich auf Test von areadvd nichts gebe, lese tue ich dennoch.

Ein Minuspunkt des X1000 soll die Videofunktion sein, die fehlt.

Was soll ich mir darunter vorstellen?

Der X2000 soll ja sowas haben
Rotti1975
Inventar
#2 erstellt: 02. Sep 2013, 11:33
darunter ist der Upscaler gemeint. Sozusagen ein Bildverbesserer im AV Receiver der das Bild bei analogen Quellen statt durchschleift noch dazu verbessert. Meineserachtens bringt das nur was, wenn man wirklich nur schlechtes Filmmaterial an einen schlechten TV anschaut. Wenn du digital bzw. Bluray anschaust und nen ordentlichen TV bzw. Blurayplayer hast bringt dir der Upscaler eh nichts, da bei Bluray das bild nur verfälscht wird und ein moderner TV eh schon einen guten Upscaler besitzt.
Hoffe die Erklärung war zu verstehen
ergo-hh
Inventar
#3 erstellt: 02. Sep 2013, 12:51
Schau dir mal das Bild auf Seite 187 der Bedienungsanleitung des X2000 an. Dort sieht man, dass auch alle analogen Videosignale auch für die Ausgabe über HDMI umgesetzt werden können.

Diese Funktion fehlt dem X1000, wobei der auch nur Anschlüsse für das (schlechteste) Composite Signal (gelbe Cinch Buchsen/Stecker) hat. Man müsste die - falls man ein Gerät hat, dass nur diese gelbe Composite Video Ausgangsbuchsen hat - den Denon zusätzlich über ein Composite Kabel mit dem entsprechenden Composite Eingang des TV verbinden. Zusätzlich ist auch noch eine Tonverbindung erforderlich (siehe Abbildung auf Seite 28 und 30 der Bedienungsanleitung des X1000).

Gruß ergo-hh


[Beitrag von ergo-hh am 02. Sep 2013, 12:52 bearbeitet]
noxx2
Stammgast
#4 erstellt: 02. Sep 2013, 13:10
Danke, analoge Quellen habe ich keine, nur ne Dreambox und einen HTPC.
7.1 brauche ich nicht, damit wäre der x2000 rausgeworfenes Geld.

Wenn nur nicht diese grottige ipad App wäre....
Rotti1975
Inventar
#5 erstellt: 02. Sep 2013, 13:25
ich persönlich werde mir im Oktober auch den X1000 holen, da ich auch nur ein 5.1er System habe und den Upscaler nicht brauche. Ich denke bei mir lohnt sich deshalb der Aufpreis nicht.
stritzi2000
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 02. Sep 2013, 15:51

Rotti1975 (Beitrag #5) schrieb:
ich persönlich werde mir im Oktober auch den X1000 holen

warum erst im Oktober??
Rotti1975
Inventar
#7 erstellt: 02. Sep 2013, 19:05
weil ich diesen Monat das Geld für meinen wohlverdienten Urlaub brauche
madmk1
Stammgast
#8 erstellt: 02. Sep 2013, 22:36
Moin ich habe auch "nur" ein 5.1 system und brauche keinen Upscaler weil ich entweder

bluray oder mkv`s in 1080P über die ps3 abspiele! Und bin mit dem X1000 voll zufrieden!

Und mit der app "iphone4" auch supper zufrieden weil ich ihn eigentlich nur zum

ausschalten benutze! Da AIRPLAY super funktioniert einfach die lieder aussuchen die man

hören will und am iphone den x1000 auswählen und der geht an super einfach!

MFG.MK
noxx2
Stammgast
#9 erstellt: 02. Sep 2013, 22:57
Habe mir die denon app auf das ipad geladen, ne iPhone app die nur skaliert wird, bedauerlich. Der Größenvorteil des Tablets ist dahin, da alles nur 2x größer dargestellt wird, mit fettem Rand. Schade eigentlich. Anscheinend hat nur Yamaha pfiffige Leute die Apps programmieren können.

Aber, werde dann weiterhin einen raspberry pi zwischenklemmen, die Apps sind um einiges besser.

Evtl kommt ja irgendwann mal was.

DeRemote sieht da auch nicht besser aus, als hätte man 3 iPhone GUIs nebeneinander gelegt.
smith23d
Hat sich gelöscht
#10 erstellt: 26. Jan 2014, 14:45
Vielleicht kann mir jemand mal was erklären.
Bei dem Denon X1000 ist bei Austattungsmerkmale 3D angegeben. Das Gerät besitzt doch keine Videofunktion oder ist damit 3D Sound gemeint???

Kann der HDMI Ausgang eigenlich 1080P in 3D und 4K ausgeben?


[Beitrag von smith23d am 26. Jan 2014, 14:53 bearbeitet]
ergo-hh
Inventar
#11 erstellt: 26. Jan 2014, 15:26
Das bedeutet, dass es sich bei den HDMI Anschlüssen um HDMI V1.4 handelt, über die auch 3D übertragen werden kann (High-Speed HDMI Kabel vorausgesetzt).

!080p kann der X1000 ausgeben, siehe auch Seite 165 der Bedienungsanleitung.

Gruß ergo-hh


[Beitrag von ergo-hh am 26. Jan 2014, 15:29 bearbeitet]
smith23d
Hat sich gelöscht
#12 erstellt: 26. Jan 2014, 15:52
Wenn ich den Tv per HDMI ARC anschließe am Receiver mit HDMI 1.4 Kabel. Brauche ich da für die PS3 ein nochmales HDMI Kabel oder uch eins mit 1,4 per Anschluss am Receiver?


[Beitrag von smith23d am 26. Jan 2014, 15:53 bearbeitet]
ergo-hh
Inventar
#13 erstellt: 26. Jan 2014, 16:14
Wenn die PS3 Blue-Rays mit 3D wiedergeben soll, muss auch das Kabel ein High-Speed HDMI Kabel sein.

Gruß ergo-hh
smith23d
Hat sich gelöscht
#14 erstellt: 27. Jan 2014, 00:45
Danke für die Auskunft.
smith23d
Hat sich gelöscht
#15 erstellt: 27. Jan 2014, 19:31
Mein Heimkino System besteht jetzt aus folgenden Komponenten.

Denon AVR X1000
Teufel Consono 35MK3

Gibt es eine Möglichkeit den Receiver mit einem Wlan Adaper auszurüsten?
Hoffe die Zusammenstellung ist ok.
ergo-hh
Inventar
#16 erstellt: 27. Jan 2014, 19:45
Wenn du mit 'WLAN Adapter' einen WLAN USB Stick meinst, das funktioniert nicht. Aber dieses Gerät (WLAN AccessPoint) haben viele User hier erfolgreich im Einsatz:
http://www.amazon.de...2&keywords=wnce+3001

Gruß ergo-hh
smith23d
Hat sich gelöscht
#17 erstellt: 27. Jan 2014, 20:01
Das wäre wohl dann die neuste Version http://www.conrad.de...=1862930481482727424
delvar
Schaut ab und zu mal vorbei
#18 erstellt: 28. Jan 2014, 13:26
H,

ich überlege mir den AVR X 1000 zu holen und habe davor noch eine Frage:
Kann man verschiedene Einmessprogramme abspeichern und wählen?

Also einmal Mittig auf dem Sofa sitzen, einmal im Eck, etc...

LG
Georg
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Denon X1000 Keine Netzwerkverbindung
Schmiddi1008 am 21.08.2016  –  Letzte Antwort am 13.10.2020  –  21 Beiträge
Denon X1000
ManuelV6 am 26.05.2014  –  Letzte Antwort am 15.06.2014  –  4 Beiträge
Denon X1000
HarzerJung am 01.10.2013  –  Letzte Antwort am 26.03.2014  –  73 Beiträge
Denon 1713 oder X1000?
sin-4711 am 08.08.2013  –  Letzte Antwort am 18.08.2013  –  6 Beiträge
Denon 1713 vs Denon X1000
cobra82 am 22.11.2013  –  Letzte Antwort am 04.12.2013  –  19 Beiträge
Denon X1000 - HDMI Zicke?
MIAFRA am 27.08.2013  –  Letzte Antwort am 20.10.2013  –  5 Beiträge
Einschaltgeräusch des Denon X1000
scrincic am 30.08.2013  –  Letzte Antwort am 30.08.2013  –  3 Beiträge
Wärmeentwicklung Denon X1000
mario111 am 24.09.2013  –  Letzte Antwort am 09.02.2014  –  7 Beiträge
Denon AVR X1000 Konfigurieren
shadowanqel am 19.10.2013  –  Letzte Antwort am 31.10.2013  –  13 Beiträge
Denon X1000 Abschaltproblematik
-high-fi- am 20.10.2013  –  Letzte Antwort am 20.10.2013  –  8 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder899.962 ( Heute: 3 )
  • Neuestes MitgliedMirko1981
  • Gesamtzahl an Themen1.500.303
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.529.602

Hersteller in diesem Thread Widget schließen