Konfiguration Dennon 4306

+A -A
Autor
Beitrag
6driver
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 15. Mrz 2014, 17:51
Moin,
ich hab einen Denon 4306 inkl. DVD-Player Denon 3930 gekauft und für die Inbetriebnahme bräuchte mal eine kleine Starthilfe. Vorerst werden die Geräte nur für die Audio-Wiedergabe verwendet.

Die Frage ist, kann man Gerät auch ohne angeschlossenen Monitor / Fernseher konfigurieren, oder
brauche ich unbedingt einen Bildschirm?
Da das Gerät auch einen Netzwerkanschluß hat, könnte ich auch via Pc darauf zugreifen oder
ist die Netzwerkschnittstelle nur zum Streamen gedacht? Falls das Konfigurieren auch geht, gibt es dafür eine spezielle Software?

Grüße
6driver
ergo-hh
Inventar
#2 erstellt: 15. Mrz 2014, 18:16
Du kannst das Gerät sowohl über das Geräte eigene Display als auch über den PC konfigurieren. Die Konfiguration über den PC ist m. E. aber deutlich komfortabler.

Gruß ergo-hh
6driver
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 15. Mrz 2014, 18:29
Hallo ergo-hh,
danke für Deine Antwort. Hab es gerade geschaftt das die ersten Töne von der CD herauskommen, hurra.
Stimmt, es ist sehr mühselig ditrekt am Gerä die Einstellungen zu machent. Darum würde ich auch gerne die PC-Variante bevorzugen.
Gibt es dafür eine spezielle Software, oder geht das ganz einfach über einen Internetbrowser?

Grüße
6driver
ergo-hh
Inventar
#4 erstellt: 15. Mrz 2014, 18:52
Das geht ganz einfach über jeden Internetbrowser. Du musst nur die IP-Adresse des Denon als URL eingeben. Das kannst du ohne http:// machen, also ausschließlich direkt die IP-Adresse eingeben, z. B. 192.168.178.20

Dazu musst du allerdings die IP-Adresse des Denon kennen, die du dir über das Menü am Display des Denon anzeigen lassen musst. Evtl. kannst du dich auch am Router anmelden und dort schauen, welche IP-Adresse dein Denon über DHCP vom router erhalten hat.

Gruß ergo-hh


[Beitrag von ergo-hh am 15. Mrz 2014, 18:54 bearbeitet]
6driver
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 15. Mrz 2014, 20:05
wunderbar. Die Netzwerkonfiguration ist für mich kein Problem.
Vielen Dank für Deine schnelle Hilfe.
Grüße
6driver
6driver
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 19. Mrz 2014, 17:13
Tja, Theorie und Praxis sind immer zwei verschiedene Welten
Theoretisch ist es mit der IP-Konfiguration kein Problem, praktisch hab ich das gestern nicht hin bekommen.
Habe verschiedene Versuche mit DHCP und ohne DHCP gemacht, aber ein Zugriff auf den Denon war nicht möglich. Die Fritzbox hat zwar immer schön erkannt an welchem Lan-Anschluß das Gerät hängt, aber eine IP-Adresse wurde dem Gerät augenscheinlich nicht zugeteilt.
Hab auch eher das Gefühl das der LAN-Anschluß am Denon nicht in Ordnung ist. Vom PC her kenne ich das so, das sobald ein Gerät mit einem Netzwerkkabel an einer aktiven Netzwerkdose angeschlossen ist, leuchtet eine LED perment und ein zweite blinkt sobal traffic auf der Leitung ist.
Bei meinem Denon ist das so das die LED angehen wenn das Kabel eingesteckt wird, aber nach einer kurzen Zeit wieder komplett ausgehen und dann wiederangehen.Und das immer im wechsel. Als wenn der Netztwerkcontroller immer wieder neu startet.

Ist das bei dem Denon so, oder liegt hier evtl.s schon der Fehler?

Ich gestern auch mal die Sw-Stände überprüft und auch mal, den im Handbuch beschriebenen Reset gemacht, gebracht hat das aber nix.

Hier mal die SW-Stände:
Mach Ver00 - 99
Sub Ver00 - 50
DSP Ver00 - 04
Ethernet IMG: I200608010743
Ethernet IMG B: B200510231011
Ethernet CNE: C20060801

Habe geshen das es bei Ethernet IMG noch eine neuere Version gibt. Macht es Sinn hier ein Update zu machen? Hat hier zufällig noch jemand die Sw? Die meisten Links hier sind i.d.R. tot.

Könnte das Problem auch an einer zu neuen Fritzbox (7390) liegen?

Irgenwo hat hier mal jemand geschrieben, daß man am Denon die aktuell zugeteilte IP-Adresse anzeigen lassen kann. Hab aber leider nicht gefunden wie man das macht. Wäre super wenn das hier noch jemand mal beschreiben kann.

Sorry wenn ich Euch mit dem "alten Kram" belästigte. Für mich ist das eine neue Welt und versuche mich hier gerade einzuarbeiten.

Grüße
6driver
ergo-hh
Inventar
#7 erstellt: 19. Mrz 2014, 17:25
An der FritzBox liegt es mit 99,999%iger Wahrscheinlichkeit nicht (es sei denn, es liegt ein Defekt in der FritzBox vor, was ich aber erst einmal ausschließen würde).

Auf Seite 80 der Bedienungsanleitung ist beschrieben, wie du dir die IP-Adresse am Denon anzeigen lassen kannst. Bei 'Proxy' muss dort 'OFF' stehen. Wenn bei aktiviertem DHCP dort eine IP-Adresse steht, die mit 169... beginnt, sieht es schlecht aus.

Du solltest den Mikroprozessor im Denon mal zurücksetzen. Da der Netzwerkanschluss nicht funktioniert, kannst du vorher leider nicht die Einstellungen auf den PC sichern. Nach dem Reset sind alle Einstellungen auf Werkseinstellung.

Gruß ergo-hh


[Beitrag von ergo-hh am 19. Mrz 2014, 17:47 bearbeitet]
6driver
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 20. Mrz 2014, 12:41
Moin,
ha, es war ein nicht ganz einfacher Weg, aber nun funktionert die Ethernetschnittstelle. Hurra.

Hab mir doch noch mal einen anderen Router genommen und erneut alle Konfiigurationsmöglichkeiten ausprobiert. Aber es hat einfach nicht geklappt. Als nächsten wollte ich ein Firmware Update via Crosslinkkabel durchführen, aber auch hier gab es keine Kommunikation zwischen den Geräten.

Dann hab ich hier den Hinweis "kein Ethernet nach Firmwaruppdate" und wie man den Denon über die serielle Schnittstelle resetten kann gefunden.
Ergo, alten Laptop herausgesucht und die Prozedur durchgeführt.

Und schon, klappte es auf einmal mal mit der Netzwerkkommunikation einwandfrei.
Auch das Update auf die letzte Firmware war nun kein Problem mehr.

Nun kann ich den Denon auch vom PC aus konfigurieren

Somit ist das Thema fast erledigt. Ich muß noch herausfinden warum das Interntradio nicht funktioniert, bzw, warum der Denon keinn Zugriff auf das Internet hat.

Nochmal Danke für Deine Hinwweise.
Grüße
6driver
ergo-hh
Inventar
#9 erstellt: 20. Mrz 2014, 17:08

6driver (Beitrag #8) schrieb:
Ich muß noch herausfinden warum das Interntradio nicht funktioniert, bzw, warum der Denon keinn Zugriff auf das Internet hat.

Poste mal alle IP-Adressen die im Denon stehen. Ich vermute, dort steht eine falsche Gateway- und/oder DNS-IP-Adresse.

Gruß ergo-hh
6driver
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 20. Mrz 2014, 19:19
...manchmal ist eine Pause wohl nicht verkehrt. Wollte eben die Daten auslesen, hab das Gerät eingeschaltet und nochmal probiert und....ein Wunder ...es geht.

Der Vollständigkeit halber, aber hier mal die IP-Daten.
IP: 192.168.2.100
Subnet: 255.255.255.0
Gateway: 192.168.2.1
Prim DNS: 192.168.2.1
Sek DNS: 0

Fritzbox: 192.168.2.1

Sodele, dann werde ich mich mal mit dem Feintuning beschäftigen und mich durch den Dschungel der ganzen Webradiosender kämpfen.

Ich danke Dir
Grüße
6driver
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Denon 4306 Lautsprecher anschliessen
6driver am 02.04.2014  –  Letzte Antwort am 08.04.2014  –  6 Beiträge
Denon 4306 und zus. Audioausgang
6driver am 29.04.2015  –  Letzte Antwort am 01.05.2015  –  5 Beiträge
denon 4306
svs2610 am 14.08.2017  –  Letzte Antwort am 15.08.2017  –  3 Beiträge
Denon AVR X1000 Konfigurieren
shadowanqel am 19.10.2013  –  Letzte Antwort am 31.10.2013  –  13 Beiträge
Anschlüsse Denon AVR 4306
Viviana am 07.05.2014  –  Letzte Antwort am 03.06.2014  –  14 Beiträge
Denon AVR-4306 Bedienung gesperrt
wakesetter23 am 29.12.2010  –  Letzte Antwort am 29.12.2010  –  2 Beiträge
Ersatz für einen Denon 4306 gesucht
Starwash am 02.12.2012  –  Letzte Antwort am 11.12.2012  –  33 Beiträge
Denon 2313 konfigurieren
LukasHH am 07.02.2014  –  Letzte Antwort am 07.02.2014  –  7 Beiträge
Denon AVR-4306 steigt aus
kpp1990 am 10.10.2013  –  Letzte Antwort am 17.10.2013  –  3 Beiträge
Denon AVR 4306 Videokonvertierung On/Off
holzi1981 am 24.04.2010  –  Letzte Antwort am 25.04.2010  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2014

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder899.885 ( Heute: 9 )
  • Neuestes MitgliedMoooKo
  • Gesamtzahl an Themen1.500.129
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.525.335

Hersteller in diesem Thread Widget schließen