Probleme mit Einrichtung X 4000

+A -A
Autor
Beitrag
Lars_1968
Inventar
#1 erstellt: 26. Okt 2014, 21:35
Moin Moin,

seit Donnerstag bin ich stolzer Besitzer eines X 4000, jedoch tun sich einige Ungereimtheiten auf, bzw. tut der AVR nicht das, was er soll.

2 Punkte sind es, zu denen ich eine Frage habe: Aktuell benutze ich ein 7.1 System mit FH. Ich habe zwei LS, die ich in der Küche nutze, an Surround Back angeschlossen, diese jedoch bei der LS Konfiguration auf "nein" gesetzt. Wenn ich die Einmessung starte, werden diese trotzdem angsprochen?
Als der Einmeßprozess beendet war habe ich festgestellt, dass bei der Lautsprecher Konfig. bei FH "keiner" steht, diese habe ich dann manuell auf "groß" gestellt. Daß im Gegensatz zum X 2000 "nur" LFE und nicht "LFE + main" und die Trennfrequenz bei 120 Hz eingestellt wird. kann ich ebenfalls nicht nachvollziehen, ist aber natürlich nicht kriegsentscheidend.

Desweiteren weigert der AVR sich beharrlich, online zu gehen. Ich habe den AVR zurück gesetzt, die Fritz Box vom Netz genommen......Unter Netzwerk --> Informationen sehe ich weder eine IP Adresse noch eine MAC Adresse, DHCP steht auf nein.

Hat jemand eine Idee oder muss ich wohl die Garantie in Anspruch nehmen?

VG
Lars
ergo-hh
Inventar
#2 erstellt: 26. Okt 2014, 22:09
In deinem Fall sollte die Endstufenzuweisung '7.1/2-Kanal-Front' lauten (siehe Seite 182 und 188 der Bedienungsanleitung), wenn du im Wohnzimmer ein 7.1 System hast.

Wenn DHCP im Denon auf 'Nein' steht, musst du die (gültigen) IP-Adressen selbst manuell eintragen. Alternativ kannst du DHCP auf 'Ja' stellen, dann bekommt der denon seine IP-Adressen von der Fritzbox automatisch zugewiesen, wenn in der Fritzbox der DHCP Server aktiviert ist, was aber standardmäßig der Fall ist.

Gruß ergo-hh


[Beitrag von ergo-hh am 26. Okt 2014, 22:10 bearbeitet]
Lars_1968
Inventar
#3 erstellt: 26. Okt 2014, 22:18
Moin Moin,

vielen dank, ich hatte auch schon überlegt, ob das der richtige Modus ist.

Ich habe mich vertippt....DHCP steht auf "ein" nicht nein......Ich kann jedoch daran auch nichts ändern oder irgend etwas eintragen

VG
Lars
ergo-hh
Inventar
#4 erstellt: 26. Okt 2014, 22:28
IP-Adressen kannst du nur selbst eintippen, wenn im Denon DHCP auf 'Aus' steht.

Ein Versuch ist es wert, ob es danach besser wird, wird sich zeigen. Dass es bei DHCP 'Ein' nicht funktioniert kann auch an den Einstellunegn in deinem Router liegen (war das nicht eine Fritzbox?).

Gruß ergo-hh
Lars_1968
Inventar
#5 erstellt: 26. Okt 2014, 23:02
Es ist zwar eine KD Fritz Box 6360, die jedoch ansonsten sicherlich eine ganz "normale" Fitz Box darstellt. Ich habe da auch schon geguckt aber nichts gefunden, was mir geholfen hätte.

Wenn ich die LS / Endstufen Zuweisung auf 7.1/2 ändere zeigt er bei den FH nicht benutzt an?
ergo-hh
Inventar
#6 erstellt: 26. Okt 2014, 23:16
du kannst Recht haben. Die 'Küchenlautsprecher' würden zwar an den 'Surround Back' angeschlossen werden, aber im Wohnzimmer ist bei gleichzeitigem Betrieb wohl nur 5.1 möglich. Aber da sollte sich jemand zu äußern, der den X4000 hat.

Hast du mal feste IP-Adressen im Denon eingetragen?

Gruß ergo-hh
Lars_1968
Inventar
#7 erstellt: 27. Okt 2014, 11:37
Heute morgen hat der AVR seinen Dienst eingestellt. Ich kann zwar Quellen auswählen, jedoch kann ich nicht ins setup Menue und Ton wird generell nicht mehr ausgegeben. Auf zum örtlichen MM und hoffentlich dauert es nicht wochenlang.........

Habe meinen X 2000 angeschlossen, der es perfekt tut
ergo-hh
Inventar
#8 erstellt: 27. Okt 2014, 11:53
Hast du es denn vorher auch mal mit einem Reset versucht? Vielleicht wäre der Weg zum MM nicht mehr nötig gewesen.

Gruß ergo-hh
Lars_1968
Inventar
#9 erstellt: 27. Okt 2014, 13:45
Ich habe gefühlte 10 Resets durchgeführt

War beim MM Nedderfeld, in 10-14 Tagen soll ich ihn wiederbekommen. Gut, dass ich noch meinen x 2000 habe Leider hatte dieser MM keinen x 4000 mehr auf Lager, sonst hätten sie ihn gleich umgetauscht.
Rohliboy
Inventar
#10 erstellt: 27. Okt 2014, 18:14
Mensch Lars, von wem hast dir denn die Kiste aufschwatzen lassen.
Jetzt weißt du auch warum ich den nicht holen wollte um ihn dir zu schicken.
Lars_1968
Inventar
#11 erstellt: 27. Okt 2014, 18:45
echt..........! Wenn ich den erwische!

Moin Moin,

naja, kann passieren. War aber auch kein Problem, hoffe, dass ich ihn recht schnell wieder bekomme. Heute morgen ist außerdem mein KD HD Receiver kaputt gegangen und alle Filme, die ich seit April aufgenommen habe und größtenteils noch nicht geschaut habe, sind somit bei einem Austausch alle weg

VG
Lars

PS. für den Versand hat MM übrigens nur sehr faire € 4,99 genommen.
Rohliboy
Inventar
#12 erstellt: 27. Okt 2014, 20:20
Moin moin
Na ja wird schon alles gut gehen. Der X4000 ist schon toll, auf den kann man auch mal 2 Wochen warten.
Denon_1957
Inventar
#13 erstellt: 27. Okt 2014, 21:10
Lars jetzt hats dich ja richtig erwischt erst der Denon und dann noch der Kabel Receiver.
Aber wenns los geht dann richtig war bei mir im Sommer so erst meine Rotel abgeraucht und 2 Wochen später mein Onkyo 1009 ist halt Pech.
Lars_1968
Inventar
#14 erstellt: 27. Okt 2014, 21:31
Alles gut, habe ja noch den X 2000 und der ist über alle Zweifel erhaben :-) Hauptsache, das nächste, das kommt, der XTZ 1x12 hat keine Macken...

Das ist äußerst ärgerlich........vor allem, wenn Du keine Garantie mehr hattest? Habe den X 4000 bei Denon registriert und habe jetzt 3 Jahre Garantie, das finde ich gut

Da ich über den X 4000 kein I Radio bekam, war meine Quelle analoges Radio und CD (der Pegel / die Qualität ist bei I Radio deutlich (!) besser) aber schon da konnte ich kein dröhnen der Front LS feststellen aber das besitzt keine große Aussagekraft und vielleicht war da auch der Wunsch Vater des Gedanken.
Lars_1968
Inventar
#15 erstellt: 29. Okt 2014, 09:20
Hat denn jemand eine Idee, warum - obwohl ich bei der LS Konfig die SB auf "nein" gesetzt habe, diese bei der Einmessung angsprochen werden? .....und warum nach der Einmessung die FH auf "keiner" steht? Oder hängt das vermutlich mit der defekten Elektronik zusammen?
Denon_1957
Inventar
#16 erstellt: 29. Okt 2014, 21:55
Lars das kann eigentlich nur an dem defekt liegen ich habe gestern neu eingemessen und es wurden alle LS korrekt erfasst.
Du wirst ja sehen wenn der Denon zurück ist ob es dann geht.
Lars_1968
Inventar
#17 erstellt: 29. Okt 2014, 22:06
Hallo Norbert,

in 12 Tagen (oder so) weiß ich mehr.

VG
Lars
Denon_1957
Inventar
#18 erstellt: 29. Okt 2014, 22:09
Da sitzt man irgend wie auf glühenden Kohlen bis die 12 Tage rum sind.
Lars_1968
Inventar
#19 erstellt: 29. Okt 2014, 22:12
Ach was Hab ja noch den x 2000, der hilft mir über die schlimme Zeit hinweg
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Probleme mit dem Denon AVR-X 4000
hugo74 am 30.06.2014  –  Letzte Antwort am 01.07.2014  –  19 Beiträge
Denon X 4000
Bakerman71 am 30.01.2015  –  Letzte Antwort am 30.01.2015  –  3 Beiträge
Denon X-4000 Tonfragen
UweKi am 22.09.2013  –  Letzte Antwort am 29.09.2013  –  4 Beiträge
denon x 4000 bedienung
das_muss_drücken_im_gesicht am 27.01.2015  –  Letzte Antwort am 29.01.2015  –  7 Beiträge
Denon X 4000 Reset
alexv1 am 28.03.2016  –  Letzte Antwort am 09.05.2016  –  5 Beiträge
Denon X 4000 Eingangsquelle
Kralle27 am 13.11.2019  –  Letzte Antwort am 13.11.2019  –  5 Beiträge
Denon x 4000 vs 1600h
Buddelbaby am 08.02.2020  –  Letzte Antwort am 10.02.2020  –  9 Beiträge
AVR-X 4000 Netzwerk Problem
TheNightWalker am 02.08.2015  –  Letzte Antwort am 04.08.2015  –  6 Beiträge
Endstufe zuweisen Denon X-4000
Patto am 29.06.2016  –  Letzte Antwort am 29.06.2016  –  5 Beiträge
Denon AVR 4000 X Firmwareupdate
luxscriba am 19.02.2015  –  Letzte Antwort am 16.12.2020  –  29 Beiträge
Foren Archiv
2014

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder899.747 ( Heute: 21 )
  • Neuestes MitgliedTeufel_52
  • Gesamtzahl an Themen1.499.910
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.520.862

Hersteller in diesem Thread Widget schließen