Keine Bewertung gefunden

XTZ 1X12 Subwoofer aktiv - Test, Reviews und Bewertungen

Klangqualität 0.0
0.001 Punkte
Verarbeitungsqualität 0.0
0.001 Punkte
Ausstattung 0.0
0.001 Punkte
Design 0.0
0.001 Punkte
Preis / Leistung 0.0
0.001 Punkte

Vorteile XTZ 1X12

  • [[ pro ]]
    0x Zustimmung

Nachteile XTZ 1X12

  • [[ con ]]
    0x Zustimmung
  • Avatar von culto2 15 SUB XTZ 1x12 // Quadral Qube 12 // Klipsch r-115 SW?
    Ich suche für mein Heimkino mit den Jamo\'s einen Sub, da dieses 5.0 System doch nicht wie angenommen auch ohne Sub gut funktioniert. Ich habe bei Filmen das Problem,dass bei "In-Film-Musik" die Vocals total vom BassSound übertönt werden und man die Stimmen so gut wie gar nicht mehr hört. Ich... weiterlesen → culto2 am 18.10.2015 in Kaufberatung Surround & Heimkino  – Letzte Antwort am 01.11.2015
  • Avatar von Asha'man 5 XTZ 9912.16w, SVS SB1000 oder XTZ 1x12 die Hundertste
    Ich habe ein L förmiges Wohnzimmer. Der Hauptteil sind ca. 7,5x3,5m und am Ende ist ein ca. 1x1m großer Eingangsbereich. Ohne das L sieht das ungefähr so aus: 479748 Ich suche jetzt einen passenden Subwoofer. 50% Musik, 50% Film. Fokus bei Musik liegt auf klar konturierten und präziser Basswiedergabe.... weiterlesen → Asha'man am 29.09.2014 in Kaufberatung Surround & Heimkino  – Letzte Antwort am 30.09.2014
  • Avatar von werlechr 45 Welche Endstufe für Mehrkanal?
    Ich bin auf der Suche nach einer (oder mehreren) Endstufe(n) für meine Heimkino. Als Vorverstärker steht zur Zeit der neue Marantz AV7702 MK2 zur Auswahl, welcher im Herbst kommen soll. Dieser ist für die Zukunft ganz gut gerüstet (mit Auro 3D / DTS und Atmos). Nun ist meine Frage ob PA - Endstufen... weiterlesen → werlechr am 30.07.2015 in Kaufberatung Surround & Heimkino  – Letzte Antwort am 05.08.2015
  • Avatar von nuernberger 82 Subwoofer Budget 5.000 Euro
    Für einen extra Heimkinoraum hätte ich ein Subwoofer Budget von ca. 5.000 Euro. 2 oder 4? Der Raum hat 27 qm (4,5 x 6) und ist akustisch reichlich optimiert. Bspw. könnte ich 2 SVS SB16 Ultra vorne stellen oder aber auch 4 XTZ 1X12. Vorstufe ist eine Yamaha CX-A5000 und ein Antimode Dual Core... weiterlesen → nuernberger am 27.12.2016 in Kaufberatung Surround & Heimkino  – Letzte Antwort am 15.01.2017
  • Avatar von UV-B 59 Neues Heimkino ohne Subwoofer
    Ich bin auf der Suche nach einem neuen Heimkino ohne Subwoofer, was aber nicht heißen soll, dass ich auf den Tiefenbass und einem Druckvollen Bass Abstand nehmen möchte. Ich möchte einfach nur kräftige Standboxen haben, die auch ohne Subwoofer zurechtkommen und so ein wenig homogener klingen... weiterlesen → UV-B am 26.11.2015 in Kaufberatung Surround & Heimkino  – Letzte Antwort am 02.12.2015
  • Avatar von Raggygandalf 53 Kaufberatung Subwoofer
    Community, ich bin derzeit auf der Suche nach einem Subwoofer für mein bestehendes 5.0. Derzeit in Benutzung: Front: 2x GLE 490 Center: Elac ( bissl älter aber war ne gute Serie. Weiß gerade nicht den namen. Fügt sich relativ gut an die GLE´s) Back: 2x Canton SP206 Derzeitiges Budget das freigegeben... weiterlesen → Raggygandalf am 02.05.2016 in Kaufberatung Surround & Heimkino  – Letzte Antwort am 29.05.2016
  • Avatar von at91 125 Wohnung/Raum-Beschallung über eine Hauptzentrale austatten
    Ich ziehe bald in meine erste eigene Wohnung ein, diese hat 60m², auf beiden Seiten Dachschrägen. Raum-1: Küche mit Treppen-Flur Raum-2(Rechts von der Küche): Schlafzimmer Raum-3(Links von der Küche): Wohnzimmer Raum-4(Gegenüber der Küche): Toilette Raum-5(Liegt am Wohnzimmer): Outdoor-Terrasse... weiterlesen → at91 am 22.11.2014 in Kaufberatung Surround & Heimkino  – Letzte Antwort am 18.03.2015
  • Avatar von Cifi 49 Subwoofer Kauf - Seaton Submersive 1000W oder Nubert AW-17
    Vorgeschichte: Bereits vor einigen Jahren habe ich hier im Forum die Diskussion um die USA Subwoofer als stiller Teilnehmer mit verfolgt. http://www.hifi-forum.de/viewthread-93-5862.html Mittlerweile ist es bei mir auch soweit, dass ich mir auch einen potenten Subwoofer zulegen möchte. Damals... weiterlesen → Cifi am 02.10.2014 in Kaufberatung Surround & Heimkino  – Letzte Antwort am 05.11.2014
  • Avatar von culto2 37 SVS VS XTZ vs Klipsch+AM Kaufberatung
    Ich nochmal. Es stehen jetzt folgende Subwoofer in der Engeren Auswahl. Beschallt werden soll später ein kaum von 30-40 m2 von einem Denon 2113 Irgendwie kann ich mich nicht richtig entscheiden, da mir auch das nötige detaillierte Wissen fehlt. SVS PB 12 Plus (gebraucht 1200€) XTZ 1X12 (800€)... weiterlesen → culto2 am 26.10.2015 in Kaufberatung Surround & Heimkino  – Letzte Antwort am 31.12.2015
  • Avatar von rep1ay 56 Von 5.0 auf 5.1 oder 5.2 aufrüsten
    Nachdem ich mir vor gut 2,5 Jahren, auch nach intensiver Recherche und Hilfe hier aus dem Forum, neue Boxen zugelegt habe, steht nun die Aufrüstung auf 5.1 (oder ggf. 5.2) an. Was habe ich: AVR: Denon AVR X4200W Front: B&W CM8 Center: B&W CMC Rear: B&W CM1 Der Fokus der Anlage sieht wie folgt... weiterlesen → rep1ay am 18.11.2016 in Kaufberatung Surround & Heimkino  – Letzte Antwort am 30.12.2016
  • alle Beiträge im Forum durchsuchen

Technische Daten zu XTZ 1X12

  • Generelle Merkmale
  • Anzahl Lautsprecher: 1
  • Produkttyp: Subwoofer
  • Lautsprecher-Typ: Aktiv-Lautsprecher
  • Anzahl Wege: 1
  • Soundprojektor: nein
  • RMS Watt: 500
  • Systemtyp: aktive Einzelkomponente
  • Größe / Gewicht
  • Höhe in mm: 450
  • Tiefe in mm: 475
  • Breite in mm: 510
  • Gewicht in kg: 29
  • Ausstattung
  • Belastbarkeit in Watt: 900
  • Untere Grenzfrequenz in Hz: 19
  • Obere Grenzfrequenz in Hz: 160
  • WLAN: nein
  • Anschlüsse
  • Bluetooth: nein
  • HDMI-Anschluss: nein
  • MP3-Player Docking-Anschluss: nein
  • Anzahl analoger Audio-Eingänge (Cinch): 2

Beschreibung des Herstellers

Perfektes Heimkino – dazu gehört das Gefühl, dass Tiefbass nicht nur vorhanden ist sondern am eigenen Körper spürbar ist. Jede Explosion, jeder Schlag muss sich anfühlen, als wäre man selbst dabei. Dazu braucht es Subwoofer, die nicht nur in der Lage sind, tiefe Bässe wieder zu geben sondern auch höhere Bässe mit bestem Timing und maximaler Präzision zu erzeugen. Dank der äußerst steifen und zugleich leichten Membrankonstruktion besitzt der Cinema 1X12 ideale Voraussetzungen für dieses Unterfangen. Für den Antrieb sorgt eine 900W Claridy Class-D Endstufe (500W RMS). Beides zusammen spielt im mehrfach versteiften, massiven Gehäuse sowohl mit höchsten Pegeln als auch einer Präzision, welche die Grenzen zwischen Film und Wirklichkeit verschwinden lässt.