Denon AVR-X1100W mit Samsung Fernseher UE40ES6200 einschalten

+A -A
Autor
Beitrag
BePe31610
Neuling
#1 erstellt: 04. Jan 2015, 13:52
Guten Tag zusammen, ich bin hier im Forum neu und habe gleich ein Frage zu meinem neuen Denon AVR-X1100w Receiver.
Ich habe den Receiver mit meinem Samsung Fernseher über HDMI verbunden. Wenn beide Geräte an sind, kann ich mit der Fernbedienung des Fernsehers auch gleichzeitig beide Geräte ausschalten. Wenn ich aber nur den Fernseher einschalte dann muss ich den Receiver mit der eigenen Denon Fernbedienung einschalten.
Warum geht das einschalten des Receivers mit dem Fernseher nicht?
tommi155
Stammgast
#2 erstellt: 04. Jan 2015, 14:27
Ein- und Ausschalten hast Du an beiden Geräten aktiviert (falls möglich)?

Das CEC (so nennt man die Steuerung über HDMI) ist nicht immer zuverlässig und funktioniert mit manchen Geräten so wie es soll und bei manchen gibt es Defizite.
BePe31610
Neuling
#3 erstellt: 04. Jan 2015, 14:45
Das ein und ausschalten habe ich auf beiden Geräten aktiviert.
ergo-hh
Inventar
#4 erstellt: 04. Jan 2015, 15:06
Das Einschalten eines Gerätes gehört anscheinind nicht zu den CEC Spezifikationen, nur ausschalten, siehe hier:
http://de.wikipedia.org/wiki/Consumer_Electronics_Control

Verwendest du ein High-Speed HDMI Kabel? Nutzt du ARC? Mit meinem Panasonic TV und dem AVR3312 funktioniert das automatische Einschalten des Denon beim Einschalten des TV problemlos.

Gruß ergo-hh


[Beitrag von ergo-hh am 04. Jan 2015, 15:08 bearbeitet]
BePe31610
Neuling
#5 erstellt: 04. Jan 2015, 15:23
Ich nutze ARC. Habe aber noch kein High-Speed HDMI Kabel angeschlossen. Habe ich bestellt und wird morgen kommen und angeschlossen.
ergo-hh
Inventar
#6 erstellt: 04. Jan 2015, 15:28
Na dann warten wir mal bis morgen. Melde dich dann noch mal, wenn du das Kabel hast, ob es damit funktioniert. Wenn du allerdings schon jetzt ARC nutrzt, sollte dein jetzt verwendetes Kabel auch High Speed sein. Aber Versuch macht klug .

Gruß ergo-hh
BePe31610
Neuling
#7 erstellt: 05. Jan 2015, 16:05
Habe heute die neuen HDMI Kabel angeschlossen, der Fernseher schaltet aber immer noch nicht den Receiver mit an. Im Menü des Fernsehers ist aber als Empfangs oder Sende Quelle TV angegeben und nicht HDMI 2. Wenn ich umschalte auf HDMI 2 ARC erhalte ich nur ein dunkles Bild. Schalte ich zurück auf Quelle TV kommt Bild und Ton zurück. Der TV Sat Receiver ist im Fernseher integriert.
Im Moment bin ich ratlos!!


[Beitrag von BePe31610 am 05. Jan 2015, 16:09 bearbeitet]
ergo-hh
Inventar
#8 erstellt: 05. Jan 2015, 17:27
Du hast eine UE40ES6200 und schreibst:

BePe31610 (Beitrag #5) schrieb:
Ich nutze ARC.

In der Samsung eHelp Bedienungsanleitung auf Seite 800 steht (Zitat):
Verwenden der ARC-Funktion
für LED-Fernsehgeräte der Serie 6500 oder höher"


Unterstützt dein TV nun ARC oder nicht?


BTW. solche Aussagen in der o. g. eHelp bedienungsanleitung liebe ich ja:
"Wenn Sie die ARC-Funktion ausschaltenmöchten, deaktivieren Aus Sie die Option Empfänger. Selbst wenn das Fernsehgerät weiterhin das ARC-Signal sendet, wird der Empfänger gesperrt und kann das Signal nicht empfangen."

Gruß ergo-hh


[Beitrag von ergo-hh am 05. Jan 2015, 17:33 bearbeitet]
sneps
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 05. Jan 2015, 18:00
Habe das selbe Problem mit meinem X1100W und einem Samsung UE37D6300... AnyNet+ ist aktiviert, auto aus eingeschaltet... beim receiver ist passthrough und hdmi control ein, receiver am ARC-Anschluss des Fernsehers angeschlossen.

Trotzdem schaltet sich der Receiver nicht mit ein.

Mit anderen Samsung/Denon Kombinationen soll es anscheinend rund laufen...

Habe sowohl mit dem Samsung- als auch mit dem Denon-Support gechattet. Samsung meinte, dass Denon dies unterstützen müsste, Denon gab an, dass die Auto-Ein Funktion auf den Receivern nicht existiert... Trotzdem scheint es mit manchen Fernsehern zu klappen...

Ich verstehe nur Bahnhof :-)


[Beitrag von sneps am 05. Jan 2015, 18:02 bearbeitet]
BePe31610
Neuling
#10 erstellt: 05. Jan 2015, 18:34
HDMI Kabel ist im HDMI ARC Slot eingesteckt. Wie schon Anfangs geschrieben, schaltet das Fernsehgeräte den Denon AVR-X1100w aus aber er schaltet den Denon nicht ein und das ist das Problem.
tommi155
Stammgast
#11 erstellt: 05. Jan 2015, 21:28
Ich glaube Ihr habt da was übersehen.

Hab jetzt mal in der BDA von meinem X2100 geschaut.
Da steht nur was von Ausschaltkontrolle, aber nichts von einer Einschaltkontrolle.

Ich sehe das so, dass die Geräte das einfach nicht haben.
Pixxeler
Stammgast
#12 erstellt: 05. Jan 2015, 23:01
Das hat ja sogar der 1100er, dann sollte es der 2100er doch auch haben....
sneps
Ist häufiger hier
#13 erstellt: 06. Jan 2015, 00:38
Laut Denon Support hat der X1100W keine Einschalt-Funktionalität... Leider..
Pixxeler
Stammgast
#14 erstellt: 06. Jan 2015, 16:58
Dann habe ich eine "Sonder Edition" , da es hier genau so funktioniert.

Mach ich den TV (Samsung 55F6500) aus, schaltet der Denon auch mit aus. Mach ich den TV an, schaltet der Denon auch mit an.

Mach ich den TV aus und der Denon war nicht eingeschaltet, geht beim nächsten TV Start geht Denon auch nicht mit an.

Also alles wie es sein soll, kenn das auch so vom yamaha 373 den ich vorher hatte.
sneps
Ist häufiger hier
#15 erstellt: 06. Jan 2015, 17:16
pixxeler, kannst du deine einstellungen am tv, firmwareversion tv, receiver einstellungen, anschlüsse usw. posten?
Pixxeler
Stammgast
#16 erstellt: 06. Jan 2015, 17:36
Na denn

Samsung 55F6500:
FW 2102
Anynet Ein
Autom. Ausschalten Ja

Denon1100:
Hdmi Ausgang AVR
Hdmi Passthrough Aus
Hdmi Steuerung Ein
PassThr Quelle Zuletzt
Tv Audio Umschaltung Ein
Ausschaltkontr. Alle
BePe31610
Neuling
#17 erstellt: 08. Jan 2015, 12:04
Ich habe aber einen Samsung Fernseher UE40ES6200SXZG und wie schon im Forum erwähnt, laut Samsung Bedienungsanleitung Seite 800 funktioniert die ARC Verbindung zum Receiver nur ab der Samsung Serie 6500 und Höher.
Was ich aber nicht ganz verstehe ist, das mein Fernseher den Receiver über ARC ausschaltet.
Fuchs#14
Inventar
#18 erstellt: 08. Jan 2015, 12:27

BePe31610 (Beitrag #17) schrieb:
Was ich aber nicht ganz verstehe ist, das mein Fernseher den Receiver über ARC ausschaltet.

Das macht er nicht über ARC, sondern über CEC, das sind 2 verschiedene Dinge
BePe31610
Neuling
#19 erstellt: 08. Jan 2015, 12:43
Besteht denn nicht die Möglichkeit, das der Fernseher über CEC den Receiver einschaltet? oder ist diese Funktion nicht vorgesehen!.
g00dy
Neuling
#20 erstellt: 09. Jan 2015, 12:43
laut der Aussage von ergo-hh geht das nicht, da es bei CEC nicht vorgesehen ist.


Das Einschalten eines Gerätes gehört anscheinind nicht zu den CEC Spezifikationen, nur ausschalten, siehe hier:
http://de.wikipedia.org/wiki/Consumer_Electronics_Control
ergo-hh
Inventar
#21 erstellt: 09. Jan 2015, 14:32
Ich habe noch mal eine wenig getestet. Die Aussagen gelten für meinen Panasonic TV WT50 und den Denon 3312:
Denon: Menüpunkt 'Ausschaltkontrolle: Alle'. 'Netzwerk-Standby' ist auf 'Ein', da dann wohl auch nur CEC-Standby aktiviert ist. CEC-Standby ist sicherlich Voraussetzung zumindest für das Einschalten des Denon über ein anderes Gerät.
CEC ist im TV und im Denon aktiviert, ARC wird genutzt.

Schalte ich dann den TV mit der TV Fernbedienung ein, geht auch der Denon an und schaltet auf die Quelle 'TV'. Die Lautstärke des Denon kann ich mit der TV Fernbedienung regeln.
Schalte ich den TV aus, geht auch der Denon mit aus.

Das mag mit TVs anderer Hersteller anders aussehen.

Gruß ergo-hh


[Beitrag von ergo-hh am 09. Jan 2015, 14:35 bearbeitet]
Suche:

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder900.119 ( Heute: 9 )
  • Neuestes Mitgliedmoe.woe
  • Gesamtzahl an Themen1.500.522
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.534.169

Hersteller in diesem Thread Widget schließen