Denon AVR X1100 Sprache zu leise, Hilfe!

+A -A
Autor
Beitrag
Buschi78
Neuling
#1 erstellt: 24. Aug 2015, 12:04
Hallo alle zusammen...
Ich bin auf dem Gebiet noch Neuling. Ich habe mir vor Wochen einen Denon X1100 zugelegt. Hab alles mit dem Richtmikrofon eingerichtet. Läuft alles super, ich habe bloß das Problem das über den Center die Sprache zu leise ist. Die Effekte sind super knackig und sehr laut, aber die Sprache halt sehr leise. Hat jemand eine Ahnung wie man die Sprache über den Center etwas lauter stellen kann? Irgendwie ist das auch von Blu Ray zu Blu Ray verschieden. Habe Filme da passt es zu 100% aber größtenteils ist es zu leise. Gibt es eine automatische Anpassung? Würde mich über etwas Hilfe sehr freuen.
Gruß Buschi
ergo-hh
Inventar
#2 erstellt: 24. Aug 2015, 12:41
Schau mal in die Bedienungsanleitung Seite 134.
Kleiner Tipp: Bedienungsanleitungen beißen nicht und man bekommt vom Lesen auch keine Augenkrankheiten

Gruß ergo-hh
Buschi78
Neuling
#3 erstellt: 24. Aug 2015, 13:39
Hey,
beim zweiten durchlesen hab ich es auch verstanden. Sag einmal den "Restorer" schaltet ihr auf ein oder lieber auf aus lassen? Die Dynamic Volume ist doch, so verstehe ich es, die Lautstärke die sich zwischen (TV) Werbung und Film verändert. Oder sehe ich das falsch? Es als Otto Normal Verbraucher vernünftig einzustellen erfordert ein gewisses Hintergrundwissen, meiner Meinung nach. Kann mit vielen Einstellungen nicht viel anfangen. Obwohl es schon ziemlich vereinfacht ist mit dem Richtmikrofon. Möchte aber auch alles rausholen was möglich ist. Danke für deine schnelle Antwort
Gruß Buschi
ergo-hh
Inventar
#4 erstellt: 24. Aug 2015, 14:12
Den Restorer kannst du ruhig auf 'Ein' stellen. Er wird nur im Zusammenhang mit komprinierter Musik aktiv (z. B. MP3 oder AAC). Zitat von der Seite 'HiFi-Regler':
"Eine präzise Signalanalyse mittlerer Frequenzlagen und ausgeklügelte Rechenverfahren versetzen entsprechend ausgestattete DENON-Komponenten in die Lage, Rest-Oberwellenanteile herkömmlicher MP3-, WMA- oder AAC-Signale auszuwerten, vermisste Bass- und Höhenanteile zurückzugewinnen und so wieder ein vollwertiges Musiksignal zu erzeugen. Die Raumabbildung und die Dynamik verbessert sich. Selbst der oft schwächelnde Tieftonbereich findet zu alter Stärke zurück. Diese technisch ausgefeilte Signalrekonstruktion des Audio Restorers kann nicht mit konventionellen Klangregelungen vergleichen werden "

'Dynamic Volume' bedeutet nicht "...die Lautstärke die sich zwischen (TV) Werbung und Film verändert".
Dynamic Volume dienst dazu die Lautstärke-Unterschiede zwischen den lauten und den leisen Tönen auszugleichen. Besonders bei Spielfilmen z. B. mit Dolby oder DTS Ton kann es schon apssieren, dass man die Sprache normal hört und bei einer Explosion o. ä. die Nachbarn aus dem Bett fallen. Wenn du 'Dynamic Volume' z. B. auf 'Heavy' stellst, wird es 'nachbarschaftsfreundlicher'. Wenn du keine Nachbarn hast und auch die bessere Hälfte einverstnden ist , kannst du Dynamic Volume' auch auf 'Light' oder 'Aus' stellen. Näheres siehe Bedienungsanleitung Seite 143.

PS: es ist kein Richtmikrofon, sondern ein (Ein)Messmikrofon

Gruß ergo-hh


[Beitrag von ergo-hh am 24. Aug 2015, 14:13 bearbeitet]
Buschi78
Neuling
#5 erstellt: 24. Aug 2015, 16:56
Vielen Dank Ergo!!!!
Jetzt klappts auch mit dem Denon. Sehr nette und schnelle Hilfe, perfekt!
Ich freu mich, dir einen schönen Abend noch...
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Denon x1100w Sprache leise
Horst-Max am 21.08.2015  –  Letzte Antwort am 21.08.2015  –  4 Beiträge
Denon AVR X1100 brummt
FabMue am 10.02.2018  –  Letzte Antwort am 25.02.2018  –  17 Beiträge
Denon AVR-X1100 Bluetoothprobleme + Fragen
johannes866 am 11.01.2015  –  Letzte Antwort am 11.01.2015  –  2 Beiträge
Denon AVR-X1100 Widerstand durchgebrannt
Klooony777 am 17.06.2015  –  Letzte Antwort am 21.06.2015  –  7 Beiträge
AVR 1912 Sprache bei Surrund zu leise
sir.kessy am 04.12.2012  –  Letzte Antwort am 08.12.2012  –  6 Beiträge
Denon Avr x1100 oder x3100
chrisch084 am 26.09.2015  –  Letzte Antwort am 27.09.2015  –  4 Beiträge
denon avr x1100. kein durchschleusen ?
patrick27 am 23.07.2015  –  Letzte Antwort am 26.07.2015  –  16 Beiträge
Brauche Hilfe zum AVR-X1100
unterbux am 21.06.2015  –  Letzte Antwort am 13.07.2015  –  10 Beiträge
Denon AVR x1100 - bi Wiring
Black_Lotus* am 05.01.2015  –  Letzte Antwort am 05.01.2015  –  4 Beiträge
Denon AVR x1100 TV SOUND
Technoente94 am 17.01.2016  –  Letzte Antwort am 17.01.2016  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2015

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder846.869 ( Heute: 32 )
  • Neuestes MitgliedArni-
  • Gesamtzahl an Themen1.412.685
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.894.020

Hersteller in diesem Thread Widget schließen