Frage zu Crossover Frequenz und LFE

+A -A
Autor
Beitrag
MenikoBlue_
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 24. Dez 2015, 14:03
Hallo und erst einmal frohe Weihnachten

Ich bin in Sachen HiFi ein Neueinsteiger und brauche eure Hilfe.

Ich habe den AV Receiver Denon AVR-2310

An den Denon habe ich folgende Lautsprecher angeschlossen:

EDIFIER S730D

Front: 160Hz-20kHz
Subwoofer: 20Hz-130Hz

Bitte steinigt mich jetzt nicht. Ich weiß, dass die Lautsprecher 4 Ohm haben und ich weiß auch, dass es nicht gerade sinnvoll ist solche Lautsprecher an den Receiver anzuschließen. Mir bleibt bis zum neuen Jahr aber nichts anderes übrig da ich erst noch auf neue Lautsprecher spare.

Ich habe den Subwoofer an dem Pre Out des Receivers angeschlossen und die Front über die Front Anschlüsse. Ich kann die Crossover Frequenz von 40Hz - 250Hz einstellen. Außerdem habe ich noch die Möglichkeit die Crossover Frequenz auf "Advanced" zu stellen.

Jetzt frage ich mich welche Crossover Frequenz ich nutzen soll. Soweit ich das verstanden habe soll man sich an der untersten Hz der Front (160Hz) Lautsprecher orientieren. Also stelle ich die Crossover Frequenz auf 150Hz, ist das richtig?

Was bedeutet aber "Advanced"?

Und dann noch eine Frage: Im Moment habe ich diese Einstellung:

Bass Setings > Mode > LFE+Main

Es gibt aber noch eine Option LFE. Welche soll ich nehmen? LFE+Main oder nur LFE?
Passat
Moderator
#2 erstellt: 24. Dez 2015, 19:31
Wenn du die Fronts auf klein stellst (nur dann ist die Trennfrequenz aktiv), dann lässt sich LFE+Main gar nicht anwählen.
Also LFE.

Und das die Lautsprecher 4 Ohm haben ist kein Problem.
Der Denon kommt damit problemlos zurecht.
Muß er auch, da ca. 90% aller Lautsprecher weltweit 4 Ohm haben.

Grüße
Roman
MenikoBlue_
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 24. Dez 2015, 23:50
Ich habe die Front Lautsprecher auf klein stehen und kann trotzdem LFE+Main einstellen.
std67
Inventar
#4 erstellt: 25. Dez 2015, 00:17
ja

hat aber keine Auswirkung. Nur wenn die Fronts auf Large stehen
steelydan1
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 25. Dez 2015, 00:31
Die Einstellung LFE+Main ist am Denon 2310 zwar auswählbar, sie verändert in deinem Fall aber nichts.
Da deine LS auf "Small" stehen wird der Bassbereich unterhalb der Trennfrequenz ja eh schon an den Sub geleitet.
Andere Hersteller (z.B. Yamaha) haben das logischer programmiert und sperren die Auswahlmöglichkeit wenn keine "Large"-LS vorhanden sind.
MenikoBlue_
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 25. Dez 2015, 01:54
Okay, danke für die Info. Welche Crossover Frequenz soll ich denn jetzt einstellen?
steelydan1
Hat sich gelöscht
#7 erstellt: 25. Dez 2015, 02:03
150Hz war schon o.k.
MenikoBlue_
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 25. Dez 2015, 14:30
Vielen Dank an alle. Super Forum hier. Frohe Feiertage noch
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Denon 1611 Crossover Frequenz
DirkV71 am 20.06.2010  –  Letzte Antwort am 20.06.2010  –  3 Beiträge
Lfe Frequenz beim 1912
lkenschn am 26.02.2012  –  Letzte Antwort am 27.02.2012  –  4 Beiträge
Denon 2311 + Victa Set LFE und Crossover Einstellungen
futureplayer am 03.04.2011  –  Letzte Antwort am 10.12.2011  –  8 Beiträge
Denon Crossover
EF2004 am 29.10.2013  –  Letzte Antwort am 25.11.2013  –  5 Beiträge
Crossover/Übergangsfrequenzen
wuggi am 15.12.2020  –  Letzte Antwort am 15.12.2020  –  9 Beiträge
CrossOver - die Einstausendste
space79 am 28.02.2019  –  Letzte Antwort am 28.02.2019  –  3 Beiträge
Denon SW-Setup Tip: LFE begrenzen!
_Julius_ am 19.04.2020  –  Letzte Antwort am 23.04.2020  –  39 Beiträge
Schnelleinstellung für Sub: LFE und LFE+Main? (X4100W)
Aurel81 am 07.02.2015  –  Letzte Antwort am 07.02.2015  –  3 Beiträge
Frequenz 3801
nolie am 21.04.2014  –  Letzte Antwort am 28.09.2014  –  17 Beiträge
AVRX1300 LFE/Subwoofer Problem
GudeMoin am 19.02.2017  –  Letzte Antwort am 21.02.2017  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2015

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder899.926 ( Heute: 23 )
  • Neuestes Mitgliednihilo
  • Gesamtzahl an Themen1.500.213
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.527.451

Hersteller in diesem Thread Widget schließen