Webradio mit vTuner

+A -A
Autor
Beitrag
bauks
Stammgast
#1 erstellt: 12. Jan 2016, 22:06
Hallo zusammen,
Nachdem beim letzten Zurückladen der config alle gespeicherten Internetradio-Sender verloren gingen, wollte ich nun den Dienst vTuner nutzen. Dazu habe ich mich und die MAC meines AVR-X1200W registriert und kurzzeitig wurde mir "vTuner.com" im Menü des Denon auch angeboten. Weiter bin ich nie gekommen, diesen Menüeintrag habe ich seitdem nie wieder gesehen. Die MAC-Adresse muss aber richtig gewesen sein, ein Neuversuch brachte auch keinen Erfolg.
Ist vTuner ein kostenpflichtiger Dienst oder was könnte falsch gelaufen sein?
Mickey_Mouse
Inventar
#2 erstellt: 12. Jan 2016, 22:26
bei meinem Marantz wird vTuner unter Internet Radio als: "radiomarantz.com" gelistet, darunter gibt es dann die Gruppen die ich unter vTuner angelegt habe.
So wie ich die D&M Group kenne, dürfte das also bei dir also "radiodenon.com" sein...
bauks
Stammgast
#3 erstellt: 13. Jan 2016, 06:28
Ja, hast recht, es hiess auch "radiodenon.com", nicht "vtuner.com" - da trügte mich meine Erinnerung. Es war also kurzzeitig nach Einrichting mal so, wie lt. Anleitung (S. 90) beschrieben.


[Beitrag von bauks am 13. Jan 2016, 06:35 bearbeitet]
Fuchs#14
Inventar
#4 erstellt: 13. Jan 2016, 07:12
bauks
Stammgast
#5 erstellt: 13. Jan 2016, 08:01

Fuchs#14 (Beitrag #4) schrieb:
http://av-wiki.de/faq#wie_kann_ich_meine_internetrad

Ich verstehe grad nicht, wie mir das helfen soll?
Registriert ist der DENON ja und Sender sind auch zu Testzwecken ein paar gespeichert. Sender-Sortierung ist für mich erstmal unwichtig.

Mittlerweile habe ich zwar alle meine "Lieblings"-Sender direkt über das integr. I-Radio des Denon wiedergefunden (die Suche scheint nicht richtig zu arbeiten daher muss man die leider müßig raussuchen) aber nun habe ich auch den Ehrgeiz, den vorgesehenen Weg über vTuner mal zu probieren. Falls schon wieder ein Rücksetzen des AVR nötig wäre, lasse ich es aber...
Fuchs#14
Inventar
#6 erstellt: 13. Jan 2016, 08:37
Ok, ich hatte gedacht du hast Probleme beim vTuner Login, dann vergiss meinen nutzlosen Beitrag


Ist vTuner ein kostenpflichtiger Dienst oder was könnte falsch gelaufen sein?


Ja, ist kostenlos, habe den Artikel bezüglich noch mal geändert
bauks
Stammgast
#7 erstellt: 13. Jan 2016, 10:05
Ich bin zwar kein IP-Crack aber womöglich könnte die Kommunikation zw. dem AVR und dem Web, hier denontuner.com durch den Router beeinträchtigt sein?
Eigentlich habe ich keinerlei "Blockaden" aktiv und daher wohl auch nie Probleme mit Geräten, die auch Remote steuerbar sind (IP-Cams, 230V-Schalter u.ä.) aber ausschliessen kann man ja bei dieser Technologie selten was.


[Beitrag von bauks am 13. Jan 2016, 10:07 bearbeitet]
Mickey_Mouse
Inventar
#8 erstellt: 13. Jan 2016, 13:23
beim Marantz war der Eintrag radiomarantz.com auch schon da bevor ich ihn registriert habe und konnte angewählt werden, allerdings war "dahinter" nur irgendwas wie "no content" oder so. Erst nachdem vom Rechner aus eine Gruppe und ein paar Stationen eingefügt habe, waren die auch im Marantz zu sehen

man hat bei den D&M Kisten schon oftmals davon gehört, dass einmal Stromstecker ziehen, Minute warten und wieder reinstecken geholfen haben soll.
bauks
Stammgast
#9 erstellt: 16. Jan 2016, 20:31
Wie ist das bei anderen Denon-AVR-Besitzern... Ist der Eintrag generell bei euch vorhanden?
bauks
Stammgast
#10 erstellt: 17. Jan 2016, 13:10
Wegen Neuinstallation habe ich heute das INTERNETRADIO per TV bedient und dort ist der Eintrag RADIODENON vorhanden.
Hier liegt der Fehler also offensichtlich in der Denon-APP (iOS).
Dann kann/werde ich den Service auch nicht nutzen - den großen TV schalte ich nicht estra zum Bedienen des Radios an.
lucky_randy
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 07. Feb 2016, 10:07
Leider fehlt der Eintrag radiodenon bei mir auch! Bei der App "Avr Remote" ist er vorhanden. Somit kann es nur an der Denon App liegen
bauks
Stammgast
#12 erstellt: 07. Feb 2016, 11:01
Ich hatte den DENON-Support angeschrieben:
vielen Dank für Ihre Anfrage.
Auf den Radiodenon.com Ordner kann leider nicht über die App zugegriffen werden. Wir haben dies schon an die entsprechende Abteilung weitergeleitet, können im Moment aber leider nicht beantworten, ob diese Funktion in die App implementiert werden kann.
Mit freundlichen Grüßen

bauks
Stammgast
#13 erstellt: 07. Feb 2016, 13:06
Hah!
Ich wusste doch, dass ich mir das nicht eingebildet habe und die Funktion bereits in der App gesehen hatte:

IMG_1073

Ich schaffe es aber nicht, das nachvollziehbar zu reproduzieren.

Das werde ich dem DENON-Support mal senden mit Bezug zur Referenz meiner bisherigen Anfrage.


[Beitrag von bauks am 07. Feb 2016, 13:19 bearbeitet]
supeer
Ist häufiger hier
#14 erstellt: 06. Okt 2018, 08:59
Ich hänge mich mal an diesen alten Thread um auf der einen Seite meinem Frust Ausdruck zu verleihen über die unterirdische Zuverlässigkeit des vTuner Dienstes und auf der anderen Seite meine Freude darüber das ich nun in einem Sony Forum die Lösung gefunden habe.

Wir hören sehr viel Internet Radio und haben regelmäßig Probleme bei der Wiedergabe die sicherlich nicht in unserem lokalen Netz begründet liegen. Die Wiedergabe startet nie besonders schnell aber es dauert auch mal Minuten oder geht einfach garnicht. Man kann sich einfach nicht drauf verlassen.

Und dann empfiehlt jemand in besagtem Sony Forum die URL der Lieblingssender in der Fritzbox unter MediServer einzugeben! Dann habe ich das ganze noch im Denon auf einen Quickselect gelegt und es funktioniert so ausgezeichnet! Die Wiedergabe startet blitzschnell und verlässlich!

Bin gerade begeistert, dass ich ein Problem lösen konnte, das mich seit langem ziemlich nervt. Wollte ich nur los werden. Vielleicht hilfts noch jemand anderem. VG!

Hier noch der link ins Sony Forum: https://community.so...-cannot/td-p/1757875
bauks
Stammgast
#15 erstellt: 06. Okt 2018, 15:53
Finde ich gut, dass hier jemand noch eine Lösung anbietet. Danke dafür!
Ich habe zwar eine Fritzbox, bin aber mittlerweile für die Webradio-Wiedergabe auf Amazon Echos umgestiegen (Multiroom, ein Echo Dot am AVR per Kabel angeschlossen). Auch hier klappt die Wiedergabe über längeren Zeitraum sehr viel zuverlässiger als am Denon AVR direkt.
Irgendwie ja ein Armutszeignis für Denon...


[Beitrag von bauks am 06. Okt 2018, 15:54 bearbeitet]
Almera2000
Stammgast
#16 erstellt: 07. Okt 2018, 16:42
Hallo,

da habe ich wieder was dazu gelernt. Ich habe in der Fritzbox verschiedene Sender eingerichtet und die Reihenfolge meinen Wünschen entsprechend angepasst. Und dann mit dem X2000 und dem X2400 getestet. Funktioniert! Nur die Senderreihenfolge bleibt alphabetisch im "Mediaserver" sortiert. Die von mir vorgegebene Reihenfolge in der Senderliste wird nicht übernommen. Gibt es da evtl. einen Trick. Im FritzPhone werden die Sender in der von mir vorgegebenen Reihenfolge aufgelistet.


Gruß Almera
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Tunein Webradio AVR 4300 Frage
Wetal am 18.02.2017  –  Letzte Antwort am 30.03.2019  –  21 Beiträge
X*000 eigene Inet-Sender nur über vTuner? (e.g. Di.fm)
z000ao8q am 15.04.2014  –  Letzte Antwort am 26.04.2014  –  4 Beiträge
Internetradio geht nicht mehr AVR 3313
sdatrance am 22.01.2014  –  Letzte Antwort am 29.07.2016  –  3 Beiträge
AVR-X1200W
madro17 am 30.04.2016  –  Letzte Antwort am 26.10.2016  –  8 Beiträge
Denon AVR-X1200W
toryba am 25.12.2015  –  Letzte Antwort am 25.12.2015  –  10 Beiträge
Denon AVR-X1200W
kojak2067 am 28.02.2016  –  Letzte Antwort am 28.02.2016  –  6 Beiträge
Audyssey hängt beim AVR-X1200W
Krille123 am 25.11.2015  –  Letzte Antwort am 29.02.2016  –  8 Beiträge
Denon AVR X1200W
H1953 am 20.12.2016  –  Letzte Antwort am 22.12.2016  –  6 Beiträge
Problem Internetradio Denon 4308
raumi am 14.08.2009  –  Letzte Antwort am 23.11.2009  –  28 Beiträge
Kleinere Probleme mit Denon AVR-X1200W
trigger_de am 15.09.2017  –  Letzte Antwort am 17.09.2017  –  2 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder877.854 ( Heute: 17 )
  • Neuestes Mitgliedfelix-wa
  • Gesamtzahl an Themen1.464.100
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.843.761

Hersteller in diesem Thread Widget schließen