Problem mit denon 4520 nach umzug

+A -A
Autor
Beitrag
palganer
Stammgast
#1 erstellt: 17. Sep 2016, 23:51
Hallo zusammen,

Also ich bin umgezogen, an den Geräten hat sich nichts geändert. Angeschlossen wie folgt.
5.1 System. Hdmi out an TV, Media Player an hdmi 1 und HD receiver optisch dann der Nas am Netzwerk Hub. PC an Hdmi 2.

Das Problem, es tritt sporadisch auf, ich mache den denon an, kein Ton, nur ein Rauschen aus den Ls dann drehe ich am Lautstärkeregler und es knallt kurz extreme aus den Lautsprechern und knistert kurz. Schalte ich die Quelle um das selbe, Wechsel ich das Ton Format auf Stereo oder pl2 Musik geht es meistens.


Kabel wurden geprüft, alles ok. Angeschlossen ist alles über 2 3er Steckdosesen leisten die an einer Funk Steckdose hängen, nur der sub ist an einer anderen Steckdose.

Ich hoffe ihr helft mir.

Danke und Gruß pierre
D.Smith
Inventar
#2 erstellt: 18. Sep 2016, 21:06
Netzteil Kaputt!
Hört sich es so an!

Bei mir die Stromversorgung am/zum NT defekt!

https://www.youtube.com/watch?v=0dTi47WNWIo


[Beitrag von D.Smith am 18. Sep 2016, 21:28 bearbeitet]
palganer
Stammgast
#3 erstellt: 19. Sep 2016, 10:06
Hi, hey danke für das Video, ich werde auch mal eins machen, also das knallen hört sich genauso an, nur es kommt wenn es so ist aus einem Lautsprecher, selten aus beiden Front, aus dem Center und den rears knallt es nicht.

Knallen tut es wenn ich die Lautstärke erhöhe ab z. B 26,schalte ich die Quellen 2 mal um erkennt er z. B den Media Player fehlerfrei und das Gerät läuft fehlerfrei über Stunden. Bis zum nächsten einschalten, dann geht es wieder los.

Die 2 hdmi Kabel sind neu, die schliesse ich mal aus.

Kommt bei dir garkein Ton mehr raus? Denon meldet sich nicht, und das Gerät habe ich mal gebraucht gekauft, der Händler ist zu weit weg, wo soll ich das Gerät hin bringen oder hin schicken?

Vielen lieben Dank.

Gruß pierre
palganer
Stammgast
#4 erstellt: 02. Okt 2016, 12:55
Keiner mehr eine Idee?

Habe es nun mal länger beobachtet, ich kann den Fehler nicht eingrenzen.

Mal läuft er top, dann wieder nicht.Freitag lief er ohne Probleme über Stunden, gestern wollte ich ein Film schauen, ich mache ihn an und es rauschte nur, drehe ich dann die Lautstärke runter knallt es aus den Lautsprechern, es knistert und Pitscht seltsam, mal aus dem Center dann aus den Front.

Nach einer Weile blieb nur das Rauschen, und selbst wenn ich die Lautstärke auf 0 gestellt habe blieb das rauschen und der Denon geänderte überhaupt nicht mehr. Dann habe ich das Chinch subwoofer Kabel und das hdmi Kabel getauscht, dann ging es kurz fing aber mitten im Film an zu knallen.

Nun geht es wieder. Ich kann nicht sagen wo es her kommt.. Der Chinch Anschluss sub 1 hat eine macke, das weiß ich doch stecke ich den an sub 2 erkennt der denon den sub nicht. Auch beim einmessen sagt er es ist keiner angeschlossen. Scheinbar geht das nur wenn 2 angeschlossen sind.

Ich blicke nicht mehr durch was da los ist. Schicke ich den ein sagen sie nachher sie finden nichts. Zumal ich nicht weiß wo ich den hin schicken soll, der Händler ist zu weit weg. Zu denon direkt senden geht wohl nicht.

LG pierre
arizo
Inventar
#5 erstellt: 02. Okt 2016, 19:02
Also ich würde den Receiver so nicht mehr benutzen, sondern eine geeignete Reparaturwerkstatt hinzuziehen.
Wenn du noch weiter mit dem Gerät herumspielst, kann es gut sein, dass du noch deine Lautsprecher oder sonst etwas schrottest.
palganer
Stammgast
#6 erstellt: 02. Okt 2016, 19:50
Hey ich danke dir.ja das werde ich machen, nur wie schon gesagt der Händler ist relativ weit weg, habe ihn mal gebraucht gekauft, ich rufe morgen denon direkt an und schaue was die sagen, sonst muss ich den zu d Händler schicken.
Ich werde dann berichten was er hat. LG pierre
arizo
Inventar
#7 erstellt: 02. Okt 2016, 19:55
Das ist meiner Meinung nach wirklich das Beste.
Es würde mich wirklich auch interessieren, was er hat.
Ich drücke die Daumen, dass es nicht allzu teuer wird.
palganer
Stammgast
#8 erstellt: 04. Okt 2016, 07:45
Ich danke dir vielmals. Ich habe noch bis Februar Garantie, 2+1,gestern lief er 10 Stunden ohne Probleme, lediglich beim Einschalten musste ich einmal die Quelle wechseln bis was kam, dann knallte er kurz aus dem rechten Kanal und lief. Ob sie da was finden? Bin gespannt.

LG pierre
arizo
Inventar
#9 erstellt: 04. Okt 2016, 07:47
Ich denke schon, dass da was gefunden wird.
Ich drücke dir auf jeden Fall die Daumen!
pocketcoffee2009
Stammgast
#10 erstellt: 25. Mai 2020, 20:20
Meiner hat das gleiche Problem und befindet sich gerade bei der Fa. Ried in Stuttgart zur Reparatur. Habe heute Anruf bekommen, dass sie den Fehler nicht lokalisieren können... ist echt zum Mäuse melken!

Das Problem ist, dass der Fehler nur sporadisch auftritt. Undzwar meist direkt beim einschalten. Wenn man ein paar mal an und aus macht, ist der Fehler weg und kommt im Betrieb auch nicht wieder.

Wir hatten schon Schweißausbrüche und trauten uns schon gar nicht, den Denon überhaupt einzuschalten! Unser Hund hat schon ein Trauma! Bei denen läuft der Denon problemlos!

Hatte auch alles abgesteckt und nur Strom und einen Lautsprecher angeschlossen... auch dieser hat gerauscht und geknackst.

Jetzt läuft übergangsweise ein Onkyo 818 und der macht null Probleme! Also an der Peripherie liegt es wohl auch nicht !

Hat jemand nen Tipp, woran es liegen könnte? Muss jetzt mit Versand über 70 Euro hinlegen und hab keinen Nutzen davon. Hab auch keine Lust, das Teil immer hin und her zu schicken!

Vielen Dank schonmal für eure Hilfe!
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Denon 4520 LAN Problem
garfield75 am 21.03.2013  –  Letzte Antwort am 22.03.2013  –  3 Beiträge
Denon 4520
marco_008 am 23.03.2014  –  Letzte Antwort am 23.03.2014  –  4 Beiträge
Denon 4520 Lautsprecher verstummen
Bremer_Jung am 03.05.2015  –  Letzte Antwort am 15.05.2015  –  10 Beiträge
Denon 4520 Bi Amping Problem
palganer am 21.09.2017  –  Letzte Antwort am 22.10.2017  –  13 Beiträge
Denon 4520 Nebengräusche
stevenskl am 26.09.2014  –  Letzte Antwort am 28.09.2014  –  4 Beiträge
Denon 4520 Netzwerk Probleme
Alienhead am 06.04.2014  –  Letzte Antwort am 26.07.2014  –  20 Beiträge
Kleines Problem mit meinem Denon AVR-4520
Worming2306 am 10.07.2013  –  Letzte Antwort am 10.07.2013  –  6 Beiträge
Denon AVS 4520 - Bildaussetzer nach 90 min
dharos am 20.03.2015  –  Letzte Antwort am 02.04.2015  –  7 Beiträge
Denon AVR 4520 Zonenfunktion abschalten
mafe am 15.03.2013  –  Letzte Antwort am 18.03.2013  –  4 Beiträge
Denon 4520 Bass Einstellungen
Alienhead am 19.06.2014  –  Letzte Antwort am 21.06.2014  –  8 Beiträge

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder899.885 ( Heute: 35 )
  • Neuestes Mitgliedpatrykb
  • Gesamtzahl an Themen1.500.159
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.526.216

Hersteller in diesem Thread Widget schließen