Denon X3000 blinkt im standby und bildschirm zeigt nichts

+A -A
Autor
Beitrag
Susbi
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 04. Aug 2018, 21:32
Hallo,

Hab ein kleines problem mit dem oben genannten AVR.
Es hat alles normal funktioniert, als ich aus dem bad wieder kam, blinkte er nur noch im standby modus.
Hab versucht ihn auszuschalten bzw an, aber wenn ich den powerknopf drücke dann passiert gar nichts, das rote licht geht aus aber kein grünes licht.
Die anzeige bleibt auch schwarz, folglich seh ich nicht mal ob er den factory reset annimmt.
Der ist ca 5 jahre alt, garantie gibts nicht und soviel wie ich gelesen hab, nach der reparatur kommt dieser fehler immer wieder.
Ist es etwas was ich beheben kann
?

Wenn nicht bitte eine gute alternative zu denon, möchte keinen denon mehr haben!

Danke für eure mühen
Highente
Inventar
#2 erstellt: 04. Aug 2018, 21:47
Schon mal den Stecker aus der Steckdose gezogen?
Susbi
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 04. Aug 2018, 23:32
Sowas mach ich bei solchen geräten als erstes wenn der nicht reagiert, hofffe das war jetzt ironie
ergo-hh
Inventar
#4 erstellt: 05. Aug 2018, 10:01
Warum sollte das Ironie sein? Leider posten die meisten nicht das, was sie schon gemacht haben. Gibt man dann entsprechende (ggfs. daher auch überflüssige) Tipps, ist man entsetzt und ist der Meinung, dass man den TE für doof hält, ts... ts...
Häufig schreibt man sich die Finger wund, um alle möglichen Tipps zu geben und erhält dann die Rückmeldung 'habe ich längst alles gemacht' - sehr frustierend.

Gruß ergo-hh


[Beitrag von ergo-hh am 05. Aug 2018, 10:03 bearbeitet]
Nick_Nickel
Inventar
#5 erstellt: 05. Aug 2018, 10:47
Den Prozessor zurücksetzen wenn das nicht hilft oder nicht geht muß der AVR zur Reparatur eingeschickt werden.


[Beitrag von Nick_Nickel am 05. Aug 2018, 10:47 bearbeitet]
Susbi
Schaut ab und zu mal vorbei
#6 erstellt: 05. Aug 2018, 16:16
Sorry, hab gestern etwas in eile geschrieben bevor meine schicht losging.

Ich hab den avr gestern aufgemacht, vordere und hintere blende ebenfalls demontiert und sauber gemacht.

Wenn er im standby modus ist, blinkt der rot. Wenn ich den einschalte, dann gibts gar keine farbe mehr, blinkt und leuchtet nichts.
Ca 20-30 sekunden später hat er sich wieder mit einem klick verabschiedet und ging wieder in den blinkenden standby modus.
Hab dann nach dem zusammenbau ein paar mal versucht den avr zurückzusetzen (ich weiss nicht ob ich damit den microprozessor zurückgesetzt hab oder einfach nur factory reset) indem ich preset + und - gedrückt und eingeschalten hab.

Danach hab ich ihn eingeschalten und nu ist er zumindest nicht mehr nach einem klick automatisch wieder in den standby modus gewechselt, das licht am knopf ist aber immer noch schwarz bzw weder grün noch rot.
So hab ich ihn dann die ganze nacht stehen ca 10-12 stunden, wollte ihn eben wieder ausschalten und plötzlich kam das laute klicken wie immer und das licht brannte grün. Hab direkt den arc angeschlossen und siehe da, das willkommensmenu ist da.
Dann schnell noch die restlichen kabel angeschlossen und gleich kalibriere ich dann die lautsprecher.

Was mir aber jetzt auffällt, das grüne licht ist manchmal am flackern, als ob zu wenig saft wäre. Der bildschirm ging auch an bis eben, weil er zu dunkel war hab ich auf den dimmer gedrückt und jetzt ist er wieder komplett schwarz, egal wie oft ich den drücke, es ändert sich nichts mehr am bildschirm.

Vielleicht ist irgendein transistor oder sowas hinüber ?
Susbi
Schaut ab und zu mal vorbei
#7 erstellt: 05. Aug 2018, 16:27
Vielleicht ist es ein problem wie bei dem hier ?

https://youtu.be/6UmNlxNpcQA
ergo-hh
Inventar
#8 erstellt: 05. Aug 2018, 16:30
Es könnten 'hochgegangene' Kondensatoren im Netzteil sein. Man erkennt diese daran, dass der Deckel etwas nach außen gewölbt ist.

Wenn man nicht gerade ausgebildeter Elekroniker ist, würde ich von einer selbst durchgeührten Reparatur allerdings die Finger lassen. Es ist erstens gefährlich und zweitens kann man auch einiges 'verschlimmbessern',.

Gruß ergo-hh
Devine72
Stammgast
#9 erstellt: 05. Aug 2018, 16:39
Ich hatte kürzlich das Problem mit meinem x4200 im eco Modus auf Auto Musik in moderater Zimmerlautstärke AVR geht aus und power led blinkt rot, . Lautstärke verringert und AVR geht wider an. Gegen Test Lautstärke erhöht AVR geht wieder aus.hab dann die beiden anderen Optionen des eco Modus getestet.
Eco Modus aus, AVR geht direkt aus power led blinkt rot. Eco Modus ein AVR lässt sich normal bedienen egal welche Lautstärke.
Hab den dann in Reparatur gegeben. Ergebnis ein Transistor der Schutz Schaltung war defekt.
Susbi
Schaut ab und zu mal vorbei
#10 erstellt: 05. Aug 2018, 16:53
Der lief jetzt ca 30-40 minuten bis er sich selbst wieder ausgeschaltet hat.
Ich muss jetzt 2 mal auf den powerknopf drücken damit er überhaupt angeht.
Beim erstenmal hört die led auf zu blinken und ist schwarz, beim 2. mal zeigt er kurz bild und geht wieder aus und fängt an zu blinken.

Vielleicht hat jemand einen schaltplan oder eine info wieviel welche transistor auf dem gerät anzeigen muss ?
Nick_Nickel
Inventar
#11 erstellt: 05. Aug 2018, 16:58
Schalte mal den Ecomodus aus.
Susbi
Schaut ab und zu mal vorbei
#12 erstellt: 05. Aug 2018, 17:00
Wie mache ich das wenn der sich nicht einschalten lässt ? Der ist ja komplett auf werkseinstellungen zurückgesetzt worden
Devine72
Stammgast
#13 erstellt: 05. Aug 2018, 18:29
AVR an machen eco taste auf der Fernbedienung drücken
Susbi
Schaut ab und zu mal vorbei
#14 erstellt: 05. Aug 2018, 18:39
Solch ein knopf existiert nicht auf meiner fernbedienung
Devine72
Stammgast
#15 erstellt: 05. Aug 2018, 18:47
Ok, das wusste ich nicht
Devine72
Stammgast
#16 erstellt: 05. Aug 2018, 18:53
Hast du denn zu griff per Web Interface?
Susbi
Schaut ab und zu mal vorbei
#17 erstellt: 05. Aug 2018, 19:00
Leider wuch nicht, hab versucht per app zugriff zu bekommen, aber netzwerk vom avr läuft leider nicht
Nick_Nickel
Inventar
#18 erstellt: 06. Aug 2018, 09:11

Susbi (Beitrag #12) schrieb:
Wie mache ich das wenn der sich nicht einschalten lässt ? Der ist ja komplett auf werkseinstellungen zurückgesetzt worden

Kommst du nicht im Menü?
Das Setup kann man überspringen.
Susbi
Schaut ab und zu mal vorbei
#19 erstellt: 06. Aug 2018, 20:17
Leider auch nicht, wie oben geschrieben geht nix mehr ausser dass das rote licht blinkt
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Denon AVR x1000 / x3000
Mago86 am 29.05.2014  –  Letzte Antwort am 29.05.2014  –  3 Beiträge
X3000 - Firmware Update ?
dogfight76 am 12.02.2015  –  Letzte Antwort am 18.02.2015  –  7 Beiträge
Denon X3000 Boxen Upgrde
Ko-Bar am 29.03.2015  –  Letzte Antwort am 29.03.2015  –  9 Beiträge
Denon X3000 2 Zone
Alexander18062 am 23.04.2014  –  Letzte Antwort am 23.04.2014  –  2 Beiträge
Denon X3000 Netzprobleme
hoffi2013 am 19.09.2015  –  Letzte Antwort am 22.09.2015  –  10 Beiträge
Denon X3000 Lautstärkeproblem
Ko-Bar am 17.03.2015  –  Letzte Antwort am 18.03.2015  –  3 Beiträge
streaming mit denon x3000
raulm am 17.12.2013  –  Letzte Antwort am 07.01.2014  –  11 Beiträge
denon 1910 defekt? on/standby blinkt rot
der_Morten am 18.05.2010  –  Letzte Antwort am 19.05.2010  –  2 Beiträge
AVR-X3000
dosser am 27.07.2014  –  Letzte Antwort am 29.07.2014  –  4 Beiträge
Denon x1000 blinkt im Sekundentakt
Sonnenzombie am 27.02.2016  –  Letzte Antwort am 27.02.2016  –  9 Beiträge
Foren Archiv
2018

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder900.045 ( Heute: 5 )
  • Neuestes MitgliedLuxmi22
  • Gesamtzahl an Themen1.500.373
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.531.141

Top Hersteller in Denon Widget schließen