Denon AVR-X4400 - Front und Surround vertauscht

+A -A
Autor
Beitrag
Maggus74
Neuling
#1 erstellt: 18. Aug 2019, 12:42
Hey!

Ich beschäftige mich bereits seit etlichen Jahren mit dem Thema "Heimkino", bin immer mal wieder am Austauschen und "Upgraden" und bin natürlich auch immer mal wieder am Lesen hier im Forum.

Seit gestern habe ich jedoch ein Problem, zu dem ich weder im hier noch sonst im Netz etwas finden konnte... Ich habe seit etwa einem Jahr einen Denon AVR-X4400 als AV - Receiver im Einsatz, mit dem ich an sich auch voll und ganz zufrieden bin. Seit gestern jedoch verhält sich das Gerät jedoch sehr seltsam: anscheinend vertauscht der Receiver die Frontkanäle mit den Surroundkanälen. Also vorne links wird hinten links, vorne recht wird hinten rechts und umgekehrt wiedergegeben. Natürlich sind die Lautsprecher richtig angeschlossen und die Testtöne kommen tatsächlich aus dem Lautsprecher raus, wo er steht und laut Setup auch stehen soll. Auch Stereo wird ganz normal links und rechts wiedergegeben. Nur eben im Surround - Betrieb (egal ob Dolby Digital oder DTS) werden die Signale vertauscht. Das Phänomen tritt auch an verschiedenen Eingängen auf (getestet mit BluRay und HTPC).

Habe die ganzen Einstellungen überprüft, wobei mir aber nichts seltsames oder ungewöhnliches aufgefallen ist. Auch das Sichern der Konfiguration, ein Reset mit Rückspielen der gesicherten Konfig hat nichts gebracht. Als nächstes wäre wohl ein erneutes zurücksetzen mit manuellen Einstellungen dran, worauf ich aber irgendwie so gar keine Lust habe... Gefühlt würde ich sagen da hat sich was mit ´nem Firmware - Update verhaspelt, und der Denon vertauscht einfach die Kanäle im Surround - Betrieb. Aber das letzte Update ist schon eine ganze Weile her, seitdem hat er auch normal funktioniert und man müsste dann ja eigentlich auch was im Netz lesen, da das ja dann nicht nur mich betreffen würde.

Hoffe ihr habt noch eine Idee, was ich vielleicht noch ausprobieren könnte!

Bis denn...

Bye, Markus.
Nemesis200SX
Inventar
#2 erstellt: 18. Aug 2019, 13:23
Wenn die Testtöne aus den richtigen Lautsprechern kommen, dann arbeitet der AVR korrekt. Wie kommst du darauf, dass Front und Surround bei Filmen vertauscht ist?
Maggus74
Neuling
#3 erstellt: 18. Aug 2019, 16:01
Hey!

Weil es sich aktuell so anhört, als würden einzig und alleine der Center und die beiden Surround - Lautsprecher arbeiten. Ab und an kann man vorne links und rechts ganz ein wenig hören. Halt so, wie ich es umgekehrt von meiner Anlage kenne.

Dazu kommt das wir die Tage "Mission Impossible - Fallout" gesehen haben, wo sich noch alles wie gewohnt angehört hat. Gestern war ein Bekannter bei uns, der auch einen Heimkino - Faible hat, und wir haben den Film ein zweites Mal gesehen. Mir kam das dann mit dem Ton einfach seltsam vor und ich habe rundum gehört wo was raus kommt. Mein Bekannter meinte dann auch das der Ton arg Surroundlastig wäre. Habe dann mit verschiedenen Filmen, die ich recht gut kenne, getestet, und letztendlich war es dann überall so. Verschiedene Filme von verschiedenen Quellen.

Bis denn...

Bye, Markus.
Nemesis200SX
Inventar
#4 erstellt: 18. Aug 2019, 16:15
Lass mal den player den Ton decodieren und als PCM zum Denon schicken. Ist es dann besser?
Maggus74
Neuling
#5 erstellt: 18. Aug 2019, 16:18
Hey!

Hatte ich mit dem HTPC schon mal ausprobiert. Da war´s fast noch seltsamer und so ziemlich alles an Ton kam nur noch von hinten links...

Bin gerade dabei mal die letzte Firmware per USB einzuspielen. Mal sehen wie sich der Receiver dann verhält. Sonst setze ich ihn nochmal zurück und stelle alles per Hand ein.

Bis denn...

Bye, Markus.
Maggus74
Neuling
#6 erstellt: 18. Aug 2019, 17:46
Hey!

Hm... Wie es aussieht, scheint es jetzt zu passen. Habe die Firmware per USB aktualisiert, danach alles auf Werkseinstellungen zurückgesetzt und von Hand neu eingerichtet. Nur die Audyssey - Einstellungen habe ich aus einem Backup wiederhergestellt. Muss mal beobachten ob´s das jetzt wirklich war...

Aber ich habe irgendwie die Audyssey - App in Verdacht: hatte sie gestern auf einem neuen Handy aufgerufen (App aktuell und Einstellungen über das Backup wiederhergestellt) und von dort die Einstellungen wohl auch auf den Receiver übertragen. Und der erste Film im Anschluss war seltsam vom Ton. Heute habe ich die Audyssey - Einstellungen vom Tablet übertragen, auf dem die ursprüngliche Einmessung stattfand. Außerdem war die App hier noch nicht auf den aktuellen Stand aktualisiert.

Bis denn...

Bye, Markus.
Dezember52
Stammgast
#7 erstellt: 19. Aug 2019, 09:22
Guten Morgen, so etwas hatte ich auch vor Kurzem mit dem 4400 und 4200, keine richtige Zuordnung der Kanäle, Abhilfe bei mir: Taste Pure auf der FB durchtackern und auf Auto bleiben, danach sortierten sich die Kanäle wieder.

Gruß Dieter
Maggus74
Neuling
#8 erstellt: 24. Aug 2019, 09:31
Hey!

Leider hatte ich mich wohl zu früh gefreut... Mein Denon ist immer noch zickig und gibt die Kanäle nicht sauber raus. Habe gestern Audyssey noch einmal komplett neu eingemessen, in der Hoffnung der Fehler ist danach weg, aber leider auch ohne Erfolg.

@Dieter: Deinen Tip mit der "Pure" - Taste die Einstellungen durchzugehen, habe ich auch ausprobiert. Gefühlt passt es besser unter "Pure" oder "Pure Direct", wo Audyssey ja auch deaktiviert ist. Wechsle ich wieder auf "Auto", dann wird ja Audyssey wieder aktiviert, und der Fehler ist wieder voll da.

Momentan habe ich gerade so gar keine Idee, was ich noch umstellen kann bzw. testen soll... Vielleicht habt ihr ja noch eine Idee für mich!

Bis denn...

Bye, Markus.
meistro.b
Inventar
#9 erstellt: 24. Aug 2019, 13:14
Mit wieviel db wurden die LS mit Audyssey Eingemessen.
Setup - Lautsprecher. Wenn da soweit alles in Ordnung ist dann hat der AVR wohl
ne Macke und ist ein fall für den Service.
Nick_Nickel
Inventar
#10 erstellt: 24. Aug 2019, 13:20
Wenn dir die Surrounds zu laut vor kommen schalte mal Dynamik EQ aus.
Ob sich dann was ändert?
Maggus74
Neuling
#11 erstellt: 26. Aug 2019, 09:38
Hey!

Erst einmal vielen Dank an alle für eure Ideen und Tips!

Ich habe gestern nochmal die Einstellungen überprüft, die Audyssey ermittelt hat. Sowohl die Größe und Entfernung der Lautsprecher passt, und auch die Pegel sehen soweit ok aus (nicht wundern wegen der Pegelunterschiede: Dachschräge vorne und hinten, rechts offener Flur, links ein Treppenabgang):

Front Links: -4.0dB
Front Rechts: -2,5dB
Center: -0,5dB
Subwoofer 1: -5.0dB
Surround Links: -4,5dB
Surround Rechts: - 6.0dB

Gefühlt ist es ohne Dynamik EQ oder mit komplett deaktiviertem Audyssey zwar besser, trotzdem hört es sich aber "falsch" an. Weiß nicht wie ich´s beschreiben soll... Aber wenn normal vorne links und rechts was wiedergegeben werden soll, muss sich das ja eher voll und komplett anhören. Dagegen sollten auf den Surrounds das ganze eher leise und diffus wiedergegeben werden. Und bei mir ist´s eher anders rum: die Hauptarbeit kommt vom Center und den Surround - Lautsprechern, die Front - Lautsprecher spielen eher nur leicht mit. Eben so, wie ich´s von den Surround - Lautsprechern kenne.

Habe dann aber noch gesehen, daß es eine neue Firmware gibt, die ich auch gleich mal installiert habe. Konnte zwar noch nicht ausführlich testen, aber eine Serie von Netflix gestern Abend lief dann über die Anlage komplett normal und wie es sein soll. Unterschied: der TV als Zuspielquelle ist über ein optisches Digitalkabel angeschlossen. Die anderen Zuspieler laufen über HDMI. Muss mal sehen wie der Klang jetzt bei anderen Quellen ist und ob der Fehler noch weiter auftritt. Mag außerdem mal schauen, ob ich nicht irgendwo noch eine Test - DVD finde, die die Kanäle rundum anspricht, und wie das dann wiedergegeben wird.

Langsam zweifle ich ja an der "Mission Impossible - Fallout" - BluRay und ob da bei der Abmischung was falsch gelaufen ist... Wobei sich die Stream - Variante über Amazon Video genauso angehört hat. Vielleicht kann ja mal Jemand gezielt schauen, ob der Ton bei ihm (oder ihr ) auch weitestgehend von hinten kommt und die Front - Lautsprecher eher nur so mitlaufen.

Ich halte euch auf dem Laufenden!

Bis denn...

Bye, Markus.
meistro.b
Inventar
#12 erstellt: 26. Aug 2019, 10:08
Ok, sieht soweit gut aus.
Wenn Audyssey Aktiv ist stelle die Surrounds zusätzlich um 3 db leiser.
Surround links - 7,5
Surround rechts - 9,0
Audyssey ist bei den Surrounds recht Dominant . Ist ein bekanntes Problem.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Denon AVR-X4400 HDMI Einstellung
MaSta-aCe am 22.09.2019  –  Letzte Antwort am 22.09.2019  –  2 Beiträge
Denon AVR X4400 Netzwerkzugriff / Einrichtung
smoliboli am 26.03.2018  –  Letzte Antwort am 28.03.2018  –  12 Beiträge
Denon AVR-X4400 IP Steuerung
delija999 am 02.11.2018  –  Letzte Antwort am 02.11.2018  –  4 Beiträge
AVR 1906 - Front und Surr. vertauscht?
studioworkss am 11.04.2011  –  Letzte Antwort am 14.04.2011  –  2 Beiträge
AVR-X4400 oder AVR-X4500
sveni_lee am 28.08.2020  –  Letzte Antwort am 02.09.2020  –  5 Beiträge
AVR-X4400 HDMI Einstellung
Klirrfaktor am 11.02.2018  –  Letzte Antwort am 12.02.2018  –  5 Beiträge
Denon X4400 nur Höhenlautsprecher ansteuern?
Nemesis200SX am 25.10.2018  –  Letzte Antwort am 28.10.2018  –  7 Beiträge
Denon AVR 2310 Problem Einmessung LS vertauscht
druckstdu am 15.05.2015  –  Letzte Antwort am 18.05.2015  –  9 Beiträge
Denon X4400 kein Ton (nichtmal Testton)
Nemesis200SX am 31.10.2018  –  Letzte Antwort am 17.11.2018  –  7 Beiträge
Denon x4400 - Unterschiedliche Endstufenzuweisung für unterschiedliche Tonformate möglich?
demaxo am 24.09.2019  –  Letzte Antwort am 25.09.2019  –  17 Beiträge
Foren Archiv
2019

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder899.926 ( Heute: 27 )
  • Neuestes MitgliedStrathos
  • Gesamtzahl an Themen1.500.218
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.527.643

Top Hersteller in Denon Widget schließen