Onkyo TX-SR508 Einstellen

+A -A
Autor
Beitrag
-lurchi-
Neuling
#1 erstellt: 23. Aug 2011, 12:17
Hallo zusammen!

Da ich Momentan Ferien habe wollte ich mal meinen A/V-Receiver gescheit einstellen, da ich mit dem Sound irgendwie nicht so wirklich zufrienden bin. Er ist einfach nicht so richtig voll und druckvoll (keine Ahnung wie ich es anders ausdrücken soll), sobald ich auf dem Sofa sitze, direkt davor geht es noch einigermaßen.

Mein Receiver: Onkyo TX-SR508
Meine Standlautsprecher: 2x Canton GL409

Mit Audyssey habe ich schon mehrmals ausgemessen, allerdings keine Veränderung.

Hier mal das vorgenommene Setup:


1. HDMI Input
BD/DVD : HDMI1
VCR/DVR : HDMI2
CBL/SAT : HDMI3
GAME : -
AUX :HDMI4
TV/CD : -
PORT : -

2. Component
BD/DVD : IN2
VCR/DVR : -
CBL/SAT : IN2
GAME : -
AUX : IN1
TV/CD : IN2
PORT : -

3. Digital Audio
BD/DVD : COAX2
VCR/DVR : -
CBL/SAT : COAX2
GAME : OPT1
AUX : -
TV/CD : OPT2
PORT : -

4. Sp Config 
Subwoofer : No
Front : Large (ausgeschwärzt)
Center : None
Surround : None
Front High : None
SurrBack : None
SurrBack Ch : -----
Crossover : 40 Hz
Double Bass : Off

5. Sp Distance
Unit : meters
Left : 3.0m
FrontHigh Left : -
Center : -
FrontHigh Right : -
Right : 3.0m
Surround Right : -
SurrBack : -
Surround Left : -
Subwoofer : -

6. Level Cal
Left : -9dB
FrontHigh Left : -
Center : -
FrontHigh Right : -
Right : -5dB
Surround Right : -
SurrBack : -
Surround Left : -
Subwoofer : -

7. Audio Adjust
Input Ch (Mux) : Main
Input Ch (Mono) : Left+Right
Panorama : Off
Dimension : 0
Center Width : 3
Height gain : Mid (ausgeschwärzt)
Dolby Ex : Manual (ausgeschwärzt)
Center Image : 3
Audyssey : On
Dynamic EQ : On
Reference Level : 0dB
Dynamic Volumn : Off
Listening Angle : Wide

8. Name Edit
Name : -

9. Hardware

Sp Impedance : 6ohms
Speakers Type : Normal
Front HighZone2: Front High
SurrBk/FrontHigh: SurrBack (ausgeschwärzt)
Remote ID : 1
Am Freq Step : 9kH

10. HDMI Setup
Audio TV Out : Off
LipSync: Disable
HDMI Control : Off
Audio Return Ch: Auto
Power Control : On
TV Control : On


Ich hoffe ihr versteht alles Nachfolgend noch ein paar Bilder, hoffentlich kann man alles erkennen, hatte gerade keine bessere Kamera zur Hand...
IMG_20110823_135224 IMG_20110823_135315 IMG_20110823_135331 IMG_20110823_135344
Sitzposition ist in der Regel direkt vorm Couchtisch.
Danke euch schon mal, ich bin für jede Hilfe dankbar

Grüße,

-lurchi-


[Beitrag von -lurchi- am 23. Aug 2011, 12:19 bearbeitet]
XN04113
Inventar
#2 erstellt: 23. Aug 2011, 15:10
Du hast einigen Geräte mehrere Eingänge zugewiesen, das macht wenig Sinn


[Beitrag von XN04113 am 23. Aug 2011, 17:56 bearbeitet]
-lurchi-
Neuling
#3 erstellt: 23. Aug 2011, 17:39
Oh war mir garnicht aufgefallen
Allerdings hat sich auch nicht geändert am Klang. Hat sonst jemand einen oder mehrere Tips?

Grüße,

-lurchi-
Omnicron
Schaut ab und zu mal vorbei
#4 erstellt: 25. Aug 2011, 11:58
Wieso hast du die Level Calibration auf MINUS (bis zu -9) dB gesetzt und beklagst dich über zu wenig Volumen...?
-lurchi-
Neuling
#5 erstellt: 25. Aug 2011, 17:07
Das war ich nicht, habe nur mit Audyssey eingemessen, weil ich bis jetzt noch nicht wirklich Erfahrung in diesem Segment habe Auf welchem Wert ist es denn ideal? Oder je höher der Wert umso mehr Volumen?

Grüße,

-lurchi-
Omnicron
Schaut ab und zu mal vorbei
#6 erstellt: 26. Aug 2011, 08:02
Grundsätzlich würde ich die erst mal auf "normal" stellen, also beide auf 0 dB.
-lurchi-
Neuling
#7 erstellt: 26. Aug 2011, 09:07
Aha die kleinen können ja doch was
Danke dir, wäre ich selber nie drauf gekommen Aber falls jemand noch was findet was komisch erscheint, könnt ihr ja noch Bescheid sagen...
Achja und noch eine Frage am Rande: kann ich die Steckerleiste eigentlich ausschalten an der der Receiver hängt? Oder verliert der die Einstellungen dann?

Grüße,

-lurchi-
martin79
Stammgast
#8 erstellt: 28. Aug 2011, 10:29
Ich hätte auch nochmal eine Frage:

Uch habe meine Panasonic TX-P50GT30 und den 508 jetzt per HDMI-Kabel und ARC angeschlossen. Klappt wunderbar. Wenn ich den TV an mache geht der 508 auch an und beim ausschalten des TVs geht der 508 auch aus. Allerings geht er dann nicht ganz aus, sondern schaltet auf HDMI-Through. Die Funktion brauche ich aber nicht - kann ich das irgendwie wieder ausschalten oder ist das immer so bei aktiviertem ARC?
martin79
Stammgast
#9 erstellt: 30. Aug 2011, 04:49
Ich schieb's mal hoch.
Keiner eine Idee?
Igelfrau
Inventar
#10 erstellt: 30. Aug 2011, 11:36

martin79 schrieb:
kann ich das irgendwie wieder ausschalten oder ist das immer so bei aktiviertem ARC?

Dies steht alles feinst beantwortet in deiner BDA des 508 auf Seite 42! Online ist diese hier zu beziehen. Ausführlicher wird es hier auch nicht beantwortet werden...
martin79
Stammgast
#11 erstellt: 30. Aug 2011, 11:45
Danke, das hatte ich nicht gefunden! Warum auch immer
ex0tic
Stammgast
#12 erstellt: 08. Mai 2012, 22:59
Huhu,
wusste nicht wo ich das jetzt sonst fragen sollte (wollte keinen extra thread aufmachen):

Wie bekomme ich ein Firmenwareupdate auf meinen 508? Muss ich den Receiver dafür irgendwie zu Onkyo schicken oder kann ich das auch selbst aufspielen? Danke schonmal!
Igelfrau
Inventar
#13 erstellt: 08. Mai 2012, 23:31
Mir ist leider keine Quelle für ein öffentliches Update für den 508 bekannt. Warum willst du denn ein Update aufspielen und welche FW-Version ist aktuell bei deinem 508 installiert?

Hier wird es also auf einen Kontakt mit deinem Onkyo Service Partner hinauslaufen.
ex0tic
Stammgast
#14 erstellt: 08. Mai 2012, 23:51
Ich hatte im Internet was gelesen von einem Softwareupdate war nur neugierig ob das so einfach wie bei einem blurayplayer auf zu spielen ist!
Apropo ich lese überall von dem Cinema Filter bei dem 508er, abe ich finde im Setup einfach keinen Menüpunkt mit Cinema Filter? Wo kann ich diesen akivieren?
Igelfrau
Inventar
#15 erstellt: 09. Mai 2012, 00:08
CinemaFILTER beim TX-SR508:
Steht auf Seite 44 der BDA oder auf PDF-Reader Seite 106 der Online BDA.


[Beitrag von Igelfrau am 09. Mai 2012, 00:18 bearbeitet]
>Spider<
Inventar
#16 erstellt: 09. Mai 2012, 06:42

Omnicron schrieb:
Grundsätzlich würde ich die erst mal auf "normal" stellen, also beide auf 0 dB.

Das sollte man erst mal nicht machen, weil das den Dyn. EQ stört, den der TO eingeschaltet hat.
>Spider<
Inventar
#17 erstellt: 09. Mai 2012, 06:45
Der Cinema Filter macht nur ohne Audyssey oder bei der Music Kurve Sinn.
ex0tic
Stammgast
#18 erstellt: 09. Mai 2012, 08:09
Also heißt das jetzt im Klartext, dass ich den Cinemafilter nicht bei allen Eingangs-Audioquellen aktivieren kann? Also erscheint eine Ein oder Ausschaltoption auch erst dann im Menü wenn der 508 das Signal dafür erkennt?
>Spider<
Inventar
#19 erstellt: 09. Mai 2012, 08:22

ex0tic schrieb:
Also heißt das jetzt im Klartext, dass ich den Cinemafilter nicht bei allen Eingangs-Audioquellen aktivieren kann?

Ja, bei welchen steht im Handbuch.
HT483
Ist häufiger hier
#20 erstellt: 15. Jan 2014, 12:29
Hallo zusammen,

ich möchte für mein Anliegen keinen extra Thread aufmachen, daher hole ich diesen alten hoch.

Ich besitze ebenfalls den 508er von Onkyo und habe ihn bisher nur im Stereo genutzt, da ich lediglich ein paar Jamos 606 sowie einen Canton Sub angeschlossen hatte.

Um mein 5.1 System komplett zu machen, habe ich mir vor ein paar Wochen einen kleinen Center von PureAudio sowie die HKS4 von HarmanKardon zugelegt.

Gerne würde ich nun die Anlage als 5.1 System ausreizen und das beste herausholen. Leider kann ich als einzigste Dolby Format nur PL2 Movie einstellen. Desweiteren sind nur die Möglichkeiten All CH. Stereo und Mono möglich...

Hat das seine richtigkeit oder habe ich etwas falsch eingestellt?
semmelino
Stammgast
#21 erstellt: 15. Jan 2014, 17:38
Bei Analogeingang ist das ProLogic2 Movie das beste.
HT483
Ist häufiger hier
#22 erstellt: 15. Jan 2014, 20:23
Sorry für die dumme Frage, aber was genau ist mit Analogeingang geimeint? Ich habe den Satreceiver über HDMI an den Onkyo angeschlossen. Das sollte doch dann nicht analog sein oder?
semmelino
Stammgast
#23 erstellt: 15. Jan 2014, 20:33
Dann muss ja Dolby Digital gehen.
Eventuell beim Satreceiver extra aktivieren.
HT483
Ist häufiger hier
#24 erstellt: 15. Jan 2014, 21:05
Am Sat Receiver ist DD eingestellt...

Ich habe gerade mal mit dem Mikro nochmal eingemessen, nun kann ich beim TV gucken noch Neo6Cinema wählen. Dieses Format habe ich mal nachgelesen und stellt wohl eine ähnliche Funktion dar wie PL2Movie.

Bei Filmem auf Sky HD das selbe Ergebniss.

Danke schonmal für deine Antworten.

Mit freundlichen Grüßen

edit: Ich habe nochmal bei den Sat Receiver einstellungen gestöbert und den Ton auf Bit Stream out umgestellt, siehe da, Dolby funktioniert.


[Beitrag von HT483 am 15. Jan 2014, 21:23 bearbeitet]
HT483
Ist häufiger hier
#25 erstellt: 08. Sep 2015, 18:58
Hallo,

ich habe nochmal ein Problem mit meinem 508.

Bei einigen Sendern bzw Sendungen habe ich immer eine arte laiern oder schlieren auf dem hinteren Lautsprechern, ich kann mir nicht erklären wo das herkommt. Bei HD Sendern passiert das nicht sondern nur bei SD Sendungen.

Kann mir jemand sagen wo der Fehler liegt? Oder könnte es an den Audio Einstellungen meiner VU+ liegen? Dort habe ich aber schon einiges ohne Erfolg ausprobiert.

MFG
Igelfrau
Inventar
#26 erstellt: 08. Sep 2015, 20:15
Da du ja schon seit Januar 2104 die Verbindung vom VU+ zum AVR per HDMI und Bitstream laufen hast, brauche ich danach nicht mehr zu fragen.

Hast du das "laiern oder schlieren auf dem hinteren Lautsprechern" auch regelmäßig bei Zuspielung über Blu-ray / DVD?
HT483
Ist häufiger hier
#27 erstellt: 09. Sep 2015, 05:58
Das müsste ich mal ausprobieren...Ich habe ewig keine BR/DVD geguckt da ich Filme zu 95% über den RaspberryPi laufen lasse. Dort habe ich diese Probleme nicht, eigentlicht treten diese nur bei SD Sendern auf.
HT483
Ist häufiger hier
#28 erstellt: 13. Sep 2015, 08:37
Hallo,

ich muss mich gerade um ein anderes Problem mit dem Avr kümmern.

Am Freitag habe ich mir einen neuen Tv (Sony Kdl-75W855c) zugelegt, diesen habe ich wie bereits den alten Samsung per HDMI Arc mit dem Onkyo verbunden. Leider funktioniert die Funktion mit der TV Fernbedienung den AVR einzuschalten nicht. An den Einstellungen im Onkyo habe ich bisher nichts geändert, sollte diese Funktion mit dem Sony nicht genauso funktionieren wie dem Samsung?

Komischerweise funktioniert das Ausschalten aber wie gesagt leider nicht das einschalten.

Folgende Einstellungen habe ich im HDMI Setup:

Audio TV Out. - off
LipSinc - Enable
HDMI Control - on
Audio Return Chanel - Auto
Power Control - On
TV Control - Off
Igelfrau
Inventar
#29 erstellt: 13. Sep 2015, 14:49
Ich denke mit deiner Frage zum Sony TV wirst du im Sony LCD TV Unterforum eher eine Antwort erhalten.
HT483
Ist häufiger hier
#30 erstellt: 13. Sep 2015, 20:02
Dort wurde ich nach hier verwiesen :-) Na ja, evtl muss ich wieder auf eine All in One FB zurückgreifen, ich bekomm es nicht hin. Vielleicht hat der Sony auch ein Problem mit dem Onkyo...


[Beitrag von HT483 am 13. Sep 2015, 20:02 bearbeitet]
Igelfrau
Inventar
#31 erstellt: 14. Sep 2015, 02:08

HT483 (Beitrag #28) schrieb:
Folgende Einstellungen habe ich im HDMI Setup:

Audio TV Out. - off
LipSinc - Enable
HDMI Control - on
Audio Return Chanel - Auto
Power Control - On
TV Control - Off

Sorry, leider erst jetzt gesehen:
Setze bitte hier noch das TV Control auf ON. Dann sollte es funktionieren.
HT483
Ist häufiger hier
#32 erstellt: 15. Sep 2015, 11:45
Danke!

Nach einigen Versuchen (an/ausschalten), hat es dann tatsächlich funktioniert. Erst hat der Sony immer ein Kommunikationsfehler mit der Audianlage angezeigt und es lief weder über den AVR noch über den TV der Ton.
Igelfrau
Inventar
#33 erstellt: 15. Sep 2015, 12:41
Bestens.
HT483
Ist häufiger hier
#34 erstellt: 16. Sep 2015, 20:47
Leider funktioniert das ganze irgendwie noch nicht so richtig, der Onkyo wird zwar ein/ausgeschaltet mit der TV Fernbedienung, jedoch schaltet sich der Onkyo immer auf einen falschen Kanal. Der Onkyo sollte sich doch eigentlich auf dem HDMI Kanal einschalten auf dem er auch beendet wurde oder?

Sprich in der Praxis nutzte ich zu95% den HDMI Sat Anschluss am Onkyo da dort mein SatReceiver angeschlossen ist, sobald ich aber den TV und somit auch den Onkyo einschalte, muss ich wiederum erst einmal mit der FB von Onkyo manuell auf HDMI Sat umschalten. Das kann ja nicht Sinn und Zweck sein...


[Beitrag von HT483 am 16. Sep 2015, 20:48 bearbeitet]
HT483
Ist häufiger hier
#35 erstellt: 08. Okt 2015, 10:05
Hallo zusammen,

ich muss dieses Thema noch einmal hochholen.

Zu meinen Problemen mit dem neuen TV und dem Onkyo gibt es nichts neues zu berichten, ich verwende mittlerweile eine Logitech Harmony um den TV und den AVR gleichzeitig an/aus zu schalten. Damit habe ich mich auch abgefunden...

Nun zu meinen zwei Problemen bei denen ich eure Hilfe gebrauchen könnte.

Das erste Problem habe ich hier vor einigen Wochen bereits hier geschildert, bei SD TV Programm habe ich auf den zwei hinteren Lautsprechern eine art quitschen/schlieren (kann ich nicht genau beschreiben). Dieses Problem besteht wirklich nur bei SD TV Programm, bei BR und DVD sowie HD TV habe ich keine Probleme! Hat jemand eine Idee woran das liegen könnte?

Mein zweites Problem ist für euch bestimmt einfach zu beantworten. Ich nutze beim Sony TV den HDMI 4 ARC und alle meine Geräte (Sat Receiver, BR Player, Xbox One, RaspberryPi) laufen über einen jeweiligen HDMI Eingang vom Onkyo. Somit hat jedes Gerät seinen eigenen Kanal. Ich nutze aber mittlerweile ab und an mal die SmartTV Funktionen bzw. spiegel mein Bild vom Tablet direkt auf den TV um z.B. Videos abzuspielen. Hier fehlt mir die Möglichkeit den Ton über die Anlage sprich den Onkyo laufen zu lassen. Momentan schalte ich immer den Onkyo aus um die internen Lautsprecher des TVs zu nutzen. Besteht eine Möglichkeit mit meiner jetzigen Verkabelung den Ton der TV Funktionen über den Onkyo laufen zu lassen, falls ja, auf welchem Kanal bzw. welche Funktion muss ich einstellen? Oder bedarf es eines weiteren Kabels wie z.B. ein Toslink Kabel um diese SmartTV Funktionen ebenfalls über den AVR laufen zu lassen?

MfG
pro2k
Neuling
#36 erstellt: 08. Okt 2015, 10:13

HT483 (Beitrag #34) schrieb:
Leider funktioniert das ganze irgendwie noch nicht so richtig, der Onkyo wird zwar ein/ausgeschaltet mit der TV Fernbedienung, jedoch schaltet sich der Onkyo immer auf einen falschen Kanal. Der Onkyo sollte sich doch eigentlich auf dem HDMI Kanal einschalten auf dem er auch beendet wurde oder?

Sprich in der Praxis nutzte ich zu95% den HDMI Sat Anschluss am Onkyo da dort mein SatReceiver angeschlossen ist, sobald ich aber den TV und somit auch den Onkyo einschalte, muss ich wiederum erst einmal mit der FB von Onkyo manuell auf HDMI Sat umschalten. Das kann ja nicht Sinn und Zweck sein...


Hi,

ich habe ne ganz ähnlich Kombi, auch einen Sony TV, eine VU+ Duo2 und nen Onkyo und ich steuere mein Setup komplett über die VU+ für die gibt es ein extra Plugin, was ein bisschen mehr kann als die üblichen Geräte, damit kannst du nämlich sagen auf welchen Kanal die VU+ den Onkyo setzen soll. Seit dem nutze ich die TV Fernbedienung nie und die vom Onkyo auch nur wenn ich auf meinen FTV wechseln will.

Der TV dient bei mir tatsächlich nur als Monitor.


[Beitrag von pro2k am 08. Okt 2015, 10:14 bearbeitet]
HT483
Ist häufiger hier
#37 erstellt: 08. Okt 2015, 11:55
Hallo,

dieses Plugin war mir nicht bekannt...Na ja, ich habe mir extra eine Harmony gekauft, jetzt benutze ich diese. Danke für den Tip!

Da du aber auch eine VU+ benutzt, kannst du mir evtl. sagen ob du bei SD Kanälen ebenfalls ein Problem auf den hinteren Lautsprechern hast? Wobei ich eher glaube das es etwas an den Einstellungen am AVR zutun hat.

Vielleicht kannst du ja auch auf mein zweites Anliegen eingehen? Wie bekomme ich den Ton der "internen TV Funktionen" wie SmartTV Apps etc. über den Onkyo ausgegeben?

MfG
pro2k
Neuling
#38 erstellt: 08. Okt 2015, 12:15

HT483 (Beitrag #37) schrieb:
Hallo,

dieses Plugin war mir nicht bekannt...Na ja, ich habe mir extra eine Harmony gekauft, jetzt benutze ich diese. Danke für den Tip!

Da du aber auch eine VU+ benutzt, kannst du mir evtl. sagen ob du bei SD Kanälen ebenfalls ein Problem auf den hinteren Lautsprechern hast? Wobei ich eher glaube das es etwas an den Einstellungen am AVR zutun hat.

Vielleicht kannst du ja auch auf mein zweites Anliegen eingehen? Wie bekomme ich den Ton der "internen TV Funktionen" wie SmartTV Apps etc. über den Onkyo ausgegeben?

MfG


Ich glaube ich weiß was du meinst, hat meiner Meinung aber nicht mit der Hardware des Zuspielers zu tun, sondern mit dem Tonformat. SD Sender haben oft ein einfaches Stereosignal, das wird durch Dolby Prologic II gejagt, welches versucht die Kanäle halbwegs sinnig zu verteilen. Meinem Gefühl nach funktioniert das aber nicht immer glücklich. Ich kenne das wenn plötzlich Sprache aus den hinteren Boxen plärrt und alles total matchig klingt. HD Sender senden, wenn nicht sowieso im 5.1 ihr Stereo als AC3 2.0 und meiner Meinung nach funktioniert hier das Pro Logic etwas besser. Warum weiß ich nicht, aber ist mein Eindruck. Manchmal habe ich aber auch hier das Phänomen. Ganz krass ist es teilweise bei Nachrichten Sendern, wo die Stimme aus allen Boxen kommt.

Da ich nicht genau weiß wie Pro Logic arbeitet, kann ich aber auch falsch liegen.
HT483
Ist häufiger hier
#39 erstellt: 08. Okt 2015, 12:30
Hallo, das könnte eine logische Erklärung sein...ich habe bei meinem Onkyo das Tonformat NeoCinema eingestellt für den normalen Sat Receiver Betrieb. Vielleicht liegt auch da der Fehler...Aber so wie ich das jetzt verstanden habe, könnte man dieses Problem nur entgehen, wenn man den Ton auf Stereo umstellt?!?

MfG
restore
Ist häufiger hier
#40 erstellt: 27. Mrz 2016, 11:54
Hallo.
Hat schon jemand Erfahrung mit Onkyo TX SR508 3D AUDIO ?
Muss ich am Receiver noch Einstellen das der 3D Sound geht?
Igelfrau
Inventar
#41 erstellt: 29. Mrz 2016, 13:34
Was genau soll bitte

restore (Beitrag #40) schrieb:
...3D AUDIO...

sein?
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Onkyo TX-SR508 , Hitze
yellowcarp01 am 05.08.2010  –  Letzte Antwort am 26.08.2010  –  16 Beiträge
Onkyo TX-SR508 - A/V Sync
mrdhz am 12.08.2011  –  Letzte Antwort am 12.08.2011  –  3 Beiträge
onkyo TX-SR508 erfahrungen
gummistiefel am 24.04.2010  –  Letzte Antwort am 22.05.2010  –  6 Beiträge
Onkyo TX-SR508 Anfängerfragen
MastahG am 20.02.2011  –  Letzte Antwort am 16.12.2012  –  10 Beiträge
Onkyo TX-SR508
ilovehouse am 29.12.2010  –  Letzte Antwort am 30.01.2011  –  3 Beiträge
Onkyo TX-SR508 Receiver ( Dynamic Volume )
hayyen am 08.10.2012  –  Letzte Antwort am 08.10.2012  –  3 Beiträge
Onkyo TX SR508 Tonaussetzer
berti222 am 24.06.2010  –  Letzte Antwort am 26.06.2010  –  4 Beiträge
Onkyo TX-SR508 Crossover defekt
denali am 13.03.2013  –  Letzte Antwort am 14.03.2013  –  3 Beiträge
Onkyo TX-SR508 Tonaussetzer ?
ps305 am 10.02.2011  –  Letzte Antwort am 14.02.2011  –  4 Beiträge
Onkyo TX-SR508 rauscht plötzlich
alexbaxter am 16.06.2016  –  Letzte Antwort am 28.06.2016  –  5 Beiträge

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

HiFi-Forum Adventskalender Widget schließen

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder833.967 ( Heute: 105 )
  • Neuestes Mitgliedludopapou
  • Gesamtzahl an Themen1.389.711
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.463.310

Hersteller in diesem Thread Widget schließen