TX 626 wie streamen per Bluetooth?

+A -A
Autor
Beitrag
dw.Freak
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 30. Dez 2013, 13:26
Moin moin. Wahrscheinlich wurde das hier schon 100x gefragt, aber ich habe nicht so richtig was über die Suchfunktion gefunden. Und ich brauche schnelle Hilfe das e smorgen abend funktionieren sollte

Also ich kann mich bei meinem Onkyo TX 626 ganz locker mit dem Handy per Bluetooth verbinden und die auf dem Handy gelagerte Musik abspielen, Das klappt.
Jetzt hab ich an meinem Laptop einen USB Bluetooth Adapter gepackt. Damit hab ich eine Verbindung zum Onkyo geschaffen. Klappt auch.

Wie erstelle ich jetzt eine Wiedergabeliste und spiele sie vom Laptop über den Onkyo ab?
Wollte gerne den TV auslassen und die Musik vom Laptop aus steuern morgen abend,.

Danke schonmal für die Hilfe
dw.Freak
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 08. Jan 2014, 21:14
Leute ehrlich... Nicht eine Antwort nach 54 Besuchern?
zenon6969
Stammgast
#3 erstellt: 08. Jan 2014, 22:41
Etweder die eingebaute DLNA-Funktionalität im Windows nutzen (Stichwort Heimnetzgruppe) oder Squeezeboxserver auf dem Laptop installieren und mit Handy bedienen oder Foobar oder, oder, oder.

Ich persönlich nutze Squeezeboxserver, da ich dort durch verschiedene Plugins viele Dienste intregrieren kann und nur ein Programm zum Steuern starten muss (Squeezecommander).
So steuere ich Deezer, Shoutcast und Musik aus dem NAS mit nur einem Programm.
misterxfabian
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 29. Jan 2014, 06:49
Lässt sich der Onkyo nicht als Wiedergabegerät in den Windowseinstellungen auswählen (Per Bluetooth verbunden) ?

So würde ich mir das wünschen.

Meine Vorstellung:

7.1 Boxen an Zone 1 im Wohnzimmer
2 Stereo Boxen an Zone 2 in der Küche

Wenn ich in der Küche bin würde ich gerne über mein Windows Tablet (kein RT!) alles über die boxen hören was ich unter Windows ausgebe.


Ist dies möglich?


Ich habe den Receiver leider noch nicht hier und kann es deshalb nicht testen.

Gruß


[Beitrag von misterxfabian am 29. Jan 2014, 06:50 bearbeitet]
technohead
Stammgast
#5 erstellt: 02. Feb 2014, 16:19
Wieso streamst Du nicht über DLNA auf den Receiver?

Einfach im Windows Media Player auf "play to" klicken und den Receiver auswählen.

Warum sich das Leben kompliziert machen?
misterxfabian
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 02. Feb 2014, 23:34
Weil ich keinen wmp benutze und gerne auch andere Sachen unter windows als mp3s und videos hören möchte.

Die Integration als BT-Lautsprecher geht aber.

Wurde mir hier im Forum bestätigt.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
626 per Bluetooth einschalten
retikulumxx am 03.01.2014  –  Letzte Antwort am 05.04.2014  –  4 Beiträge
TX-NR 626 Bild PS3-Ton Bluetooth
SkyStorm am 07.11.2013  –  Letzte Antwort am 07.11.2013  –  2 Beiträge
Onkyo 626 + Bluetooth - Zone 2?
stakk am 16.11.2013  –  Letzte Antwort am 19.11.2013  –  2 Beiträge
Tx Nr 626
JackCarver am 12.10.2016  –  Letzte Antwort am 13.10.2016  –  2 Beiträge
Onkyo TX-NR626 Bluetooth
smith23d am 23.08.2013  –  Letzte Antwort am 23.08.2013  –  2 Beiträge
Onkyo TX NR 626?
torak11 am 01.08.2013  –  Letzte Antwort am 06.08.2013  –  6 Beiträge
Onkyo TX-NR 626 - WLAN
Linusmonster am 21.07.2013  –  Letzte Antwort am 12.11.2013  –  24 Beiträge
TX NR-626 HDMI Problem
Icebow am 25.06.2013  –  Letzte Antwort am 22.11.2013  –  2 Beiträge
Onkyo TX nr 626 fragen
Hinackb72 am 21.01.2014  –  Letzte Antwort am 01.02.2014  –  11 Beiträge
tx-nr 626 2 subwoofer
daywalker751981 am 14.05.2014  –  Letzte Antwort am 16.05.2014  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2013
2014

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder918.223 ( Heute: 28 )
  • Neuestes MitgliedBadaBing2208
  • Gesamtzahl an Themen1.535.152
  • Gesamtzahl an Beiträgen21.210.013

Top Hersteller in Onkyo Widget schließen