SC-1224, Sub wird nicht angesteuert?

+A -A
Autor
Beitrag
Newman1
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 15. Jun 2018, 21:08
Hi Leute, eine Frage....

Seit heute steht in meinen Heimischen Gefilden ein Pioneer SC-1224 als zentrales Hifi-System. Ich muss dazu sagen, das ich das Gerät gebraucht erworben habe. So an sich spuckt die Kiste schon 2-3 Töne aus, aber mit der Einrichtung tu ich mich noch etwas schwer, da für mich alles Neuland ist.

Aktuelles Problem: Mein PC hängt über HDMI am Receiver, Musik dudelt, Bild läuft auch... aber der angeschlossene Sub (Klipsch R-115SW) wird NICHT angesteuert!
Aktuell läuft die Kiste im Stereomodus, beim Einmessen wird der Sub erkannt und mit eingemessen. Aber im Betrieb wird die Rumpelkiste nicht beschickt!!! Woran kanns liegen?

Andere Frage zum Receiver direkt. Das Teil ist ja gebraucht erworben. Kann man den mal grundsätzlich resetten? Ich hab ja keinen Blassen, was von der Vorgängerconfig noch alles in den Einstellungen hängt?

MFG Andy
Fuchs#14
Inventar
#2 erstellt: 15. Jun 2018, 21:27
Front LS auf small stellen oder Sub auf Plus, siehe BDA
Newman1
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 15. Jun 2018, 21:43
Danke!! Hatte ich so in der BDA auch gelesen. Allerdings ist mir beim umstellen auf "Plus" entgangen, das die FS gleichzeitig wieder auf "Large" umgestellt wurden. Da lag der Teufel im Detail.

Funzt!!
Newman1
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 15. Jun 2018, 22:23
Komando zurück!!!

FS steht auf Small, SW auf Plus... ne Weile gings, nun ist der Sub wieder tot...

Wo issa hin?
Fuchs#14
Inventar
#5 erstellt: 15. Jun 2018, 22:59
Sub Plus geht nur bei Front Large!
Newman1
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 16. Jun 2018, 08:06
Ich kann machen, was ich will...

Beim einmessen wird der Sub angesprochen, danach nicht mehr!
Egal ob ich in den Grundeinstellungen den Sub auf Yes/Plus stehen habe, und/oder die die FS auf Small/Large...

PS: Wenn der Sub auf Plus gestellt wird, ändern sich die FS auf Large. Diese kann man aber dann nachträglich schon auf Small stellen, ohne das der Sub auf Yes zurück springt. Ob das allerdings gewollt ist, entzieht sich meiner Kenntniss. Fakt ist, die Kiste bleibt Tot. Worann kanns liegen?

MFG Andy
dvddiego
Stammgast
#7 erstellt: 16. Jun 2018, 08:23
ich hatte vor gar nicht langer Zeit vergleichbares gehabt.
nach langem suchen lag der Fehler bei dem Subkabel
ausgetauscht und gut wars
Newman1
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 16. Jun 2018, 08:25
Ja...ok...bloß dann frage ich mich, wenn der Sub beim Einmessen funktioniert, und keiner am Kabel wackelt oder, oder, oder... warum funzt er dann nicht auch so? Ich vermute da eher nen Einstellungsfehler meinerseits.

Wie gesagt, die Kiste ist ja Neuland für mich.


[Beitrag von Newman1 am 16. Jun 2018, 08:26 bearbeitet]
Tannhäuser_Tor
Stammgast
#9 erstellt: 16. Jun 2018, 09:38
Wenn du zu leise hörts springt der Sub vlt. nicht an. "Signal zu schwach". Pegel hochdrehen
Newman1
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 16. Jun 2018, 10:00
Soooo, also über PreOUT angeklemmt funzt die Rumpelbox. Pegel passen und Kabel ist IO. ERGO: SubOUT bleibt kalt... Warum

PS: Der Klipsch ist auf Dauer-EIN eingestellt, nicht auf Auto.


[Beitrag von Newman1 am 16. Jun 2018, 10:00 bearbeitet]
Tannhäuser_Tor
Stammgast
#11 erstellt: 16. Jun 2018, 11:20
Wenn es mit Pre Out funktioniert "Der Sub ist doch ein Aktiver"
Newman1
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 16. Jun 2018, 12:50
Ja schon ist der Sub ein aktiver. Sorry...mein Fehler. Hätte ich viell. erwähnen sollen.

Wie dem auch sei...ich hab den Receiver jetzt mal komplett resettet und von 0 angefangen, und jetzt scheints zu funzen.
Von da her würde ich das Thema "erstmal wieder" als erledigt ansehen.

Anderseits, da ja hier in dem Fred schon 2-3 Antworten kamen, von Leuten, die sich mit dem Receiver anscheinend auskennen, würde ich mit den "Problemen" hier gleich weiter machen, um nicht 1000 neue Themen zu eröffnen. Quasi als "Sammelthread"...

Nächste Problem wäre:
Ein an Speaker-Ausgang B angeschlossenes zweites Boxenpaar, welche ich im Stereomodus parallel zu den FS laufen lassen wollte.
Das Paar am FS-Ausgang läuft mit 300W Sinus
Das Paar am B-Ausgang läuft mit 120W Sinus
Dem entsprechend sind die B-Speaker im Verhältniss deutlich Dominanter. Wo kann ich diese im Pegel etwas ausbremsen? In der BDA hab ich den Punkt noch nicht finden können, und über die Einmessfunktion wird die B-Gruppe nicht mit angepasst.

Edith: Als Signalquelle dient ein PC, gleichzeitig verbunden über HDMI und Chinch (CD-In). Im HDMI-Betrieb konnte ich den Gesamtpegel der Surround-Systems, dem die FS ja mit angehören, auf +12db anheben. Damit funktioniert das ganze zwar schon mal über HDMI, lieber wäre mir aber, die B-Gruppe um 12db zu senken. Weiterhin funktioniert DIESE Art der Pegelanpassung nicht im analogen Chinchbetrieb!...

MFG Andy


[Beitrag von Newman1 am 16. Jun 2018, 12:58 bearbeitet]
harvey#
Stammgast
#13 erstellt: 18. Jun 2018, 18:21

Newman1 (Beitrag #12) schrieb:
J
Nächste Problem wäre:
Ein an Speaker-Ausgang B angeschlossenes zweites Boxenpaar, welche ich im Stereomodus parallel zu den FS laufen lassen wollte.
Das Paar am FS-Ausgang läuft mit 300W Sinus
Das Paar am B-Ausgang läuft mit 120W Sinus
Dem entsprechend sind die B-Speaker im Verhältniss deutlich Dominanter. Wo kann ich diese im Pegel etwas ausbremsen? In der BDA hab ich den Punkt noch nicht finden können, und über die Einmessfunktion wird die B-Gruppe nicht mit angepasst.
MFG Andy


Es gibt keine Pegelanpassung zwischen A+B. Und die Belastbarkeit deiner Boxen spielt da auch keine Rolle. Es liegt daran, dass Speaker B IMMER im PureDirect Mode betrieben werden.

Aktivierst du diesen Mode, wirst du merken dass auch deine A-Gruppe sich in der Lautstärke nicht mehr wesentlich unterscheidet.

Anders verhält es sich, wenn du statt 5.1+Speaker B in der Konfiguration 7.1FH gewählt hast. Dann werden die FH(=SP B) in die Einmessung und den jeweiligen Soundmodus einbezogen und sollten sich im Modus "extend stereo" auch in der Lautstärke an die Fronts anpassen lassen.
Newman1
Ist häufiger hier
#14 erstellt: 18. Jun 2018, 20:18
Danke für die Info....Passt!!!
Newman1
Ist häufiger hier
#15 erstellt: 21. Jun 2018, 18:56
Soooo, wieder neue Erkenntnisse gesammelt...

Unter HDMI-Eingang im Stereo-Betrieb wird im "Stream-Direct-Modus" das erste Boxenpaar (A) mit geringeren Pegel angesteuert, als das B-Paar. Dafür wird aber der aktive Sub angesteuert.

Im "Pure-Direct-Stream" werden beide Boxenpaare mit gleichem Pegel bedient, dafür bleibt aber der Sub-Ausgang "kalt". Kann man das auch irgendwo ändern?

Allmählich vermisse ich meinen alten Pioneer Receiver immer mehr... Da gabs sone ganze "Sche**" nicht. Da gabs neben den ganzen 5.1-Gedöns nur Boxenpaar A/B On/Off und Sub On/Off...

"Hier" Sub ja, "da" nein, "Dort vielleicht wenn sowieso" gabs da nicht! Warum muss der Mist immer so umständlich sein?
Fuchs#14
Inventar
#16 erstellt: 21. Jun 2018, 19:13
Weil du irgendwelche speziellen Anforderungen hast die sonst kein Mensch braucht !
Newman1
Ist häufiger hier
#17 erstellt: 21. Jun 2018, 19:17
Richtig,...ich hab zum Sub vier Lautsprecher im Stereomodus betrieben rings um mich verteilt, und will einfach nur, das alle VIER gleich laut sind, und der SUB mitbetrieben wird!!!!

Sehr spezielle Anforderung, muss ich dir recht geben!!!


[Beitrag von Newman1 am 21. Jun 2018, 19:18 bearbeitet]
Fuchs#14
Inventar
#18 erstellt: 21. Jun 2018, 19:22
Das ist so ziemliche die unsinnigste Aufstellung die man machen kann, aber wer unbedingt schlechten Sound haben will....


Schliess einfach 2 LS mit 8 Ohm pro Kanal an, dann hast du deine (alp)Traumkonfiguration
Newman1
Ist häufiger hier
#19 erstellt: 21. Jun 2018, 19:26
Über Geschmack lässt sich streiten...das außen vor.

Fakt ist, das Pioneer anscheinend an Aufgaben scheitert, welche jedes 0815 Autoradio 3x besser kann!!


[Beitrag von Newman1 am 21. Jun 2018, 21:46 bearbeitet]
Tannhäuser_Tor
Stammgast
#20 erstellt: 21. Jun 2018, 23:07
Extended Stereo; SW Plus.
Alternativ Autoradio
harvey#
Stammgast
#21 erstellt: 21. Jun 2018, 23:46

Newman1 (Beitrag #17) schrieb:
Richtig,...ich hab zum Sub vier Lautsprecher im Stereomodus betrieben rings um mich verteilt, und will einfach nur, das alle VIER gleich laut sind, und der SUB mitbetrieben wird!!!!


Mich irritiert, dass bei dir immer Speaker B lauter sind als Speaker A (die Frontspeaker). Ist bei mir immer anders rum an meinem SC-2022. Aber egal....

Einstellung für sowas an meinem SC-2022: In Einstellungen Konfiguration Speaker B
Subwoofer 'Plus'

Im Betrieb:
Pegel Speaker A auf minimal (B lassen sich ja nicht anpassen)
Soundmodus Direct

Dabei sind bei mir A+B (nach meinem Gehör) gleich laut (lässt sich gut vergleichen, indem man zwischen A+B hin/herschaltet) und der Sub läuft mit. Klangeinstellungen können noch mit dem EQ der App vorgenommen werden.
Habe allerdings keinen Vergleich auf HDMI-Eingang gemacht, nur auf Tuner und Net-Radio.
Stellst du den Soundmodus jetzt zB auf ALC, wird Speaker A sofort "lauter" wahrgenommen.
In Pure-Direct ist imho Sub+EQ immer deaktiviert.

Fürs Testen, einfache Einstellung und Profilspeicherung sieh dir mal das Programm avrpioremote an. Suche hier im Forum.


Alternativ: (wie Tannhäuser schon schrieb)
In Einstellungen Konfiguration 7.1/FH - Subwoofer 'Plus'

Soundmodus extended Stereo, und Kanalpegel entsprechend regulieren für Front/FH Speaker.
Sollten noch Surround + Center angeschlossen sein, muss man deren Pegel auf Minimum setzen, da die bei extended auch aktiv sind. Ist imho eher ein Partymodus, zumindest verwende ich den dafür- Sound aus allen Rohren


[Beitrag von harvey# am 21. Jun 2018, 23:57 bearbeitet]
Tannhäuser_Tor
Stammgast
#22 erstellt: 22. Jun 2018, 00:27
"Soll ja wohl aus allen Rohren kommen".

Bei Extended Stereo, Center auf "No" setzen, dann bleibt er stumm.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
SC-1224 SIGSEL-Funktion
Freitagsamnesie am 01.08.2015  –  Letzte Antwort am 08.08.2015  –  10 Beiträge
Pioneer SC 1224 Boxenanschluss!
Hakko75 am 04.12.2015  –  Letzte Antwort am 04.12.2015  –  2 Beiträge
SC-1224 Spotify ohne Funktion
#bequiet# am 13.11.2015  –  Letzte Antwort am 29.11.2015  –  6 Beiträge
Pioneer SC-1224 Maße
intelirob am 31.10.2014  –  Letzte Antwort am 01.11.2014  –  2 Beiträge
Impedanz einstellen sc-1224
chris230686 am 07.01.2015  –  Letzte Antwort am 07.01.2015  –  2 Beiträge
SC 1224 schaltet ab!
Ayk_de am 07.08.2015  –  Letzte Antwort am 08.08.2015  –  5 Beiträge
SC-1224 Plopp macht der Sub.
VII am 31.05.2016  –  Letzte Antwort am 29.06.2016  –  2 Beiträge
Pioneer SC-1224 - EXT.STEREO Problem
soundgooseA am 27.04.2015  –  Letzte Antwort am 27.04.2015  –  4 Beiträge
Problem mit Pioneer SC-1224
Jalapenjo am 08.06.2015  –  Letzte Antwort am 08.06.2015  –  11 Beiträge
Fast kein Bass bei Pioneer SC-1224
car-hifi-domi am 08.09.2015  –  Letzte Antwort am 15.09.2015  –  8 Beiträge
Foren Archiv
2018

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder846.677 ( Heute: 46 )
  • Neuestes MitgliedMurphynew
  • Gesamtzahl an Themen1.412.372
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.887.956

Hersteller in diesem Thread Widget schließen