Pioneer SC-LX 83 vs. SC-LX 901

+A -A
Autor
Beitrag
Mo75
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 03. Okt 2018, 12:45
Hallo zusammen!

Mich interessiert sehr, ob jemand Erfahrungen mit dem sehr gelobten SC-LX83 und dem Nachfolger SC-LX901 hat. Ich habe den LX83 gebraucht bekommen, zu einem tollen Preis in sehr gutem Zustand, da er mir vom Klang besser gefiel, als mein neuer Yamaha-Receiver.

Features wie App-Steuerbarkeit, DolbyAtmos und Streaming-Dienste könnten mir allerdings bald fehlen.
Klar, der Yamaha konnte alles, nur wie gesagt, der Pioneer gefiel mir einfach besser vom Klang, voluminöser, druckvollerer Klang. Klar, alles Geschmackssache.

Man hört hier und da, dass die Pioneer-Geräte nach der Fusion mit Onkyo nachgelassen haben.
Daher - hat jemand den Vergleich und/oder Erfahrungen mit dem LX901?

Ich habe Dali-Lautsprecher (Opticon 6 inkl. Center Opticon Vokal) höre Musik, nutze mein Set aber mehr für das Heimkino.

Ist der LX 901 ebenbürtig (abgeshen von den technischen Neuerungen natürlich), besser oder schlechter?

Ich freue mich über Rückmeldungen!

Viele Grüße,
Moritz
wd69
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 03. Okt 2018, 16:10
Ich hab selbst seit einem halben Jahr einen LX801 und erkenne mit freiem Ohr (und gleichem Boxen Setup) klanglich praktisch keinen Unterschied in 5.1 (oder Stereo) zu meinem alten und auch sehr guten und dynamischen LX60 (beide automatisch eingepasst). Beim neuen Blade Runner hatte ich allerdings aufgrund der offensichtlich massiven Pegelfestigkeit des 801er schon arg Sorgen um meine Boxen..

Soweit man das auf Fotos vom Innenleben sieht sind die LX701-901er genauso aufgebaut wie die Spitzenmodelle davor, also "echte Pioneers". Bei der Fernbedienung wurde gespart bzw. ist sie wesentlich einfacher und dadurch übersichtlicher gestaltet. Gefällt mir im Vergleich zur alten sogar besser weil man im täglichen Betrieb ohnehin nicht so viele Tasten braucht und diese besser findet..


[Beitrag von wd69 am 04. Okt 2018, 09:55 bearbeitet]
Mo75
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 03. Okt 2018, 20:41
Alles klar, danke dir für deine Antwort!

Genau das wird auch kritisiert, die Fernbedienung, aber richtig, die würde eh kaum zum Einsatz kommen, da die App-Steuerung doch ganz angenehm sein kann, finde ich. Und die des 83ers ist völlig überladen und nervt mich etwas...
Bald kommt wahrscheinlich ein Nachfolger des 901, der aber dann wahrscheinlich auch wieder 3000,- kosten wird, wie der 83er und der 901er, als sie auf den Markt kamen. Jetzt bekommt man den 901 für ca. 1500,-.

Ich werde die beiden dann wohl mal vergleichen! (-:
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Pioneer Sc Lx 83 Subwoofer Problem
extrablass am 10.02.2011  –  Letzte Antwort am 08.03.2011  –  2 Beiträge
Pioneer SC LX-83 Einstellungen, Tipps, ec.
t3 am 07.05.2011  –  Letzte Antwort am 23.05.2011  –  2 Beiträge
Pioneer sc-lx 83 kein 3D passthrough
PapaSchlumpf37 am 08.10.2011  –  Letzte Antwort am 09.10.2011  –  2 Beiträge
Pioneer SC-LX 83 Bedienung/Hitzeentwicklung
Mo75 am 25.09.2018  –  Letzte Antwort am 26.09.2018  –  17 Beiträge
Pioneer SC-LX 901 Audio Dateien abspielen
yamahamx1000 am 06.12.2016  –  Letzte Antwort am 13.12.2016  –  17 Beiträge
Pioneer SC LX 90
dennisluft1978 am 07.04.2010  –  Letzte Antwort am 13.04.2010  –  7 Beiträge
pioneer Sc-LX 72
peter1967 am 11.07.2015  –  Letzte Antwort am 11.07.2015  –  2 Beiträge
Pioneer 1131 vs Pioneer SC LX 58
RF77 am 11.12.2017  –  Letzte Antwort am 12.12.2017  –  11 Beiträge
MCACC funktioniert nicht (SC-LX 83)
mike.b585 am 15.12.2011  –  Letzte Antwort am 15.12.2011  –  6 Beiträge
Pioneer Sc-LX 90 vs 801
Devil-HK am 30.06.2017  –  Letzte Antwort am 14.11.2018  –  14 Beiträge
Foren Archiv
2018

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder871.259 ( Heute: 1 )
  • Neuestes MitgliedErdbeermann
  • Gesamtzahl an Themen1.452.326
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.633.113

Hersteller in diesem Thread Widget schließen