Pioneer SC LX 58 Dolby Atmos über Optical

+A -A
Autor
Beitrag
Spaiky
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 11. Sep 2019, 15:29
Hallo Leute

Hab einen Denon AVR X 1400

Könnte sehr günstig einen Pioneer SC LX 58 mit Garantie bekommen.

Technisch ist der LX ja ein Top Gerät. Leider hat er kein HDCP 2.2
Meine Frage wäre jetzt kann er über das optische Kabel alles komplett so bekommen wie über HDMI z. B Dolby Atmos.
Dann würde ich halt meinen Sky Receiver und die XBOX ONE S direkt per HDMI an den TV anschließen.
Der TV ist ein Sony KD 65 AF8

Oder gibt es Nachteile vom Anschluß über das optische Kabel.
Als LS soll das Teufel Ultima 40 mk3 5.1 Set + 2 Reflekt LS angeschlossen werden.

Hoffe ihr könnt mir helfen.
Spaiky
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 11. Sep 2019, 15:59
Hab grad gelesen über Optical laufen die neuen Tonformate nicht.
Kann gelöscht werden.
Bleib dann bei meinem Denon avr x 1400
fplgoe
Inventar
#3 erstellt: 11. Sep 2019, 19:28
Über ARC eigentlich auch nicht, trotzdem funktioniert DD+ mit Huckepack aufgesetztem Atmos einwandfrei, z.B. für Netflix etc. Und 'Privat_Investigation' hat irgendwo gepostet, dass das ausschließlich Bandbreitenabhängig ist und auch über Toslink geht, das habe ich allerdings nicht selbst probiert.

In so fern sollte das bei Dir dann vermutlich auch klappen.

Und ja, 'echte' HD-Formate (Dolby TrueHD, DTS_HD-Master) wie auch mehrkanaliges PCM gehen weder über Toslink, noch über ARC.
Spaiky
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 12. Sep 2019, 02:54

fplgoe (Beitrag #3) schrieb:
Über ARC eigentlich auch nicht, trotzdem funktioniert DD+ mit Huckepack aufgesetztem Atmos einwandfrei, z.B. für Netflix etc. Und 'Privat_Investigation' hat irgendwo gepostet, dass das ausschließlich Bandbreitenabhängig ist und auch über Toslink geht, das habe ich allerdings nicht selbst probiert.

In so fern sollte das bei Dir dann vermutlich auch klappen.

Und ja, 'echte' HD-Formate (Dolby TrueHD, DTS_HD-Master) wie auch mehrkanaliges PCM gehen weder über Toslink, noch über ARC.



Super. Danke für die Info. Also sollte ich deiner Meinung nach auf den sc lx 58 wechseln? Auch wenn das Modell älter ist. Weil der ja technisch gesehen schon eine andere Klasse ist. Richtig? Multiroom/Heos z. B brauche ich nicht.
fplgoe
Inventar
#5 erstellt: 12. Sep 2019, 11:08
Der LX58 ist ja bereits ein 5 Jahre altes Modell, der x1400 gerade 2 Jahre alt. Das wäre schon eher ein Downgrade.

Vom Klang ist da ohnehin keine Verbesserung viel zu erwarten, warum auch? Teurere Verstärker haben meist Mehrausstattung, die bezahlt werden will, ein paar Watt mehr Leistung (die nicht wirklich hörbar sind), aber nicht automatisch eine höhere Klangqualität. Und auch wenn ich jetzt hier wieder gesteinigt werde, ich halte vom Audyssey des Denon mehr, als vom MCACC des Pio's. Und die Einmessung ist an einem Verstärker wohl eine der wenigen Komponenten, die den Klang (im Ergebnis) beeinflussen können.


[Beitrag von fplgoe am 12. Sep 2019, 11:11 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Pioneer SC-LX 58 Update Dolby Atmos
padi0-000 am 01.10.2015  –  Letzte Antwort am 24.12.2015  –  18 Beiträge
Sc lx 502 - wie Dolby Atmos auswählen?
Mki2511 am 28.12.2017  –  Letzte Antwort am 31.12.2017  –  3 Beiträge
SC-LX 58 temperatur
*Maestro am 16.01.2015  –  Letzte Antwort am 17.01.2015  –  3 Beiträge
Pioneer 1131 vs Pioneer SC LX 58
RF77 am 11.12.2017  –  Letzte Antwort am 12.12.2017  –  11 Beiträge
SC-LX89 Dolby Atmos?
cresta am 17.02.2016  –  Letzte Antwort am 23.02.2016  –  7 Beiträge
Probleme mit SC-LX 58
AV_Fan4 am 01.03.2016  –  Letzte Antwort am 05.03.2016  –  8 Beiträge
Pioneer SC-LX 58 auf 9.1.2
stfnrohr am 23.09.2015  –  Letzte Antwort am 24.09.2015  –  14 Beiträge
SC-LX 58 Probleme im Heimnetz
bogo3000 am 30.05.2016  –  Letzte Antwort am 07.06.2016  –  2 Beiträge
Reset nicht möglich SC-LX 58
bogo3000 am 05.06.2016  –  Letzte Antwort am 17.06.2016  –  3 Beiträge
Pioneer LC LX 801 kein Atmos
klawen am 09.12.2017  –  Letzte Antwort am 11.12.2017  –  12 Beiträge
Foren Archiv
2019

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder869.215 ( Heute: 3 )
  • Neuestes Mitgliede-carus
  • Gesamtzahl an Themen1.449.372
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.579.321

Hersteller in diesem Thread Widget schließen