CDPL-5

+A -A
Autor
Beitrag
Leines25
Neuling
#1 erstellt: 28. Jun 2009, 12:49
Hallo zusammen!

Hab da mal ne Frage. Und zwar:

Ich hab nen alten Dolby Sourround Verstärker geschenkt bekommen auf dem nur "CDLP-5" (siehe Bild unten) steht. Hat irgendjemand eine Ahnung was das für ne Marke ist und wo ich ein paar Infos herbekomme?!? Da ist nämlich keine Fernbedienung dabei und ohne die ist die Steuerung nur sehr begrenzt.


Danke für eure Hilfe


DER LEINES

BigBlue007
Inventar
#2 erstellt: 28. Jun 2009, 15:31
Laut dieser ebay-Auktion handelt es sich um einen "Infrarot-Verstärker" - DAS ist dann mal was ganz Feines...

Ansonsten ist da nix Substantielles zu zu finden. Offenbar ein echtes Noname-Gerät.

edit: Ahh - jetzt hab ichs verstanden. Da gehörten eigentlich noch zwei weitere Teile dazu. Das Ganze war dann ein Boxensystem, bei dem die hinteren Boxen via Infrarot versorgt wurden. Sowas ist allerdings großer Murks. Und da Du diese Teile scheinbar auch eh nicht hast, wird Dir das Ganze wahrsch. nicht viel nützen.


[Beitrag von BigBlue007 am 28. Jun 2009, 15:34 bearbeitet]
Leines25
Neuling
#3 erstellt: 28. Jun 2009, 20:09
Hallo!

Erst mal Danke für deine Hilfe. Die Auktion bei Ebay habe ich natürlich auch schon gesehen. Und deshalb wäre das gar nicht schlimm mit dem Infrarot. Das würde ich eh nicht nützen. Ich wollte nur die 2 Front + den Center benutzten, als Verstärker quasi. Da das Gerät aber nur auf Stereo steht, brauche ich eine Fernbedienung um das umzustellen, da man es direkt am Gerät nicht kann. Um die jedoch zu bekommen wäre der Name nicht so schlecht, würde es auf jeden Fall vereinfachen. Sonst muss ich das mit ner Multifernbedienung versuchen und hoffen dass ich den Kanal finde....

Schönen Abend und vielleicht hat ja noch jemand ne Idee...

DER LEINES
BigBlue007
Inventar
#4 erstellt: 28. Jun 2009, 22:45
Bevor Du irgendwo eine einzelne FB finden würdest (was wahrsch. aussichtslos ist), kannst Du vermutlich fürs selbe Geld genausogut auch dieses komplette Teil bei ebay kaufen.
MaximumPayne
Neuling
#5 erstellt: 04. Mrz 2016, 20:24
Hallo,

die Antwort kommt zwar sehr spät, aber vielleicht kann sie doch noch jemand brauchen. Ich weiß mehr über dieses CDPL-5 Ding.

Ich habe genau so eins bis heute im Betrieb.

Bin kein HiFi Experte, nur so als grobe Beschreibung: Es handelt sich um einen Verstärker für Dolby Surround, der aus einem 2-Kanal Eingangssignal 5 Ausgangskanäle macht: 2 vorne, Center, 2 hinten.

Ich habe meinen CDPL-5 ca. 1995 bei Conrad Elektronik in Nürnberg gekauft. War nicht sonderlich teuer, 150 D-Mark oder so, ich weiß es nicht mehr.

Man schließt eine Stereo-Quelle hinten am CDPL-5 an, via Cinch, z.B. einen VHS Video-Rekorder, wie sie Mitte der 90er verbreitet waren. Der CDPL-5 kann dann aus diesem 'Stereo' Eingangssignal die 5 Kanäle errechnen. Wobei im 'Stereo' Signal die Dolby-Surround Daten enthalten sind. Das gab's zumindest in den 90ern über VHS-Videokassetten. Weiß nicht wie das heute ist.

Der CDPL-5 ist wirklich spartanisch ausgestattet, aber er funktioniert bei mir bis heute als Verstärker meines PC-Audiosignals, nachdem meine zuvor dafür verwendete Aiwa Stereo-Anlage des Geist aufgegeben hat. Aiwa-Boxen an den CDPL-5 anschließen, funktioniert!

Ohne Fernbedienung ist der CDPL-5 nur eingeschränkt bedienbar, das stimmt. Vielleicht mal bei Conrad Elektronik nachfragen.

Grüße!
claudi1
Neuling
#6 erstellt: 24. Okt 2018, 13:56
Moi Zusammen.

ich habe auch so einen Verstärker und könnte dazu etwas beitragen:

1. Er funktioniert auch ohne FB, und bleibt aber in der letzten Einstellung der MODE-Taste stehen.

Mit FB anwählen (MODE) :
- Dolby Sourround 5 -Speaker
- Normal 4 Speaker
- Stereo 2 Speaker

Mit KANÄLE-Taste (1-5 Speaker) wählen: Laustärke, Bass, etc +-

Ich habe ihn auf STEREO stehen, da ich ihn - wie mein Vorredner - einfach als Verstäker mit 2 Boxen an meinen PC und MP3 Player angeschlossen habe. Und funktioniert OK.

2. Frage:
Hat jemand eine Ahnung, wieviel WATT dieser Verstäker hat?
Ich habe ihn an zwei 40Watt Boxer laufen und OK.

3. Wenn man keine FB hat, müßte man von jemanden eine FB ausleihen und einmal für den MODE neu programmieren.
Wie es mit einer ALLZWECK-FB (für TV/Tuner etc) geht- keine Ahnung.

Für GESCHENKT ist dieser Verstärker-Oldie allemal gut:
klein und schnell aufgebaut.

Grüße Claudi1
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Bose Lifestyle 5 - keine Lautstärkeregelung möglich - HILFE
Quali.10 am 16.01.2010  –  Letzte Antwort am 12.04.2010  –  3 Beiträge
Frage zu Teufel Decoderstation 5
GummyEnte am 02.06.2009  –  Letzte Antwort am 08.06.2009  –  12 Beiträge
Frage zu:Bose V20 Universal Fernbedienung
madbrease am 25.05.2009  –  Letzte Antwort am 26.05.2009  –  3 Beiträge
Grundig V8400 - Dolby Surround problem...
Snoopyx am 09.09.2004  –  Letzte Antwort am 07.07.2008  –  2 Beiträge
AKAI 5 Channel AV Amplifier AM-V1200
Sir_Jaymz am 30.03.2009  –  Letzte Antwort am 01.04.2009  –  4 Beiträge
Teufel Decoderstion 5 Problem
Ryan2001 am 11.09.2010  –  Letzte Antwort am 12.09.2010  –  3 Beiträge
Hilfe! Hab Mir ne Rotel Rsp 1066 gekauft
admnino am 27.06.2010  –  Letzte Antwort am 03.07.2010  –  36 Beiträge
Teufel Decoderstation 5
Dirty_Harry1 am 03.03.2009  –  Letzte Antwort am 06.12.2013  –  108 Beiträge
Surround verstärker Technics SA-GX550 anschlüsse?
ReNeGaDe2000 am 31.01.2006  –  Letzte Antwort am 31.01.2006  –  3 Beiträge
Hilfe mit Kenwood KRF-V4530D
Muschelschubser123 am 03.12.2013  –  Letzte Antwort am 04.12.2013  –  2 Beiträge

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder906.801 ( Heute: 42 )
  • Neuestes MitgliedZudoarie
  • Gesamtzahl an Themen1.513.725
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.795.238

Hersteller in diesem Thread Widget schließen