Grundig Xenaro AVR 4300 DD - Frage an das Orakel

+A -A
Autor
Beitrag
distek
Neuling
#1 erstellt: 03. Mrz 2004, 19:04
Hallo,

ich habe eine kurze Frage an euch (Orakel ?).

Und zwar:

Gibt es vielleicht irgendwelche Meinungen oder Erfahrungen zum Grundig Xenaro AVR 4300 DD ?
Es ist so, das ich auf der Suche nach einem rel. günstigen Reciever für die Heimkinosektion bin. Er muss nicht besonders leistungsfähig sein, da ich ihn nur für einen ca. 3x3 Meter grossen Hörbereich benötige. Als Lautsprecher kommt dort ein Teufel Concept E Magnum zum Einsatz. Der Grundig ist für mich deshalb interessant, weil ich einen DVD-Player im gleichen Design besitze und der zusätzl. Reciever auch unter den Fernseher gestellt werden soll.

Ich will es auch vermeiden den liebgewonnenen Vollverstärker (im gleichen Zimmer), den ich für Stereo mit Standlautsprechern benutze zu ersetzen (Pioneer A-656 Mark II und Heco Superior 840).

Der Grundig käme auf 249,- EUR (UVP=349,-).
Hier seine Daten:



Also nochmal mein Anliegen:
Taugt der was für sein Geld, oder muss ich mich doch in der Yamaha/Kenwood/Pioneer - Sektion umschauen ???
Degger
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 05. Mrz 2004, 13:55
Ich sag nur eines: Ist mir schlecht, würde ich nie kaufen.
distek
Neuling
#3 erstellt: 05. Mrz 2004, 16:30
Warum ? - Argument bitte.

Soll wie gesagt unter den Fernseher passen.
Taugen eigentlich diese Slimline-Reciever irgendwas ?
(Yamaha RX-SL100, Pioneer 301 oder 501)

Danke.
Degger
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 05. Mrz 2004, 18:40
Von Grundig halte ich momentan nicht viel, steckt Boca drin und von Boca weiss man momentan noch nichts. Und ausserdem ist deren Hauptgebiet TV, mit Hifi ist grundig bekanntlich nicht weit gekommen.

Ich denke, die Yamaha Slims sind in Ordnung, ansonsten würde ich mal bei Panasonic gucken.

Versuch dir einfach mal die Kisten irgendwo anzuhören und dir deine eigene Meinung zu bilden damit du das beste fürs geld findest.
chris57518
Inventar
#5 erstellt: 05. Mrz 2004, 19:00
Hi,

ich hab nen Pioneer-Slim als Schreibtischbeschallung (Pioneer VSX-C-100). Ich bin mit dem sehr zufrieden, Lüfter, aber ohne Lüftergeräusche. Hab ihn vor einem Monat bei Amazon für 149,-- erstanden - war ne Übergangslösung, weil ein Gerät in Reparatur war. Ich hab die Übergangslösung jedenfalls behalten. So günstig gibts ihn glaube ich net mehr, aber ab 180,-- müsstest du fündig werden.

Gruß, Christian.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Grundig Cinio AVR 5200 DD
bastis am 18.11.2003  –  Letzte Antwort am 23.04.2011  –  7 Beiträge
Grundig Cinio AVR 5200
dr.steve am 10.02.2009  –  Letzte Antwort am 11.02.2009  –  2 Beiträge
Defekter AV-Receiver von Grundig
nolimithardware am 22.10.2009  –  Letzte Antwort am 23.10.2009  –  3 Beiträge
Grundig V8400 - Dolby Surround problem...
Snoopyx am 09.09.2004  –  Letzte Antwort am 07.07.2008  –  2 Beiträge
Teufel decoderstation 3, DD Decoder
Acrowley am 13.07.2006  –  Letzte Antwort am 31.10.2007  –  59 Beiträge
T+A DD 1510 R
Ultimativo am 23.02.2013  –  Letzte Antwort am 26.02.2013  –  2 Beiträge
Trennfrequenz bei Kenwood AVR
derhannes... am 13.05.2020  –  Letzte Antwort am 14.05.2020  –  3 Beiträge
AVR-Hörvergleich
hollomen am 17.12.2019  –  Letzte Antwort am 23.12.2019  –  51 Beiträge
Kurze Frage zu DSP AC3 an Decoderstation3
moritXXX am 31.05.2009  –  Letzte Antwort am 01.06.2009  –  5 Beiträge
Arcam AVR 400 - Erfahrungsbericht
fenderkicker am 09.01.2013  –  Letzte Antwort am 31.03.2014  –  7 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder906.569 ( Heute: 11 )
  • Neuestes Mitgliedstorm30006
  • Gesamtzahl an Themen1.513.335
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.787.736

Hersteller in diesem Thread Widget schließen