Yamaha RXV 463 kein Bild über Video- Eingänge

+A -A
Autor
Beitrag
nienor
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 30. Nov 2009, 17:29
Hallo alle zusammen,
Ich hab ein Problem mit meinem Yamaha Reciever...
Ich habe mir vor einer Woche ein neues LCD TV gekauft ( Phillips 37 PFL 5604) und natürlich direkt mit meinem Reciever über Hdmi mit der HDMI-Out Buchse des Recievers verbunden. Dann habe ich direkt mal die Wii, wie in der Gebrauchsanleitung beschrieben über V-AUX angeschlossen und es kam sowohl Bild, als auch Ton. Nachdem ich es jedoch hinbekommen hatte, meinen DVD-player über HDMI am reciever anzuschließen, sodass alles funktionierte, erkannte der Reciever keinerlei Video Signale mehr, egal ob V-AUX oder andere ..
Auch andere Geräte, wie beispielsweise meine Digicam wurden nicht erkannt ..

Bitte um hilfe bin echt langsam am verzweifeln ...

AV- Reciever : Yamaha RX-V 463
5.1 System : JBL SCS 178
TV : Phillips 37 PFL 5604
Konsole: Wii

Achja, über die Suche habe ich des öfteren gelesen, dass die analogsignale nicht auf HDMI umgewandelt werden können o.ä. aber da es ja anfangs funktioniert hat, kann dies ja nicht zutreffen ..
lg nienor
erddees
Inventar
#2 erstellt: 30. Nov 2009, 17:46


Achja, über die Suche habe ich des öfteren gelesen, dass die analogsignale nicht auf HDMI umgewandelt werden können o.ä. aber da es ja anfangs funktioniert hat, kann dies ja nicht zutreffen ..

Das fällt mir schwer zu glauben, weil der 463 nicht umwandeln kann. Das geht erst ab dem 563. Das bedeutet, dass ein Signal am Composite-Eingang auch nur am Composite-Ausgang anliegt. Das gilt analog für alle andere Video-Varianten.

Wenn also der DVD-Spieler und/oder der Sat-Receiver via HDMI am AVR hängen, dann muss das TV auch via HDMI am AVR hängen. Wenn die Wii via Composite am AVR hängt, dann muss das TV auch zusätzlich via Composite am AVR hängen.
nienor
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 30. Nov 2009, 17:53
mhh ok dann werd ich das mal hinnehmen und alles am TV anschließen..
ein bisschen unbedacht, dass das nicht funktioniert aber damit muss ich dann wohl leben.

Danke trotzdem für die Hilfe ..
erddees
Inventar
#4 erstellt: 30. Nov 2009, 17:57

mhh ok dann werd ich das mal hinnehmen und alles am TV anschließen..
Die HDMI-Verbindung DVD/Sat-receiver/Tv kann ruhig bleiben. Die Wii würde ich für die Videoverbindung dirket an das TV stecken und für 5.1-Sound aus der Wii (geht das?) eine digitale Audioverbindung zum AVR herstellen.
nienor
Schaut ab und zu mal vorbei
#5 erstellt: 30. Nov 2009, 18:11
Nein die Wii kann leider maximal Dolby Pro Logic II was ja eigendlich nut Umgewandelter Stereo ist. Von daher kann ic hsie auch komplett ans TV Stöpseln und den Sound halt übern Tv Laufen lassen.

Danke Trotzdem

nienor
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Yamaha 463 - Videosignal von HDMI auf Composite?
bassy1712 am 31.05.2009  –  Letzte Antwort am 01.06.2009  –  3 Beiträge
RXV 2700 kein Bild, nur Ton!
chicadelic am 19.10.2009  –  Letzte Antwort am 20.10.2009  –  6 Beiträge
Yamaha HT-463?
LW16 am 08.06.2009  –  Letzte Antwort am 08.06.2009  –  2 Beiträge
yamaha RXV 765 kein Ton
yudas am 30.04.2012  –  Letzte Antwort am 30.04.2012  –  2 Beiträge
yamaha rx-v 463 kein bass
poecki am 29.11.2009  –  Letzte Antwort am 30.11.2009  –  10 Beiträge
Kein Ton über Laptop an Yamaha RX-V 463
gorcher am 09.10.2009  –  Letzte Antwort am 21.11.2009  –  2 Beiträge
Yamaha 463 Sound Problem
Smartyy am 20.10.2009  –  Letzte Antwort am 20.10.2009  –  3 Beiträge
Yamaha 463 osd
Goingdown am 06.10.2009  –  Letzte Antwort am 06.10.2009  –  3 Beiträge
Yamaha RX-V 463 FIRMWARE!
trevelsiohan am 27.02.2010  –  Letzte Antwort am 28.02.2010  –  4 Beiträge
Yamaha RX -V471 Kein Video/Bild mehr
moops44 am 30.07.2015  –  Letzte Antwort am 19.09.2015  –  7 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder846.677 ( Heute: 12 )
  • Neuestes MitgliedGamingOase-Support
  • Gesamtzahl an Themen1.412.321
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.887.050

Hersteller in diesem Thread Widget schließen