4 Ohm Nubert für YAMAHA RX-V1400RDS?

+A -A
Autor
Beitrag
Cyril73
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 19. Jun 2011, 20:12

Hallo zusammen!

Ich möchte schon lange gerne meine Lautsprecherkonfiguration etwas umstellen.

Meine Rear-Speaker passen nicht in die aktuelle Konfiguration, einen Sub-Woofer habe ich noch nicht, und die Boxen sollten sich auch schöner in mein Wohnzimmer integrieren.

Somit schaue ich mich schon länger etwas nach einem Heimkino Boxenset um, welches in weiss gehalten sein sollte.

Bei NUBERT bin ich nun auf die nuLine gestossen.

Meine Idee:

- Surround(Rear)-Speaker ersetzen durch 2 x nuLine WS-12
- Subwoofer nuLine AW-560 einsetzen
- ev. Center durch nuLine CS-42 oder nuLine CS-72 ersetzen

Die beiden Magnat Projekt 1.4 3W-Stand-Frontspeaker würde ich behalten.

Das ganze wird am YAMAHA RX-V1400RDS AV-Receiver betrieben.

Vielleicht noch mein Nutzerverhalten:
Ich sehe gerne Filme ab Blu-Ray, DVD, Sat-Receiver, Kabel-Receiver etc. Ich höre auch oft Radio, und habe eine umfangreiche CD-Sammlung.

Was meint ihr? Macht so eine Konfiguration Sinn, und würde das gut klingen?

Vielen Dank für eure Hilfe!



Hallo zusammen!

Wollte eigentlich eben die LS bestellen. Habe aber nun auf der Nubert Homepage gesehen, dass diese 4 Ohm sind. In der Bedienungsanleitung meines Yamaha Verstärkers steht "Sie können entweder 6 oder 8 Ohm wählen"... Nun bin ich doch verunsichert...

Weiss jemand Rat?

Danke und Gruss
Cyril
RalliRalfi
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 20. Jun 2011, 09:20
Steht bei meinem Yamaha 2067 auch in der Anleitung. Betreibe daran Nubert NuLine , ohne Probleme.
Wenn ich's aus einem anderen Beitrag richtig in Erinnerung hab hat man dann soger mehr Leistung zur Verfügung, was natürlich bei max. Lautstärke zum Problem werden kann ;-)
Nubert sagt sogar, dass die meisten Lautsprecher von anderen Hersteller eh auch 4 Ohm sind ...
mroemer1
Inventar
#3 erstellt: 20. Jun 2011, 09:28
Wenn du schon auf der Nuberthomepage warst, dann hast du die passende Erklärung für dein "Problem" leider übersehen:

http://www.nubert.de/downloads/ts_impedanz.pdf
Passat
Moderator
#4 erstellt: 29. Jun 2011, 12:13
Ich habe mal in den Serviceanleitungen nachgesehen, was dieser Ohm-Umschalter genau macht.

Er schaltet nur die Versorgungsspannung der Endstufen um.
Der Trafo hat dafür 2 Anzapfungen, eine mit hoher Spannung und eine mit niedrigerer Spannung.

In Stellung 8 Ohm ist die hohe Spannung aktiv, in Stellung 4 Ohm die niedrige Spannung.

Da die Versorgungsspannung direkt die Leistung bestimmt, ist die Leistung in Stellung 4 Ohm niedriger als in Stellung 8 Ohm.

Du kannst also bedenkenlos 4 Ohm-Lautsprecher in Stellung 8 Ohm betreiben.

Das machen alle Testzeitschriften so und auch die Mehrheit der Besitzer.
Defekte gibt es deswegen nicht.

Grüsse
Roman
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Umstieg von Yamaha RX-V1400RDS auf RX V 2067
newbieman1 am 01.01.2011  –  Letzte Antwort am 01.01.2011  –  9 Beiträge
Yamaha RX-V765 und 4 Ohm.
Tommy601 am 17.12.2009  –  Letzte Antwort am 03.01.2010  –  17 Beiträge
Yamaha RX-V565 mit 4 Ohm Boxen
Bookutus am 16.12.2010  –  Letzte Antwort am 19.12.2010  –  4 Beiträge
RX-V771 <-- Frage zu 4 Ohm Lautsprechern
_Maverick_ am 27.11.2012  –  Letzte Antwort am 27.11.2012  –  2 Beiträge
Yamaha RX-V 2400
Binder76 am 24.01.2010  –  Letzte Antwort am 24.01.2010  –  2 Beiträge
Boxenanschluss Yamaha RX-V767
Tömm am 05.11.2010  –  Letzte Antwort am 08.11.2010  –  11 Beiträge
yamaha rx-v1800 ohm einstellen
Tech3 am 06.08.2012  –  Letzte Antwort am 07.08.2012  –  4 Beiträge
Yamaha RX-V771 4 Ohm oder 8 Ohm
Conkuist am 15.12.2011  –  Letzte Antwort am 16.12.2011  –  4 Beiträge
Yamaha RX-V775 steuert Nubert Subwoofer nicht an?
Jayssparrow am 29.03.2016  –  Letzte Antwort am 11.01.2017  –  9 Beiträge
RX-V3067 vorübergehend an 4 Ohm Boxen ?
TomSifu am 07.01.2012  –  Letzte Antwort am 19.02.2012  –  14 Beiträge
Foren Archiv
2011

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Yamaha
  • Nubert

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder823.931 ( Heute: 7 )
  • Neuestes MitgliedBlaBlub6
  • Gesamtzahl an Themen1.376.925
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.226.301