RXV-2700 Stereobetrieb über Stand-LS

+A -A
Autor
Beitrag
Rös
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 24. Nov 2011, 18:41
Hallo Zusammen,

ich möchte gerne an meinen Yamaha RX-V 2700 zwei Stand-LS anschließen aber weiterhin meine 5.1 Tannoy LS betreiben.
Ist dies möglich?
Könnte ich dann die Stand-LS in dem Pure Direct Modus laufen lassen?
Uuuuuund welche LS würden hierfür geeignet sein? (bis 1000Euro)

Gruß Andi
Rös
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 25. Nov 2011, 09:52
fehlen noch weitere Informationen oder sollte ich diese Frage in einen anderen Bereich stellen?
outofsightdd
Inventar
#3 erstellt: 25. Nov 2011, 15:07
Klar geht das.
  1. Du kannst die Lautsprecher als Zone 2 anschließen. Die Sache hat nur einen Haken: Quellen, die du über diese LS abspielen willst, müssen analog angeschlossen sein. Die Wiedergabe ist bei Zone 2 völlig frei von der DSP-Bearbeitung, es wird lediglich eine normale Klangregelung angeboten. Sind diese Regler in Stellung "0", hast du quasi PureDirect. Wenn du die Hauptzone abschaltest und Zone 2 aktiviert ist, wird auch das Display ausgeknipst, die Lautstärkeregelung ist nur via Fernbedienung möglich.
  2. Du kannst die Lautsprecher als Ersatz für die Frontlautsprecher deines Tannoy-Surround-Sets anschließen, wenn sie die gleiche Position einnehmen sollen. Die klangliche Abstimmung in dem vermischten Set ist dann etwas aufwendiger und auffallen wird je nach Größe der neuen Standlautsprecher der vorhandene Center, weil er schlicht zu klein im Vergleich ist. Vorteil ist aber: Keine zusätzliche Geräteverkabelung nötig.

Mögliche Lautsprecher gibt es so viele. Auch im Budget ist da alles von 600 - 2000 € Paarpreis möglich. Beliebte Marken mit Yamaha gibt es einige:
  • Heco
  • KEF
  • Nubert
  • ich nutze im Wohnkino Monitor Audio Silver RX und im Arbeitszimmer Mission 79er, jeweils am Yamaha RX-V1700


[Beitrag von outofsightdd am 25. Nov 2011, 15:08 bearbeitet]
Rös
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 25. Nov 2011, 18:27
hm ja das wäre möglich. also lösung 2 hört sich schon gut an...
wäre es dann sinnvoll den center auch noch mit auszutauschen?
outofsightdd
Inventar
#5 erstellt: 26. Nov 2011, 12:38
Kommt auf die Qualität der vorhandenen Lautsprecher an und darauf, welche LS du neu kaufst. Das ist dann aber eher eine Diskussion für die Kaufberatung...
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
RXV-2700 Einstellungs Problem
Edelknecht am 15.02.2012  –  Letzte Antwort am 26.02.2012  –  3 Beiträge
RXV 2700 kein Bild, nur Ton!
chicadelic am 19.10.2009  –  Letzte Antwort am 20.10.2009  –  6 Beiträge
Yami RXV-775 Problem mit 7.1
Homerderbessere am 19.05.2014  –  Letzte Antwort am 28.05.2014  –  22 Beiträge
Yamaha RX-V 2700
tomkai3 am 04.09.2006  –  Letzte Antwort am 14.07.2014  –  1447 Beiträge
Yamaha RXV 471 / RXV 773 Austausch
meatlove am 25.01.2013  –  Letzte Antwort am 28.01.2013  –  2 Beiträge
Yamaha RXV 457
stefan_nl am 23.10.2005  –  Letzte Antwort am 26.10.2005  –  26 Beiträge
Yamaha RXV 671 Netzwerk
wosik am 22.07.2014  –  Letzte Antwort am 23.07.2014  –  10 Beiträge
Yamaha RXV 767 - Bildruckler
Brainee am 23.10.2010  –  Letzte Antwort am 25.11.2010  –  3 Beiträge
Tonaussetzer Yamaha RXV 363
prettyfly89 am 15.06.2012  –  Letzte Antwort am 17.06.2012  –  2 Beiträge
Einstellung RXV 1071 Ton
jeggi am 09.07.2012  –  Letzte Antwort am 11.07.2012  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2011

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder826.941 ( Heute: 40 )
  • Neuestes MitgliedIngrid_Nagel
  • Gesamtzahl an Themen1.382.758
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.337.953

Top Hersteller in Yamaha Widget schließen