YAMAHA RX-V2400 kein 7.1 (beide surrond Back L, R)

+A -A
Autor
Beitrag
virba
Neuling
#1 erstellt: 28. Dez 2011, 13:00
Hallo,

habe guenstig einen YAMAHA RX-V2400 ergattert. jetzt habe ich das TEufel System 6 THX select mit 5 M620FCR und 2 DIpole M620D angeschlossn. Wenn ich jetzt z. B. Star Wars schaue, bekomme ich nur 5.1 hin. Hab alles richtig angeschlossen. BEim Speaker Test sind alle Boxen mikt dem Testsignal zu hoeren. Laut bedienungsanleitung auf Seite 32 kann durch Druecken der Taste EX/ES auf der Fernbedienung der DOlby DIgital EX oder DTS ES-DEcoder eingeschaltet werden. Man kann laut Handbuch aus 3 Modi waehken AUTO, ON und OFF. Ich bekomme aber beim druecken dieser Taste nur AUTO, EX/ES und OFF. Habe der DVD Player uber normale analog chinch angeschlossen.

Was mach ich falsch

Waere super wenn es jemand gibt der mir einen tip gibt.

Danke
pegasusmc
Inventar
#2 erstellt: 28. Dez 2011, 13:13
Wenn Du mit analog cinch den Multichannel 5.1 Eingang oder normalen Stereo Eingang meinst geht das nicht.
Dafür muß der DVD digital angeschlossen werden.


[Beitrag von pegasusmc am 28. Dez 2011, 13:14 bearbeitet]
toro1
Neuling
#3 erstellt: 07. Jan 2012, 23:07
Hallo,

Vielen Dank fuer Deine Antwort.
Wenn ich richtig verstehe, kann ich, wenn ich beim AV-Receiver als Einstellung "THX" waehle nur ueber einen digitalen Anschluss ( optisch oder coax, da der RX-V2400 ja noch kein hdmi hat) alle 7 lautsprecher, also die 5 M620FCR und die 2 M620 V Dipole,also 7.1 hoeren?

Werd mir ein optisches kabel holen. Kannst Du eines empfehlen?

Gruss
pegasusmc
Inventar
#4 erstellt: 08. Jan 2012, 10:48
Erstmal, um mit dem Gerät die auf Bluray vorliegenden HD Tonformate muß der Blu Ray analog über den
8 Kanal Multichanneleingang angeschlossen werden.Wenn hier nur ein 5.1 Signal auf der Blu vorhanden ist muß der Player über Upmix die hinteren Kanäle mitversorgen.

Dei den auf DVD vorhanden DD und DTS 5.1 Formaten geht die Zuspielung auch über die digitalen Eingänge das gilt auch für das selten vorhandene DTS-ES 6.1.

Deine THX Schaltung macht nur sinn wenn ein SBack Signal vorhanden ist.
Sonst muß ein anderer Soundaufpolierer zugeschaltet werden.
z.B. :q D+PLIIx Movie:
SUR. ENHANCED
ist aber alles sehr gut in der BDA erklärt.
toro1
Neuling
#5 erstellt: 08. Jan 2012, 21:06
Hi,
ich werde also zukünftig beim Kauf erst mal schauen, was denn auf dem Medium, also Blue Ray oder DVD für Ton angeboten wird. Danach muss ich die Einstellung und Anschlüsse wählen. Das ist doch dann die einegtliche Vorgehensweise, oder?

Übrigens, kenst Du Blue Rays Titel bei denen 7.1 schon an sich drauf ist?
Worauf muss ich beim Kauf eines Optischen Kabels achten, kennst Du dich da auch aus?

Gruss und Danke nochmal
Deppenmagnet
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 20. Apr 2012, 13:45
Hallo,

grabe mal kurz das Thema wieder aus...

Zuerst die einfachen Dinge:

Optisches Kabel > fast wurst was Du da nimmst(meine Meinung)-es sollte nur ordentlich im Anschluß sitzen. Nur darauf achten, das Du es beim verlegen nicht knickst...

Zu den Tonspuren > Ich weiß nicht, ob sich da groß was geändert hat, doch 6.1 oder gar 7.1 hab ich bei DVD´s allzu oft vergeblich gesucht(es gibt natürlich ein paar Ausnahmen) und bei den BD´s scheint es nicht anders zu sein. Im Moment ist eh dieser 3d Quark wichtiger als sowas

Und nun zu Deinem RX:

Grundsätzlich brauchst Du nicht nach den Tonformaten auf den Scheiben schauen(warum siehe oben ;)). Bei mir läuft jeder Film mit 5.1 Material immer in einem der vier "Movie" Modi und im Yamaha-aufgehübschten-7.1 Modus.
Das drücken der Taste EX/ES ist hier schon sowas wie normal, da ich bisher nur einen einzigen Film in den Händen hatte, der die "AUTO" Funktion unterstützt hat(das war auch 6-Kanal Material). Bei allen anderen schalte ich immer manuell zu(hintere Soundfeldanzeige im Display). Als Decoder läuft ProLogicII.
Das alles kannst Du allerdings nur nutzen, wenn Du NICHT den Cinch-Multichannel Eingang nutzt(pegasusmc hat es schon gesagt)

Den THX Modus halte ich für eine nette Spielerei und eher für einen Namensgeber für "Geld aus der Tasche ziehen", denn diese Norm ist sowas von verweichlicht um nur überall "THX" draufdrucken zu dürfen...(doch auch das ist nur meine Meinung)
Wenn Du wirklich THX willst, dann suche eher nach THX Ultra/Ultra 2 zertifizierten Dingen und zwar in der gesamten Wiedergabekette
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Probleme mit Yamaha RX V2067
Del4Rocke am 21.07.2011  –  Letzte Antwort am 21.07.2011  –  3 Beiträge
Yamaha RX V363 ohne Ton L+R
kingslider1337 am 14.11.2013  –  Letzte Antwort am 14.11.2013  –  3 Beiträge
Yamaha RX-V661 kein Stereo mehr
CometACM am 29.08.2010  –  Letzte Antwort am 29.08.2010  –  4 Beiträge
Yamaha RX-A820 Back Surround / Front High >> Frage dazu
Thooradin am 04.12.2014  –  Letzte Antwort am 07.12.2014  –  19 Beiträge
Yamaha RX-A750 Bi Amping jedoch kein Surround
cafe-racer am 28.08.2016  –  Letzte Antwort am 28.08.2016  –  5 Beiträge
Yamaha RX-V667 kein DTS
Blader123 am 16.01.2012  –  Letzte Antwort am 19.01.2012  –  11 Beiträge
Kein Ton Yamaha RX-V673
Matthi. am 18.10.2012  –  Letzte Antwort am 20.10.2012  –  2 Beiträge
Yamaha RX A-820 --> Front High UND Surround Back zusammen?
Thooradin am 10.06.2015  –  Letzte Antwort am 11.06.2015  –  13 Beiträge
Yamaha RX-V3800 - YPAO-Meßergebnisse.
drap am 12.09.2008  –  Letzte Antwort am 01.03.2010  –  13 Beiträge
Yamaha Yamaha RX-V375 Hilfe gesucht
Micha# am 14.03.2014  –  Letzte Antwort am 15.03.2014  –  9 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Teufel

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder823.931 ( Heute: 3 )
  • Neuestes MitgliedSirRonBird
  • Gesamtzahl an Themen1.376.921
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.226.093