Yamaha GEQ (Manueller Equalizer) - Wie habt ihr es eingestellt?

+A -A
Autor
Beitrag
DerMonsieur
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 18. Jan 2012, 22:21
Hallo,

Ich habe vor 2 Wochen endlich die an meinem Yamaha AVR RX-V467 übergangsweise alten (aber sehr guten) Pianocraft Stereo-Boxen durch Wharfedale Diamond 10 Lautsprecher ersetzt (3.0):

Front: 2 x 10.5
Center: 1 x 10.CM

Klanglich bin ich zufrieden, aber ich hoffe mir mit dem GEQ Equalizer (also manueller EQ) mehr herausholen zu können. Möchte gerne die Höhen etwas leiser, die Mitten und Tiefen etwas lauter versuchen.

Dennoch Blicke ich da noch nicht durch, was die einzelnen 7 Frequenzbänder je Box wirklich bewirken und was "harmonisch wirkt". Zudem kann ich die vom PEQ (Einmessung) eingestellten Frequenzbänder nicht begutachten, um diese manuell im Nachhinein etwas anzupassen (?) ...

Um mir vielleicht schneller ein Bild machen zu können, würde mich folgendes interessieren:

1) Wer von Euch nutzt den GEQ? --> Wie ist dieser bei Euch eingestellt (Mir reichen die Einstellungen der Front-Lautsprecher links/rechts)?

2) Ist er EQ (PEQ oder GEQ) auch im Stereo- und Direkt-Modus aktiv?


Anmerkung: Ich höre leider nicht alle Feinheiten aus den Tönen heraus, da ich Hörgeräteträger bin

Verbindlichsten Dank im Voraus

LG, DerMonsieur
luzifer_bln
Stammgast
#2 erstellt: 18. Jan 2012, 23:21
Also wie jeder seine Boxen mit dem GEQ auspegelt, ist sehr individuell. Das hängt immer von den Boxen selber und den Vorlieben und dem Hörempfinden des Einzelnen ab. Da einen Tip zu geben ist eigentich nicht möglich und zu empfehlen.
Da musst du wohl oder übel selber experimentieren.
Die beim Einmessen verwendeten PEQ´s sind mir persönlich auf jeden Fall zu dumpf und schwammig. Sie sind fest programmiert und können nicht verändert werden. Deshalb wird wohl auch die Einstellung nicht angezeigt. Ich nutze im täglichen Betrieb ausschließlich den GEQ.
Beim GEQ veränderst du die Lautsärke der angezeigten Frequenzen. Von den tiefen Frequenzen oben zu den hohen Frequenzen unten. Mitte ist neutral, nach links senkst du die Lautstärke der angezeigten Frequenz ab, nach rechts erhöhst du sie.
Sehr schön finde ich jedenfalls die Möglichkeit, jeden einzelnen Lautsprecher separat einstellen zu können.
Die EQ´s sind nur im normalen Betrieb (Stereo, Mehrkanal und auch Straight) aktiv. Auch bei zugeschalteten DSP´s. Im DirectMode bleibt der Klang komplett unbeeinflusst, so wie er von der Quelle kommt. Da werden auch die EQ´s deaktiviert. Da geht noch nicht mal die Bass/Treble-Einstellung direkt am AVR.
Und auch, wenn du ein Hörgerät trägst, wirst du sicherlich eine Einstellung finden, die dir zusagt.
Was andere dann zum Klang sagen, ist doch völlig Latte.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Equalizer-Sotfware für Yamaha RX-A3050
sss am 16.11.2016  –  Letzte Antwort am 19.03.2017  –  100 Beiträge
Yamaha RX-V575 Equalizer manuell einstellen
jürgen_ab am 20.07.2015  –  Letzte Antwort am 21.07.2015  –  5 Beiträge
Yamaha RX-V775 Einstellungen
Bockinator am 05.01.2014  –  Letzte Antwort am 06.01.2014  –  2 Beiträge
Warum keine Equalizer-Presets beim Yamaha 663
Tetribald am 02.03.2010  –  Letzte Antwort am 02.03.2010  –  5 Beiträge
Yamaha YPAO - Kein Testton bei Equalizer-Einmessung?
Volc0m am 08.07.2010  –  Letzte Antwort am 09.07.2010  –  6 Beiträge
Yamaha RX-V2700-Einstellungshilfe?
Silver01 am 29.10.2010  –  Letzte Antwort am 30.10.2010  –  4 Beiträge
Yamaha RX V765 Tipp Equalizer einstellen
klabauterbehn am 14.11.2010  –  Letzte Antwort am 23.11.2010  –  3 Beiträge
Equalizer einstellen bei Yamaha RX-V765
Lokomoko am 17.11.2011  –  Letzte Antwort am 18.11.2011  –  2 Beiträge
Yamaha
walli111 am 22.04.2011  –  Letzte Antwort am 25.04.2011  –  5 Beiträge
An alle Yamaha RX-V 1400 Besitzer,....
hemn2 am 14.10.2003  –  Letzte Antwort am 25.04.2004  –  30 Beiträge
Foren Archiv
2012

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder826.776 ( Heute: 9 )
  • Neuestes Mitgliedsyrincs01
  • Gesamtzahl an Themen1.382.387
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.330.969

Hersteller in diesem Thread Widget schließen