Yamaha RX- A2020 - Equalizer

+A -A
Autor
Beitrag
Andreas1968
Inventar
#1 erstellt: 29. Apr 2013, 07:44
Bin auf der Suche nach einem neuen AV-Receiver. Ich suche ein Gerät wo ich maximale manuelle Einstellmöglichkeiten, gerade was das Equalizing betrifft, habe.
Bei den Denon gibts leider nur grafische Eq´s mit großer Spreizung (für meinen Anspruch untauglich).

Der Yammi hat parametrische Eq´s die manuell konfiguriert werden können.



Ich brauche Infos zum parametrischen Equalizer (ist der BDA leider nicht zu entnehmen):

Ich möchte den Equalizer manuell abgleichen. Wieviele Bänder habe ich pro Kanal?

Welche Einsatzfrequenzen stehen zur Verfügung (bitte unbedingt alle verfügbaren Frequenzen auflisten).
Den Q-Faktor gibt Yamaha ja an, alles Weitere leider nicht.

Viele Grüße
Andreas
technodog
Stammgast
#2 erstellt: 29. Apr 2013, 10:53
Hallo Andreas,

ich kann aus der Sicht des RX-V771 berichten:

Es stehen pro Kanal 7 Bänder zur Verfügung mit einem Frequenzbereich von 31,3 Hz bis 16 KHz (31,3, 39,4, 49,6, 62,5, 78,7, 99,2, 125, 157,5, 198,4, 250, 315, 396,9, 500, 630, 793,7, 1000, 1260, 1590, 2000, 2520, 3170, 4000, 5040, 6350, 8000,10100, 12700, 16000 Hz).

Viele Grüße


[Beitrag von technodog am 29. Apr 2013, 10:55 bearbeitet]
Passat
Moderator
#3 erstellt: 29. Apr 2013, 14:47
Die 7 Bänder hat man nur auf den normalen Lautsprecherkanälen.
Bei den Subwoofern hat man nur 4 Kanäle und der Frequenzbereich geht da nur bis 250 Hz.
Man kann den PEQ für beide Subwoofer getrennt einstellen.

Grüße
Roman
Andreas1968
Inventar
#4 erstellt: 29. Apr 2013, 16:40
Vielen Dank euch beiden.

1/3 Oktavabstand ist ok, ich hätte erwartet das der gröber rastern würde. Sehr schmalbandige Probleme (die zwischen den Einsatzfrequenzen liegen) bekommt man so u.U. nicht in den Griff, aber besser als die grafischen EQ´s der Konkurrenz.

Interessant wie weit die Elektronik im Carhifi-Bereich schon voraus ist...
Passat
Moderator
#5 erstellt: 29. Apr 2013, 17:28
Man bekommt so etwas schon in den Griff.
Man muß dann allerdings 2 oder 3 Bänder für eine einzige Problemstelle bemühen.

Aber sehr schmalbandige Probleme sind gehörmäßig ziemlich unauffällig, daher muß man die nicht unbedingt angehen.

Grüße
Roman
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Yamaha Receiver RX-A2020
hombrepeter am 31.12.2012  –  Letzte Antwort am 09.02.2013  –  6 Beiträge
optischer Digitalausgang Yamaha RX-A2020
Tomi6607 am 26.12.2012  –  Letzte Antwort am 26.12.2012  –  15 Beiträge
Yamaha RX-A2020 manuelles Setup
Pelie am 23.10.2013  –  Letzte Antwort am 24.10.2013  –  2 Beiträge
Spotify und Yamaha RX-A2020
renegade-66 am 10.08.2015  –  Letzte Antwort am 16.08.2015  –  12 Beiträge
RX-A2020 Audio Unterbrüche
swiss-adi am 26.01.2015  –  Letzte Antwort am 27.01.2015  –  2 Beiträge
RX-A2020 airplay unterdrücken
Nietsnelees am 18.02.2013  –  Letzte Antwort am 18.02.2013  –  2 Beiträge
RX-A2020 HDMI defekt
DVD84 am 15.06.2016  –  Letzte Antwort am 18.06.2016  –  3 Beiträge
Yamaha RX a2020 Ausgabe nur PCM
ritastefanika am 24.11.2013  –  Letzte Antwort am 24.11.2013  –  3 Beiträge
Yamaha RX-A2020 Lautstärke pro HDMI regeln
knif1980 am 14.05.2014  –  Letzte Antwort am 15.05.2014  –  4 Beiträge
RX-A2020 DHCP funktioniert nicht
Joern7 am 31.05.2013  –  Letzte Antwort am 01.06.2013  –  16 Beiträge
Foren Archiv
2013

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

HiFi-Forum Adventskalender Widget schließen

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder833.669 ( Heute: 4 )
  • Neuestes Mitgliedhestsb
  • Gesamtzahl an Themen1.389.378
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.457.017

Hersteller in diesem Thread Widget schließen