Yamaha Receiver RX-A2020

+A -A
Autor
Beitrag
hombrepeter
Stammgast
#1 erstellt: 31. Dez 2012, 17:16
Also da es immer wieder zu Unterschieden im Bezug der neuen Receiver Serie kommt.
Poste ich hier mal den 2020 der sich nicht nur in Bezug auf die Fernbedienung unterscheidet.

Mein aktuelles Statement:
Nachdem ich aus der Yamaha Famile bisher nur den DSP-A2 Verstärker in Verbindung mit einem Pioneer DVD hatte wechselte ich auf den VSX5AI Receiver von Pioneer in Verbindung mit dem 757 DVD/SACD Player von Pioneer.Klasse war das die Pioneers per Firewire miteinander "redeten".
Also per optischem Kabel (was ich anfangs klaubte) war die Datenmenge zu gross also gab es nur die Möglichkeit per 6 Cinchkabel oder Firewire (nur Pioneer).

War eine Klasse Kombin aber den gewohnten Komfort des Yamahas konnte der Pioneer VSX5-AI nicht erfüllen.

Dann Kam HDMI und ich wartete erstmal ab weil ja alles funktionierte.

Seit Mai dieses Jahr geht bei meinem Player SACD nicht mehr, also musste en neuer Player her, aber der eine war zu laut der andere konnte kein 5.1 analog mehr usw.

Jetzt wurde mir von meiner Firma ein Betrag als Prämie zugesichert (allerdings nicht in Bar) und ich erwarb bei H und I in Mannheim den 2020 für 1150 € (wobei der 1020 für 778.- € auch geil gewessen wäre) da ich wegen dem schlechtem Leistungsgrad meiner Engländer Boxen ein bisschen mehr Leistung (nun Gut ach ein bissel mehr Ausstattung) brauche.

Nach 10 Tagen ist mein Fazit, an meien alten DSP-A2 kommt er nciht ganz dran ist aber für den Preis ein Top Gerät. Mit diversen Einstellungen bekommt man vorrausgesetzt das hinten auch was drabn steht ein solide verarbeitetes Gerät mit richtig gutem Sound und einer Fernbedienung die mir persönlich zu klein beschriftrt ist (46 Jahre die Brille rückt näher).


Allen ein guten Rutsch ins neue Jahr und viel Erfolg.

mfg Pit
steelydan1
Inventar
#2 erstellt: 31. Dez 2012, 17:43
No jodas hombre !
hombrepeter
Stammgast
#3 erstellt: 05. Jan 2013, 09:00
Hi Leute weiss jemand wie das mit den Favoriten bei Internetradio geht .
?

mfg Pit

Habe es herausgefunden geht über
http://yradio.vtuner.com/

mit Hilfe der Mac Adresse


[Beitrag von hombrepeter am 05. Jan 2013, 10:16 bearbeitet]
kopffuss
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 12. Jan 2013, 13:32
Hatte auch den A-2 sehr lange, und bin auf den 1020 umgestiegen.Einziger Pluspunkt beim A2 ,den er verbuchen kann ist ein etwas besserer Stereobtrieb.
Bei Surround ist der 1020 einfach besser ,Er bringt mehr Informationen und die Effekte kommen einfach exakter rüber als beim A2.
Betreibe den 1020 mit einem A 1000 Vollverstärker als Frontendstufe.
Also bei er Lautstärke kann ich auch nichts negatives sagen.Der 1020 spielt bei mir extrem laut...kann ihn bis +5 DB aufdrehn ohne das verzerrungen auftreten ,und mann kann sicher sein nachher ne Föhnwelle oder nen Tinitus zu haben.


Grüsse Kopffuss
hombrepeter
Stammgast
#5 erstellt: 21. Jan 2013, 20:20
Also Fazit meines 2020 nach 3 Wochen.

Das Einmessen hat nicht so recht geklappt, obwohl beide Frontspeaker bis auf 10 cm exact weit weg stehen erechnete mir der 2020 4,5 DB unterschied was definitiv zu laut war.
Der Front war auch zu laut..

Ich habe dann mit dem Testton meine persönliche Lautstärke korrigiert und finde es so ok.
Aber zum Einmessen gibt es schon einen Beitrag.wo richtige Highender schreiben.

Zum Umstieg von meinem VSXA5i auf den Yamaha muss ich zugeben war der Hauptgrund die HDMI Schnittstellen und das ich einfach mal wieder was neues haben wollte.

Der Klang ist gefühlt auch besser wobei ich Radio und CD nur mit Stereo höre.

Ein zufriedener Pit
kopffuss
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 09. Feb 2013, 11:40
Zugegebenerweise sind auch bei Yamaha die Einmesssysteme nicht besonders präzise,und müssen manuell nachgebesssert werden.
Was mich etwas erschreckt hat,bei den neuen Yamahas sind die Leistungen im Stereobetrieb schlecht ,die kaum an einen Vollverstärler der Oberklasse heranreicht.
Das gilt auch für den 2030.
Natürlich sind das bewertungen persönlich natur.

Kopffuss
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Yamaha RX- A2020 - Equalizer
Andreas1968 am 29.04.2013  –  Letzte Antwort am 29.04.2013  –  5 Beiträge
RX-A2020 Audio Unterbrüche
swiss-adi am 26.01.2015  –  Letzte Antwort am 27.01.2015  –  2 Beiträge
RX-A2020 airplay unterdrücken
Nietsnelees am 18.02.2013  –  Letzte Antwort am 18.02.2013  –  2 Beiträge
Yamaha RX a2020 Ausgabe nur PCM
ritastefanika am 24.11.2013  –  Letzte Antwort am 24.11.2013  –  3 Beiträge
Abwärme beim RX-A2020 / Aufstellungsort
rowerman am 12.10.2012  –  Letzte Antwort am 12.10.2012  –  2 Beiträge
Yamaha Receiver-Lineup 2012 (Teil 2) RX-A820, RX-A1020, RX-A2020, RX-A3020
Passat am 03.04.2012  –  Letzte Antwort am 07.04.2017  –  3737 Beiträge
optischer Digitalausgang Yamaha RX-A2020
Tomi6607 am 26.12.2012  –  Letzte Antwort am 26.12.2012  –  15 Beiträge
Yamaha RX-A2020 manuelles Setup
Pelie am 23.10.2013  –  Letzte Antwort am 24.10.2013  –  2 Beiträge
Spotify und Yamaha RX-A2020
renegade-66 am 10.08.2015  –  Letzte Antwort am 16.08.2015  –  12 Beiträge
RX-A2020 HDMI defekt
DVD84 am 15.06.2016  –  Letzte Antwort am 18.06.2016  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2012
2013

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder828.726 ( Heute: 67 )
  • Neuestes MitgliedAngie04
  • Gesamtzahl an Themen1.386.127
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.400.386

Hersteller in diesem Thread Widget schließen