RX-A2010 über HTPC im Netzwerk, APP problem

+A -A
Autor
Beitrag
kokamuzik
Stammgast
#1 erstellt: 16. Feb 2012, 13:23
Hallo zusammen ich ein kleines Problem mit meinem Yamaha RX-A2010
Mir ist es leider nicht möglich diesen per Kabel mit dem Router zu verbinden, also dachte ich mir warum nicht mit dem HTPC verbinden und dessen WLAN über die Netzwerkbuchse freigeben. Funktioniert für Internetradio auch tadellos nur leider nicht für die APP von Yamaha sei es auf Android oder IOS.
Hat irgendwer vielleicht eine Idee ob ich vielleicht eine Einstellung vergessen haben könnte?
Schonmal jemand sowas versucht?
kokamuzik
Stammgast
#2 erstellt: 23. Feb 2012, 10:13
Hat niemand auch nur ne idee wie oder ob man da was machen kann??
blafasel123
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 23. Feb 2012, 10:37
ich antworte dir mal, auch wenn meine threads hier leider unbeantwortet bleiben und ich weiss, wie das nerven kann

kannst du denn von einem anderen wireless-gerät den yamaha anpingen?
was ist das für ein htpc, der die wifi-freigabe macht? evtl. portforwarding einrichten?
kokamuzik
Stammgast
#4 erstellt: 23. Feb 2012, 11:07
danke für die antwort
also es ist erstmal egal was für ein HTPC das ist, spielt erstmal nicht so ne große Rolle, es ist ein Windows 7 64bit Betriebssystem drauf (falls es um die einstellungsmöglichkeit geht).
Pingen hab ich noch gar nicht versucht, guter Gedanke. Versuch ich heute abend wenn ich zu Hause bin.
Gnaz simpel ausgedrückt ist einfach in den Netzwerkeinstellungen die Option andere Computer dürfen diese Internetverbindung nutzen und ändern aktiviert.
Ich bin mir aber nicht ganz sicher da bei mir alles über DHCP läuft, ob der Yamaha seine IP wirklich von der FritzBox bekommt oder vom HTPC. Sollte zweiteres der Fall sein wundert es mich nicht wenn mein Ipod/Handy den Yamaha nicht im Netzwerk findet.


[Beitrag von kokamuzik am 23. Feb 2012, 11:18 bearbeitet]
Gonzo_2
Inventar
#5 erstellt: 23. Feb 2012, 11:30
Bei der Fritzbox kannst du doch in den Netzwerkeinstellungen sehen welche Geräte mit welcher IP gerade angemeldet sind - sollte da der Receiver nicht auftauchen, ist die Sache doch klar...

Funktioniert denn der Zugriff auf den AVR über den WEB-Browser? Vermute mal nicht...


[Beitrag von Gonzo_2 am 23. Feb 2012, 11:35 bearbeitet]
Passat
Moderator
#6 erstellt: 23. Feb 2012, 11:37

kokamuzik schrieb:
Hat niemand auch nur ne idee wie oder ob man da was machen kann??


Mal 25 € in die Hand nehmen und eine WLAN-Bridge kaufen?

Grüsse
Roman
kokamuzik
Stammgast
#7 erstellt: 23. Feb 2012, 13:14
Ja das mit der WLAN Bridge war Plan B
Hatte aber gehofft mit dem ollen LAN Kabel das hier rumliegt was machen zu können und Geld zu sparen.
Ja wie gesagt kann ich erst heute abend die ganzen IP sachen abchecken, bin dann erst zu Hause.

danke schonmal für die Ideen
blafasel123
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 23. Feb 2012, 13:39
also von wlan halte ich ja so oder so nix. instabil, unsicher, langsam und alles was schlecht ist..
ist der HTPC so weit vom receiver weg, dass du das kabel nicht verwenden kannst?
kokamuzik
Stammgast
#9 erstellt: 23. Feb 2012, 16:16
Vielleicht nochmal kurz zur Erklärung, mein Router steht in der Garage. Der HTPC ist im angrenzenden Raum im Haus, dementsprechend WLAN.
Der Yamaha hat ja nun mal kein integriertes WLAN aus diesem Grund habe ich auf dem HTPC eine Internetfreigabe über den LAN-Port eingerichtet, an diesem ist der Yamaha per Kabel angeschlossen.
Internet funktioniert auch tadellos, also das Webradio ist kein Problem nur die APP auf den Android/IOS Geräten findet den Receiver nicht im Netzwerk.

Das WLAN nicht immer der hammer ist ist mir klar (bin angehender Fachinformatiker)


[Beitrag von kokamuzik am 23. Feb 2012, 16:17 bearbeitet]
kokamuzik
Stammgast
#10 erstellt: 24. Feb 2012, 14:29
So nochmal alles durchprobiert es ist so ich kann den Receiver anpingen ich kann Internet Radio benutzen aber die APP findet den nichtmal wenn ich die anpingbare IP manuell eingebe
Ich glaub ich hol mir einfach die dämliche WLAN Bridge und Ende, einer nen kurzen Tipp welche gut und günstig ist?
technodog
Stammgast
#11 erstellt: 24. Feb 2012, 16:12
Diese habe ich. Funktioniert super.
kokamuzik
Stammgast
#12 erstellt: 28. Feb 2012, 15:21
Danke werd ich mir dann wahrscheinlich mal bestellen
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
RX -A2010 Lautsprecheranschluss ?
Yamahar2 am 30.11.2014  –  Letzte Antwort am 01.12.2014  –  10 Beiträge
Yamaha rx v3067 app av controller
rot_dragon am 29.04.2012  –  Letzte Antwort am 01.05.2012  –  11 Beiträge
Yamaha rx-a2010 schaltet aus
Quorthon67 am 23.06.2012  –  Letzte Antwort am 10.02.2013  –  22 Beiträge
RX-V681 sporadisch im Netzwerk nicht erreichbar
Vollerpl am 22.04.2017  –  Letzte Antwort am 24.04.2017  –  6 Beiträge
RX-V473 und Android App
zeeloo am 10.08.2012  –  Letzte Antwort am 10.12.2012  –  2 Beiträge
RX-A810 MP3 über Netzwerk
Andreas0815 am 07.03.2012  –  Letzte Antwort am 12.03.2012  –  13 Beiträge
Wie Yamaha RX-A2030 ins Netzwerk einbinden und mit iPad-App steuern?
celle am 16.02.2014  –  Letzte Antwort am 16.02.2014  –  4 Beiträge
Yamaha RX-V1073 Netzwerk
daniel_87* am 27.03.2014  –  Letzte Antwort am 02.04.2014  –  7 Beiträge
Yamaha RX-A2010 Sound Problem
is_diesel am 07.12.2011  –  Letzte Antwort am 05.01.2012  –  7 Beiträge
Yamaha RX-V473 Netzwerk
JulienP88 am 01.03.2013  –  Letzte Antwort am 02.03.2013  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2012

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder827.039 ( Heute: 20 )
  • Neuestes MitgliedZwergkralle
  • Gesamtzahl an Themen1.382.911
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.340.751

Hersteller in diesem Thread Widget schließen