Yamaha RXv800rds Permanente Tonaussetzer!

+A -A
Autor
Beitrag
Catweazel1000
Neuling
#1 erstellt: 25. Mrz 2012, 19:03
Moin..
Ich weiss, es gibt schon 100te Threads, aber ich suche mich nun seit 13 Std dadurch, und steck irgendwie fest..
Hab mir vor ca 1 jahr einen Yamaha RXv800rds geholt.
Als Rear Boxen wollte ich meine Canton Cinema nehmen,
Kleinen Canton Center
Front Boxen sollten es erst mal für kurze zeit meibne A
alten Tannoy bringen, und hab noch als Subwoofer n alten Servo angetriebenen Yamaha YST-SW40 gefunden.
Dann also angefangen alles zu verkabeln, .. bin eigentlich ziemlich Technik begeistert und autodidaktisch, aber da ich von Audio und Formaten bisher sehr wenig ahnung hatte wurde ich etwas erschlagenn von den Anschluss und Einstellmöglichkeiten.
Hat auch alles geklapppt, aber permanente minütliche Tonaussetzer halt.. Meine alte Anlage hatt ich ja freudiger erwartung schon verschankt, :-( Hab dann die tage immer mal wieder rauszufinden wo ich was nicht verstanden zu haben schien..
irgendwann gab ich erst einmal auf, und seitdem blieb meine Anlage eigentlich AUS.. sehr ungewöhnlich für mich eigentlich:-)
Nun war ich gestern kurz davor vor lauter Musikentzug und Frust den "Scheiss" alles abzureissen und einfach in container zu schmeissen, hauptsache weg... Entschied mich dann aber doch noch dafür 1 letzter versuch... Seitdem quäle ich mich durch unzählige Thrads mit Teillösungen für den ein oder anderen... oft kommt es wohl drauf an ob DTS , DSP, -Signal.. egal was ich wo reinjage, ob über toslink vom WDTVLIVE, oder per Airtunes vom Mac, oder einfach iphnoe dran.. immer derselbe Rotz!
Ich hab nu alles durch, und egal was ich einstelle, selbst stereo unverändert.. im Minutentakt ca Ton weg.
Meine Frage, gibt es nicht irgendwine Werkseinstellung oder ähnliches bei der die eigentlichen Grundfunktionen "normal" funktionieren, vorrausgesetzt natürlich Boxen sind richtig angeschlossen..) eine art "Abgesicherter Modus" wie bei Windows? dann könnt ich mich von einer Grundfunktionieren Einstellung, punkt für punkt weiterfummeln..?? auch das einstellen der "Räume is für n Neewbie relativ kompliziert gemacht, auf diesem Ultrakleinen Display.. Naja, das wär n anderes Thema..
Aber ich denke wenn ich nicht binnen kürzester Zeit das Ding endlich zum laufen krieg... gehts zum container noch bevors dunkel ist...
Also,, kann viell einer von euch diese Anlage noch vor dem bevorstehenden VorschlaghammerTod noch retten??
Hat echt Nerven gekostet der Akt bisher


[Beitrag von Catweazel1000 am 25. Mrz 2012, 19:21 bearbeitet]
Gonzo_2
Inventar
#2 erstellt: 25. Mrz 2012, 20:21
Da die Kiste vor über 10 Jahren mal aktuell war, wirst du den vor 1 Jahr wohl nicht neu gekauft haben....
Da er offenbar noch nie richtig lief:
Schon mal dran gedacht, dass dir ein defektes Gerät angedreht wurde?


[Beitrag von Gonzo_2 am 25. Mrz 2012, 20:22 bearbeitet]
Catweazel1000
Neuling
#3 erstellt: 25. Mrz 2012, 22:24
aber sicher.. war mein erster gedanke.. Allerdings hab ich dann von den ganzen sehr ähnlichen Problemen hier gelesen... und da ich keine ahnung von der materie hab, dacht ich, is wohl auch nur ne Einstellungssache..und muss lösbar sein..?
Gonzo_2
Inventar
#4 erstellt: 26. Mrz 2012, 09:59
Macht er das denn nur bei digitalen Quellen oder auch bei analogen?

Falls nur digital, sind event. "nur" die entsprechenden Platinen zu tauschen - falls aber auch bei analog liegt´s sehr wahrscheinlich an der bzw. den Endstufen oder der Stromversorgung.

Was passiert, wenn du mal alle Lautsprecher entfernst und nur über Kopfhörer hörst - schaltet er sich auch dann ab?
Catweazel1000
Neuling
#5 erstellt: 26. Mrz 2012, 23:55
so...
hab es irgendwie hinbekommen, das er läuft, wenn ich über Toslink gehe.. Hab einfach mal alle 4 Toslink kabel, diwe ich hier habe zu probieren, und beim letzten gehts nun plötzlich... kann doch nicht sein das alle meine Toslink Kabel auch irgendwie ein weg haben..? bisher hatten die anderen 3 keine probleme gemacht..
Gonzo_2
Inventar
#6 erstellt: 27. Mrz 2012, 09:33
Kann eigentlich kaum sein...also sind die Tonaussetzer nur bei digitalen Quellen, die mit optischem (Toslink) Kabel angeschlossen sind?
Catweazel1000
Neuling
#7 erstellt: 27. Mrz 2012, 15:45
nicht so ganz..
Wenn ich zb ipod anschliesse, von Klinke 3.5 auf Chinch, ist es besonders schlimm.. ich glaub ich werd einfach in den sauren Apfel beissen, und mir mal n neuen Receiver besorgen sind mir alles zuviele ungereimtheiten mit dem ollen teil.
Vielleicht irgendeine Empfehlung?? Problem ist, das ich nun grad arbeitslos bin, und nicht unbedingt hunderte von Euros über hätte.. Suche also etwas gescheites, was möglichst günstig ist..
Bin für jeden Tipp offen..
Thx
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Tonaussetzer Yamaha RX-V367
Berni24 am 16.11.2010  –  Letzte Antwort am 17.11.2010  –  2 Beiträge
Yamaha Rx-V557: Tonaussetzer
Toshinden am 07.12.2009  –  Letzte Antwort am 30.03.2010  –  2 Beiträge
Tonaussetzer Yamaha 471
Snake24 am 05.02.2012  –  Letzte Antwort am 06.02.2012  –  3 Beiträge
Tonaussetzer Yamaha RXV 363
prettyfly89 am 15.06.2012  –  Letzte Antwort am 17.06.2012  –  2 Beiträge
Tonaussetzer yamaha rx v481
zynde am 10.04.2016  –  Letzte Antwort am 10.04.2016  –  2 Beiträge
Kurze Tonaussetzer
*stephan90* am 19.10.2013  –  Letzte Antwort am 06.09.2017  –  27 Beiträge
Tonaussetzer mit Yamaha RX-V463
granturismo23 am 17.07.2009  –  Letzte Antwort am 07.03.2010  –  2 Beiträge
Yamaha Rx 471 kurze Tonaussetzer
Homer_1 am 12.01.2012  –  Letzte Antwort am 12.01.2012  –  2 Beiträge
Tonaussetzer mit YAMAHA RX-V673
Mr._Schnitzel am 09.11.2012  –  Letzte Antwort am 04.04.2014  –  14 Beiträge
Tonaussetzer TV (SamsungTV - Yamaha AVR)
Chris_1140 am 24.10.2013  –  Letzte Antwort am 25.10.2013  –  8 Beiträge
Foren Archiv
2012

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder826.728 ( Heute: 2 )
  • Neuestes MitgliedMaxi-Goofy
  • Gesamtzahl an Themen1.382.383
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.330.811

Hersteller in diesem Thread Widget schließen