Yamaha RX-V473 und PS3!

+A -A
Autor
Beitrag
reddevil1975
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 05. Aug 2012, 09:36
Hi!

Bin soweit sehr zufrieden mit dem AV Receiver und habe jetzt soweit alle Unstimmigkeiten bereinigt bis auf eins!
Und zwar!
Habe alles per HDMI angeschlossen und habe im Setup vom Receiver die HDMI Steuerung und ARC auf ein gestellt! Soweit funktioniert das auch sehr gut! Nur ab und zu kommt es vor das ich eine BluRay reinschmeise (Film oder Musik) und ich dann merke das der Ton nicht mit schmackes kommt! dann gehe ich ins Setup auf die HDMI Steuerung einmal auf deaktivieren und aktivieren und dann geht wieder alles! An was könnte das liegen? Soll ich die HDMI Steuerung besser ausschalten? Wie habt ihr es eingestellt?

Gruß reddevil

Ps.: BluRay schaue ich über die PS3
HandelsüblicherHorst
Stammgast
#2 erstellt: 06. Aug 2012, 11:12
HDMI-Steuerung habe ich komplett deaktiviert. Funktioniert einfach nicht sinnvoll (bei mir). Ist die PS3 denn per HDMI am Receiver? Weil du schreibst was von ARC...
reddevil1975
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 06. Aug 2012, 16:28
ja die ps3 ist per hdmi am av receiver angeschlossen!
hast du eigentlich auch so einen schlechten radioempfang über die wurfantenne? bei meinem alten jvc vertärker hatte ich mit der gleichen antenne einen super empfang! mir ist auch aufgefallen das ich voll das rauschen im radioempfang habe wenn der ferneher an ist! hatte ich alles mit dem alten vertärker nicht!


gruß reddevil
HandelsüblicherHorst
Stammgast
#4 erstellt: 07. Aug 2012, 09:23
Ich höre nur Internetradio, dafür brauche ich keine Antenne und hab bessere Qualität. Ist am BluRay-Player denn das Tonausgabeformat korrekt eingestellt?
Noise1000
Neuling
#5 erstellt: 07. Okt 2012, 21:54
Das mit der Antenne kann ich nicht bestätigen. Ist bei mir sogar besser als die alte vom Technics Verstärker.
Zu den Tonschwankungen, ich hatte es schon bei der PS3, dass sich nach einem Softwaredownload (kommt leider viel zu häufig) der PS3 die Einstellungen geändert haben. Von daher kann ich nur raten, immer mal wieder die einstellungen an bei der PS3 zu überprüfen..
mza287
Stammgast
#6 erstellt: 12. Okt 2012, 13:46
habe gerade auch meinen rx473 ausgepackt. und in der schnellanleitung steht beschrieben wie man bspw. einen BD player mit dem AVR und TV verbindet. da steht wenn der TV kein ARC hat muss man von diesem ein optisches kabel zum AVR ziehen damit der Mehrkanalsound kommt.

das verstehe ich nicht ganz. der Ton kommt doch schon per hdmi kabel welches vom BD player zum AVR geht. da ist doch der TV egal oder nicht?

Das mit dem ARC habe ich so verstanden bisher, das wenn ich zb einen tv habe der einen DVB empfänger drin hat er den ton auch direkt per dem ARC zum AVR leiten kann und man nicht extra ein kabel legen muss. ist das etwa nicht richtig?
Silas_
Stammgast
#7 erstellt: 13. Okt 2012, 14:36

mza287 schrieb:
habe gerade auch meinen rx473 ausgepackt. und in der schnellanleitung steht beschrieben wie man bspw. einen BD player mit dem AVR und TV verbindet. da steht wenn der TV kein ARC hat muss man von diesem ein optisches kabel zum AVR ziehen damit der Mehrkanalsound kommt.

Ich habe den Yamaha auch seit gestern. Das optische Kabel, bzw. Toslink Kabel, vom Fernseher zum AVR wird nur benötigt, wenn Du z.B. Fernsehen über einen integrierten Tuner des TV schaust und diesen über den AVR ausgeben möchtest. Oder falls Dein TV einen integrierten Mediaplayer hat und Du den Ton über Deinen AVR ausgeben möchtest. Würde Dein TV ARC unterstützen würde der Ton auch über das HDMI Kabel ausgegeben.
mza287
Stammgast
#8 erstellt: 13. Okt 2012, 15:52
also ist ARC so wie ich vermutet habe völlig uninteressant. habe jetzt auch meinen Sat receiver per hdmi angeschlossen und der ton kommt auch in DD. da ist ein toslink kabel völlig überflüssig. das finde ich schonmal geil.

jetzt muss das noch mit der PS3 klappen.

Also bei der PS3 steht egal ob bei Spielen oder Filmen immer PCM.
Kanal 3/4/0.1 was auch immer das heissen soll.
aber nicht bitstream. gibt es da auch eine einstellung?
bei den formaten in den soundeinstellung der PS3 habe ich auf auto gestellt und er hat alle gewählt in der liste.

UPDATE: habe jetzt das toslink angeschlossen und nun ist es DTS.
warum klappt das beim sat receiver aber bei der PS3 denn nicht?
blöd ist auch das er den Ton beim receiver durschleift aber bei der PS3 auch nicht :/


[Beitrag von mza287 am 13. Okt 2012, 16:21 bearbeitet]
Silas_
Stammgast
#9 erstellt: 13. Okt 2012, 21:32

mza287 schrieb:

jetzt muss das noch mit der PS3 klappen.

Also bei der PS3 steht egal ob bei Spielen oder Filmen immer PCM.
Kanal 3/4/0.1 was auch immer das heissen soll.
aber nicht bitstream. gibt es da auch eine einstellung?
bei den formaten in den soundeinstellung der PS3 habe ich auf auto gestellt und er hat alle gewählt in der liste.

Ist bei mir auch so, egal ob ich die PS3 auf bitstream oder lineare PCM stelle. Ich blicke da auch noch nicht so ganz durch.

Mein Problem damit ist, wenn ich bei der PS3 die Ausgabeformate automatisch wählen lasse, wenn der Yamaha angeschlossen ist, stellt sie auch einen ganzen Schwall, wie DTS, Dolby, alle möglichen PCMs ein.

Wenn ich nun aber, weil es sehr spät ist, den Film nur noch über den LCD hören möchte, also den AVR ausschalte, höre ich am LCD nur noch die Effekte etc.. Die Stimmen/ Dialoge sind nicht mehr hörbar. Dazu muss ich erst nochmal bei der PS3 die Ausgabeformate anpassen. Wenn der AVR ausgeschaltet ist, stehen nur noch 2 PCM Ausgabeformate zur Verfügung. Dann kommt der Ton auch wie er soll zum LCD. Allerdings steht dann, wenn ich den AVR wieder zuschalten möchte nur noch Kanal 2/0/---.

Ich wollte schon gerne das HDMI passthrough nutzen, nur weiß ich nicht, wie das sinnvoll in diesem Fall gehen soll. Ich möchte nicht jedesmal die Ausgabeformate an der PS3 anpassen müssen. Würde hier auch ein extra Toslink Kabel helfen?
InTeNsO
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 13. Okt 2012, 21:46
Ich klinge mich auch mal ein, wenn es recht ist. Ich habe mir auch den RX-V473 gekauft und mich heute mal ein wenig intensiver damit beschäftigt, sehr komplexes Teil, ich möchte fast sagen, ich bin ein wenig überfordert mit den ganzen Funktionen ;-)

1. Problem
Über Szenewechsel kann man ja zwischen BD, TV, Net und Radio umschalten, soweit so gut. Wie kann ich denn einstellen, dass BD auf HDMI3 liegt und TV auf HDMI1? Wenn ich auf TV z.B. klicke, dann springt er auf AV6 oder so.

2. Problem
Wenn ich zwischen TV (über internen Sat Tuner von Fernseher) und Radio Tuner (AV-Receiver) hin und her schalte, dann fliegt mir beim Tuner die Bude auseinander, weil es so verdammt laut ist. Wenn ich von Radio Tuner zu TV schalte muss ich die Lautstärke extrem aufdrehen, um überhaupt was zu hören. Muss man da irgendwie etwas besonders einstellen?

Danke für die Hilfe.
mza287
Stammgast
#11 erstellt: 13. Okt 2012, 22:17

Silas_ schrieb:

mza287 schrieb:

jetzt muss das noch mit der PS3 klappen.

Also bei der PS3 steht egal ob bei Spielen oder Filmen immer PCM.
Kanal 3/4/0.1 was auch immer das heissen soll.
aber nicht bitstream. gibt es da auch eine einstellung?
bei den formaten in den soundeinstellung der PS3 habe ich auf auto gestellt und er hat alle gewählt in der liste.

Ist bei mir auch so, egal ob ich die PS3 auf bitstream oder lineare PCM stelle. Ich blicke da auch noch nicht so ganz durch.

Mein Problem damit ist, wenn ich bei der PS3 die Ausgabeformate automatisch wählen lasse, wenn der Yamaha angeschlossen ist, stellt sie auch einen ganzen Schwall, wie DTS, Dolby, alle möglichen PCMs ein.

Wenn ich nun aber, weil es sehr spät ist, den Film nur noch über den LCD hören möchte, also den AVR ausschalte, höre ich am LCD nur noch die Effekte etc.. Die Stimmen/ Dialoge sind nicht mehr hörbar. Dazu muss ich erst nochmal bei der PS3 die Ausgabeformate anpassen. Wenn der AVR ausgeschaltet ist, stehen nur noch 2 PCM Ausgabeformate zur Verfügung. Dann kommt der Ton auch wie er soll zum LCD. Allerdings steht dann, wenn ich den AVR wieder zuschalten möchte nur noch Kanal 2/0/---.

Ich wollte schon gerne das HDMI passthrough nutzen, nur weiß ich nicht, wie das sinnvoll in diesem Fall gehen soll. Ich möchte nicht jedesmal die Ausgabeformate an der PS3 anpassen müssen. Würde hier auch ein extra Toslink Kabel helfen?


ich hab es nun soweit hinbekommen mit hdmi kabel das auch DTS da steht. habe den sound einstellungen manuell gewählt und nur DD und DTS gemarkert. dann hatte ich auch per hdmi DTS zb bei god of war 3.

ich habe dann noch mehrfachausgabe in der ps3 gewählt. wenn ich nun ohne den AVR die ps3 nehme, kommt im menü dann auch der ton aber im spiel nicht. ich denke mal das ist normal da ja dann die ps3 dts ausgiebt und der tv damit aber nicht umgehen kann.

genauso ist es ja am sat receiver. dort mann ich ja schnell die tonspur wechseln. wenn ich da DD wähle kommt ohne AVR am tv kein ton. aber wenn ich normal wähle dann geht es.

das scheint also völlig normal zu sein. bloss geht es beim sat receiver schneller und der ps3 etwas umständlicher.
Silas_
Stammgast
#12 erstellt: 14. Okt 2012, 10:50
Ok, habe auch mal nur DD und DTS gemarkert, jetzt zeigt mein Yamaha auch DTS an. In dem Fall ist dann natürlich die DSP-Effekterzeugung abgeschaltet. .

Das heißt, ich habe nur 2 Möglichkeiten.

1. PS3 auf nur PCM Ausgabe beschränken und dazu die DSP-Effekterzeugung nutzen. Dann kann ich den Yamaha einfach aussschalten und der Ton wird am TV ordentlich wiedergegeben.

2. PS3 auf DTS und DD setzen. Der Ton kommt ordentlich zum Yamaha, aber ich muss zuvor die PS3 wieder umstellen, um den Ton auch ohne AVR am TV zu haben.

Blöd, dass die PS3, dass nicht alleine erkennt. Würde ein zusätzliches optisches Kabel daran was ändern?

Noch ne Frage zu 2.. Kommt der Ton, denn dann völlig unbehandelt zum Yamaha und dieser kümmert sich dann, um die Verteilung?
mza287
Stammgast
#13 erstellt: 14. Okt 2012, 11:04
zu 2. davon gehe ich mal aus. da es im tv als DD ankommt und er dann dekodiert.

ja ich finde es auch doof das man das dann immer wechseln muss.
aber vielleicht hat ja doch jemand eine idee wie man das besser lösen kann wenn es denn geht.

momentan bin ich damit aber eigentlich zufrieden, da ich entweder wenn ich einen film schauen oder spiele dann den AVR anmache oder aber mit kopfhörern spiele. dann kommt der ton auch ohne etwas umstellen zu müssen.

ob ein toslink kabel was nützt bezweifel ich allerdings
Silas_
Stammgast
#14 erstellt: 14. Okt 2012, 11:47
Ok, habe eben viel rumprobiert. Eine akzetable Lösung ist für mich die PS3 direkt am LCD per HDMI anzuschließen und zusätzlich über Toslink am AVR. Dazu Mehrfachausgang eingeschaltet.

Über HDMI bekomme ich dann nur lineare PCM zum LCD, welcher den Ton dann als Stereo ausgibt. Schalte ich den AVR zu, bekomme ich über Toslink DTS.
mza287
Stammgast
#15 erstellt: 14. Okt 2012, 12:12
das ist tatsächlich eine Lösung mit der man leben kann.

aber musst du dann nicht erst in den soundeinstellungen auch umschalten ob über HDMI oder Toslink der ton ausgegeben werden soll? oder macht der das dann automatisch


[Beitrag von mza287 am 14. Okt 2012, 12:13 bearbeitet]
Silas_
Stammgast
#16 erstellt: 14. Okt 2012, 12:58
Nein, wenn Mehrfachausgang eingeschaltet ist, wird der Ton über HDMI und über Toslink gleichzeitig ausgegeben.
mza287
Stammgast
#17 erstellt: 14. Okt 2012, 13:27
alles klar. ja dann ist das denk ich mal ne akzeptable Lösung. nur schade dass man extra ein kabel ziehen muss
Silas_
Stammgast
#18 erstellt: 14. Okt 2012, 14:20
Ich hätte auch noch eine Frage. Wie klingt bei Euch der Yamaha an Euren Lautsprechern?

Ich habe zur Zeit nur meine alten ELAC Standboxen hier. Im Vergleich zu meinem alten Marantz Stereo Verstärker klingt jetzt alles ein wenig dumpf. Als ob irgendetwas fehlt. Selbst der billige Sony STR -DH520 AVR, welchen ich kurz hier hatte, klang voller an meinen Boxen.

Mittwoch bekomme ich die JBL ES 30. Ich hoffe damit wird der Klang besser.
Rossi_46
Inventar
#19 erstellt: 14. Okt 2012, 14:32
Also mir hat der Klang nach der Einmessung auch nicht gefallen,mir hat die Brillianz/Klarheit gefehlt,und die höhen waren auch nicht so richtig vorhanden!
Egal bei welcher Einstellung ob Linear,Natürlich,Front! Erst als ich den EQ Manuell eingestellt habe,war ich glücklich es wurde klarer/sauberer und die brillanz war Spitze,so wollte ich es auch haben!

Könntest du ja mal Probieren.
mza287
Stammgast
#20 erstellt: 14. Okt 2012, 14:54
Schicke mein jamo 606 jetzt zurück und muss mich erstmal anders umsehen. Wollte evtl die Mohr 20 holen aber momentan sind nur die silbernen vorrätig. Der Rest kommt erst wieder Mitte November.

Was habt ihr an eurem 473 für ls?

Was wird eigentlich alles eingestellt beim messen mit dem ypao?
Doch eigentlich nur die Abstände zum höhrplatz oder?
Rossi_46
Inventar
#21 erstellt: 14. Okt 2012, 15:02
Der EQ auch soweit ich weiß!
mza287
Stammgast
#22 erstellt: 14. Okt 2012, 15:18
Achso. Sehe gerade das du den 571 hast.
Rossi_46
Inventar
#23 erstellt: 14. Okt 2012, 15:46
Soviel unterscheiden die sich da nicht!
Silas_
Stammgast
#24 erstellt: 15. Okt 2012, 18:16

Rossi_46 schrieb:
Also mir hat der Klang nach der Einmessung auch nicht gefallen,mir hat die Brillianz/Klarheit gefehlt,und die höhen waren auch nicht so richtig vorhanden!
Egal bei welcher Einstellung ob Linear,Natürlich,Front! Erst als ich den EQ Manuell eingestellt habe,war ich glücklich es wurde klarer/sauberer und die brillanz war Spitze,so wollte ich es auch haben!

Könntest du ja mal Probieren.

Ich bin nicht versiert im EQ nutzen. Könntest Du vielleicht mal zum testen Deine EQ Einstellungen posten?
Seiher
Schaut ab und zu mal vorbei
#25 erstellt: 05. Jan 2013, 11:30
Hallo Leute,
ich hab nen problem Ich besitze einen Samsung UE40D7090 wenn ich an dem nur über den avr hdmi out gehe, mit PS3 in HDMI 1 und Reciver in HDMI 2 muss ich immer am tv zwischen spiele modus und normalen umschalten, nun war meine idee, PS3 Direkt an den TV zuschliessen und den Ton über Optical an den Yamaha RX-V473 zusenden, nur leider bekomme ich kein Ton aus dem AVR.
cappy0815
Ist häufiger hier
#26 erstellt: 05. Jan 2013, 12:40
Moin,

nur zum Verständnis. Mit spiele- und normalmodus am TV meinst Du sound- oder bildeinstellungen, die du beim zocken bzw filmgucken anders wählst?

Das könntest Du ggf über programmierbare Fernbedienungen (Logitech o.ä.) lösen.

Wenn du bei der PS3 Bild und Ton über verschiedene Ausgänge ausgeben möchtest, musst Du das an der PS3 umstellen, wenn ich mich recht erinnere.

Kurrioserweise gibt es bei den BILD-Einstellungen auch Ton-Optionen, die in den Audio-Einstellungen NICHT zu finden sind.

Wenn die PS3 das nächste mal läuft, gucke ich mal rein ...

Cappy
Cougar_R1
Inventar
#27 erstellt: 05. Jan 2013, 12:57
Ich verstehe manche Probleme hier nicht.Habe auch die PS3 Slim und alles funktioniert wunderbar.
Auf der PS3 ist Bitstream eingestellt und muß auch eingestellt sein,wenn man z.B. DTS HD hören will.
Mein Yamaha ist mit dem HDMI Ausgang mit dem TV verbunden und dann an HDMI 1 die PS3 und an HDMI 2 mein SAT Receiver.
ARC nutze ich nicht,aber habe ich schon getestet auch Youtube Videos über Tv und es hat funktioniert wie es soll.Da brauch ich kein Toslink Kabel.
Und dann sollte man bei den verschieden Quellen,also bei der PS3 meine ich,wenn ich ne DVD anschau,aufpassen,daß am Receiver auch Straight gewählt ist.Nur dann wird der richtige Ton ausgegben.
Deleo
Stammgast
#28 erstellt: 05. Jan 2013, 13:14
Wie schon einige schreiben muss man es optisch anschließen und den sound darüber ausgeben lassen ansonsten bekommt man nur PCM( NEO Musik oder sonst was ).
Hatte es gestern erst, bei Filme KP aber als ich Musik Streamen wollte bekam ich nur PCM und konnte nicht umschalten, also Optisches Kabel dran und Thema ist durch.

Muss an der PS3 unter Sound/ Ausgabe geändert werden und ein Haken bei Mehrfachausgang.
AM AV muss normal nichts geändert werden.

Einmessen taugt nichts, stell die entfernung, Boxen setup Small oder Large lieber selber ein, dauert 10min.
Lass Musik laufen über 7.1 und dann hörst du sofort das ergebniss.


[Beitrag von Deleo am 05. Jan 2013, 13:20 bearbeitet]
mariov6
Schaut ab und zu mal vorbei
#29 erstellt: 06. Jan 2013, 22:40
Hallo klinke mich hier mal kurz ein.

Hab da mal ne Frage.

Wenn ich mir ne Blu Ray über die PS3 ankucke dann hab ich beim laden der Disk immer zeitweise Bildausfälle und ein störendes knacken aus den Lautsprechern.

Ist mir auch schon beim Senderwchsel am Sat Reciever aufgefallen.

Im Display vom AVR verschwinden dann immer sie Lautsprechersymbole und wenn sie wieder komen dann knackts.

Bin anscheinend nicht der einzige mit solchen Problemen, liegt das an der Einstellung oder liegts wirklich am Reciever??

MfG
Cougar_R1
Inventar
#30 erstellt: 06. Jan 2013, 23:11
Die Bildausfälle was Du meinst sind glaube ich normal.Nur habe ich kaum ein Knacken in den LS.
Das kommt irgendwie vom einstellen der Auflösung am TV oder so.
Das liegt auch nicht an der PS3.Ich hatte vor zwei Tagen einen LG BP 420 Blu Ray Player da und bei dem war es genauso bis der Film mal angelaufen ist.
Da hast ja vorher auch das Menü usw. und da dazwischen hast die Bildaussetzer,wie Du sie nennst.
elchupacabre
Inventar
#31 erstellt: 06. Jan 2013, 23:12
Ist das HDMI Handshake, soweit ich weiss.
mariov6
Schaut ab und zu mal vorbei
#32 erstellt: 07. Jan 2013, 00:05
Ok das mit dem Bild leuchtet ein.

Aber das knacken?

Wie gesagt das kommt immer dann wenn im AVR display die Lautsprechersymbole verschwinden und wenn sie wieder auftauchen dann krachts.

Beim zocken wärs mir ja egal, aber wie gesagt bei jedem Senderwechsel beim Sat kracht es.

Bin ratlos hab nochmal alle einstellungen überprüft und auch ein anderes HDMI kabel aber keine Abhilfe

Welche Sat zuspieler benutzt ihr bzw. ist das erlöschen der LS- Symbolen bei rigend jemand auch so???
Cougar_R1
Inventar
#33 erstellt: 07. Jan 2013, 00:29
Also bei nem Senderwechsel verschwinden bei mir die Symbole nicht.
Somit kann auch nichts krachen oder knacken.
Geht bei mir vielleicht einfach schneller wie bei Dir oder anders gesagt ist Dein Receiver vielleicht zu langsam!?
Seiher
Schaut ab und zu mal vorbei
#34 erstellt: 07. Jan 2013, 13:46

Cougar_R1 schrieb:
Ich verstehe manche Probleme hier nicht.Habe auch die PS3 Slim und alles funktioniert wunderbar.
Auf der PS3 ist Bitstream eingestellt und muß auch eingestellt sein,wenn man z.B. DTS HD hören will.
Mein Yamaha ist mit dem HDMI Ausgang mit dem TV verbunden und dann an HDMI 1 die PS3 und an HDMI 2 mein SAT Receiver.
ARC nutze ich nicht,aber habe ich schon getestet auch Youtube Videos über Tv und es hat funktioniert wie es soll.Da brauch ich kein Toslink Kabel.
Und dann sollte man bei den verschieden Quellen,also bei der PS3 meine ich,wenn ich ne DVD anschau,aufpassen,daß am Receiver auch Straight gewählt ist.Nur dann wird der richtige Ton ausgegben.


Hab mein problem beheben können, ich muss direkt auf av4 sonnst versucht er immer über den tv das signal sich zuholen.
Muwi_Star
Ist häufiger hier
#35 erstellt: 08. Jan 2013, 04:41
Gibt es zu diesem Thema irgendwo eine Komplettanleitung, von Verkabelung bis Einstellungen an der PS3?
Woran erkenne ich denn überhaupt, ob der 473/673 dts-hd abspielt oder zugespielt bekommt? Sollte das irgendwo im Display des AVR stehen? Wenn ja wo?

Stelle ich an der PS3 auf Bitstream kann ich am AVR die Decoder einstellen (PLII, DTS:Neo, usw).
Stelle ich auf LPCM steht nur Straight im AVR Display.

Aber woran erkenne ich, ob auch wirklich DTS-HD aus den Boxen kommt?

Danke im Voraus!


[Beitrag von Muwi_Star am 08. Jan 2013, 04:46 bearbeitet]
elchupacabre
Inventar
#36 erstellt: 08. Jan 2013, 09:15
Steht genau in der BDA beschrieben.
Cougar_R1
Inventar
#37 erstellt: 08. Jan 2013, 16:29
Richtig!Die Taste Info kann Wunder bewirken
Muwi_Star
Ist häufiger hier
#38 erstellt: 08. Jan 2013, 17:21
Wenn damit gemeint ist, dass beschrieben ist, was die Info Taste tut mag das sein.
Das wusste ich eigentlich auch schon: bei HDMI wechselt die Anzeige zwischen "INPUT", "DSP Programm" und "Audio Dekoder".
Was anderes kann ich der BDA leider nicht entnehmen. Sollte dann also bei Audio Dekoder anstatt "PLII", "DTS:Neo" z.B. "DTS HD" erscheinen? Wenn dem so ist, bitte ich meine Frage zu entschuldigen, habe das eben noch nicht hinbekommen. Daher wäre ich umso dankbarer, wenn mir jemand mal die genauen Einstellungen beschreibt, mit denen es funktioniert. Die PS3-BDA kenne ich übrigens auch, aber damit hab ich noch nichts erreichen können..
Cougar_R1
Inventar
#39 erstellt: 08. Jan 2013, 17:42
Bei Audio Decoder wird Dir angezeigt,was aus m Receiver raus kommt.Und wenn DTS HD anliegt,wird es auch angezeigt!
Beschrieben auf Seite 34 der BA!
Muwi_Star
Ist häufiger hier
#40 erstellt: 08. Jan 2013, 19:01

Cougar_R1 schrieb:
Und wenn DTS HD anliegt,wird es auch angezeigt!


Danke, das ist das was ich wissen wollte!


Cougar_R1 schrieb:
Beschrieben auf Seite 34 der BA!

Naja, da steht dass der Decoder angezeigt wird, nicht dass dort auch wirklich explizit DTS HD steht. Das man das schlussfolgen könnte, weil DTS HD der Decoder ist, gebe ich zu. Nur habe ich es eben noch nicht hinbekommen, dass DTS HD angezeigt wird und war mir daher unsicher. Jetzt weiß ich also wenigstens schonmal, dass an meiner PS3 Einstellung also definitiv noch etwas nicht stimmt.
Vielen Dank schonmal. Und dann nochmal die Frage ob jemand eventuell nen Link oder seine funktionierenden Settings posten könnte, damit auch bei mir DTS HD erscheint
elchupacabre
Inventar
#41 erstellt: 08. Jan 2013, 19:04
Es muss bei der PS3 unter Video die Decoder eingestellt werden, also alles weg bis auf DTD, DD, DTS-HD usw.
Cougar_R1
Inventar
#42 erstellt: 08. Jan 2013, 19:19
Unter Videoeinstellungen auf jedenfall Bitstream für HDMI (Kann man zwischen HDMI und optisch seperat einstellen).
Und bei Soundeinstellungen unter Audio Ausgangseinstellungen habe ich HDMI/Automatisch erkennen lassen.Da wählt er dann eh alles aus!
Das wars,dann werden sämtliche Formate wiedergegeben.
Seiher
Schaut ab und zu mal vorbei
#43 erstellt: 08. Jan 2013, 22:16
wie ich bei dir lesen kann hast du eine PS3 slim, dort geht das. aber bei der Guten alten PS3 Fat Lady geht es nicht.
elchupacabre
Inventar
#44 erstellt: 08. Jan 2013, 22:19
Das ist richtig, wie es bei der geht, steht auch hier im Forum, in etlichen Threads, der wenn du danach googlest.
Cougar_R1
Inventar
#45 erstellt: 08. Jan 2013, 22:38
Oh stimmt,des habe ich natürlich vorrausgesetzt bzw. nicht gewußt,daß die "Dicke" hast
Muwi_Star
Ist häufiger hier
#46 erstellt: 09. Jan 2013, 19:52
Besten Dank nochmal für die Hilfe, jetzt habe ich es endlich geschafft, dass da DTS HD steht
Ein Problem war, dass der Ton des Hauptfilms kein DTS HD war, obwohl auf der BluRay DTS HD stand. Hatte mal wo gelesen, dass DTS HD schon draufstehen darf, wenn irgendeine Vorschau/Menüunterpunkt DTS HD ist. Das scheint auch hier so gewesen zu sein.
Bei einer andern BluRay hat es jetzt aber einwandfrei funktioniert.

Danke!
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Yamaha RX-V473 und PS3!
reddevil1975 am 03.08.2012  –  Letzte Antwort am 03.08.2012  –  5 Beiträge
PS3 an Yamaha RX-V473
0punkt am 20.01.2014  –  Letzte Antwort am 20.01.2014  –  2 Beiträge
Yamaha rx-v473
Kay-One90 am 26.01.2013  –  Letzte Antwort am 22.02.2013  –  5 Beiträge
Yamaha RX-V473+ HDMI
MarkyMan am 19.01.2013  –  Letzte Antwort am 19.01.2013  –  3 Beiträge
PS3 und SERVER Musik gleichzeitg - RX-V473
Thommy_1337 am 11.07.2013  –  Letzte Antwort am 17.07.2013  –  5 Beiträge
Lila Bild Yamaha RX -V473
bohne79 am 05.02.2013  –  Letzte Antwort am 13.02.2013  –  6 Beiträge
Frage zum Yamaha RX-V473
reddevil1975 am 31.07.2012  –  Letzte Antwort am 31.07.2012  –  14 Beiträge
Yamaha RX-V473 HDMI Out
chrisde5 am 01.03.2016  –  Letzte Antwort am 02.03.2016  –  2 Beiträge
Yamaha RX-V473 + PS3 DTS-HD Master Stimmen zu leise
tauchmaniac am 03.03.2013  –  Letzte Antwort am 03.03.2013  –  4 Beiträge
YAMAHA RX-V473 und PLAYSTATION 3 - BILDPROBLEM!
athletdani am 04.04.2013  –  Letzte Antwort am 10.04.2013  –  6 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder827.156 ( Heute: 55 )
  • Neuestes MitgliedBennyBoom
  • Gesamtzahl an Themen1.383.117
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.344.283

Hersteller in diesem Thread Widget schließen