RX-V473: Display wechselt ständig von selbst die Anzeige --> Wie stellt man das ab?

+A -A
Autor
Beitrag
digiqual
Stammgast
#1 erstellt: 25. Jan 2013, 00:17
Hallo Gemeinde,

ich habe da mal eine neue Frage zum RX-V473:

Ich weiss nicht was es ausgelöst hat, aber auf einmal hat der RX-V473 auf dem Display ständig die Anzeige gewechselt... immer nach ein paar Sekunden wecheselt die Anzeige von "DOLBY DIGITAL" auf (z.B.) "PLII Movie" und wieder zurück.

Wenn ich ein anderes Klangprogramm einstelle wird dieses abwechselnd mit "DOLBY DIGITAL" angezeigt.

Das nervt mich ein wenig es beim fernsehn ablenkt , wie kann man das abstellen?

Gruß
BigBlue007
Inventar
#2 erstellt: 25. Jan 2013, 05:45
Indem Du 1x "Info" drückst.
digiqual
Stammgast
#3 erstellt: 25. Jan 2013, 08:55
Leider negativ....

Als ich heute morgen deinen Tipp mal testen wollte, und den Yamaha eingeschaltet habe, stand erstmal in der Anzeige "DECODER OFF" und es kam kein Ton aus den Laustprechern.
Also auf HDMI2 gedrückt, wo auch der externe Sat-Receiver dran angeschlossen ist... keine Reaktion des Yamaha
Yamaha nochmal AUS und wieder EIN geschaltet, danach wieder die Wechselanzeige wie gestern Abend.

Jetzt deinen Tipp: 1x Info gedrückt

Die Anzeige wechselte auf INFO und blieb dort stehen. Eigentlich sollte jetzt nach 3 Sekunden ja HDMI2 angezeigt werden... kam aber nicht

Dann noch 1x auf Info gedrückt

Die Anzeige wechselte auf DSP PROGRAM und blieb wieder dort stehn. Auch hier nach 3 Sekunden kein automatisches Umschalten zu der entsprechenden Information

Dann wieder 1x auf Info gedrückt
Anzeige wechselt von "DOLBY DIGITAL" auf "PLII MOVIE" hin und her.

Das steht so nicht in der Bedienungsanleitung (siehe Seite 34) und nervt!
EuroMars
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 25. Jan 2013, 09:58
Was nerft denn jetzt?

Den Dispalywechsel kannst du doch durch drücken der INFO Taste abstellen und es bleibt nur das DSP Programm, da wechselt nichts mehr und du kannst in Ruhe TV sehen.

Wenn du aber die Information sehen willst, welcher Decoder gerade läuft und wenn in deinem Fall zwei Decoder parallel laufen, dann kann der AVR ja nur einen Displaywechsel vornehmen - ist doch logisch das er beide Infos nicht gleichzeitig anzeigen kann und daher wechselt.

Also wenn du keinen Wechsel willst, schalte über INFO auf's DSP Programm - wenn du den Decoder wissen willst, must du in diesem Fall - weil beide gleichzeitig laufen - mit dem Wechsel in der Anzeige leben.

Gruß
EuroMars


[Beitrag von EuroMars am 25. Jan 2013, 10:09 bearbeitet]
EuroMars
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 25. Jan 2013, 10:26
Einen Tipp hätte ich noch...

Ich gehe davon aus, das du einen Sender siehst, der Dolby Digital 2.0 ausstrahlt. Wenn es dir egal ist das nur 2 Lautsprecher laufen, dann kannst du auch auf Straight schalten. Dann steht nur "Dolby Digital" in der Anzeige und es gibt keinen Wechsel.

Sobald du aber das Signal "aufblasen" willst, also mehr als 2.0, damit über weitere Boxen abgespielt wird, braucht der AVR einen weiteren Decoder, wie z.B. PL II Movie, dann hast du aber den Wechsel im Display weil wie bereits geschrieben: BEIDE Decoder parallel laufen

Gruß
EuroMars


[Beitrag von EuroMars am 25. Jan 2013, 10:29 bearbeitet]
digiqual
Stammgast
#6 erstellt: 25. Jan 2013, 10:37
Zwei Decoder die gleichzeitig laufen? ....Sowas sollte erst gar nicht möglich sein!

Wie gesagt verhält sich das Info-Menue insgesamt nicht wie in der Anleitung beschrieben...
Wenn ich die Info zum DSP-Programm abrufen möchte , wechselt die Anzeige nicht wie beschrieben nach 3 Sekunden, sondern zeigt weiterhin nur das Wort "DSP PROGRAMM" ...da kommt dann nichts mehr.
EuroMars
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 25. Jan 2013, 10:52

digiqual (Beitrag #6) schrieb:
Zwei Decoder die gleichzeitig laufen? ....Sowas sollte erst gar nicht möglich sein!
.


Wie willst du den sonst aus einem Eingangssignal "Dolby Digital 2.0" ein Surround Signal mit 5.1 oder mehr zaubern? Das geht doch nur wenn du einen weiteren Decoder nutzt - machen alle AVR Receiver so.
Wenn du keine 2 Decoder gleichzeitig willst, musst du wie bereits geschrieben den AVR auf Straight bzw. Pure Direct schalten, dann bleibt das 2.0 Signal und es werden nur die 2 Frontboxen betrieben.
(Außer die Frontboxen sind 'Klein' (Smal), dann kommt der Bassanteil aus dem Sub.)

Gruß
EuroMars

Schau mal hier, da wurde die gleiche Frage auch schon mal gestellt.


[Beitrag von EuroMars am 25. Jan 2013, 11:06 bearbeitet]
BigBlue007
Inventar
#8 erstellt: 25. Jan 2013, 12:09
Ja, von mir. Deswegen wusste ich auch die Antwort.

Allerdings scheint er entweder noch irgendein anderes Problem zu haben, oder er beschreibt es falsch. Denn dass "DSP PROGRAM" im Display stehenbleibt, ist ja definitiv nicht normal. Wenn er Dolby PLII aktiv hat, dann müsste, nachdem er mit Info auf "DSP PROGRAM" umschaltet, dann eigentlich "SUR. DECODE" dastehen (und auch stehenbleiben, ohne dass was wechselt). Wenn er nochmal Info drückt, schaltet er auf "Audio Decoder" um und zeigt dann im Wechsel "Dolby Digital" (das anliegende Eingangssignal) und "Dolby PLII" (der aktive Decoer) an. Das ist auch normal. Aber das bei Auswahl von "DSP PROGRAM" eben dies (also "DSP PROGRAM") im Display stehenbleibt, ist m.E. nicht normal. Warum das so ist, weiß ich allerdings auch nicht.


[Beitrag von BigBlue007 am 25. Jan 2013, 12:10 bearbeitet]
Gonzo_2
Inventar
#9 erstellt: 25. Jan 2013, 12:32

digiqual (Beitrag #6) schrieb:

Wie gesagt verhält sich das Info-Menue insgesamt nicht wie in der Anleitung beschrieben...
Wenn ich die Info zum DSP-Programm abrufen möchte , wechselt die Anzeige nicht wie beschrieben nach 3 Sekunden, sondern zeigt weiterhin nur das Wort "DSP PROGRAMM" ...da kommt dann nichts mehr.


Das sollte definitiv nicht so sein!

Wenn sich das auch durch einen Reset (Netz-Stecker raus/rein) bzw. falls das nichts nützt durch "Init" im Advanced Setup (Seite 80) nicht beheben lässt wirst du um einen Umtausch nicht herum kommen...
digiqual
Stammgast
#10 erstellt: 25. Jan 2013, 15:13
Ich probiere das heute Abend nochmal aus und melde mich danach zurück....
Vorab schonmal Danke euch beiden!
digiqual
Stammgast
#11 erstellt: 25. Jan 2013, 21:44
So ich habe jetzt alles nochmal getestet...

Erstmal, ist es noch so wie heute morgen und gestern abend? Ja, das Display wechselt ständig hin und her wie beschrieben.

Werksreset gemacht: Display wieder so wie beschrieben, aber ich habe mir damit ein neues Probelm eingekauft

---> Wenn ich jetzt die Lautstärke an Yamaha ändere, geht das Fernsehbild weg und kommt erst nach 1-2 Sekunden wieder... Dies ist bei allen Zuspielern so die ich über HDMI angeschlossen habe (BluRay und ext. Sat Receiver) Nur beim Ton über ACR bleibt das Fernsehbild wenn ich die Lautstärke ändere.

Dies war am Anfang definitiv nicht so!!!

So langsam reicht es mir!

Nachtrag: Ich kann bestätigen, dass das Display nur bei Sendern wechselt, welche ein Dolby Digital Signal senden. Bei nicht HD-Kanäle welche oftmals auch kein DD Signal aussenden, wechselt das Display nicht!


[Beitrag von digiqual am 25. Jan 2013, 22:03 bearbeitet]
BigBlue007
Inventar
#12 erstellt: 25. Jan 2013, 22:23
Ja, das ist normal.

Das mit dem Bildschirm könnte damit zu tun haben, dass Du einerseits die Videokonvertierung komplett abgeschaltet hast, er also jetzt kein GUI Overlay mehr macht, er aber andererseits die Volume-Anzeige einblendet, was er halt im Moment nicht als Overlay macht.

Was Du da jetzt genau umstellen musst, weiß ich aber aus dem Hut auch nicht. Die Volume-Anzeige lässt sich jedenfalls sehr einfach abschalten.
digiqual
Stammgast
#13 erstellt: 25. Jan 2013, 23:07
Die Volume Anzeige abschalten? Wie denn?
BigBlue007
Inventar
#14 erstellt: 25. Jan 2013, 23:48
edit - sehe gerade, das geht beim 473/573 in der Tat nicht abzuschalten. Und ehrlich gesagt finde ich auch keine andere Option, die auf das Verhalten einen Einfluss hätte. Merkwürdig...


[Beitrag von BigBlue007 am 25. Jan 2013, 23:55 bearbeitet]
digiqual
Stammgast
#15 erstellt: 27. Jan 2013, 01:42
Also das Problem hat sich eigentlich erledigt...

Nach dem Werksreset den ich gemacht hatte, reagiert der Yamaha jetzt wieder korrekt auf die INFO-Taste.

Wenn man das Wechseldisplay nicht sehen will, stellt man die Info Anzeige auf "INPUT" um und hat dann im Display eben den zur Zeit gültigen Eingang z.B.: HDMI2 dort stehen.

Damit kann ich leben...

Wegen dem Problem mit dem schwarze werdenden Bildschirm bei Änderung der Lautstärke, habe ich einen eigenen Thread aufgemacht >Hier klicken<

Auch dieses Problem wurde inzwischen gelöst


[Beitrag von digiqual am 27. Jan 2013, 01:46 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
RX-V475 Display wechselt ständig Anzeige!
Papale am 10.01.2014  –  Letzte Antwort am 10.01.2014  –  9 Beiträge
RX-V473 - Keine Ton-Anzeige im Display
robi782 am 06.03.2013  –  Letzte Antwort am 06.03.2013  –  5 Beiträge
RX-V473 Access Error?
Grizzlymichi am 30.08.2012  –  Letzte Antwort am 28.10.2014  –  8 Beiträge
RX-V481D wechselt ständig den Eingang
laggusch am 14.09.2016  –  Letzte Antwort am 14.09.2016  –  2 Beiträge
Yamaha RX-V473 Decoder off?
eazy2 am 17.12.2012  –  Letzte Antwort am 17.12.2012  –  2 Beiträge
RX-V473 DSP stellt sich um
HolidayHoe am 30.03.2014  –  Letzte Antwort am 31.03.2014  –  3 Beiträge
RX V473 wie an Sat Receiver anschliessen
lassieman am 21.09.2012  –  Letzte Antwort am 19.10.2012  –  5 Beiträge
rx-v473
Racer1987 am 12.01.2013  –  Letzte Antwort am 13.01.2013  –  3 Beiträge
RX-V473: Musik via Upnp von Fritz-Box abspielen suboptimal
jensinger65 am 17.01.2013  –  Letzte Antwort am 16.06.2013  –  15 Beiträge
Yammi RX-V473 nur Cinema DSP in der Anzeige?
Wistak am 23.01.2013  –  Letzte Antwort am 24.01.2013  –  12 Beiträge
Foren Archiv
2013

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder823.835 ( Heute: 16 )
  • Neuestes MitgliedVincboy
  • Gesamtzahl an Themen1.376.753
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.222.785