Tonaussetzer über AV-Receiver RX-V661

+A -A
Autor
Beitrag
N0RRIN
Neuling
#1 erstellt: 07. Nov 2010, 15:39
Hallo,

habe folgendes Problem, wenn es überhaupt eines ist, aber bei mir muß immer alles perfekt funktionieren.

Habe mir vor ca. 3 Wochen einen Philips 46PFL8605/K02 LED Fernseher gekauft. Wie ich finde ein soweit guter Fernseher.

Div. Geräte angeschlossen....alles wunderbar.

Nur als ich meine Xbox360 angeschlossen habe und mal ein wenig zocken wollte ist mir während des Spiels aufgefallen das öfter schonmal ein Tonaussetzer über meinen AV-Receiver auftritt. Auch zu erkennen daran das im Display meines AV-Receivers die Anzeige ganz kurz -max. ne halbe Sekunde- von "Dolby Digital" zurück auf "DTS Neo6-Cinema" springt.

Bei allen anderen Geräten die am AV-Receiver angeschlossen sind sei es jetzt optisch oder koaxial ist mir das bis jetzt nicht aufgefallen. Habe seitdem ich den Receiver habe -ca. 2 Jahre- aber noch nie wirklich über einen längeren Zeitraum Musik oder Filme über Dolby Digital o.ä. gehört. nur kurz um zu testen ob alles funktioniert.

Alle Geräte sind für den Ton direkt am AV-Receiver angeschlossen...die Xbox und ein DVD-Player optisch und ein CD-Player koaxial mit Ausnahme der XBOX360. Diese ist über das HDMI-Kabel direkt mit dem Fernseher verbunden wobei der Ton vom Fernseher über ein "gutes" 2m Digital-Koaxialkabel zum AV-Receiver geleitet wird.

Deshalb war immer als ich beim Spielen diese Tonaussetzer hatte mein Verdacht das der Fehler beim Fernseher liegt.
Daraufhin den Fernseher kurz ausgeschaltet und wieder eingeschaltet und siehe da die Tonaussetzer waren erstmal weg.

Mit dieser Erkenntnis bin ich auf die Philips Support-Site
gegangen um nachzuschaun ob es evtl. ein Firmwareupdate für den Fernseher gibt um mögliche Fehler zu beseitigen. Was Philips ja auch ausdrücklich empfiehlt.
Und tatsächlich fand ich ein neues Update bei dem auch in der Versions-History für die neue Firmware der Eintrag von Philips stand:

"Audio loss solved on HDMI and DVB-T Spain"

Daraufhin habe ich voller Freude das Firmwareupdate gemacht.

Jetzt ist es so das das Tonaussetzter nur noch sporadisch auftreten und so kurz, das nichtmal der AV-Receiver über das Display reagieren kann. Trotzdem für mich sehr nervig

Meine Frage ist jetzt....kann es sein das der Fehler vielleicht auch an meinem AV-Receiver zusuchen ist?
Es ist ein Yamaha RX-V661. Oder muß ich darauf warten das Philips die Firmware nochmals überarbeitet.

Vorweg...Lösungen z.B. die Xbox360 über HDMI zuerst über den AV-Receiver anzuschliessen oder das Audiosignal vorher digital zum Receiver zu leiten sind für mich keine Möglichkeit, da die Xbox360 nur wenn ich spiele angeschlossen wird und es daher sehr praktisch ist, wenn ich zum anschliessen nur Strom und das HDMI-Kabel brauche.

MfG
N0RRIN
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Hilfe zu Yamaha RX-V661
Seedi am 22.11.2009  –  Letzte Antwort am 23.11.2009  –  2 Beiträge
Tonaussetzer AV-Receiver RX-A1050 mit Technistar S3 Isio
roadeagle007 am 21.02.2016  –  Letzte Antwort am 22.02.2016  –  3 Beiträge
Tonaussetzer Yamaha RX-V367
Berni24 am 16.11.2010  –  Letzte Antwort am 17.11.2010  –  2 Beiträge
RX V581 Tonaussetzer
nelke1234567 am 19.05.2017  –  Letzte Antwort am 07.06.2017  –  3 Beiträge
Yamaha RX-V661 - Display defekt!
derkoni am 23.10.2007  –  Letzte Antwort am 28.06.2011  –  19 Beiträge
Yamaha Receiver RX-V661
Martino78 am 30.06.2011  –  Letzte Antwort am 03.07.2011  –  4 Beiträge
Kurze Tonaussetzer
*stephan90* am 19.10.2013  –  Letzte Antwort am 03.03.2017  –  25 Beiträge
Yamaha RX-V661 mit Comag SL40HD kein DD
[knew] am 17.05.2012  –  Letzte Antwort am 18.05.2012  –  3 Beiträge
Tonaussetzer mit Yamaha RX-V463
granturismo23 am 17.07.2009  –  Letzte Antwort am 07.03.2010  –  2 Beiträge
RX-V661 kompatibel mit YBA-10
N0RRIN am 02.01.2010  –  Letzte Antwort am 08.01.2010  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2010

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder823.570 ( Heute: 44 )
  • Neuestes Mitgliedquatschmichvoll
  • Gesamtzahl an Themen1.376.309
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.213.926